Giant Trance X Advanced Pro 0 29 im Test: Eher Tekk als Trance

Giant Trance X Advanced Pro 0 29 im Test: Eher Tekk als Trance

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMy9HaWFudC1UcmFuY2UtWC0yOS00MjM0LXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Giant ist bekannt dafür, sich mit der Entwicklung neuer Produkte gerne mal ein paar Jahre länger Zeit zu lassen – so auch beim Trance X 29, dem neuen 135 mm-Trailbike mit 29"-Laufrädern. Wie so oft können sich die Taiwanesen die Verzögerung jedoch leisten – denn das Trance X ist gut … sehr gut!

Den vollständigen Artikel ansehen:
Giant Trance X Advanced Pro 0 29 im Test: Eher Tekk als Trance
 

525Rainer

Inoffizieller Account
Dabei seit
12. September 2004
Punkte Reaktionen
11.303
Ne ich mag Fit4 ganz gerne sogar. Das Problem ist, dass Live Valve eben doch mal reinfunkt, mir hat es teils fast den Lenker aus der Hand geschlagen, weil alles tierisch straff war auf einmal. Ohne Live Valve war es gar kein Problem.

Kannst du es nicht bei bedarf ab und zuschalten? Wie war es eingestellt?
 

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
2.337
Ort
Augusta Vindelicorum
Ah! Übersetzt! Danke?
Orbea war aber nur der Nachname der drei Brüder, die die Firma gegründet haben (war ursprünglich aber ein Waffenhersteller). Cabron wollte witzig sein.
Anyway, der LRS am Giant ist aus Carbon, hatte mich da vorher geirrt. Frage mich dann aber, was das Rad so schwer macht. Vermutlich die ganzen Kabel :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. März 2011
Punkte Reaktionen
2.172
Macht doch bergab nix anderes als zwischen den 3 modi der fit4 hin und her zu schalten was meiner meinung total unnötig ist
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.121
Finde ich gut, dann muß ich meins mal registrieren. Ist mir komischerweise bei den Beschreibungen des Händlers gar nicht aufgefallen.
Du hast Recht, war grade auf der Website von Giant. 25 Jahre auf alle Modelle bis auf da Glory!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. März 2011
Punkte Reaktionen
2.172
Wo her kommendie 25 Jahe? Im Kleingedruckten steht nur dass es sich auf den Produktlebenszyklus bezieht ohne genaue Definition
 
Dabei seit
3. Januar 2013
Punkte Reaktionen
1.121
Auf der Website steht lebenlange Garantie max 25 Jahre. Ist wahrscheinlich der max Produklebenzyklus bei Fahrradrahmen.
 
Dabei seit
9. Juni 2012
Punkte Reaktionen
2.092
Dass das live valve bergab ueberhaupt irgendwas macht, ausser das Fahrwerk einfach offen zu lassen, ist irgendwie komisch. Fox soll wirklich fuer tausende Euro etwas entwickelt haben, was dann einfach noch schlechter als das specialized brain dings ist?
Wollt ihr dazu nicht mal Fox selbst anfragen?
 

SerpentrasD

Zernichter
Dabei seit
1. September 2016
Punkte Reaktionen
863
Ort
Heidelberg, Freiburg
Dass das live valve bergab ueberhaupt irgendwas macht, ausser das Fahrwerk einfach offen zu lassen, ist irgendwie komisch. Fox soll wirklich fuer tausende Euro etwas entwickelt haben, was dann einfach noch schlechter als das specialized brain dings ist?
Wollt ihr dazu nicht mal Fox selbst anfragen?
Das Ding wurde auch schon vor einiger Zeit bei Pinkbike getestet und da hat es bergab gegen alles andere auch deutlich am schlechtesten abgeschnitten. LiveValve funzt einfach nicht wenn's zu hart wird.
Da würde mir ne elektronischer Lockout mit Funk mehr bringen bei so einer Leistung..
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
8.070
Ort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Die shimano gruppe ist nicht gerade leicht.
Kassette: XT 471g. GX Eagle 450g. (Delta bezogen auf Shimano: +21g)
Shifter: XT 117g, GX 122g (-5g), XX1 122g (-5g)
Schaltwerk: XTR 240g. GX Eagle 290g (-50g). XX1 264g (-24)

Ich glaub du irrst dich ;-)
Lediglich wenn man die Kassettte von XT auf die SRAM XG-1295 tauschen würde, kämen am Ende 90g weg -> wobei jedoch das Schaltwerk und der Shifter in Summe wieder 55 bis 30g auffressen. Also wäre der Mix mit anderer Kassette lediglich ca 50g leichter. Die Kette hab ich noch ignoriert. Da ist Shimano 1-2g schwerer. je nachdem welcher Webseite man traut ggg

Kassette: XT EUR 120 vs SRAM XG-1295 EUR 290. Nimmt man die 10-45er XT, hat man auch noch eine schönere Abstufung und noch ein paar Gramm weniger.

XT und GX Kurbel sind mit 32er KB quasi ident.

PS: Gewichte von den Freiläufen weiß ich nicht.... Glaub nicht, dass sich da ein Kilo versteckt.
 
Zuletzt bearbeitet:

rzOne20

Asphalt ist Teufelswerk
Dabei seit
3. November 2009
Punkte Reaktionen
2.832
Das bike hat ähnliche specs wie meins nur wenn das giant mp3 ist, ist meins eher vinyl.
Ich hab die gleichen reifen, hinten exo plus, ich hab vorn die fit4 und zweistufig mechanisch lockout und den gleichen dämpfer. Federweg fast identisch und auch das gewicht geht sich aus wenn man die grössen und freigaben skaliert.

Der test zeigt die mtb news sichtweise. Ihr habt das bike als minienduro getestet. Die reifen sind mein setup wenn ich ins harte gebirge fahr. Also das obere ende.
Die bikes dieser klasse sind viel variabler unterhalb von enduro und bikepark. Ich würde das fox live mal gern gegen mein mechanisches system testen. Mit richtig viel watt in uphill und ebene. Ich denke da würde das system sein volles potential aufzeigen.
Was für ein Vinyl Bike hast du den?
 
Dabei seit
1. Juli 2019
Punkte Reaktionen
2.081
Ort
Bonn
was sind den DT Swiss 360 Naben 🧐 kenne nur 370 Prawl und 350 Ratchet, die Giant Website gibt leider keinen Aufschluss darüber
 

roliK

You like it, bike it.
Dabei seit
22. April 2010
Punkte Reaktionen
4.058
Ort
Oberösterreich
Das Ding wurde auch schon vor einiger Zeit bei Pinkbike getestet und da hat es bergab gegen alles andere auch deutlich am schlechtesten abgeschnitten. LiveValve funzt einfach nicht wenn's zu hart wird.
Da würde mir ne elektronischer Lockout mit Funk mehr bringen bei so einer Leistung..
Ist das überhaupt dazu gedacht, es bergab eingeschaltet zu lassen? Ich war der Meinung, das Live-Zeugs macht vor allem bergauf und in welligem Gelände Sinn - wüsste nicht, warum man bergab das Fahrwerk locken sollte.
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.740
Ort
L-S VI
Dabei seit
14. November 2018
Punkte Reaktionen
65
Das Trance X 29 ist echt ein richtig richtig schickes Teil! Suche aktuell eine sinnvolle Ergänzung zu meinem Superenduro (160/170), das Viech ist hier selbst im Alpenraum oft einfach zu viel. Mit im Rennen sind noch das Occam, das Hugene und ein Fuel Ex. Mal schauen was es am Ende wird.
 

FloImSchnee

Geht scho!
Dabei seit
24. August 2004
Punkte Reaktionen
2.730
Ort
Salzburg
Ist das überhaupt dazu gedacht, es bergab eingeschaltet zu lassen? Ich war der Meinung, das Live-Zeugs macht vor allem bergauf und in welligem Gelände Sinn - wüsste nicht, warum man bergab das Fahrwerk locken sollte.
Ja, es ist so gedacht, dass es immer aktiv ist.

Sonst kann man's ja nur gänzlich am Akku ausschalten, zu dessen Schalter man während der Fahrt gar nicht unbedingt kommt.


Ich finde es auch höchst seltsam, dass das System bergab bei wiederholten Schlägen nicht einfach so offen bleibt, wie es im ausgeschalteten Modus ist.
 
Oben