Knieschoner All Mountain

fone

Superchecker 2000
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
8.571
Ort
Oberland
So schwer kann das doch nicht zu verstehen sein... :ka:

Ein Schoner ist nicht tourentauglich weil man ihm im Rucksack verstaut auf den Berg tragen kann oder am Knöchel rumfährt, sondern wenn er auch beim Pedalieren am Knie bleiben kann.
 

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte Reaktionen
1.819
Ort
bei Heidelberg
Ja, so sehe ich das auch eher. Hier in Heidelberg geht das noch relativ problemlos, da kann man am Stück den Berg hoch und wieder runter fahren, aber bei anderen Mittelgebirgen geht das halt hoch, runter, hoch runter, etc. Da würde mich ein dauerndes hoch- und wieder runterziehen auch ziemlich nerven.
Meine Race Face Flank Legs würde ich dazu eher nicht anziehen wollen. Die Ion K-Lite Zip schon eher, auch wenn die deutlich weniger Polster haben.
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
1.619
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
So schwer kann das doch nicht zu verstehen sein... :ka:

Ein Schoner ist nicht tourentauglich weil man ihm im Rucksack verstaut auf den Berg tragen kann oder am Knöchel rumfährt, sondern wenn er auch beim Pedalieren am Knie bleiben kann.

Ab wann darf man es eine "Tour" nennen? :D
Also ich fahr die Ion K-Pact inzwischen schon einige Jahre, seit paar Wochen die ZIP-Version. Hab sie eigentlich immer an, auch bei 50km und über 1000hm. Hab damit kein Problem. :confused:
Müssen natürlich passen und ist eine gewisse Gewohnheit. Aber ich fühle mich damit wohl und ohne Schoner hab ich mir schon z.B. die Knie seitlich am Rahmen angehauen, als ich zwischendurch Wheelie üben wollte.
 
Dabei seit
9. Februar 2019
Punkte Reaktionen
14
hallo zusammen,
ich bin auf der suche nach Knieschonern und bin dabei auf die ixs flow evo+ und die ixs flow zip gestoßen.
Gibt es denn grundsätzliche Unterschiede zwischen den beiden, was den Tragekomfort oder Schutz betrifft? Ich tendiere eher zu den zip, da sie einfacher anzuziehen sind. Am besten ist jemand, der bereits Erfahrungen mit beiden gesammelt hat. Anscheinend soll Der flow evo rutschen, stimmt das?

Und: Sind beide für den Endurobereich ausreichend?


Darf ich kurz hieran erinnern?
 

fone

Superchecker 2000
Dabei seit
15. September 2003
Punkte Reaktionen
8.571
Ort
Oberland
Ab wann darf man es eine "Tour" nennen? :D
Also ich fahr die Ion K-Pact inzwischen schon einige Jahre, seit paar Wochen die ZIP-Version. Hab sie eigentlich immer an, auch bei 50km und über 1000hm. Hab damit kein Problem. :confused:
Ja, es sind auch schon Leute mit dem Bighit 1000hm-Touren gefahren und ich fahr die leichte Feierabendrunde auch mit dem 180mm Enduro, sollte ich es deshalb für diesen Einsatzzweck empfehlen?



Ok, da steht noch was von Enduro... Sind Rennen gemeint oder ob man sie auf einem Endurobike tragen kann? ;)

Hab nur den IXS flow evo, für mich hat der genug Schutz wenn man nicht auf dem Downhillbike unterwegs ist.
Im Park trage ich alte Oneal Sinner und neu ION K-Pact. Im Vergleich dazu kann man die IXS flow deutlich angenehmer pedalieren.
Der Zip scheint identisch zu sein, aber mit Zipper.
 
Zuletzt bearbeitet:

platt_ziege

Sexidol
Dabei seit
29. Juni 2017
Punkte Reaktionen
529
Hab nur den IXS flow evo, für mich hat der genug Schutz wenn man nicht auf dem Downhillbike unterwegs ist.
Im Park trage ich ION K-Pact. Im Vergleich dazu kann man die IXS flow deutlich angenehmer pedalieren.
Der Zip scheint identisch zu sein, aber mit Zipper.
zu den beiden hat mich meine reise am ende auch geführt (plus tsg tahoe ellenbogen), wobei ich die k-pact als zip wieder zurück gehen liess, da sie doch deutlich anders, unangenehmer saßen und durch den zipper steifer und unflexibler waren.
bei flow evo als zip version alles gut.
 
Dabei seit
30. August 2011
Punkte Reaktionen
1.619
Ort
Nähe Neumarkt i.d.Opf.
Ja, es sind auch schon Leute mit dem Bighit 1000hm-Touren gefahren und ich fahr die leichte Feierabendrunde auch mit dem 180mm Enduro, sollte ich es deshalb für diesen Einsatzzweck empfehlen?



Ok, da steht noch was von Enduro... Sind Rennen gemeint oder ob man sie auf einem Endurobike tragen kann? ;)

Hab nur den IXS flow evo, für mich hat der genug Schutz wenn man nicht auf dem Downhillbike unterwegs ist.
Im Park trage ich alte Oneal Sinner und neu ION K-Pact. Im Vergleich dazu kann man die IXS flow deutlich angenehmer pedalieren.
Der Zip scheint identisch zu sein, aber mit Zipper.

Wenn jemand nach guten Schutz sucht, dann würde ich sie empfehlen, auch wenn die Person keine Rennen fährt ;)

Ich persönlich fahre auch keine Rennen und bin eher langsam/sehr gemäßigt unterwegs. Von dem her sind sie für meine Touren objektiv betrachtet schon "überdimensioniert"...aber mir persönlich passen sie gut, ich komme damit sehr gut zurecht, optisch finde ich sie mit am schönsten und Sicherheit geben sie mir auch ausreichend.
Die alten K-Pact fand ich vom Tragekomfort auch etwas angenehmer und fand am Anfang auch, dass die Zipper unflexibler sind. Hab sie aber behalten und entweder hat sich das jetzt etwas gegeben oder ich habe mich auch daran gewöhnt :D Beim An- und Ausziehen find ich sie dagegen schon super, da hatte ich mit den alten K-Pact oft schon etwas mehr zu "kämpfen". Auch zum Trocknen und um das Polster raus zunehmen sind die Zipper besser.

Letztendlich muss man sich halt für welche entscheiden und ausprobieren. Nicht jedes Bein ist gleich, jeder hat andere Vorstellungen, Ansprüche und Geschmack. Deshalb würde ich einfach die Vor- und Nachteile aufzählen, aber nicht pauschal sagen, die und die sind nicht geeignet.
Ein Fullface würde übrigens für mich (bei unseren Touren) nicht in Frage kommen ;)
 
Dabei seit
17. August 2005
Punkte Reaktionen
258
Ort
dem Siegerland
Da das hier fast schon zu einer Art Sammelthread geworden ist, ein Vorschlag/Bitte von mir:

Vielleicht können ja die Leute, die mit ihren Schonern zufrieden sind, zusätzlich zum Schoner-Modell auch noch die relevanten Maße posten (Umfang Ober&Unterschenkel an den entsprechenden Stellen).
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte Reaktionen
213
Hat jemand Erfahrung mit den Ion k traze, evtl auch der zip version?

Ich fahre seit 2 jahren die k lite in der zip version, mittlerweile nicht nur auf dem trail, sondern auch park & shuttle - für das, was und wie ich fahre, reicht mir die schutzwirkung.
Der k traze scheint weniger schutz zu bieten, oder täuscht das? Der Tragekomfort der non zip version war (im laden) auf jeden fall richtig gut und eine deutliche Verbesserung zum k lite.
 

Sadem

Hans Dampf
Dabei seit
20. Februar 2013
Punkte Reaktionen
494
Ort
München
Hat jemand Erfahrung mit den Ion k traze, evtl auch der zip version?

Ich fahre seit 2 jahren die k lite in der zip version, mittlerweile nicht nur auf dem trail, sondern auch park & shuttle - für das, was und wie ich fahre, reicht mir die schutzwirkung.
Der k traze scheint weniger schutz zu bieten, oder täuscht das? Der Tragekomfort der non zip version war (im laden) auf jeden fall richtig gut und eine deutliche Verbesserung zum k lite.


Ich. Ich hab mir kürzlich den K-Traze zusätzlich zu meinem 4 Jahre alten K-Pact (ohne Zip) gekauft (beides Größe M), weil ich was leichtes zum Pedalieren an der Isar wollte. Ich muss sagen ich bin schwer enttäuscht. Der K-Pact ist extrem Bequem und bietet guten Schutz aber der K-Traze scheuert mir in der Kniekehle, da wo das Hinterteil das Loch hat, jeweils die Haut auf. Nach einer 2h Tour hab ich richtig fiese Abschürfungen. Wenn ich das obere Klett ein wenig lockere geht es besser aber auch nicht optimal. Dazu kommt noch, dass der schoner kaum luftiger ist als der K-Pact. Schwitzig ohne Ende. Beim ersten Anziehen fand ich die Passform übrigens auch gut.

Schutzwirkung macht er aber nen guten Eindruck.
 
Dabei seit
16. Juli 2013
Punkte Reaktionen
213
@Sadem
Danke für die Info!
Was das scheuern angeht, das hatten bei mir sowohl der klite (generation 1) sowie die zip version während der ersten Ausfahrten, aber das hat sich irgendwann gelegt.
Ich hatte nicht erwartet, dass man unter den k traze deutlich weniger schwitzt als unter den k pact, aber das ist für mich auch nicht wirklich ein Faktor (ich hatte früher jahrelang die Sinner, die waren auch richtig warm...). Ich werde auch mal die k pact probieren, evtl. Ersetzen die meine alten POC dh und ich bleibe vorerst bei den k lite zip.
 

Sadem

Hans Dampf
Dabei seit
20. Februar 2013
Punkte Reaktionen
494
Ort
München
@Sadem
Danke für die Info!
Was das scheuern angeht, das hatten bei mir sowohl der klite (generation 1) sowie die zip version während der ersten Ausfahrten, aber das hat sich irgendwann gelegt.
Ich hatte nicht erwartet, dass man unter den k traze deutlich weniger schwitzt als unter den k pact, aber das ist für mich auch nicht wirklich ein Faktor (ich hatte früher jahrelang die Sinner, die waren auch richtig warm...). Ich werde auch mal die k pact probieren, evtl. Ersetzen die meine alten POC dh und ich bleibe vorerst bei den k lite zip.

Dann werd ich sie noch ein wenig weiter fahren und auch hoffen das sich das noch gibt.
 
Dabei seit
19. Juni 2015
Punkte Reaktionen
93
Hi bin auch auf der Suche nach knieschonern da ich bis jetzt keine verwendet habe abe r letztens mal wieder auf dem Knie gelandet bin und jetzt zu der Erkenntnis gekommen bin das ich sowas brauche.

Würde mir die ion mal bestellen zum test meine Frage nur würdet ihr eher die K Lite nehmen oder die K pact bei 70% trail Anteil naturtrail und gebaute trails hauptsächlich S2 selten kurze Stellen s3 und 30% bikepark Winterberg aber auch da jetzt keine roadgaps oder ähnliches.
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte Reaktionen
75
Ort
Heilbronn
Ich fahre den KPact als Zip. Kann ich für Touren sehr empfehlen. Ich spüre die bergauf so gut wie gar nicht. Echt genial die Dinger! Für en Park dann die mit Schienbeinschoner.
 
Dabei seit
19. Juni 2015
Punkte Reaktionen
93
Also einmal Antwort k lite einmal k pact hehe das macht es nicht leichter Tendenz ist zum k pact wenn der sich genauso gut Treten lässt wie der Lite sehe ich für den lite keinen bedarf
 
Oben