Hammerhead Karoo 2

DaBot

Genießer
Dabei seit
31. Oktober 2006
Punkte Reaktionen
286
Ort
Bad Homburg
zum groben orientieren ja
für den Rest nein!
zum unterwegs (um)planen oder neue Wege finden nutze ich immer noch das Handy mit Orux + Openandromaps
Finde ich leider auch. Super ist, dass ausgeschilderte Radwege markiert sind. Leider haben die sonstigen Wege nicht die gleiche Identifizierung wie bei OSM - wenn sie das machen würde wäre es die perfekte Karte.
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
5.051
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
vorher <> nachher
gestern in Sölden hätte ich das neue Unterteil brauchen können. So musste ich das jetzt erst freikratzen
20220924_185325.jpg
20220924_185413.jpg
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
5.051
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
Installier dir das doch auf den Karoo
hatte ich versucht
aber für Orux ist das Display zu klein, dass war letztendlich nicht richtig nutzbar.
Und ich hatte den Eindruck, dass die installierten Fremdapps Strom gefressen haben, auch wenn ich sie nicht genutzt habe. Ich habe alle wieder gelöscht und nun passt das mit dem Stromverbrauch wieder.
Ich kann aber nicht ausschließen, dass mit einem der Updates Probleme mit dem Stromverbrauch optmiert wurden und es sich überschnitten hat
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
3.218
hatte ich versucht
aber für Orux ist das Display zu klein, dass war letztendlich nicht richtig nutzbar.
Und ich hatte den Eindruck, dass die installierten Fremdapps Strom gefressen haben, auch wenn ich sie nicht genutzt habe. Ich habe alle wieder gelöscht und nun passt das mit dem Stromverbrauch wieder.
Ich kann aber nicht ausschließen, dass mit einem der Updates Probleme mit dem Stromverbrauch optmiert wurden und es sich überschnitten hat
bei mir fressen die keinen strom
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
5.051
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
bei mir fressen die keinen strom
wie gesagt, das kann Zufall gewesen sein. Ich hatte kurz nach der Installation und 1-2 weiteren automatischen Updates plötzlich einen deutlich höheren Stromverbrauch, bis hin zu dass der K2 nach ca 4-5 Stunden leer war.
Ob das jetzt mit den installierten Fremd Apps zu tun hatte?? :ka:
da ich die aber eh nicht genutzt habe, ist alles wieder runter geflogen.
 
Dabei seit
8. April 2016
Punkte Reaktionen
367
Ich habe den Karoo testweise gekauft und vergleiche ihn mit meinem Garmin 1040.
zum groben orientieren ja
für den Rest nein!
Leider wahr! Es kann nicht zwischen einer Forststraße und einem Wanderweg unterschieden werden. Die Strecke wird nur gestriche angezeigt. Jedenfalls in meiner Gegend. Auch wird die Karte für meinen Geschmack zu bunt dargestellt. Etwas dezentere Farben wären super. Dann fehlt mir noch ein Kartendesign für MTB und Road.

Ansonsten finde ich den Karoo Top. Einfaches und intuitives Menü, super Display, Touch und Tastenbedienung.
Der Karoo hat meiner Meinung nach das beste Navi. Die Abbiegehinweise kommen zum richtigen Zeitpunkt und das Rerouting ist schnell und logisch.

Also Hammerhead; Bessere Karten, etwas bessere Akkulaufzeit und der Karoo ist für mich eine gute Alternative zu Garmin :daumen:
BEB4816B-F277-432F-8B5F-3646FCB09510.jpeg
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte Reaktionen
6.960
Ort
Unterallgäu
kann man mittlerweile eigentlich den Kartenausschnitt verschieben? Wenn man rauszoomt um sich zu orientieren wird die Auflösung ja zwangläufig kleiner. Ich würde gerne gerade auf Trails einfach den jeweiligen Auschnitt verschieben, um eine bessere Idee über die vorausliegende Strecke zu bekommen.
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
5.051
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
kann man mittlerweile eigentlich den Kartenausschnitt verschieben? Wenn man rauszoomt um sich zu orientieren wird die Auflösung ja zwangläufig kleiner. Ich würde gerne gerade auf Trails einfach den jeweiligen Auschnitt verschieben, um eine bessere Idee über die vorausliegende Strecke zu bekommen.
das geht doch schon immer
einfach das Schlosssymbol antippen damit das "Schloss" offen ist. Dann kannst du den Kartenausschnitt verschieben und mit der 2 Finger Geste rein oder rauszoomen
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte Reaktionen
6.960
Ort
Unterallgäu
das geht doch schon immer
einfach das Schlosssymbol antippen damit das "Schloss" offen ist. Dann kannst du den Kartenausschnitt verschieben und mit der 2 Finger Geste rein oder rauszoomen
ja, scheint so, einfach mit einem Finger den Ausschnitt verschieben, scheinbar war ich zu doof bzw habe es nicht verstanden wie.
 
Dabei seit
30. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen, ich nutze die Trainingsplanung von Wahoo systm x für indoor, seit kurzem gibt es nun die Funktion die einzelnen Trainings auch outdoor zu fahren. Natürlich ist alles easy auf wahoo Geräte zu übertragen, auf mein Gamrin Edge 520 leider nicht.

Hat jemand dazu Erfahrungen mit dem Karoo ? Lassen sich Wahoo systm workouts übertragen ?

Grüsse Michael
 
Dabei seit
8. April 2016
Punkte Reaktionen
367
Nach einem Monat Testen und Vergleichen werde ich jetzt vom Garmin Edge 1040 Solar zum Karoo 2 wechseln.
Der Gamin kann gefühlt alle, aber ist mir viel zu komples in der Bedienung. Wenn ich da Änderungen vornehmen will, brauche ich meist die Unterstützung aus youtube..

Gewonnen hat der Karoo aus folgenden Hauptgründen:
  • Super Display (Helligkeit, Grafik, entspiegelt)
  • Sehr gute Navigation inkl. logischem Rerouting
  • Bedienung mit Tasten und Touch
  • intuitive Beienung

Nachholbedarf hat der Karoo noch bei:
  • Der Akkulaufzeit
  • Systemgeschwindigkeit
  • ein App für iOS und Android
  • spezifische MTB Karte
  • Installation von Apps
 

Sven_Kiel

Bewegungsmensch
Dabei seit
29. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
3.647
Ort
<*)))><
…schade, dass die Karten immer noch nicht fürs mtbiken taugen. Wollte mir das Karoo2 zulegen aber bleib dann wohl lieber bei meinem 1030 obwohl mich die Bedienung hier super nervt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
3.218
Ich hatte gestern ein seltsames Verhalten des Karoo 2.
Während einer Tour habe ich gemerkt dass ich die falsche Tour geladen hatte, habe ich auf eine vermeint lich richtige gewechselt welche aber auch falsch war dann erst habe auf die korrekte gewechselt. (Man sollte die Namen der Touren nicht zu lang machen und die Unterscheidungsmerkmale an den Anfang schreiben)
Das Seltsame die letzte Tour entsprach nicht der im Dashboard, es waren richtige Artefakte vorhanden, Sackgassen und teilweise komplett andere Routenführung.
Auch merkwürdig die bisher gefahrene Strecke wurde nicht korrekt angezeigt, die verlief auf Wegen die ich nicht gefahren bin ein Teil war auch Luftline.

Wird wohl ein Bug sein. Hatte das auch schon mal jemand?
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
6.507
Ort
Heckengäu
…schade, dass die Karten immer noch nicht fürs mtbiken taugen. Wollte mir das Karoo2 zulegen aber bleib dann wohl lieber bei meinem 1030 obwohl mich die Bedienung hier super nervt.
Ob sie am Mountainbike taugen liegt auch etwas an deinen Erwartungen bzw wie du das Gerät nutzt. Ich plane eigentlich immer vor und folge dem Plan dann auch, wenn ich davon abweiche dann weil ich einen Weg im vorbeifahren sehe, nicht weil ich am Gerät unterwegs nach sowas suchen würde.
Wenn man irgendwo mal nicht so fahren kann wie geplant verlasse ich mich mittlerweile auf das wirklich gute Rerouting.
Der Karroo blendet alle Wege, die nicht auf dem geplanten Track liegen als gestrichelte Linie aus. Finde ich, um dem Track zu folgen, aber durchaus angenehm.
Wenn ich wirklich einen Blick auf die Karte brauche hole ich meistens lieber das Handy raus. Da sieht man mehr und die Bedienung ist auf dem großen Screen doch angenehmer.
Ich bin nach wie vor zufrieden mit dem Gerät egal ob am Mountainbike oder am Gravel, wobei sich da bei mir in Sachen Navigation die Anforderungen jetzt gar nicht so stark unterscheiden.
 

Bjoern_U.

Bergaufschleicher
Dabei seit
5. September 2009
Punkte Reaktionen
5.051
Ort
Pfälzerwald + Vorderpfalz
ich muss @Sven_Kiel teilweise Recht geben
die Karte ist (immer noch) fürs MTB eher ungenügend, insbesondere die Tatsache dass alle Wegearten gleich aussehen nervt doch sehr.

aber man kann sich arrangieren
Ich plane eigentlich immer vor und folge dem Plan dann auch, wenn ich davon abweiche dann weil ich einen Weg im vorbeifahren sehe, nicht weil ich am Gerät unterwegs nach sowas suchen würde.
vorgeplante Touren abzufahren funktioniert wirklich sehr gut, natürlich abhängig von der Planung und wie gut das dafür verwendete Kartenmaterial ist.
für neue Wege suchen/ausprobieren oder unterwegs spontan umplanen taugt es eher nicht.
auf das wirklich gute Rerouting.
mir ist das Rerouting oft zu sehr eingreifend und viel zu schnell. Gerade wenn sich viele Wege kreuzen und nicht ganz klar ist welcher der richtige ist, knallt dir das Rerouting schnell mal eine Umplanung rein obwohl man nur 20m zurück fahren muss um auf den richtigen Weg zu kommen.
Am Gardasee hatte ich letzte Woche auch öfters das Problem, dass mir der K2 ein Rerouting auf die eigentlich geplante Route geplant hat und der K2 nicht verstehen wollte, dass ich die Route gar nicht verlassen hatte. Nur musste ich aufpassen ob es nicht doch irgendwo einen entscheidenden Unterschied gab und mir das Rerouting dann nicht die Fahrstraße anstelle des gewünschten Trails runterschickt.
Hier hätte ich gerne die abwählbare Option ob ich tatsächlich dem Rerouting folgen will.
Manchmal will man auch nur dorthin zurück wo man falsch abgebogen ist.
auch bei einer sehr engen Routenführung wie z.B. auf meinem Bild oben oder wenn das Kartenmaterial mal nicht stimmt (was in Italien mal vorkommen kann...) nervt das Rerouting schnell mal.
einen Blick auf die Karte brauche hole ich meistens lieber das Handy raus. Da sieht man mehr und die Bedienung ist auf dem großen Screen doch angenehmer.
Das mache ich auch so, dort sind neben der besseren Wegekennzeichnung auch die Höhenlinien besser erkennbar. Das kann einem manch unnötigen hm ersparen ;)

Man muss den K2 als Fahrradcomputer mit guten GPS Funktion verstehen und nicht als GPS mit Fahrradcomputerfunktionen.
 

Lt.AnimalMother

Neigschmeggder
Dabei seit
15. Februar 2008
Punkte Reaktionen
6.507
Ort
Heckengäu
Ja stimmt, das Rerouting ist in letzter Zeit schon recht offensiv und führt gerne mal Zig Kilometer woanders lang. Gestern auf dem Gravel war das durchaus ganz cool, aber auf dem MTB kann das schon daneben gehen. Wäre praktisch wenn man vorgeben könnte ob er schnellst möglich auf die original Route zurück soll. Als ich ihn neu hatte hat er das meine ich gemacht.
Mal schauen ob man irgendwo Vorschläge einreichen kann, die sind ja doch recht fix mit Änderungen und Anpassungen.
 
Dabei seit
31. März 2014
Punkte Reaktionen
3.218
Ja stimmt, das Rerouting ist in letzter Zeit schon recht offensiv und führt gerne mal Zig Kilometer woanders lang. Gestern auf dem Gravel war das durchaus ganz cool, aber auf dem MTB kann das schon daneben gehen. Wäre praktisch wenn man vorgeben könnte ob er schnellst möglich auf die original Route zurück soll. Als ich ihn neu hatte hat er das meine ich gemacht.
Mal schauen ob man irgendwo Vorschläge einreichen kann, die sind ja doch recht fix mit Änderungen und Anpassungen.
Ich bin auch der Meinung dass das Rerouting schlechter geworden ist.
Gestern hat er mir auf einem Teilstück immer ein Rerouting berechnet obwohl ich genau auf der Strecke war.
 
Oben Unten