Der Helm Thread

Hillcruiser

4 wheels move the body, 2 wheels move the soul
Dabei seit
8. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
49
@Hillcruiser Lach ja ich denke daß ich schon das Ventil aufgedreht habe anstatt nur die Kappe. Ich glaube wenn ich das nicht wüßte wäre es grenzwertig gewesen die Gabel alleine ainzubauen ;)
war mir eigentlich schon sicher, aber ich dachte, ich frag trotzdem mal... manchmal hängt´s ja an den einfachsten Dingen, weil mal gedanklich schon wieder woanders ist. :D
Top, dass es geklappt hat :daumen:
 
Dabei seit
28. März 2007
Punkte für Reaktionen
15
Standort
Saarland
Bike der Woche
Bike der Woche
Joa...mir sind auch schon Dinge passiert wo ich den kopf schüttel mußte. Aber sowas schreib ich nicht hier denn meine Erfahrung hat gezeigt daß man hier mindestens Halbprofi sein sollte damit man eventuell einen vernünftige Antwort im Forum bekommt ;). Anfängerfreundlich kann man das IBC leider nicht nennen. Aber gut.

Hab noch ne andere Frage zur HELM:

Ich hab die Gabel jetzt paar mal gefahren und ich bin jemand er sehr gerneStraff fährt und Rückmeldung mag. Aber eben nicht am Anfang des Federweges. Ist es eigentlich möglich die Negativkammer mit dem Druck X zu belassen um genügend Reserven gegen Ende zu haben und die Positivkammer etwas zu reduzieren um es etwas softer gegen Anfang zu machen.
Sprich ich hätte dann mehr Druck in der Negativkammer und weniger in der Positiv...HAbe nirgens gelesen ob man das darf und obs geht. Aber rein gefühlstechnisch wäre das ja fast wie ne AWK oder bin ich da auf dem falschen Dampfer?

Grüße
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.658
Standort
unter irren
Ach die Profis im IBC. Je mehr die den Profi raus hängen lassen, desto weniger haben sie am Kasten. ;)

Die AWK arbeitet schon ein wenig anders.
Die Negativfeder merkst du nur so circa bis zum Sag. Sie hat keine Auswirkungen auf die Progression. Du kannst die Negativkammer auch mit viel mehr Druck als die Positivkammer fahren. Ob das dem von dir gewünschten Federverhalten entspricht - einfach ausprobieren. Jedenfalls wird die Gabel dann von selbst einige mm einfedern.
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.658
Standort
unter irren
Klappert eure Helm, wenn ihr die LSC weiter rein dreht? Ich hatte das im Originalzustand so circa ab dem 6. LSC Click (von ganz offen). Jetzt mit dem neuen Öl von RSP habe ich das egal mit welcher LSC Einstellung. Könnte eventuell am Checkvalve der LSC liegen. Das ist nur über eine ganz schwache Feder gesichert.
Eine andere Ursache fällig mir derzeit nicht ein. Die Gabel arbeitet tip top, wirklich sehr sehr gut. Mal sehen, wie es sich entwickelt, wenn die Temperaturen sinken und das Öl zäher wird.
 

Hillcruiser

4 wheels move the body, 2 wheels move the soul
Dabei seit
8. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
49
das habe ich noch nicht feststellen können; bei mir klappert da nix.

Hätte aber mal die Frage, wie ihr euren Rebound eingestellt habt. Wieviel clicks im/gegen den Uhrzeigersinn?
Ich bekomme das irgendwie nicht ordentlich hin...
 

Hillcruiser

4 wheels move the body, 2 wheels move the soul
Dabei seit
8. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
49
Ich habe in letzter Zeit ein wenig mit dem Luftdruck in meiner Helm gespielt und Festgestellt, dass für eine gute Ausnutzung des Federwegs ziemlich weit vom vorgeschlagenen Basissetup entfernt bin.
Bei ca. 85kg fahrfertig wäre der Basisdruck ca 93 psi.
20% Sag erreiche ich bei ca 60psi (und größter Einstellung der Luftkammer)
Der Federweg wird aber erst wirklich gut bei 55psi genutzt.

Da die Einstellungen so weit von der Empfehlungen abweichen frage ich mich ob das so "normal" ist.
die Erfahrung habe ich auch gemacht.
Hatte nach Vorgabe für meine 75kg ca 83psi eingestellt und hatte ca 10% Sag.
Musste dann runter gehen auf ca. 60psi, damit Sag und Federweg passen.
 

Tyrolens

unfahrbar
Dabei seit
3. März 2003
Punkte für Reaktionen
3.658
Standort
unter irren
Klappert eure Helm
Ursache war bei mir zumindest für weite Bereiche des Klapperns eine nicht ganz saubere Entlüftung der Dämpfungskartusche. Man muss da einige Dinge beachten, damit das alles ohne Lufteinschlüsse funktioniert.
Habe mir jetzt eine Methode überlegt, die recht gut zu funktionieren scheint.
 
Oben