Eierlegendewollmilchsau für kleines Persönchen gesucht

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Hey Partypeople,

    meine Freundin braucht ein neues Rad! Sie fährt momentan einen superschweren Stahlbomber der VSF-Fahrradmanufaktur, den wir auf Dropbar umgerüstet haben. Das Rad hat die richtige Rahmenhöhe, ist aber deutlich zu lang für sie, vor allem mit Dropbar. Deshalb soll ein neues Rad her, das primär besser passt, aber auch etwas leichter und spritziger zu fahren ist.

    Was soll es können?
    - Entspannte Sitzposition mit Dropbar, Lenker sollte etwa auf Höhe des Sattels sein.
    - Stahlrahmen mit Ösen für Bleche und Racks
    - Nicht zu teuer sein, das ganze Projekt muss eher günstig bleiben, den Rahmen werde ich mit Gebrauchtteilen aufbauen
    - Platz für mindestens 35er Reifen plus Bleche
    - Bremsen geht beides, Felge oder Disc, gerne aber gleich Disc
    - gesetzt sind auch Zusatzbremshebel oben am Dropbar, das wünscht sie sich unbedingt..
    - gerne farbenfroh!

    Sie ist ziemlich genau 1,60 groß und tendenziell verhältnismäßig lange Beine und einen etwas kürzeren Oberkörper, genaue Maße werde ich am Wochenende nehmen.

    Momentan ist mein heißester Kandidat ein Genesis CdF im Ausverkauf, das ist günstig zu haben und auch in XS zu kriegen. Ob sie XS oder S braucht weiß ich noch nicht...

    Macht es Sinn, so einen Rahmen in einer sehr kleinen Größe gleich als 650B aufzubauen?

    Fällt euch vielleicht noch ein anderer Rahmen/eine andere Lösung ein?
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. 4mate

    4mate Chief Information Officer

    Dabei seit
    11/2007
    Ein Rennradlenker hat an einem Trekkingrad nix zu suchen und nix zu finden
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  4. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Danke für deinen sehr konstruktiven Beitrag. Sprichst du über das VSF oder das gesuchte neue Rad?
     
  5. nonamenic

    nonamenic

    Dabei seit
    05/2005
    ...vielleicht ein INTEC oder Poison? die haben eine große Auswahl an Rahmen. Und @4mate@4mate warum soll ein Rennlenker nicht zu einem Trekkingrad passen? Es kommt immer auf die Geometrie und die individuellen Wünsche des Fahrers bzw. der Fahrerin an. Aber die Genesis Rahmen und Räder gefallen mir auch gut. Manchmal kann so ein Komplettrad im Ausverkauf die günstigste Lösung sein. Teile die euch nicht gefallen könnt ihr dann immer noch tauschen.
    Grüße
    Christoph
     
  6. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Naja vermutlich weder noch. Abputzen, Schwamm drueber :lol:
    In diesem Board ist eigentlich alles zu finden, was weder Rennrad- bzw. aehnlich noch eindeutig MTB ist. Und das ist IMHO auch OK so.

    Wenn Ihr guenstig an ein Croix de Fer rankommt, dann her damit. Nimm die kleinere Groesse, 'draufsatteln' mit Spacern geht immer noch.
    Beim S ist das Oberrohr auch schon zu lang fuer sie, vermute ich.
    544mm beim S, da fehlen nur noch drei mm zu den 547mm, die ich (1.78m) beim Vagabond an Oberrohrlaenge habe. OK, da stand ich auch vor der Wahl M = zu gross oder S = zu klein, und hab mich dann letztlich mit (auf einer anderen Schiene, aber prinzipiell) genau der selben Ueberlegung fuer S entschieden - in meinem Falle dann mit einem 130mm Vorbau und 400er Sattelstuetze am Anschlag. Hintergrund war hier nun, den zu hohen Steuerkopf des M zu vermeiden.
    Bei Euch hat S jetzt ein zu langes Oberrohr, also XS. Wenn sie den Lenker nicht so tief haben will, dann muessen halt Spacer rein.
    Den (fuer Euch jetzt eventuell 'hilfreichen') hoeheren Steuerkopf des S erkaufst Du Dir allerdings mit einem zu langen Oberrohr.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
  7. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Es ist dann kein Trekkingrad mehr :D

    Ein Trekkingrad hat per Definitionem zu schmale Reifen fuers Gelaende, eine zu aufrechte Sitzposition und den falschen Lenker fuer die Strecke.
    Ich hab nie eins besessen und werd mir auch nie eins anschaffen. Gruende siehe oben: Es ist eigentlich zu nix zu gebrauchen.

    Die umgekehrte, taugliche Kombination ist der (Monster-)crosser. Und genau sowas sucht @Flo1234@Flo1234 auch fuer seine Frau - vll haette er das lieber im entsprechenden Board tun sollen. Das ist aber auch der einzige Fehler ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Was ist denn das entsprechende Board?
    Ich suche nach einem fähigen und spaßigen Alltags- und Reiserad. Das war das VSF tendenziell schon (mit breiten 26er Reifen) und das wird auch das neue Rad werden. Klar, die Geometrie wird wieder irgendwo zwischen Crosser, Randonneur und Tourenrad liegen, aber Kompromisse sind solche Räder ja immer, auch mein Fairlight Faran ist so ein wunderbarer Kompromiss.

    Denke auch, dass XS gut passen könnte, aber würde das gerne nochmal mit ihren Maßen abgleichen! Sie wird den Lenker sicher hoch haben wollen und ich bin eigentlich kein Fan von hohen Spacertürmen, aber vielleicht finde ich einen bezahlbaren High-Rise-Vorbau im passenden Winkel, wie der Velo Orange Tall Stack Stem.
     
  9. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Wenn Ihr Euch ein Croix de Fer besorgt, dann waere das 'korrekterweise' hier zu Hause: https://www.mtb-news.de/forum/f/cyclocross.105/

    Ich hab meine Threads in dieser Richtung auch dort platziert:
    https://www.mtb-news.de/forum/t/grundsatzueberlegung-monstercrosser.775865/
    https://www.mtb-news.de/forum/t/genesis-vagabond-sammel-aufbau-planungs-wartezimmerthread.796952/

    Aber is doch wurscht :lol:

    Ja dann halt so :D

     
  10. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Ja, aber wenn man dort mit Schutzblechen und Gepäckträgern kommt, wird man immer so komisch angeschaut :)
     
  11. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Find ich jetzt zwar nicht unbedingt aber lasst uns vll lieber uebers Thema reden :D :daumen:

    Ich besitze ja ein Croix de Fer vom 2012er Jahrgang, was zumindest aus heutiger Sicht betrachtet, wohl einer der ersten war :D
    und bin da nachwievor sehr gluecklich damit.

    Inzwischen ist es mit 3x8 das Reiserad, davor war es als SSP aufgebaut und mein 'Bahn-Mitnahmerad'.
    Nach dem Umstieg von Bahn auf BlablaCar fuer die WE-Pendelstrecke wurde dann folgender Plan geschmiedet und spaeter auch umgesetzt:
     
  12. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Hast du Bilder von deinem CdF?
     
  13. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Aehm ja sicherlich ... Die im Album sind allerdings wohl nicht das wonach Du suchst ... bloed :D
     
  14. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2017
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  15. Gourmet99

    Gourmet99

    Dabei seit
    06/2004
    Jaa Herr Z. . . . die funktionieren schon irgendwie.

    MfG
     
  16. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Danke fuer die Rueckmeldung - bei mir funktioniert es natuerlich, denn ich bin ja eingeloggt als 'Besitzer' dieses Albums.
    Die Frage ist immer, funktioniert das auch per 'Freigabelink', wie die das nennen, fuer die Oeffentlichkeit ;)

    Bilder, die ich hier im Forum brauche, werde ich wohl lieber ins mtb-news Album stellen / rueberkopieren.
     
  17. Ieo

    Ieo

    Dabei seit
    07/2016
    Tut es, zeigt aber deinen kompletten Namen, fänd ich persönlich bisschen zu heikel. Aber hübsches Rad, sowas in der Art schwebt mir schon seit Längerem auch vor.
     
  18. Aninaj

    Aninaj Red Devil Rider :D

    Dabei seit
    03/2015
  19. nightwolf

    nightwolf Underground wheel builder

    Dabei seit
    03/2004
    Danke fuer die Rueckmeldungen, wie ich schon sagte ... ;) -> gilt weiterhin :D
    Edit: Hurra, es zeigt zwar weiterhin einen vollstaendigen Namen, aber jetzt einen komplett sinnlosen :D :D
     
  20. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Sieht cool aus, hast du vielleicht auch eine Seitenansicht davon?
     
  21. FlowinFlo

    FlowinFlo

    Dabei seit
    05/2007
    Hi,
    Definitiv. Das würde sich mit den Rahmenmaßen für die Fahrerin einfach ausgewogener anfühlen.

    Da kann ich nicht anders als mein Veto einzulegen. Gute Disc-Bremsen mit idealerweise stabilen Außenhüllen bremsen sehr gut. Jede unnütze Unterbrechung verschlechtert dieses Ergebnis.
    Wenn sie aufgrund ihrer bisherigen Erfahrung schon Zusatzbremshebel gesetzt hat, zeigt das nur, dass der jeweilige Rahmen zu lang für sie war und sie die verkürzte Bremsgriffhaltung für ihr Sicherheitsempfinden benötigt hat.
    Die obere Position des Rennradlenkers ist zum entspannten Dahinrollen geeignet, alles Weitere wird auf den Hoods oder im Unterlenker erledigt besonders Situationen, die Bremsbereitschaft verlangen. Dort hat man aufgrund der breitesten Lenkerstellung auch wirkliche Kontrolle.
    Wenn der neue Rahmen gut passt, was ja euer Ziel ist, wird sie die Zusatzhebel nicht vermissen, außer aus Prinzip.

    Meine Stimme geht - entgegen dem höhergewachsenen, stahlliebenden Freund - für die zierliche Freundin an einen etwas leichteren Alurahmen mit Cargongabel (Arkose) mit frauengerechter Geo und in
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  22. Aninaj

    Aninaj Red Devil Rider :D

    Dabei seit
    03/2015
    Jepp, allerdings leider etwas unscharf. Aber für einen Eindruck sollte es reichen:

    IMG_7424.JPG
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  23. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Danke, dass du das aufbringst! Darüber habe ich auch schon nachgedacht, aber hältst du so einen Rahmen/Gabel für richtig reisetauglich? Wir machen Touren mit richtig Gepäck, also mindestens zwei große Satteltaschen plus Kleimkram pro Rad. Da setze ich instinktiv gleich auf Stahl, aber klar, ein leichtes Rad würde ich mehr Spaß machen, das glaube ich auch. Für mich ist Stahl einfach der langlebigste, vertrauenserweckendste Werkstoff...
     
  24. Flo1234

    Flo1234

    Dabei seit
    05/2015
    Gibt es noch weitere Meinungen in der Materialfrage Stahl vs. Alu/Carbon?
     
  25. Aninaj

    Aninaj Red Devil Rider :D

    Dabei seit
    03/2015
    Mein Reiserad - also das Rad für die großen Touren mit viel Gepäck - ist ebenfalls aus Stahl (Intec M1 Rahmen). Bei einem vollgepackten Rad ist mit Leichtigkeit eh nix mehr. Da wollte ich dann einfach auch ein stabiles Rad, zumal Stahl noch etwas komfortablere Eigenschaften als Alu hat. Insbesondere kleinere Rahmen (XS) werden ja noch steifer als größere Rahmen (L oder XL).

    Aber letztlich muss das jede(r) für sich selbst entscheiden... Was sagt denn deine Freundin?
     
  26. 4mate

    4mate Chief Information Officer

    Dabei seit
    11/2007
    Stahl. Unterwegs kann das in jeder Dorfschmiede geschweißt werden. Sollte es denn mal wirklich nötig sein