Eigentlich wollte ich ja kein Brodie....

useless

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen
Dabei seit
4. November 2018
Punkte Reaktionen
890
Ort
Marzipanien
...sondern ein "Yo Eddie". Aber wie bei meinem Bontrager kommt es dann wohl auch immer anders als man denkt. Kurz (oder lang) zur Vorgeschichte: Der Freund eines Freundes bat mich neulich, ihm einen aktuellen Breezer "Lightning" aufzubauen. Er schickte mir den Kram aus Frankreich und ich baute. Bei der Abholung sah er dann das Bontrager. Dazu sei hinzugefügt, daß ich ihm vor 25 Jahren als Stundent schon mal ein Breezer verkauft und aufgebaut hatte. Seine Freundin bekam allerdings damals ein Brodie über den Laden Pirate in Hamburg verordnet. Hatte glaube ich Gründe der Größe und Optik....
Lange Rede: Das Brodie war noch existend, allerdings als "Stadtschlampe" schwarz übergepinselt, mit Nabendynamo, Ständer und Pletscher Träger inkl. Römer Jockey. Bei dem Anblick des Bontragers fragte er mich nun, ob ich das Brodie auch wieder aufarbeiten könnte. Allerdings hatte er die Rechnung ohne Frauchen gemacht. Sie brauchte es im Alltag und sagte nein. Dies war Alles war letztes Jahr.
Nun bekam sie vor kurzem ein schönes E-Moped, äh E-bike, und mir wurde der "Haufen" für ein Abendessen und ein paar Bier angeboten. Fand ich gut! Allerdings hatte ich soviel Bier, das ich von dem bemitleidungswürdigem Stück keine Bilder geschossen habe. Zur Entschädigung gibt es hier einen kleinen Test von damals.
img026.jpg


Aber ich glaube, vielen wären hier die Tränen gekommen wie das Ding aussah. Dazu gab es noch wiedersprüchliche Aussagen, von wann und was es denn nun eigentlich war. Laut Besitzer wurde ihm von Ronald Prinzlau damals ein "Souvereign" (das Bessere) verkauft, allerdings wie häufig bei Pirate in Sonderausführung. Soll heissen mit Ritchey Ausfaller wegen der Anlötösen und Cantisockel hinten. Ich persönlich denke ja, es ist ein ganz normales Expresso. Auf jeden Fall war vor dem entlacken keine Rahmennummer zu erkennen. Ich also das Ding auseinander genommen und mit den Tauchrohren der Gabel, die ich verbauen will, zum Entlacker geschickt.
Letzte Woche kam es wieder.
20200303_172019.jpg


Ich habe den Kram chemisch entlacken lassen, und das Gewicht des nackten Rahmens von 1678 Gramm lassen zumindestens den Schluss zu, dass es sich um einen "richtigen" handelt. Und ich denke es ist ein Expresso. Rahmennummer und die Bitte um Decals habe ich schon an Brodie gemailt....
Ich habe jetzt erst mal den Rahmen und die Tauchrohre mit Stahlwolle geschliffen und dann auch die Delle im Oberrohr entdeckt die mit den Worten "da hat sie das Rad vor der Kita immer angeschlossen" schon angekündigt war.
20200303_173646.jpg


Kurzerhand wieder mit Silberlot zugelötet...

20200303_175613.jpg


... und verschliffen.

20200303_180206.jpg


Na und dann den Rest schön angeschliffen und soweit Lackierfertig gemacht. Schon ein bisschen Drecksarbeit, aber dafür entlohnt nachher das Ergebnis der Vorarbeit beim beschichten.

20200303_180436.jpg


Jetzt beim schreiben kommt mir noch die Idee evtl. mal die Aussendurchmesser der Rohre auszumessen um vielleicht daran den Rohrsatz und das Modell auszumachen.
Wie auch immer. Nächste Woche kommt Pulver drauf und mal sehen was wann aus Kanada so kommt.......

...to be continued (oder so)
 

useless

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen
Dabei seit
4. November 2018
Punkte Reaktionen
890
Ort
Marzipanien
Ach ja und falls jemand Tange Concept Rohrsatz Sticker hat oder weiß woher wäre ich sehr dankbar.
 

expresso'93

Canadian Steel
Dabei seit
10. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
1.055
Mit Ritchey Tretlager sind mir insgesamt nur 3 Exemplare bekannt. Das sind 2 badass und 1 Sovereign, aber standard war das mMn nicht. Zeig doch mal die Ausfallenden und die Rahmennummer wäre auch interessant.
 

useless

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen
Dabei seit
4. November 2018
Punkte Reaktionen
890
Ort
Marzipanien
Mit Ritchey Tretlager sind mir insgesamt nur 3 Exemplare bekannt. Das sind 2 badass und 1 Sovereign, aber standard war das mMn nicht. Zeig doch mal die Ausfallenden und die Rahmennummer wäre auch interessant.
Also die Rahmennummer ist 3078 und es sind ganz normale Ritchey-Ausfaller, nicht die durchbrochenen leichteren wie im Katalog von `94.
Allerdings ist da das Rahmengewicht für einen 16" Expresso mit 1630 Gramm angegeben, während meiner knapp 1680 wiegt. Und das nackt, also ohne Lack. Nach der Pulverung, und die findet schon morgen statt, kommen mit Sicherheit nochmal mindestens 100-150 Gramm zu.
Ach ja, und ich bin definitiv bei Gelb gelandet. ?
 

uschibert

Amateur
Dabei seit
12. November 2008
Punkte Reaktionen
819
Ort
zuhause
Es ist m.M.n. ein Komplettbike gewesen, da 1. die Ausfallenden keinen der mir von Einzelrahmen bekannten entsprechen und 2. das Steuerrohr an den Enden eine andersartge Verdickung bzw. Verstärkung, als die abgefrästen Steuerohre ala Sovereign, eXpresso und catalyst aufweist.

Kann natürlich sein, dass ich mich irre. Ein Bild der Rahmennummer würde helfen...

Nachtrag: Ich seh grad, es hat einen s-bend-Hinterbau mit geradem Steg zwischen den Sitzstreben und Löcher in den Streben kurz vorm Ausfaller (zumindest sieht das auf deinem 2ten Bild so aus), das bestärkt meine Theorie...
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
16. Juli 2005
Punkte Reaktionen
6.179
Es ist m.M.n. ein Komplettbike gewesen, da 1. die Ausfallenden keinen der mir von Einzelrahmen bekannten entsprechen und 2. das Steuerrohr an den Enden eine andersartge Verdickung bzw. Verstärkung, als die abgefrästen Steuerohre ala Sovereign, eXpresso und catalyst aufweist.

Kann natürlich sein, dass ich mich irre. Ein Bild der Rahmennummer würde helfen...

Nachtrag: Ich seh grad, es hat einen s-bend-Hinterbau mit geradem Steg zwischen den Sitzstreben und Löcher in den Streben kurz vorm Ausfaller (zumindest sieht das auf deinem 2ten Bild so aus), das bestärkt meine Theorie...
Da gebe ich dir vollkommen recht Maddin,zumal die Nudel hinten wesentlich weiter vom Oberrohr absteht als bei den 6oder 7 Brodies die ich gefahren habe.
Hier mal ein Foto.Links Expresso,rechts Sovereign.
1915848-6hww9g8ckgv9-g-original.jpg

Aber egal,geile Farbe und viel Spass mit dem Rad.
 

useless

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen
Dabei seit
4. November 2018
Punkte Reaktionen
890
Ort
Marzipanien
Es ist m.M.n. ein Komplettbike gewesen, da 1. die Ausfallenden keinen der mir von Einzelrahmen bekannten entsprechen und 2. das Steuerrohr an den Enden eine andersartge Verdickung bzw. Verstärkung, als die abgefrästen Steuerohre ala Sovereign, eXpresso und catalyst aufweist.

Kann natürlich sein, dass ich mich irre. Ein Bild der Rahmennummer würde helfen...

Nachtrag: Ich seh grad, es hat einen s-bend-Hinterbau mit geradem Steg zwischen den Sitzstreben und Löcher in den Streben kurz vorm Ausfaller (zumindest sieht das auf deinem 2ten Bild so aus), das bestärkt meine Theorie...
"Komplettrad"? Soll das bedeuten eines von den Taiwanischen? Wäre der auch so leicht und aus den frühen 90ern? Von Brodie habe ich so gar keinen Plan. Wo ich mir aber sicher bin ist die Aussage der ursprünglichen Besitzer das Rad wurde bei Pirate in Hamburg gekauft. Was immer die Ihnen verkauft haben.....:ka:
 

uschibert

Amateur
Dabei seit
12. November 2008
Punkte Reaktionen
819
Ort
zuhause
Kompletträder gabs ab 1995. Bis 1996 hatten sie eine angelötete Stützenklemme (zumindest laut 96er Katalog). Ab 1997 wurde die Stütze dann mit separater Aluschelle geklemmt. Das teuerste Hardtail (rocket) hat 1996 etwa 3350,- DM gekostet und der Rahmen war aus Tange Prestige Triple Butted CrMo. Und selbst das Evolution für ca. 2499,- DM war aus dem gleichen Material. (soll heißen, ein schön leichter Rahmen) 1997 werden die Preise ähnlich gewesen sein...


Wenn man den Katalogen Glauben schenkt, dann ist es ein Rahmen von einem 1997er Komplettbike. 1996 war wie geschrieben noch die Klemme für die Stütze angelötet und im 1998er Katalog gabs keine Röhrchen mehr...
 
Zuletzt bearbeitet:

BikingDevil

aktiver Pedalritter
Dabei seit
15. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
1.383
Ort
zuhause
Das Gelb kommt dem original erhältlichen von damals recht ähnlich... gute Wahl. N Kumpel hatte damal ein gelbes Expresso... n anderer n oranges Sovereign. Waren coole Bikes.
 

useless

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen
Dabei seit
4. November 2018
Punkte Reaktionen
890
Ort
Marzipanien
Kompletträder gabs ab 1995. Bis 1996 hatten sie eine angelötete Stützenklemme (zumindest laut 96er Katalog). Ab 1997 wurde die Stütze dann mit separater Aluschelle geklemmt. Das teuerste Hardtail (rocket) hat 1996 etwa 3350,- DM gekostet und der Rahmen war aus Tange Prestige Triple Butted CrMo. Und selbst das Evolution für ca. 2499,- DM war aus dem gleichen Material. (soll heißen, ein schön leichter Rahmen) 1997 werden die Preise ähnlich gewesen sein...


Wenn man den Katalogen Glauben schenkt, dann ist es ein Rahmen von einem 1997er Komplettbike. 1996 war wie geschrieben noch die Klemme für die Stütze angelötet und im 1998er Katalog gabs keine Röhrchen mehr...
Stimmt. An die fehlende Klemmung bzw separatem Klemmring habe ich ja noch gar nicht gedacht! Aber Zugführung für V-Brake hat er nun definitiv nicht.
 

uschibert

Amateur
Dabei seit
12. November 2008
Punkte Reaktionen
819
Ort
zuhause
Bertel meint den Zuganschlag neben dem Ansatzpunkt des Röhrchens, der ist definitiv für das letzte Ende der Außenhülle des V-Brake-Seils gedacht. Bin ich nicht drauf eingegangen, da man sowas mal schnell nachträglich ranlöten kann. Es sei denn, es ist ein Teil mit dem Sockel für das Röhrchen.
 
Dabei seit
27. Oktober 2005
Punkte Reaktionen
4
Hallo, eine richtig coole Farbe hast du da ausgewählt. Schade das du dich für Pulver entschieden hast, da sieht man diese schönen Schweißnähte nicht mehr so gut. Aber was solls, sehr schöner Rahmen! Meinen hat damals ein Freund mühevoll nach dem Strahlen nachgelötet, sonst wäre da nicht mehr viel geworden. Gab es hier nicht mal eine Tabelle mit Rahmennummern und Baujahrzuordnung?
 

expresso'93

Canadian Steel
Dabei seit
10. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
1.055
Deswegen hatte ich auch nach den Ausfallenden gefragt...

Martin hat ja schon alles beschrieben, es ist ein Taiwan Rahmen.
 

useless

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen
Dabei seit
4. November 2018
Punkte Reaktionen
890
Ort
Marzipanien
Bertel meint den Zuganschlag neben dem Ansatzpunkt des Röhrchens, der ist definitiv für das letzte Ende der Außenhülle des V-Brake-Seils gedacht. Bin ich nicht drauf eingegangen, da man sowas mal schnell nachträglich ranlöten kann. Es sei denn, es ist ein Teil mit dem Sockel für das Röhrchen.
Da kann man mal sehen ich hab keinen Plan von Brodie. Wollte ja eigentlich auch was anderes. Aber selbst ein Rocket wäre dann ja auf dem Niveau eines Breezer Jet Stream o.ä....
 
Dabei seit
3. Januar 2008
Punkte Reaktionen
1.661
Also wenn man die im Netz zur Verfügung stehenden Kataloge vergleicht, kommt man zwangsläufig zu dem Ergebnis, dass dieses hier ein 97er Evolution oder Rocket ist.
Besonders der von @uschibert erwähnte zusätzliche hintere Zuganschlag für V brakes entlarvt ihn. Ich habe hier einen 96er Evolution. Der hat noch die angelötete Sattelklemmung und eben keinen zusätzlichen Zuganschlag.
Ein Sovereign oder Expresso kann es nicht sein, die hatten in diesen Jahrgängen laut Katalogen eine ACD Aufnahme in der Kettenstrebe und „Aero Cable Stops“.
 

useless

Ohne Heu kann das beste Pferd nicht furzen
Dabei seit
4. November 2018
Punkte Reaktionen
890
Ort
Marzipanien
So nachdem ich mit perfektem seidenen Halbwissen geglänzt habe, bin ich nun schlauer: Es handelt sich offensichtlich um einen 95er Rocket. Das kommt auch mit den lila-violetten Lackresten hin die ich ausmachen konnte. Aber die Decals dazu sahen ja nich so doll aus. Aber gut, bau ich halt ein Rad aus der "gehobenen Mittelklasse". Harmoniert dann auch ganz gut mit den geplanten Teilen.
20200316_171048.jpg

Gabel Rock Shox Indy SL, Vorbau Control Tech. Zuerst Gabel fit machen.
20200316_172053.jpg

Dann Tange Steuersatz einpressen und fertich
20200317_174355.jpg

Die Rocket Decals habe ich nicht bekommen, dafür einen Link für die klassischen ohne Modellbezeichnug.
Und extra "b's"....
20200317_174416.jpg

Als nächstes kommen die Laufräder. Auf konstruktive Kritik bin ich gespannt.
Sonst bleibt gesund!
 
Oben