Gäsbock 17 - "Heit tritscht's annerschd" - 06. Mai 2017

rmfausi

Mitglied
Dabei seit
10. August 2008
Punkte Reaktionen
195
Ort
Rhein-Neckar-Kreis
Der Groschenpfad hatte mir letztes Jahr schon Spass gemacht, ich würde ihn auch gerne wieder fahren. Auch mit meinem 26er HT und dem E-Einstieg. Gruß rmfausi

Gesendet von meinem GT-I9505 mit Tapatalk
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte Reaktionen
2.398
Ort
Saarland
Wie heißt denn der abschnitt wo es mehrmals einige treppenstufen gab und am schluss ging es ein steileres Stück abwärst (ganz links halten, war angesagt) auf einen "normalen" Weg runter, dort stand dann auch das DRK ?
 
Dabei seit
4. Januar 2005
Punkte Reaktionen
3
Ort
MA/LU
Groschenpfad! Aha! Lief zum Glück auch noch unter 100mm.

Mein Kommentar zur 17:
Zum ersten Mal dabei, alles super. Besten Dank an Organisation (great!), Helfer, Spender, Freiwillige, Kid's, die Combo,... Pfarrer's Segen, geile Strecke, extraklasse Trails, unerhörtes Wetter, top Verpflegung, nix Sturz, nix Defekt, mehr geht nicht, ausser vielleicht 100% Strecke auf den Pedalen - nach Verjüngungskur.
Stau - eigentlich Fehlanzeige, kein Disput von Auffahrern. Im Gegenteil Zuspruch - Danke. Das war eher ziemlich hinten wegen null Meter Streckenkenntnis. Nur freundliche Menschen in meiner Erinnerung.
Kommentare an späte Absager und Unerwünschte – Schorle trinken & weglächeln!

Gruss Claus
 
Dabei seit
12. Mai 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Pfalz
......aber das zum teil extreme rumgepöbelt und gemaule wenn es ein Stau gab hat doch sehr genervt.
Das hab ich so noch nicht erlebt :spinner:
Wo es dem einem vielleicht an Erfahrung und fahrtechnik gefehlt hat, fehlt es anderen an Benehmen, Respekt und Rücksichtnahme.

Vielleicht hat ich auch immer nur das Glück mit solchen Vollpfosten in der Reihe zu stehen, es ist nun mal stellenweiße es etwas eng gewesen und nicht jeder ist 100% sicher beim fahren von engen kurven oder stufen.

Da sollte man doch etwas Verständnis haben und Rücksicht nehmen, wenn da einer nicht so schnell kann oder unsicher ist machen es dumme sprüche von hinten nicht besser.

Wenn ich sowas höre wie "solche haben hier nichts zu suchen", da geht mir echt der Helm hoch :mad:

genau das hatte ich auch erlebt...schon am Kaisergarten und nochmal unterwegs. Ich fahr ja auch schon ein paar Jahre mit, aber soviel Rücksichtslosigkeit wie dieses Jahr hab ich auch noch nicht erlebt. Es ist Schade wenn bei manchen der Federweg den IQ ersetzt.
Ich hoffe nur dass der geringere Trailanteil in diesem Jahr diese Starter von einer weiteren Teilnahme abhält...solche Starter braucht niemand. Hoffentlich normalisiert sich mal wieder alles um den Gäsbock...

Aber grundsätzlich fanden wir es wieder schön...und Bier trink ich eh keins :)

Gruß
Sven
 
Dabei seit
4. Mai 2011
Punkte Reaktionen
435
2146214-lqtlruvevfzw-img_20170506_090030264-large.jpg


Mann, hatten wir ein Wetter:herz:
 
Dabei seit
30. Juli 2008
Punkte Reaktionen
143
Ort
Speyer
Hab's zwar schon mal kurz im anderen Thread geschrieben. Aber damit das auch sicher die entsprechenden Personen mitbekommen:

VIIIIIIIIIIEEEELEN DANK an alle, die sich jedes Jahr so viel Arbeit machen, um ein paar Hundert Radverrückte für einen Tag glücklich zu machen. Von Stress auf dem Trail habe ich nichts mitbekommen. Da ich das Glück habe in der Ecke jedes Wochenende fahren zu können, sehe ich das auch sehr gelassen. Wenn ich dort schneller runter möchte, fahre ich halt an einem der 364 anderen Tage im Jahr noch mal.

Dampfnudeln waren lecker wie immer.
Schlange beim Saumagen war mir wurscht (Was ein Wortspiel...)
Trails waren vielleicht etwas weniger, aber einen der Trails bin ich glaube ich noch nie gefahren.

Also alles gut. Ich freue mich schon auf 2018!
 

Kelme

"Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
1.691
Ort
Pfalz - mittig
Bei mir hat das vorhin geklappt, aber es gab gestern Abend auch schon mal Stress mit der Kiste. Da haben 300 User gleichzeitig auf die die Datenbank für die Bilder zugegriffen und das fand der nicht so spaßig. Einfach später nochmals versuchen. Ist ja nicht wie bei der Anmeldung, dass dann auf einmal alle Plätze weg sind ;) .
 
Dabei seit
26. November 2015
Punkte Reaktionen
7
Ort
Harthausen
Auch von unserer Seite kommt ein großes Lob an alle Helfer und Organisatoren. Wir durften dieses Jahr zum 1. Mal beim Gäsbock mitfahren und es hat uns sehr viel Spaß gemacht. Wir durften uns im Kaisergarten auch in die Reihe stellen. Diese Gelegenheit nutzen wir um die schöne Aussicht zu genießen und uns mit weiteren Teilnehmern zu unterhalten. Ich fand es jetzt nicht besonders unangenehm.

Wir hatten die Einstellung wie bei einer „Standard“ Tour. Wenn jeder Rücksicht auf den anderen nimmt, wird es sicher klappen. Was meines Erachtens wunderbar funktioniert hat. Wir haben diesen Gäsbock in schöner Erinnerung. Es wäre schön, wenn wir auch im nächsten Jahr wieder dabei sein können.
Weiterso.
 
Dabei seit
12. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
17
Auch von mir erstmal vielen Dank, der Gäsbock hat auch bei der 7. Teilnahme für viel Freude gesorgt! Das ist ne Menge Arbeit die ihr euch jedes Jahr aufladet um uns zu bespaßen. Der 17. war anders, die Trails wie immer klasse nur kürzer. Die Menschen um mich herum haben sich anständig verhalten, ob im Kaisergarten oder danach. Das Bier hat gefehlt an der letzten Sonder VP, aber ich respektiere eure Entscheidung.
Für mich die schönste Fahrradveranstaltung zusammen mit SIS die ich kenne! Daher freue ich mich jetzt schon auf 18.
Cheers
Jürgen
 

Kelme

"Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
1.691
Ort
Pfalz - mittig
Zwischenstand

Wir nehmen die Rückmeldungen hier ernst und ein paar Tage vor der Veranstaltung saß ich vor der Landkarte und dachte mir "Das gibt Schimpfe! Das "annerschd" fordert zu viele Trailopfer!". Schimpfe war es jetzt nicht, denn die Kritik wurde immer sachlich und freundlich vorgebracht. Es gab sogar Stimmen, die die Strecke besser fanden als in den vergangenen Jahren. Ein paar "Erstlinge" fanden es auch ok. Dass die Stimmen hier in einem "Fachforum" etwas anders sind, ist klar. Es wird für 2018 auf jeden Fall eine Strecke mit mehr Trails. Versprochen.
Sogar ein Thema für 2018 steht schon in den Startlöchern, aber das dauert noch, bis wir uns darüber im klaren sind.
 
Dabei seit
8. Juli 2005
Punkte Reaktionen
2.398
Ort
Saarland
Ich als Erstlinge sehe das so:

Der ruf nach mehr Trails und Bier ist deutlich. :D
Ich würde mir aber auch mehr Trails aufwärts wünschen ;)

Ob Ebike oder nicht ist mir relativ egal, der Satz hat mir dazu sehr gut gefallen:
Wenn ich ich die Diskussion so verfolge, ist es nicht das Problem, ob einer 29-er, Fully, Singlespeeder, E-Bike, Fatbike oder Crosser fährt. Es ist das Problem, ob jemand ein Trottel ist oder nicht.

Wenn eine Ausweichroute angeboten wird, kann man die einfach wie beim Wasgau als leicht bezeichen, das klinkt unverfänglich.
Beim Wasgau waren es aber leicht und schwere anstiege glaube ich.

Vielleicht könnte das Motto fürs nächste mal lauten Mehr Trails und fairness oder so ähnlich.
 

Kelme

"Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
1.691
Ort
Pfalz - mittig
Mehr Trails: Gibt es!
Bier: Steht auf dem Einkaufszettel
Trails bergauf: Auf jeden Fall und ich habe sie im Kopf und auf der Landkarte schon gesehen.
Ausweichroute: In Einzelfällen könnte das kommen.
Motto: Das wird auf jeden Fall anders, aber als Arbeitstitel nehmen wir den den Teil mit den Trails für uns mit
 
Dabei seit
14. September 2010
Punkte Reaktionen
137
Ort
nähe Heidelberg
Und ich habe keinerlei Bedenken, dass GB 2018 genauso gut wird, wie allen anderen bisher. Oder NOCH besser. Freue mich schon drauf. Und ein Trikot. Und wenn es nur ein weißes T-Shirt mit Edding GB18 drauf ist. In meiner Sammlung ist ein Loch! :)
 

Trail Surfer

Trailhakk in Merarno
Dabei seit
19. März 2004
Punkte Reaktionen
13.565
Ort
Köwi
Anregung für 2018: Gäsbock wird volljährig - Take your Vote! Linkserömm, Räächserömm...Hauptsache viel Trail-BömmBömm..die einen Rauf, die annern Runter, mit jedem Schuß wird's immer bunter:D...und...
:bier:


;)
 

Kelme

"Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
1.691
Ort
Pfalz - mittig
Trikot: Ich muss mal das Foto von dem Mitfahrer suchen, der sich ein Trikot 2017 von Hand gemalt hatte.

Das kleinste Kino der Pfalz mit Tom und Jerry in der Endlosschleife: https://flickr.com/photos/[email protected]/sets/72157681908550650

Julia hat eine Menge Bilder an der Zusammenführung gemacht, weil es ja keine echte Spaltung gab.
 

Kelme

"Meine Räder - meine Hunde - meine Autos"
Dabei seit
6. August 2003
Punkte Reaktionen
1.691
Ort
Pfalz - mittig
Trikot 2017 - da geht doch noch was

Trikot_2 by kelme_sis, auf Flickr

Trikot_1 by kelme_sis, auf Flickr
Unsere Freunde aus Starnberg haben für dieses Jahr auch wieder ein Trikot zum Gäsbock 2017 aufgelegt und der ein oder andere hat es vielleicht bei der Veranstaltung gesehen. Muss an sich so sein, denn wir wurden gefragt, ob man das Trikot kaufen kann. Ja, kann man. Der Max von den Starnbergern nimmt die Sache in die Hand und der Ablauf ist wie folgt:

  • Bis zum 31. Mai könnt ihr das Trikot bestellen
  • Ihr schreibt eine Email mit der Bestellung an maximilian.frenz[at]t-online.de
    Das [at] muss natürlich durch ein @ ersetzt werden.
  • Ihr erhaltet von Max die Kontoverbindung und die Frist, bis wann das Trikot bezahlt sein muss.
  • Das Trikot kostet 50€ inkl. Versand
  • Max bestellt bei Owayo genau die Trikots, die fristgerecht bezahlt wurden.
  • Es handelt sich um ganz normale Owayo-Trikots, die wir auch immer anbieten. Von wegen Größe und so.
  • Es gibt das Trikot in klassisch kurzarm.
  • Auf der Rückseite findet ihr auf der mittleren Trikottasche auch das Gäsbock-Logo und rechts daneben das Höhenprofil der Langstrecke von Gäsbock 17.
  • Auf dem Kragen kann hinten oben noch ein Name aufgedruckt werden.
    Bei mir steht “Kelme” ;-).
 
Oben