(A) ein 24" für alle Fälle ...

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
4.360
Ort
CH-Basel
Unser Grosser (7.5 Jahre alt) hat sich in diesem Jahr zum absoluten Bike-Freak gewandelt. War das Velo-fahren im letzten Jahr noch so eine Begleiterscheinung, so hat der Lock-down, das damit verbundene Homeoffice und die Möglichkeit mal eine schnelle Runde gemeinsam zu fahren den ausschlaggebenden "Kick" gegeben.
Das modifizierte Kania 20 Large und das Tow-Whee machten uns dann zum "Stammkunden" auf unserem hometrail, dem Gempen-Nord-Trail / Blackberry-Section (https://www.trailforks.com/route/gempen-nord-trail/).
Plan war dann eigentlich ein Mworx aufzubauen und erst mit 24" und dann später mit 26" auszustatten. Aber wie der Zufall so will kamen wir wirklich günstig im Mai zu einem Vpace Max26, welches dann mit knapp 1.22m auch gefahren wurde. Er kam überraschenderweise sofort auf den Trails damit klar und in den Sommerferien machte er dann auch noch den Bikepark Brandnertal unsicher.


Blackberry-Trail @home


Bikepark-Brandnertal

Da wir in der Region mit vielen Pumptracks von Velosolutions gesegnet sind, wurde das bald zur absoluten Lieblingsbeschäftigung. Ebenso wurde mit wachsender Begeisterung mit den Nachbarskindern Rampen zusammengenagelt (Fabio W. lässt grüssen...). Dazu wird bis heute das 20" Kania genutzt.


Pumptrack Gempen SO

Die Nutzungsphase des Kania geht aber langsam zu Ende und es gibt ja auch noch einen kleinen Bruder....
Ausserdem braucht es noch ein Velo für en Alltag, das Vpace möchte ich nicht in der City anbinden. Es muss also ein Nachfolger für den 20"er her. Ein 24"er fehlt ja noch in der Riege und könnte ab Frühjahr für Pumptrack, Alltags-Geballer und rumgondeln verwendet werden.
Wie es der Zufall so will kamen wir zu einem äusserts hässlichen aber in gutem Zustand befindlichen und gut ausgestatteten 26" Canyon. Ziel ist es vom Canyon möglichst viele Teile zu übernehmen und mit dem Verkauf der 26" Teile das neue 24"er (teilweise) zu refinanzieren. Ausserdem möchte ich daraus ein gemeinsames Winter-Projekt machen in dem das gemeinsame schrauben und aber auch die Planung des neuen Bikes im Vordergrund steht. Ich hoffe das auch die wirtschaftliche Betrachtung, also Teile verkaufen, neue kaufen, eine Liste führen mit vermittelt und geschult wird.

Prinzipiell steht die Teile Liste schon, Budget sind jetzt erstmal 350€ plus der Erlös aus den Teilen vom Canyon.


das letzte Bild vor dem am Freitag beginnenden Schlachtfest, Optik ist echt 🤮
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
4.360
Ort
CH-Basel
Ok, dann legen wir mal mit den ersten Teilen los. Das Canyon ist geschlachtet und hat beim zerlegen dem kleinen Mann schon viel Spass bereitet.


Formula R1, leider waren die Schellen am Canyon gebrochen und wir haben diese mit etwas Geschik und Dremel extrahiert. Falls jemand eine günstige und stabilere Alternative zu den originalen Klemmen hat, bitte melden!


)-fach XT Schaltwerk und Schalthebel


2x Schwalbe Mow Joe, gebraucht aus den Kleinanzeigen


und gestern pünktlich zum Nikolaus aus China eingetroffen, 152mm mit 30T NW Kettenblatt
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
4.360
Ort
CH-Basel
die leitungen sehen noch etwas lang aus, ansonsten aber schoen und schon, dass der nachwuchs mitbaut.
wo seid ihr beim gewicht gelandet?

Leitungen werden selbstverständlich noch gekürzt, Material liegt schon bereit. Auch braucht die R1 nochmal eine Entlüftung. Allerdings war dafür die Geduld beim „Erbauer“ gestern nicht mehr vorhanden....
Gewicht sollte so um die 8.5-8.7kg liegen.
Für den Kapitaleinsatz von ca.350€ schon ok 😉
 

ik23

loving the ride
Dabei seit
31. März 2004
Punkte Reaktionen
10
Ort
München
Hi Daniel77, schöner Aufbau. Was sind denn das für Laufräder, was fertiges oder selbst zusammengesteckt? Und welche Länge hast Du für das Innenlager genommen. Hab den gleichen Rahmen in blau schon hier, aber der wird frühestens im nächsten Sommer aufgebaut.
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
4.360
Ort
CH-Basel
Hi Daniel77, schöner Aufbau. Was sind denn das für Laufräder, was fertiges oder selbst zusammengesteckt? Und welche Länge hast Du für das Innenlager genommen. Hab den gleichen Rahmen in blau schon hier, aber der wird frühestens im nächsten Sommer aufgebaut.

Innenlager ist ein 110mm 4-Kant Shimano.
Laufräder sind erstmal nur fertige vom Chinesen (Lutu xt) und leider mit knapp 2kg zu schwer.....
Laufradbau ist etwas was ich noch nicht kann aber unbedingt lernen möchte, von daher sind als nächstes selbstgebaute Laufräder in der Pipeline.
 
Dabei seit
28. September 2016
Punkte Reaktionen
65
Ort
Karlsruhe
Dein Beitrag, das Bike gefällt mir.

Muss mal überlegen, ob ich das ganze nicht auch umgesetzt bekomme - müsst mich dann nur ein wenig beeilen - der Großen (7/1.30) ist das 20" schon zu klein. Der Vorteil ist nur, das Junior (5/1.10) es dann übenehmen kann.

Bekomm Teile am Fahrrad getauscht, kann ein komplettes Motorrad vom Rahmen aus aufbauen, tausch/repariere dir an PKW sämtliche Teile oder rüste einen LKW um... aber ein Fahrrad von Null aufbauen für Kids - da scheitert es bei mir schon im Bezug was ist Kids gerecht...
 
Dabei seit
20. September 2020
Punkte Reaktionen
75
Aber ein Fahrrad von Null aufbauen für Kids - da scheitert es bei mir schon im Bezug was ist Kids gerecht...
Ach das. Ist nicht so schwer, im Grunde geht es nur ums Gewicht, kindgerechte Teile sollte auf alle Fälle die Kurbel sein.
Daumenwert Körpergröße in mm. Sonst muss nur die Geometrie passen, also Vorbau, Lenkerbreite usw. Bei 24 Zoll ist das Schaltwerk Grössentechnisch nicht mehr kritisch.
Und definitiv eine 1x xx Schaltung,kein Umwerfer vorne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Mai 2019
Punkte Reaktionen
140
Das Problem ist dieses Jahr nur alle Teile aus Europa zu bekommen, es ist mega viel ausverkauft und ohne teilekiste/ Ali wird's echt schwer
 

daniel77

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
14. Juni 2004
Punkte Reaktionen
4.360
Ort
CH-Basel
Mach es so wie ich, alte Gurke kaufen und ausschlachten und auch sonst auf Gebrauchtteile ausweichen. Problem ist wie @Ivenl sagt die Kurbel. Aber eventuell lässt sich da was auftreiben.

Was man beim Force Rahmen wissen sollte, die Haltbarkeit der Lackierung ist nicht besonders....
 
Dabei seit
30. September 2013
Punkte Reaktionen
0
Ich stehe aktuell vor dem massiven Problem, dass keine 24er Rahmen verfügbar sind...
Den Force Rahmen hatte ich vor zwei Wochen bestellt. Lieferant hat mir heute eine Stornierung geschickt,ohne Vorwarnung... Ist nix mhre lieferbar.. Aarrrrrr

Habt Ihr mir einen Tip, wo man einen vernünftigen, und bezahlbaren, Rahmen bekommt??? Disc muss sein..
 
Oben