Magura MT7 mit Shimano XTR Trail hebeln

Devilracer

2 Wheels but 1 Lifestyle
Dabei seit
21. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
remscheid
Zum Thema Gewicht, wenn ich eine MT8 erleichtern will wird dies mit der Kombi vom XTR 9000 erreicht? Mein Ziel wäre 200g komplett, XTR hat 198g. MT8 soweit gesehen hat Standart 228g pro Bremse - jeweils Hinterradbremse gewogen. Danke für die Info
hab im thread nen bisschen gestöbert,aber bin nicht wirklich fündig geworden..hat j,d den shigura umbau schonmal mit ner mt8 gemacht ??
 
Dabei seit
15. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
79
Die Bremszangen sollten nicht großartig anders sein als die von den MT4 oder MT6, die Hebel sind leichter und aus Carbon und die beigelegten Bremsbeläge sind anders soweit ich das beurteilen kann. Wäre aber mal interessant. Plane nämlich auch meine MT8 Hebel gegen Shimano zu wechseln und bin davon ausgegangen, dass das ohne weiteres wie auch bei den MT4 und 6 geht. Eigentlich sogar noch eher da es nicht wie bei den MT5 oder MT7 dazu kommen kann, dass nicht genug Öl im Reservoir ist wenn die Beläge runter sind. Es müssen ja weniger Kolben gefüllt werden.

Die Magura MT8 Hebel sind ja aber auch schon sehr leicht, meinst du die XTR Hebel sind noch leichter? Natürlich unabhängig vom Gesamtgewicht der kompletten Anlage laut Angabe der Hersteller versteht sich.
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
911
Die xtr 9000 geber sind etwas leichter, glaub um die 10g je seite. Dafür fehlt das servo wave, wodurch man deutlich mehr fingerkraft braucht. Auch im vergleich zu mt gebern.
 
Dabei seit
15. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
79
Ah, okay danke für die Erleuchtung. Wusste ich noch nicht. Mir selber geht es bei dem gesamten Umbau ja nur um Servowave und nicht um Gewicht. Die Frage war nur aus reinem Interesse. Werden bei mir sowieso Saint Hebel.
 
Dabei seit
15. September 2013
Punkte für Reaktionen
43
hab im thread nen bisschen gestöbert,aber bin nicht wirklich fündig geworden..hat j,d den shigura umbau schonmal mit ner mt8 gemacht ??
Hab an meinem Nomad vorne die MT7 und hinten die MT8 Zange dran. Kombiniert mit den Saint-Hebeln. Und vo+hi 200mm RT76 Shimano Scheiben. Ohne IceTech. War am Montag damit im Bikepark Wagrain. ~7000tm. kein Fading, kein Ölaustritt, kein quietschen. Tadelloseste Funktion. Bei ~95kg Aktivgewicht.
 

Anhänge

Devilracer

2 Wheels but 1 Lifestyle
Dabei seit
21. Oktober 2002
Punkte für Reaktionen
0
Standort
remscheid
Die xtr 9000 geber sind etwas leichter, glaub um die 10g je seite. Dafür fehlt das servo wave, wodurch man deutlich mehr fingerkraft braucht. Auch im vergleich zu mt gebern.
ah, danke für die info.so sollte man dann lieber zu xt hebeln greifen oder saint?!
ich wurde halt gern weiterhin "leicht" bleiben, aber mit möglichst hoher bremspower.
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.374
Bike der Woche
Bike der Woche
Wenn die Bremse leicht bleiben bzw. werden soll, empfehlen sich Trickstuff-Geber. Sind aber eben nicht ganz billig. Mit Shimano-Gebereinheiten wird die Bremse immer schwerer als die Magura MT.
 
Dabei seit
15. September 2006
Punkte für Reaktionen
51
Standort
lünen
Sooo melde mich mal wieder zurück. Mein Propain Rage samt der Shigura ist nach Österreich verkauft worden. Der neue Besitzer ist damit ultra happy und macht auch bei längsten Abfahrten keinen Mucks.
Ich habe mir eine neue Waffe zugelegt und die wird nun auch wieder von Shiguras eingebremst.

Kurz zum Setup,
Saint Hebel
MT5 Sättel
Magura Leitung, Insert pin und Olive
Shimano Überwurfmutter
Shimano Mineralöl
Magura Storm 203mm Scheiben
Bremsbeläge sind Racepads aus China

Wie zuvor auch am Propain, sehr direkter Druckpunkt. Spricht sehr schön an, dosierbar aber psckt dennoch giftig zu. Selbst bei härteren Torturen und jedem Wetter.
Gruss
 

open-air

Propain Tyee / Spindrift & Specialized Fuse
Dabei seit
20. September 2009
Punkte für Reaktionen
36
Standort
Bergstrasse
Heute gab es für mein Spindrift auch Shiguras, denn der MT7 Bremsgriff hat einfach so mal keine Funktion gehabt und leckte. :(

XT Bremshebel dran und .... super :daumen:
Wer die Maguras mit Banjo am Bremsgriff hat kann auch ohne Oliventausch die Leitungen im XT Hebel verschrauben ab 3Nm war es dicht.
Die Leitungsschrauben passen (Achtung, nur mit den Banjos! Die direkt eingeschraubten Magura Leitungsschrauben haben ein gröberes Gewinde und passen nicht in den Shimano Hebel!)
Die Abdeckung für die Leitungsschraube passt auch.
Die Abdeckung (Y-8WM14000) war bei den XT Hebeln mit dabei.
 
Dabei seit
31. Juli 2004
Punkte für Reaktionen
911
Nein, da fehlt das Servowave. Durch die langen Hebel hast du einen ähnlich langen Hebelweg und evtl. sogar weniger Bremsleistung als mit dem MT5 Geber.
 

Dop

Dabei seit
2. März 2009
Punkte für Reaktionen
56
Mmm, schade, mir sind die Bremsgriffe der Saint BL-M820 zu kurz, und länger wie für 2 Finger scheint es für die M820 ja nicht zu geben.
 
Dabei seit
15. September 2006
Punkte für Reaktionen
51
Standort
lünen
Mmm, schade, mir sind die Bremsgriffe der Saint BL-M820 zu kurz, und länger wie für 2 Finger scheint es für die M820 ja nicht zu geben.
Längeren Hebel bedarf es auch definitiv nicht. Habe den Umbau mit den Saint Hebeln auf MT5 Sattel bei 2 Bikes gemacht vorn und hinten. Ich denke was die maximale Verzögerung angeht ist es kaum schlagbar. Ich brauch z.b vorn nur den Finger leicht anlegen am Hebel und vorsichtig zum Dtuckpunkt ziehen. Sofort blockiert das Vorderrad. Egal welcher Untergrund und egal ob sitzend/stehend. Habs mittlerweile etwas entschärft indem ich den Freestroke weit rausgedreht habe. Da wird sie etwas sanfter
 

Dop

Dabei seit
2. März 2009
Punkte für Reaktionen
56
Na mal schauen ob ich die 820 Geber an die MT5 BS mache. Ich habe die Geber noch nie in natura gesehen, auf Bildern wirken die Hebel auf mich so, als ob die fürs Kinder Fahrrad wären.
Über zu viel Bremsleistung werde ich sicher nicht verfügen, die Bremse ist am Tandem Montiert. Somit wird sich zeigen, ob ich tatsächlich mit nur einem Finger am Hebel glücklich werde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Asphaltsurfer

George Carlin answers your questions
Dabei seit
8. Juli 2009
Punkte für Reaktionen
1.707
Na mal schauen ob ich die 820 Geber an die MT5 BS mache. Ich habe die Geber noch nie in natura gesehen, auf Bildern wirken die Hebel auf mich so, als ob die fürs Kinder Fahrrad wären.
Über zu viel Bremsleitung werde ich sicher nicht verfügen, die Bremse ist am Tandem Montiert. Somit wird sich zeigen, ob ich tatsächlich mit nur einem Finger am Hebel glücklich werde.
Handschuhgröße 11,5 und bin mit den Shimanogriffen überaus happy (wenn es die Direttissima nicht gäbe, wäre ich noch glücklicher :lol:)
 
Dabei seit
29. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
2.374
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich denke, für die Entscheidung zwischen Trickstuff und Shimano sind doch nur finanzielle Gründe anzuführen. Wenn Geld keine Rolle spielt, gewinnt doch immer die Trickstuff-Bremse, oder?
 
Oben