Eure schlimmsten oder peinlichsten Stürze

ROMMERZGHOST

Schneller Höher Weiter
Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Fulda
So mal ein kleines Update zu meiner Schulter.

Spacey, dich hats auf jeden fall ziemlich platt gemacht mit der op.

Wurde am Mittwoh operiert, trage den gilchrist nur noch nachts.
Außenrotation=0. Schmerzen halten sich inzwischen in grenzen..

Mal schauen wie lang ich brauch mit der physio, bin gerade noch eher dabei den inneren Bluterguss der durch die arthroskopie entstanden auszukurieren..

Gruß
 

*spacey*

Car Ramrod
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Ruhrpott
Klingt doch gut. Was war denn jetzt genau kaputt?

Bei mir war halt das komplizierte das das Labrum fast komplett und zum Großteil knöchern ausgerissen ist. Ich kann den arm jetzt fast wieder komplett bewegen. Nur die aussenrotation ist nix. Da ist bei 50-60% Schluss.
 

ROMMERZGHOST

Schneller Höher Weiter
Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Fulda
Labrum war abgerissen, ob komplett oder nur teilweise, weiß ich nicht. Hab keinen Op bericht oder überhaupt ne Info bekommen :/

Jo im moment kämpf ich dran den Arm bewegen zu können, außenrota. geht wie gesagt gar nicht. Hochheben kann ich den arm nicht aus eigener Kraft. Aber ich denke das wird schon wieder, hat sich auf jeden fall schon Kräftig was getan im Gegensatz zu direkt nach der OP. ;)
 
Dabei seit
18. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Hannover
Ich werds trotz abgerissener Gelenklippe und tiefer Hill Sachs Läsion erstmal nicht operieren lassen.Auch mit OP wird das ganze nie wieder komplett stabil.
Hab nur noch ganz wenig Bewegungseinschränkungen und fange jetzt wieder intensiv mit Krafttraining an.
Biken war ich am Wochenende auch schon wieder...
 

ROMMERZGHOST

Schneller Höher Weiter
Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Fulda
Hatte vor der Op auch wirklich sehr gute Bewegungsmöglichkeit, hab mich aber trotzdem für die OP entschieden, da mein Orthopäde meinte dass es schon sehr zur Stailität beiträgt. Und da ich eh kein Muskelprotz bin, dachte ich es wäre besser für mich.

Denke aber dass ich auch intensiv Kraft Training betreiben werde, sobald es wieder geht. Das ist glaube ich ein unersetzbarer schutz vor verletzungen, zusätzlich zu Panzer...
 

player599

Blutiger Anfänger
Dabei seit
23. August 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Eckental
Jetzt muss ich auch mal eine runde schreiben:

schlimmster:
bikepark osternohe, auf der spielwiese bei den 2 step-up step-downs hintereinander, den ersten hab ich ganz gut getroffen, den zweiten mit dem vorderrad am anfang erwischt, einmal ganz drübergeflogen und mit dem brustkorb auf der landungsspitze eingeschlagen-> die 2 untersten rippen auf beiden seiten angebrochen, handgelenk verstaucht und gehirnerschütterung.. und natürlich rahmenbruch-.-

peinlichster:
auf der straße, bei der einfahrt von einem kumpel, rechts müllbeutel, links hauswand. ich fahr extra weit links, wollt noch schön langsam durch und den mädchen daneben zeigen, wie toll ich auf der stelle stehen kann, dann kommt ein windstoß, ih kipp richtung hauswand um, und fall genau so hin, dass mein bein unter dem rahmen eingeklemmt war.. ich muste mich erstmal 3 minuten lang freikämpfen:D:D

p.s.: gute besserung an die wirklich verletzten!
 
Dabei seit
6. Dezember 2010
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Bochum
Mein schlimmster:
Vor zwei wochen überm lenker abgestiegen. Ünglücklich in einer kuhle eingeschlagen trotz protektoren weste nen nieren riss eingehandelt! hatte Glück das die Niere drin bleiben kann, die ärzte setzen auf Selbstheilung ! die nächsten 4 Wochen keinen Sport und keine Anstrengung.......
 

Büscherammler

Nicht ********
Dabei seit
30. März 2007
Punkte für Reaktionen
82
Standort
München
Ich werds trotz abgerissener Gelenklippe und tiefer Hill Sachs Läsion erstmal nicht operieren lassen.Auch mit OP wird das ganze nie wieder komplett stabil.
Kann ich so nicht bestätigen. Habe beide Schultern bei gleicher Diagnose operiert und keine Probleme. Sind beide stabil.

Beim ersten Mal habe ich es auch erst ohne OP probiert, aber Schulter war nicht sehr stabil und war bei leichtem Impact wieder draussen. Beim 2. Mal sofort operiert. War bei absolutem Schulterspezialisten, der sagte auch, sie sind jung und machen Sport, also operieren. OP war top, bin nach nicht einmal 3 Wochen wieder Strasse gefahren, nach 5 Wochen Trails und nach etwa 2 Monaten Portes du Soleil.
 
Dabei seit
8. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
134
Peinlichster:
Auf der Heimfahrt vom Trail hats angefangen zu schütten wie blöd. ICh mich beeilt und wollte mich am Bahnhof unterstellen. Dort seh ich en paar Mädels un denk mir ich leg mal en fetten drift hin, dabei hab ich vergessen das es tierisch nass war und mich direkt vor denen auf die Fresse gelegt.

Schlimmster:
Mein bisher schlimmster sturz war aufm Hometrail ich nen großn kicker gesprungen und bei der landung unfreiwillig abgestiegen und dabei mim Rücken nen Baum erwischt.
 
Dabei seit
11. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
1
Standort
Oberpfalz
peinlichster:
2 Treppenstufen ganz cool vor nem angesagten Cafe runtergefahren. Dummerweise vorne gebremmst -> Abgang über den Lenker.


schmerzlichster:
Freeride-Festival Saalbach 2011. Hab mir nen Ghost-Dowhnhiller ausgeliehen, Reiterkogelbahn hoch, letzte Abfahrt fürs Wochenende. Schön gemütlich runter... Zu langsam über ein Northshore-Element, sodass ich vorher falsch aufgekommen bin. -> Ausgefedert übern Lenker und weiter Flug mit Gesichts- und Schulterlandung im Grünen.
Schulter ausgerenkt, Schürfwunden überall, Hubschrauberfliegen, Lift anhalten (mir war das so peinlich)..... Jetzt lauf ich mit Schultergurt rum.
 

Büscherammler

Nicht ********
Dabei seit
30. März 2007
Punkte für Reaktionen
82
Standort
München
Verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Als ich mir das letzte Mal die Schulter ausgekugelt habe, bin ich noch alleine 800hm abgestiegen und 150km mit dem Auto (zum Glück Automatik) heimgefahren. Ich weiß bin ein harter Hund :lol:

Zum Fotos machen hats ja auch noch gelangt ;-) Aber auf jeden Fall gute Besserung!
 

Enginejunk

Sachse im Exil
Dabei seit
17. März 2010
Punkte für Reaktionen
6.195
Standort
Mühlhausen
grade eben, en sprung bei uns im wald gegraben über en kleinen bach (dann ins flat)

anlauf genommen, mein hund (barry) läuft mir vors rad aus freude, gebremst, schwung zuwenig, klatschnass geworden und voller kratzer da genau DORT ein dornenbusch steht.


super.

am WE denken bestimmt alle ich hätte wilden sex gehabt oder mich mitm rudel katzen angelegt....

beim nächsten mal bleibt der blödmann zuhause...
 
Dabei seit
18. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
6
Standort
Hannover
Kann ich so nicht bestätigen. Habe beide Schultern bei gleicher Diagnose operiert und keine Probleme. Sind beide stabil.

Beim ersten Mal habe ich es auch erst ohne OP probiert, aber Schulter war nicht sehr stabil und war bei leichtem Impact wieder draussen. Beim 2. Mal sofort operiert. War bei absolutem Schulterspezialisten, der sagte auch, sie sind jung und machen Sport, also operieren. OP war top, bin nach nicht einmal 3 Wochen wieder Strasse gefahren, nach 5 Wochen Trails und nach etwa 2 Monaten Portes du Soleil.
Trotz OP wird es nie wieder so stabil wie es vor dem Sturz war.Warum sollte ich da auf Teufel komm raus operieren lassen? Das die Chirugen einhellig schnell operieren wollen ist klar.Andere Meinungen existieren aber auch...
 

ROMMERZGHOST

Schneller Höher Weiter
Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
41
Standort
Fulda
Soooodeeeeleeee :)

Op an der Schulter ist jetzt über 4 Wochen her.
Bewegen geht wieder echt gut und Schmerzfrei.
Außer bei Plötzlichen und abrupten Außenrotationen, da tuts weh. Physio läuft gut.
Der Sturz war an Christi Himmelfahrt. Seit dem nicht mehr gefahren, außer auf der Straße, und das merk ich jetzt. Ich hab wieder angefangen zu Trainieren, mit 3 Kilo Hanteln, und bekomme Tierischen Muskelkater... :lol:
Naja, werd jetzt brav weiter Hanteln und Physio, und dann fahr ich wieder ein paar lockere Trails. :)
 
I

IonTempest

Guest
Erstmal gute Besserung allen Verletzten!

peinlich: am ersten Tag mit neuem Bike mitten in der City gelegt. Hatte grad kurz geregnet und der Bodenbelag war wie mit Schmierseife überzogen. Dazu noch etwas viel Druck auf'n Reifen (so 3 Bar auf Nobbys:p) und schwups war nix mehr mit Grip. Das Schlimmste: ich bin keine 5km/h schnell gewesen, sozusagen im Stand weggerutscht und das vor 'nem Café.
Ich hab's unter Erfahrung verbucht.:lol:

schlimm: bis jetzt noch nix. *aufholzklopf*
 
Dabei seit
26. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
4
Ich weiss ja nich ob ihr schonmal bei strömendem Regen und absoult durchnässtem Boden den neuen trail in W-Berg gefahren seid,wenn nicht,tut es,man fliegt alle zwei min. aufs Maul weil es einfach so ******** rutschig da is(bei Regen),das is schon wieder lustig,n Freund von mir is vorgefahren und bei so gut wie jeder rutschigen Wurzel weggerutscht,ich bin aus dem Lachen nich mehr rausgekommen:D.
Aber das Beste kommt erst noch,nachdem ich den Trail 2 mal runter bin und mich 2mal bei der selben Stelle aufs Maul gelegt hab hatte ich beim 3. Mal kein Bock mehr und hab meine Karre runterrutschen lasen und ich bin zu meinem Verhängnis hinterhergerutscht und dann direkt in den Bach der oben am Berg anfängt und unten aufhört,ich bin den ganzen Bach bis nach unten teils geschwommen,teils in Purzelbäumen runter,mein Freund is vor Lachen vom bike gefallen,der konnte sich nich mehr halten,ich unten angekommen war erstmal voll durchnässt,durchschlammt und durchgefroren.
 
Dabei seit
19. November 2009
Punkte für Reaktionen
5
die gleiche erfahrung hab ich dort auch gemacht und aufm downhill auf dem unteren streckenabschnitt... das war mehr rutschen als fahren.
 
Dabei seit
26. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
4
ich fand der dh ging eigentlich noch,mich hats da zwar 2 mal hingehauen,aber für die Verhältnisse vom 24.Juli gings noch:D
 

kroiterfee

Oh ja, ein Elox-Fan!
Dabei seit
25. Januar 2006
Punkte für Reaktionen
10
Standort
Baden und Franken
peinlichster: bis jetzt nix wofür man sich schämen müsste.

krassester: 2009 in einer kiesgrube mehrfach die brustwirbelsäule gebrochen. alte ********. das war hart am rollstuhl vorbei. :eek:
 

_pa

hardcore
Dabei seit
6. Dezember 2003
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Stuttgart
das funktioniert auch super mit panzer, hab ich auch schon geschafft: brustwirbel nr 12 war durch. verbuch ich mal als schlimmster crash
peinlichster....in letzter zeit nichts mehr, aber so standard dinger wie: nicht aus den clicks gekommen und im stand umgekippt
 

Icono

Liftqueen :-D
Dabei seit
15. Januar 2010
Punkte für Reaktionen
29
Ich möchte soetwas garnicht erst lesen weil ich auf der Heimstrecke stets ohne fahre. Bikepark zwar auch aber dafür lass ich's eigentlich immer ruhig angehen und meine meinen Grenzbereich zu kennen. Nützt einem trotzdem nicht's wenn man Fehler macht.
 
Oben