Eure weißen Kunstwerke!

Ruff_Reiser

tuff ruff
Dabei seit
5. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ubstadt-Weiher
tjaja, die guten alten Head-Shok Gabeln... die einen mögen sie, die anderen nich...
Meiner Meinung nach sind diese, also Fatty und Lefty, einfach nur Sahne und im Bereich von 80-110 mm gibt's nichts Besseres und Steiferes für leichte Cannondales!
Fahre beide Gabeln und im Vergleich dazu ne FOX Vanilla 100 RLC, die auch nur Sahne is...
 

Ruff_Reiser

tuff ruff
Dabei seit
5. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ubstadt-Weiher
Schön, dass noch einer die Fatty/ Lefty schätzt! :)
Ich wohn schon in bergiger Gegend im Kraichgau, da wo die Kraichgau Challenge stattfindet. Genauer gesagt im Drei-Länder-Eck (in der Mitte von Heidelberg - Heilbronn - Karlsruhe), wo sich Rhein-Neckar, Kraichgau und Rheinebene treffen.
Schön bergig isses hier ja, aber auch vor allem führen alphaltierte Straßen hinauf und hinunter. Neben Straßen führt auch der ein oder andere auch Single-Trail parallel daneben die Biker zu Tal ;-)

Fast richtig: 2x9-fach vorne KCNC 42/29 und hinten Dura-Ace 12-23 zusammen mit Furious Fred (in 2.0 mit XX-Light Schläuchen) ist kompromisslos und das Schnellstmögliche bei uns auf den Straßen, auch im Gelände reicht es mir gut aus , da ich genügend "Bumms in den Wadeln hab".
Besitz aber natürlich noch mein Stumpi für die "härteren Sachen" ;-)
Mit den Furious Freds fahr ich leichte Trails/ Waldautobahnen und Schotterpisten und hatte noch keinen einzigen Platten damit. Entweder Glück oder ich fahr vorausschauend genug dafür ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2006
Punkte Reaktionen
86
Schön bergig isses hier ja, aber auch vor allem führen alphaltierte Straßen hinauf und hinunter. Neben Straßen führt auch der ein oder andere auch Single-Trail parallel daneben die Biker zu Tal ;-)

Also "bergig" ist aber leicht was anderes, im Kraichgau gibt es Hügel und keine Berge, wobei sich diese bei einer 100 km Tour z.B. mit dem Rennrad auch auf über 1000 Höhenmeter addieren können was recht stressig ist , weil man die relativ kurzen Anstiege immer voll durchdrückt.

Als Heidelberger würde ich noch nicht einmal den Königstuhl als richtigen Berg bezeichnen mit seinen läppichen 570 Meter.

Grüße Chris
 

Ruff_Reiser

tuff ruff
Dabei seit
5. Oktober 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Ubstadt-Weiher
Ich mein, ich hab ja auch nich grad den "Kandel" oder den "Königstuhl" vor meiner Haustür, sonst würd ich ja au ne andere Übersetzung fahren bei >1200 Hm, obwohl ich den Kandel au schon mitm Scalpel mit 2,25er RaRa plus 42/29 und 12-27 hoch und runter bin.

Aber wie Pace39 schon ansprach, können sich die "Hügel" bei uns richtig gut summieren, vor allem wenn man meine Haustrecke über mehrere "Hügel" mitfährt. Und da kann man durchaus mitm Rennrad wie mit der AM-Feile durchstarten. Mein Haus-Trail meines "Haushügel" hat knackige Anstiege von z.B. rund 100 Hm über 2,0 km, was 5% Steigung entspricht. Den mach ich zwei mal hoch und runter. Nicht auf der Straße, sondern im Trail, das geht gut auf die Lunge :-D Das geht zwar au dann wieder runter, aber eher im Ab und Auf entlang des Trails, was ich genial finde, da nur abwärts au langweilig wird.
Das vermisste ich im Ubstadt-Weiherer Raum (@Pace39), deshalb bin ich mehr im Sinsheimer Raum (Sachs-Weg, etc.) unterwegs.

Wenn ich die richtige Tour wähle bin ich immerhin bei rund 480 Hm bei grade mal 28 km und das ist glaub ich knapp die Hälfte, was der Kandel bietet. Also keine Berge, aber knackige Hügel :)
 

nopain-nogain

as sick as sick gets!
Dabei seit
27. September 2005
Punkte Reaktionen
6.250
Ort
waldkirch bei freiburg
Bike der Woche
Bike der Woche
gaaanz ruhig :) jeder faehrt die uebersetzugn die er braucht. vorgestern beim swissbikemaster ist hab ich auch einen in der jugendherberge getroffen, der die 75er singlespeed gefahren ist (>3000hm). im ziel fragte ich ihn nur "wie war's" "********" "wie singlespeed halt immer, aber trotzdem macht man es immer wieder :p"
es geht viel.
ich muss ja zugeben, das ich auch ne zeitlange (auch am kandel) mit 44/32 und ner 11/28er kassette gefahren bin, bis ich auf die 42/28er kombination aufmerksam wurde und merkte, das ich damit wesentlich schneller bin.
 

Flabes

Lundinho 30
Dabei seit
2. April 2006
Punkte Reaktionen
0
Demnächst nehme ich mal wieder meine Kamera mit, dann gibt es hoffentlich auch bessere Fotos :daumen:


CIMG0071.jpg


CIMG0069.jpg
 
Dabei seit
24. September 2011
Punkte Reaktionen
149
Ort
Berlin
Dank an Jaypeare für die Erklärung.Mein 2 ersten orginal Accounts wollen mich nicht mehr reinlassen deswegen der hier.



Hier nochmal in anständiger Größe mein "arctic white linear" - Klein Attitude.
 
Oben Unten