Die neuen Michelin MTB Reifen: MICHELIN FORCE AM, FORCE XC, WILD AM & JET XCR

Florent29

Blind Racing for life
Dabei seit
8. Juli 2014
Punkte fĂĽr Reaktionen
5.070
Standort
Heidelberg
ich weiss nicht, ich bin eher das sensibelchen und du trittst so dominant auf, nachher tust du mir weh 🤭
macht sinn und andersrum wĂĽrde es mich in diesem extremen raketentechnologischen marktsegment auch ggĂĽ der konkurenz wundern.
dann ist deren erklärung aber etwas unglücklich ausgefallen, oder es liegt ggf (wieder) an meiner latenten unausgeschlafenheit.

d.h. wie ja schon geahnt/vermutet, hat der performance die mono gum-x mischung.
das einzige was mich noch interessieren würde, wie sich dieser hinsichtlich kälte ggü dem competition verhält?
denn bei maxxis ist es doch so, dass die 2c der 3c mischung im winter vorzuziehen ist, nicht nur wg fahreigenschaften sondern wg abnutzung (einriss/ausbruch).

vielen dank für deine ausführliche erklärung! :daumen:
Die 2C ist im Winter genau so Mist wie die 3C. Hab bei Madames Enduro gerade erst die 2C Minions gegen Schwalbe MM Soft getauscht, weil ihr die zu rutschig waren auf nassen Wurzeln.

Und ich halte nicht viel von irgendwelchen günstigen Mischungen, im Winter schon gar nicht. Im Zweifel hat da nämlich der ganze Reifen einen härteren Compound und nicht nur die Lauffläche wie bei guten Reifen.
 
Dabei seit
29. Juni 2017
Punkte fĂĽr Reaktionen
259
kann jemand bestätigen, dass der wild am in 2.6 ca. so breit baut wie 80% eines maxxis dh?
bin grad unschlĂĽssig ob ich sie dann im tausch gegen 2.4er maxxis lieber in 2.6 anstatt 2.35 nehmen soll...
 
Oben