AM-Felgen; breit, "leicht", steif

felixthewolf

Light-WOLF
Dabei seit
28. November 2001
Punkte Reaktionen
3.208
Ort
Dresden
Aber nicht unbedingt auf jeder Felge, oder? Wenn da immer wieder die Probleme mit Flow EX lese.
Auf meiner DL31 hab ich auch mit keinem Reifen nur mit Standpumpe bisher Probleme gehabt.

Ich fürchte, du hast "die Probleme mit der Flow EX" nicht richtig verstanden.
Diese basieren ja auf Extremen bei der Reifenstreuung.
Da gibt es diese, die die Reifne nicht aufgezogen bekommen, weil die Reifen so stramm sitzen und es gibt jene, die bekommen den Reifen nciht aufgepumpt oder er fliegt ihnen sogar von der Felge, weil die Reifen so locker sitzen.
Für mich da hat das wenig mit der Felge zu tun, denn die ist durch die bank mit gleichem Durchmesser gefertigt.

Felix
 

BigVolker

a licky boom boom down
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte Reaktionen
348
Ort
Leeptsch
Hallo,
das Thema jährte sich ja bereits zum zweiten Mal, wahrscheilich ist die Liste auf Seite 1 nicht mehr brandaktuell. Ich suche jedenfalls eine verfügbare 26" Felge, 32 Loch und mit Maulweite zwischen 21 und 25 mm. Wenn ich's mir aussuchen könnte, würde ich das Gewicht möglichst unter 550g halten und nicht mehr als 50€ berappen. Tubeless brauch' ich nicht.
Bei der Fülle von Felgen ist es für mich etwas schwierig den Überblick zu bewahren. Eine Supra 30 für 40€ würde ich z.B. sofort nehmen, die scheint es aber nicht mehr zu diesem Preis zu geben. Eine Oozy Evo wäre auch voll ok, aber da sind 70€ ziemlich übertrieben. Es soll ja auch noch OEM Modelle von Kinlin (TL21 TL23) geben, da habe ich aber erst recht keine Ahnung, welcher 'Hersteller' die unter die Leute bringt.

Bitte um Erleuchtung.

Gruß
Volker
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.041
Hallo,
das Thema jährte sich ja bereits zum zweiten Mal, wahrscheilich ist die Liste auf Seite 1 nicht mehr brandaktuell. Ich suche jedenfalls eine verfügbare 26" Felge, 32 Loch und mit Maulweite zwischen 21 und 25 mm. Wenn ich's mir aussuchen könnte, würde ich das Gewicht möglichst unter 550g halten und nicht mehr als 50€ berappen. Tubeless brauch' ich nicht.
Bei der Fülle von Felgen ist es für mich etwas schwierig den Überblick zu bewahren. Eine Supra 30 für 40€ würde ich z.B. sofort nehmen, die scheint es aber nicht mehr zu diesem Preis zu geben. Eine Oozy Evo wäre auch voll ok, aber da sind 70€ ziemlich übertrieben. Es soll ja auch noch OEM Modelle von Kinlin (TL21 TL23) geben, da habe ich aber erst recht keine Ahnung, welcher 'Hersteller' die unter die Leute bringt.

Bitte um Erleuchtung.

Gruß
Volker

Da kann ich Dir mit beidem weiterhelfen. Vom Ensatzgebiet unterscheiden sich die Felgen aber schon etwas. Die KinLin wiegt bei 23,5mm Maulweite unter 410g, die Supra hat mit 500g sicher mehr Reserven.
 

BigVolker

a licky boom boom down
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte Reaktionen
348
Ort
Leeptsch
Ich fahr' wirklich keine wilden Sachen, oder springe gar höhere Drops - falls man diese Singletrailskala heranzöge, würde ich mich in S2 wähnen. Und 410 Gramm für die Kinlin scheinen mir verdammt wenig für eine ~30 mm breite Felge zu sein, kann das halten?
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.041
Ich fahr' wirklich keine wilden Sachen, oder springe gar höhere Drops - falls man diese Singletrailskala heranzöge, würde ich mich in S2 wähnen. Und 410 Gramm für die Kinlin scheinen mir verdammt wenig für eine ~30 mm breite Felge zu sein, kann das halten?
Bei Deinen Anforderungen ziemlich sicher. Dafür sind sie gemacht.
 

BigVolker

a licky boom boom down
Dabei seit
23. Mai 2012
Punkte Reaktionen
348
Ort
Leeptsch
So schnell war noch keine meiner Suchen beendet. Vielen Dank dafür und ich werde mich also bei dir melden, du scheinst ja DIE Quelle zu sein :).
 
Dabei seit
29. Mai 2009
Punkte Reaktionen
162
Ort
Allgäu
Wo gibt's die Kinlin zu kaufen?
OK, inzwischen habe ich es gefunden. Ich werde mir wohl eine Tactic Trail bestellen.



Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
1.642
Ich hole den Thread mal wieder aus der Versenkung...

Kann mir einer der anwesenden Laufradbauer eine Präferenz zwischen WTB i25 KOM, Spank Oozy Trail und Roval Traverse 29 nennen?
Welche Felge ist stabiler?
Einsatzgebiet: AM/EN Touren, kein Park, 29", saubere Linienwahl, nicht unter 1,5bar Luftdruck, 32 Speichen.

Die KOM i25 hatte ich schon in Händen, die Felgenhörner sind ziemlich dünn.
Auch die Roval Traverse 29 ("Alu-Fattie") ist wohl keine Sorglosfelge, ein Freund hat sie in 27,5" am HR schon ziemlich getacoed, inkl. ein paar Speichenrisse (original LR im Speci Enduro Expert mit 28 DT Revo Speichen).
Bleibt die Spank, hat die schon wer im Vergleich zur KOM in der Hand gehabt?
 

schnellerpfeil

German-Lightness Laufradbau
Dabei seit
3. Januar 2006
Punkte Reaktionen
2.041
Grundsätzlich wird sich die i25 und die Oozy nicht viel geben. Die Roval kenne ich nicht im Detail. Die Oozy hat einen sehr hohen Felgenkasten mit einem ERD von 530mm, was sie radial sicher steifer macht, als die i25 mit 539mm. Ich würde die Oozy vorziehen.
 
Oben Unten