Allgemeiner Banshee Austauschthread (blabla)

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.760
Standort
bei Heidelberg
Gar kein Thema. Ich habe das 16er Spitty (identische Geo) mit 26" und das 16er Rune mit 26". Mach dir keine Gedanken, das passt schon.
Soweit ich weiß, kam die Überarbeitung erst für das Modell 2017. Das 2016er war noch ein 26" mit der Option auf 27,5", danach ist es dann ein 27,5" mit der Option für 26" geworden. Laut dem Web Archiv gabs 2016 auch noch die drei Einstellungen für die Ausfallenden, anstatt der zwei wie jetzt. Und 30,9 anstatt 31,6 Sattelrohrdurchmesser.

Allerdings ist damals die angenommene A/C-Länge der Gabel beim Spitfire sogar mit 545mm angegeben, anstatt der 542mm wie jetzt. Die Tretlagerhöhe dürfte sich da also tatsächlich nicht großartig geändert haben. Im Gegensatz zum Rune, dort ist die Gabellänge nämlich mitgewachsen von 2016 auf 2017, von damals 545mm auf jetzt 552mm.

Übrigens hab ich mich auch etwas geirrt, das Spitty ist ja nur hinten auf 140mm gespecct, für vorne sind da 150 oder 160mm vorgesehen. Dann macht die angegebene Gabellänge auch mehr Sinn.
 

jammerlappen

human Ford killah & Panoramadabbler
Dabei seit
11. April 2007
Punkte für Reaktionen
2.161
Ich habe nur im Hinterkopf, dass zwar Rohrsätze und Ausfaller geändert wurden, die Geo aber von 15 auf 16 geändert wurde...
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.760
Standort
bei Heidelberg
Ich habe nur im Hinterkopf, dass zwar Rohrsätze und Ausfaller geändert wurden, die Geo aber von 15 auf 16 geändert wurde...
Hmm. Beim Spitfire sieht das sogar tatsächlich so aus. Beim Rune ist die BB Height aber jetzt trotz längerer angegebener Gabel gleich geblieben, also irgendwas haben die da geändert. Oder es mit dem Geochart nicht so genau genommen. :o
Wobei sich beim Spitty auch ein paar Werte geändert haben, aber nichts Weltbewegendes. Der 333mm Tretlagerhöhe bei einer 160mm 26" Gabel und in hoher Einstellung sollte man sich dann aber schon bewusst sein. Für mich ist das schon grenzwertig tief.
 
Dabei seit
10. April 2016
Punkte für Reaktionen
28
Oder es mit dem Geochart nicht so genau genommen.
Mein 2018er Rune hat mit 170mm Ribbon Coil und Ausfallenden neutral eine Tretlagerhöhe von knapp 360mm (schon 2x gemessen). Laut Geochart sollten es unter Berücksichtigung der längeren Gabel knapp 35 cm sein.

Die Lager am Link sind an meinem Rad ordentlich geschmiert (ich hatte wegen diversen Beiträgen hier Sorge und hab gestern mal Eines aufgemacht) und die Passung von den Lagersitzen sehen auch gut aus: die Lager sitzen fest in den Sitzen, laufen aber leichtgängig.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.760
Standort
bei Heidelberg
Mein 2018er Rune hat mit 170mm Ribbon Coil und Ausfallenden neutral eine Tretlagerhöhe von knapp 360mm (schon 2x gemessen). Laut Geochart sollten es unter Berücksichtigung der längeren Gabel knapp 35 cm sein.
Die tatsächliche Tretlagerhöhe hängt ja auch maßgeblich von den verwendeten Reifen ab. Banshee hat dafür wohl 2,3" Reifen verwendet (oder so, der Support war sich auch nicht ganz sicher, und hat einfach mal 2,35" 650B Maxxis Reifen in den Raum geworfen, die es so ja gar nicht gibt), wenn du da also fette 2,5" oder 2,6" drin hast, dann steigt unweigerlich die Tretlagerhöhe an.
Nur der BB Drop bleibt gleich, also der Höhenunterschied der Achsen der Laufräder zum Tretlager. Aber den Wert gibt Banshee nicht an, muss man dann auch selbst messen.

Meine Tretlagerhöhe stimmt soweit überein, gerade nochmal gemessen mit 335mm+- und mit Schwalbe 2,35" Reifen (und eben dem Spacer unter dem Steuerrohr, um die Gabelhöhe auszugleichen).
 
Dabei seit
10. April 2016
Punkte für Reaktionen
28
Ich fahr vorne die Mary 2,35", hinten Agressor 2,5"; kann also sein, dass es daher kommt.

Mich hat das aber eh nicht gestört, ich find die Tretlagerhöhe so gut. Andernfalls, könnte ich ja die Gabel traveln und die Ausfallenden anders rum rein bauen, dann käme das Tretlager runter.
 

freetourer

Guest
Dabei seit
23. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.858
Ich spamme mal kurz mit eine meiner Bikemarkanzeigen. ;)

Leider gibt es ja die Option auf CaneCreek Dämpfer nicht mehr bei den Banshee - Rahmen. Von allen getesteten Dämpfern (und das waren Einige !!!) waren für mich aber die Cane Creek Dämpfer immer das NonPlusUltra in Verbindung mit dem KS-Link.

Wer also noch einen neuwertigen Double Barrel CS mit passender normaler Luftkammer (die HighVolume funktioniert bekanntermassen deutlich schlechter in Banshee - Rahmen) als Upgrade für sein Prime oder Spitfire sucht könnte einmal hier klicken:

https://bikemarkt.mtb-news.de/article/1142154-cane-creek-double-barrel-air-cs-200x57mm-top
 
Dabei seit
12. April 2011
Punkte für Reaktionen
160
Standort
Schwäbisches Outback
Hätte noch einen Banshee spitfire Rahmen in Gr. M abzugeben. Gerne auch inkl. Dämpfer(Fox oder CaneCreek).

sowie einen Rockshox Monarch Plus 216x63 mm aus Rune V2 ( ungenutzt) abzugeben.

Gerne auch Tausch gegen 26 Zoll Trailhardtail wie z.B. Cotic, Onone, etc. (evtl. auch 29 Zoll z.B fastforward, wenn inkl. Gabel).
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
25. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
203
Standort
Oberhausen Nrw
Hallo zusammen,

nachdem ich nun ein paar Wochen im Urlaub war greife ich Toddys Rat nochmal auf, mein Anliegen aus diesem Thread hier:

https://www.mtb-news.de/forum/t/spitfire-groessenberatung.873704/

nun mal hier im allgemeinen Thread zu schildern:

Ich bin schwer an einem Spitfire interessiert, würde den Rahmen aber ungerne kaufen ohne ihn vorher einmal gefahren zu sein.

Meine Frage daher:
Gibt es im Ruhrgebiet jemanden der ein Spitfire ab MY2016 in Größe L sein Eigen nennt, idealerweise mit 160 mm Gabel und 35 mm Vorbau, und Lust hätte mich auf eine Probefahrt einzuladen? Ich würde mein Rose Soul Fire zum Vergleich mitbringen und dann darf neben dem Fahren auch gerne über Geometrien und Sinn und Unsinn langer Federwege diskutiert werden :)

Grüße
Alex
 
Dabei seit
27. September 2007
Punkte für Reaktionen
879
Standort
Ibiza
Ich such für ein 2016er Rune (also nicht die neuesten 2fach verstellbaren) die 142mm 27,5" Dropouts, sollte die zufällig wer über haben.. :)
 

mfux

Ich war`s nicht
Dabei seit
28. März 2007
Punkte für Reaktionen
333
Standort
niederaichbach
Mahlzeit!

brauche neue Lagerbuchsen fürs Darkside....
40& 22,2x8 hab ich, es fehlt noch der Lagerdurchmesser...
bitte um Hilfe!
THX schon mal im Voraus!

Mit freundlichen Grüßen,
Fux
 
Dabei seit
28. Januar 2013
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Im Ländle
Hallo,

ich suche nach einer Möglichkeit ein Banshee Phantom/Prime in L/XL im Raum Ulm und Umgebung für eine kleine Probefahrt. Wäre super wenn das klappen könnte. Danke.
 
Dabei seit
29. Juni 2015
Punkte für Reaktionen
976
Falls zufällig wer seine 27,5 Ausfallenden gegen 26er tauschen will bitte melden ;)
Das ältere Modell mit dreifach Geoverstellung. Wäre auch gern bereit was draufzuzahlen.
 
Dabei seit
20. September 2009
Punkte für Reaktionen
940
@coquin in Ravensburg bei mir gibt es ein Phantom in XL. Ist zwar ein Stück weg, aber vielleicht fährst du mal an den Bodensee.

Wie sind denn deine Ausmaße?
 
Dabei seit
7. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
351
Hallo zusammen,

hat hier jemand Probleme mit sich lösenden Steckachsen/Ausfallenden/dropsouts an Banshees ab 2017 (die neuen mit boost option und der DT swiss Achse) oder davon gehört? Ich hab das aktuell an gleich zwei aktuellen Banshees im Bekanntenkreis (Rune, Prime) und finde es extrem schade. Zumal es sich beim Prime offensichtlich auch nicht durch Tausch der Ausfallenden/neu Achse/andere Achse/Loctite dauerhaft lösen lässt. Mein 2015er Phantom mit dem alten Achssystem hat mit sowas nie Probleme gemacht.

Da bei mir ein Neukauf ansteht und das Prime in der engeren Wahl ist würde ich gerne ein wenig feedback aus der Community haben ob das öfter passiert. Wenn ja wäre das für mich ein echtes Argument gegen Banshee - leider - zumal sich wohl auch nicht die alten dropouts einbauen lassen.

Anyone?
 
Oben