Geometron. Diskussions und Bilder Thread.

Ale_Schmi

Bergabfahrer
Dabei seit
2. Februar 2005
Punkte Reaktionen
333
Ort
Braunschweig
Super erklärt 👍 Werde mein G1 eBoxx Upgraden mit einem Storia. Soll ja nicht nur teurer Bling Bling werden xD

Aber Mal eine andere Frage:
Wenn ich ein G1 nehme was ja einen Progressiven Hinterbau hat funktioniert es ja von sich aus gut mit Stahlfeder Dämpfer da diese Lineare Kennlinie haben.
Also entsteht die Progression am Ende des Federwegs durch den Hinterbau.

Wenn ich jetzt aber eine Luftfederdämpfer verwende erhöht das ja die Progression oder nicht ? 🤔
Also müsste ich tendenziell eher Tokens weg lassen um ein ähnliches Ergebnis zu erhalten.

Oder bin ich da so falsch mit meiner Einschätzung?
Grundsätzlich richtig vom Gedankengang.
Thema Luftdämpfer ist noch ein wenig komplizierter. Wenn du solche Dosen wie ein Fox X2 verbaust, dann erhöht sich nicht wesentlich die Progression.

Thema EXT: Die haben ja auch einen hydraulischen Durchschlagsschutz. Damit wird er ab 75-80% Dämpferhub progressiver.
 
Dabei seit
10. November 2017
Punkte Reaktionen
106
Ort
Braunschweig
Grundsätzlich richtig vom Gedankengang.
Thema Luftdämpfer ist noch ein wenig komplizierter. Wenn du solche Dosen wie ein Fox X2 verbaust, dann erhöht sich nicht wesentlich die Progression.

Thema EXT: Die haben ja auch einen hydraulischen Durchschlagsschutz. Damit wird er ab 75-80% Dämpferhub progressiver.
Mit dem Ext das der von sich aus zum Ende des Federwegs Progressiver wird durch den Durchschlagsschutz habe ich schon gelesen.
Ist schon ne schöne Sache😀

Mich würde mal interessieren was so die einzelnen Aufbauten vom G1 wiegen und in wie weit man das G1 zum Loch Travel Trail Bike machen kann. Die Tendenz geht ja eher zu schweren Aufbauten.

Daher auch mein Interesse an Luft Dämpfern, die in der Regel ja ein wenig leichter sind als Stahlfederdämpfer
 
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
5.715
Mit dem Ext das der von sich aus zum Ende des Federwegs Progressiver wird durch den Durchschlagsschutz habe ich schon gelesen.
Ist schon ne schöne Sache😀

Mich würde mal interessieren was so die einzelnen Aufbauten vom G1 wiegen und in wie weit man das G1 zum Loch Travel Trail Bike machen kann. Die Tendenz geht ja eher zu schweren Aufbauten.

Daher auch mein Interesse an Luft Dämpfern, die in der Regel ja ein wenig leichter sind als Stahlfederdämpfer

Nimm zwei Laufradsätze.
Mein 130mm Billo-Fully und mein G16 sind in etwa gleich schwer.
Aber das 130mm Bike hat CrossKing/RaceKing drauf, während das G16 Mary SuperGravity Ultrasoft und Rock Razor Super Trail drauf hat.
Dieser Unterschied ist viel viel heftiger, als es ein bis zwei (drei, vier) Kilo jemals sein können.

Wobei ich noch mit mir hadere, einfach einen zweiten LRS mit den XC Reifen fürs G16 zu nutzen und das 130mm Fully zu verkaufen. Außenwirkung auf der Alm wäre katastrophal :D
 
Dabei seit
20. März 2014
Punkte Reaktionen
130
Ich würd eher zum 2ten lrs tendieren. Evtl einen für richtig finsteres ballern mit cushcore und dh karkasse. Das wird sich bergauf schon entsprechend beschissen pedalieren lassen. Und dann nen leichten mit entsprechender bereifung.
 
Dabei seit
10. November 2017
Punkte Reaktionen
106
Ort
Braunschweig
Gewichtstechnisch wirst du im Schnitt bei 16-17 kg liegen bei einem artgerechten Aufbau. Da wissen die anderen aber mehr als ich.
Ich sag mir immer ich nehme eher 15 Kilo ab als mein Rad nur 100g, zu leicht bringt halt auch nix.

Desweiteren kommt es ja wie @sued893 schrieb auf die entsprechenden LRS und Reifenkombi an.
Ich würd eher zum 2ten lrs tendieren. Evtl einen für richtig finsteres ballern mit cushcore und dh karkasse. Das wird sich bergauf schon entsprechend beschissen pedalieren lassen. Und dann nen leichten mit entsprechender bereifung.
So in etwa war meine Idee.

Leichter Laufradsatz von Newman SL A.30
ist nen relativ leichter Laufradsatz mit 1800g und dazu Wolfpack Enduro vorne und hinten Trail.

Schwerer Laufradsatz Hope Fortus 30
Vielleicht die neuen Conti Reifen, sorry wenn ich die Namen nicht rein schreibe aber bei denen Blickt doch echt keiner durch bei der Namensgebung xD
Dazu Cushcores rein und los geht die Wilde Lutzi 😁
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
17.264
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Hab auch 2 Laufradsätze, einen mit Assegai/Aggressor und einen mit dh22, je nach Laufradsatz 17-18 kg 🤣 schwer und ganz schwer. Aber beides Fortus 35.
Mit artgerechten Aufbau wird unter 16 schwierig. Macht aber nix
 
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
408
Ort
Bonn
Mal ne Frage zur Einstellung des DHX2.
Wenn ich alles zudrehe, dann bspw. den HSC 2 Klicks aufdrehe, dreht sich der LSC mit auf 2 Klicks. Ist das normal!?
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
2.128
Mal ne Frage zur Einstellung des DHX2.
Wenn ich alles zudrehe, dann bspw. den HSC 2 Klicks aufdrehe, dreht sich der LSC mit auf 2 Klicks. Ist das normal!?
Ich glaube schon, da musst du mit dem kleinen Rädchen dran, das dabei war um gegen zu halten, wenn su mit dem Imbus verstellst.
TL0032_x1024.jpg
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
2.128
Der passt aber nicht für den DHX2, eher Float2!?
Ich hab den DHX2 und dieses Teil war dabei. Ob es eine zweite Version spezifisch für den Float gibt, weiss ich nicht oder ob die beide gleich sind. So oder so, sollte ein Händler dir das bestellen können oder vielleicht schickt dir der Fox Vertrieb das auch einfach so zu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. Februar 2007
Punkte Reaktionen
5.715
Der kleine 3mm Inbus dreht sich immer mit, wenn man den 6mm Inbus verstellt, das soll auch so sein und ist konstruktionsbedingt. An der Grip 2 Kartusche ist das genauso. Die Nadel von LS ist ja als Gewinde im HS Bauteil ausgeführt.
Das Tool dort oben ist für den Fall, dass sich der 6mm Inbus mitdreht, wenn man den 3mm Inbus verstellt. Das soll nicht sein und wäre dann ein Fehler (weil z.B. zu weit in den Anschlag gedreht und verklemmt oder schlicht mega verdreckt/verklebt).
 
Dabei seit
4. Februar 2021
Punkte Reaktionen
24
Moin, ich habe mich nun entschieden mein g13 Rahmen in Gr. M zu verkaufen.
Wurde wenig (zu wenig) bewegt und sucht nun ein neues Herrchen welchen ihn Artgerecht bewegt, bevor ich ihn in den Bikemarkt packe dachte ich, ihn zuerst hier anzupreisen.
Gr. M
130mm Federweg
Fox FLOAT mit getuntem innenleben
Schwarz eloxiert mit Orangen Extralove
Cane Creek Steuersatz verbaut.
Mehr infos siehe techsheet.

Bei Interesse gerne Melden
Verzandlungs Basis 2'200€

IMG_20220227_170449.jpg
Screenshot_2022-05-22-19-19-52-242_com.miui.gallery.jpg
 
Oben Unten