HaiRaider66

Hardtail seit '76 ;-)
Dabei seit
11. November 2017
Punkte Reaktionen
2.218
Ort
Lohmar
Habe gestern übrigens mal einen Nachteil von tubeless erfahren, muss mir gestern auf einem schnelleren Teilstück ein Loch in den Reifen gefahren haben. Vittorias Pitstop hat das auch geschlossen, kein Druckverlust, allerdings dauert das mit dem Verschliessen anscheinend etwas. Sitzstrebe, Kettenstrebe, Sitzrohr, diverse Anbauteile und der Fahrer wurden mit einem Sprühfilm von Gummi überzogen, ging bis zur Unterziehhose. Wie macht sich denn die Notreparatur beim @stuntzi ?
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte Reaktionen
2.666
Ort
Bornheim
Habe gestern übrigens mal einen Nachteil von tubeless erfahren, muss mir gestern auf einem schnelleren Teilstück ein Loch in den Reifen gefahren haben. Vittorias Pitstop hat das auch geschlossen, kein Druckverlust, allerdings dauert das mit dem Verschliessen anscheinend etwas. Sitzstrebe, Kettenstrebe, Sitzrohr, diverse Anbauteile und der Fahrer wurden mit einem Sprühfilm von Gummi überzogen, ging bis zur Unterziehhose. Wie macht sich denn die Notreparatur beim @stuntzi ?
Geil mit kurzer Hose... Huch was wird mein Bein so nass... Da war doch keine Pfütze...

Aber besser als z.b. zu spät zur Arbeit zu kommen ;)
 
Dabei seit
2. September 2010
Punkte Reaktionen
2.087
Ort
Kassel
Also bilder- und panoramatechnisch ist das wieder erste Sahne und schließt sich nahtlos an die tollen Abruzzenbilder an. Den "adriatischen" Teil eurer Tour fand ich auch interessant, aber die echten Berge sind schon was Anderes. Und am Hüttenofen die kalten Füße wärmen ist auch besser als tagsüber vor Hitze nicht zu wissen, wohin mit einem...
Freue mich auf die Dolos :love:
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Wie macht sich denn die Notreparatur beim @stuntzi ?
Ja mei... fahre jetzt halt hinten mit Schlauch, wie in der guten alten Zeit. Der Reifen hat sowieso fertig, so viele Würschterl wie da schon drin stecken. Mal sehen ob ich irgendwo unterwegs was vernünftiges neues zu moderaten Preisen auftreiben kann. In den Sextner Dolomiten eher unwahrscheinlich :).
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
18.07. 10:00 Rifugio Sorgenti del Piave, 1830m

piave-uphill1.jpg

Heute morgen strampeln wir von Sappada hinauf zum...

piave-rifugio1.jpg

... zum hübsch gelegenen Rifugio Sorgenti del Piave am Fuße des Monte Peralba. Wollten den beinahe noch eintausend Meter höheren Pabstberg (JP2 1988) eigentlich jetzt beklettersteigen, aber bei dieser Idee haben wir wohl das Wochenende vergessen. Schon und neun Uhr morgens sind die Parkplätze voll und hunderte berghungrige Samstägler strömen in Richtung Rifugio Calvi und zu den Via Ferratas. Ist zwar ein eher leichtes Eisenwegerl (VF Pepe Sartor B/C) zum Gipfel, aber ungesichert macht's wenig Spaß, wenn dir von oben die Felsbrocken auf Kopf und Hände geschmissen werden. Gipfel gestrichen, Risiko vermieden.

piave-drink.jpg

Statt dessen schlürfen wir frischstes, klarstes Bergwasser aus der Quelle der Piave. Hat bestimmt irgendeinen tollen Effekt, mit hundert Jahren noch Biketouren fahren oder sowas.

piave-coffee1.jpg

Kaffee schlürfen ist allerdings auch nicht schlecht.

piave-trail1.jpg

Dann flüchten wir vor den anschwellenden Menschenmassen und suchen uns für die Abfahrt einen Singletrack ins Val Visdende... wenigstens behauptet das die Karte.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
18.07. 11:00 Im Val Visdende aka Mordor, 1100m

piave-trail2.jpg

Vor elf Jahren bin ich über ein fluffiges Esseinserl von der Piavequelle hinab ins Val Visdende gerollt und hab mich unten am Fluss über einen verwachsen abenteuerlichen Pfad talauswärts gekämpft. Diese Zeiten sind vorbei, das gesamte Tal ist halbwegs brutal mit einer breiten Forstautobahn ausgebaut.

piave-trail4.jpg

Und man kann sich nicht mal groß beklagen, denn ohne die neue Piste wäre hier überhaupt kein Durchkommen mehr. Scheinbar hat der Dolomitensturm im Herbst 2018 das gesamte Val Visdende flachgelegt. Die Aufräumarbeiten werden noch lange dauern, viele Quadratkilometer einstiger Bergwald (jetzt nur noch umgefallene Streichhölzer) wird abtransportiert.

piave-trail5.jpg

Val Visdende: Gruslig.
 
Dabei seit
5. November 2002
Punkte Reaktionen
53
Ort
Tirol
Fast zu spät gelesen: in Sappado müsstet ihr euch ja fast schon heimisch vorgekommen sein. Die Weiler von Sappado (Plodn) sind ja ein deutsche Sprachinsel mit so einem alten Südbayrischen Dialekt.
Wir waren da mal auf Besuch bei den Forestale Kollegen und hab das noch als sehr nettes Dörferl in Erinnerung. Wahrscheinlich auch wegen dem delikaten Mittagessen in der unscheinbaren Skibar-Hozhütte Baita Pista Nera. Eine klare Essensempfehlung in der Gegend.
Mit den Winterschäden 18 und 19 werdet ihr noch in ganz Norditalien-Südtirol zu tun bekommen.
19 waren es wie auf euren Bildern großflächige Schäden, die sind schon zum größten Teil aufgearbeitet, aber die Schäden von 19 waren kleinflächig aber dafür praktisch überall wo zu dem Zeitpunkt Schnee war.
Nützt euch zwar nix mehr, aber hier noch ein paar Bilder von Sappado
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_032.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_036_sw.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_037.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_039.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_040.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_043.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_046.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_048.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_049.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_050.jpg
foersterlehrfahrt_belluno_dolomiten_noichl_066.jpg
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
18.07. 15:30 Santo Stefano di Cadore, 910m

piave-wet.jpg

Hoch die Beinchen.

visdende-road.jpg

Straße im unteren Val Visdende.

visdende-waterfall.jpg

Wasserfall im unteren Val Visdende.

santostefano-work.jpg

Arbeit in Santo Stefano. Sonst geht heut nicht viel. Bewölktes Wetter, machen eher einen auf gemütlich. Ist eh Wochende.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. Mai 2016
Punkte Reaktionen
11
18.07. 15:30 Santo Stefano di Cadore, 910m

visdende-road.jpg

Straße im unteren Val Visdende.

visdende-waterfall.jpg

Wasserfall im unteren Val Visdende.

santostefano-work.jpg

Arbeit in Santo Stefano. Sonst geht heut nicht viel. Bewölktes Wetter, machen eher einen auf gemütlich. Ist eh Wochende.
Kettle, der Eisbrecher sieht lecker aus, hoffe der schmeckt auch so. Eure Bilder sind wirklich super, Stunzi wie geht's deinem Handy und der GoPro, funktioniert alles noch oder hast du schon irgendwelche Macken festgestellt. Wie lange hat jetzt der Akku von Kettle's Schaltung durchgehalten?
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Kettle, der Eisbrecher sieht lecker aus, hoffe der schmeckt auch so. Eure Bilder sind wirklich super, Stunzi wie geht's deinem Handy und der GoPro, funktioniert alles noch oder hast du schon irgendwelche Macken festgestellt. Wie lange hat jetzt der Akku von Kettle's Schaltung durchgehalten?
Eisbrecher leisten. Handy gut, GoPro sowieso, bis auf die grottige Software, die ich nicht benutze. Kettles SRAM AXS Akku hält über zwei Wochen.
 

keinTrinkwasser

kein Trinkwasser
Dabei seit
22. September 2004
Punkte Reaktionen
158
Ort
Mitteleuropa
[...] Sitzstrebe, Kettenstrebe, Sitzrohr, diverse Anbauteile und der Fahrer wurden mit einem Sprühfilm von Gummi überzogen, ging bis zur Unterziehhose.
Stelle ich mir problematisch vor, wenn Klebemasse an Schaltzüge, Umwerfer, Kette, ... gerät. An behaarten Körperteilen genauso. Bekommt man das einigermassen sauber wieder ab?
 
Dabei seit
1. Juli 2014
Punkte Reaktionen
644
Ort
Kiel
Zum Thema neuer Mantel: Bestell Dir einen über Amazon und lass Ihn Dir an eine Deiner Zwischenziele schicken.
Ich habe mir Bremsbeläge bestellt und 2(!) Tage später waren die in Wolkenstein. Früher hat das nicht so gut geklappt. Lustig ist, dass die Standardlieferung schneller als die Expresslieferung sein sollte (und war).
 

wissefux

der trail ist nicht genug
Dabei seit
19. April 2002
Punkte Reaktionen
135
Ort
Taunus
Der Reifen hat sowieso fertig, so viele Würschterl wie da schon drin stecken ....
glaube mir, da geht so einiges an würsten rein in so einen reifen. max von maxalami treffe ich ab und an. einmal präsentierte er mir von einer trainigsfahrt zurückkommend stolz seinen dichtesten reifen, den er auch auf messen gerne zeigt: rundherum waren da die maxalamis drin ?:eek: der reifen war einfach nur dicht, echt der hammer ...?
 
Dabei seit
29. Juni 2004
Punkte Reaktionen
17
Ort
München
Grandioses Video! Dachte, eine Steigerung war kaum mehr möglich ... -- und nun das. Und dann diese Musikauswahl und -abmischung. Okay, genug der Schleimer- und Lobhudelei.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte Reaktionen
11.406
Ort
München
Bisserl wenige Trails halt auf diesem Teilstück. Dafür viel Sonne :).

Ansonsten bin ich immer wieder erstaunt, was Kettle auf dem Handy zustande bringt. Wir haben im Durchschnitt 80 einzelne Clips pro Tag, davon schaffens vielleicht die Hälfte in den Film (drastisch beschnitten). 40 Clips mal 10 Tage oder so... da wirst ja völlig damisch auf dem kleinen Display.
 
Zuletzt bearbeitet:

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte Reaktionen
1.536
Klasse Video! Kettle übertrifft sich immer wieder...
Danke fürs Mitnehmen!
 
Oben