Magura MT7 mit Shimano XTR Trail hebeln

Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
919
Standort
Bielefeld
Drehmoment hab ich im Handgelenk :),
fahre jetzt schon fast 3 Jahre Shigura an etlichen Bikes,
immer mit Shimano Pin, Olive und Überwurfmutter montiert, alles dicht.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
448
Standort
Bonn
Drehmoment hab ich im Handgelenk :),
fahre jetzt schon fast 3 Jahre Shigura an etlichen Bikes,
immer mit Shimano Pin, Olive und Überwurfmutter montiert, alles dicht.

Der typ im h und s, wollte mir vorhin einen erzählen,sowas ginge nicht mit der kombi Verschiedener hersteller. ..als hätten die Leitungen nen mikro chip wie bei drucker patronen: -D
 

spikychris

AGAINST THE EINHEITSBREI
Dabei seit
22. Dezember 2004
Punkte für Reaktionen
46
Standort
Frankfurt
Servus!

Hat denn jemand so eine Magura Befüllschraube/ Entlüftungsschraube für den Bremssattel über?
Habe gesehen, dass die immer im 5er Pack verkauft werden.
 
Dabei seit
28. November 2005
Punkte für Reaktionen
108
Standort
OG
Hab mal ne Frage zur Kombi Magura Leitung+ Goodridge Fittings für Shimano Hebel.

Beim ersten Versuch das Fitting in die Leitung zu schrauben, hat sich die innere Hülle der Leitung vom Gewebe gelöst und ist abgeschert. Beim 2. Versuch scheint es gut gegangen zu sein, jedoch frage ich mich, ob das eine gute Kombi ist: Das Fitting hält nur über dessen Gewinde im inneren Kunststoffröhrchen der Leitung. Die Überwurfmutter hat einen Innendurchmesser von 6mm, die Leitung außen nur 5mm, d.h. kein Kontakt zwischen Mutter und Leitung.
Ich möchte nicht erleben, dass beim Bremsen die Leitung aus dem Hebel schießt... Hat jemand ein paar Tipps / Erfahrung? Hab ich was falsch gemacht?

Hier ein paar Bilder:

D567662C-B14F-4C36-8C31-9374F14F5679.jpeg ED1D7539-8E99-42C3-A666-E71E63D5557C.jpeg
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
919
Standort
Bielefeld
Hab mal ne Frage zur Kombi Magura Leitung+ Goodridge Fittings für Shimano Hebel.

Beim ersten Versuch das Fitting in die Leitung zu schrauben, hat sich die innere Hülle der Leitung vom Gewebe gelöst und ist abgeschert. Beim 2. Versuch scheint es gut gegangen zu sein, jedoch frage ich mich, ob das eine gute Kombi ist: Das Fitting hält nur über dessen Gewinde im inneren Kunststoffröhrchen der Leitung. Die Überwurfmutter hat einen Innendurchmesser von 6mm, die Leitung außen nur 5mm, d.h. kein Kontakt zwischen Mutter und Leitung.
Ich möchte nicht erleben, dass beim Bremsen die Leitung aus dem Hebel schießt... Hat jemand ein paar Tipps / Erfahrung? Hab ich was falsch gemacht?

Hier ein paar Bilder:

Anhang anzeigen 666354 Anhang anzeigen 666355
warum nimmst du nicht die org. Shimano Stützhülse und Olive ?
die Goodridge Teile sind doch eigentlich für die Stahlflex Leitungen...?
 
Dabei seit
28. November 2005
Punkte für Reaktionen
108
Standort
OG
Die hatte ich. Da die aber vom Durchmesser her nicht perfekt zur Magura Leitung passen und schnell mal schief sitzen und dann undicht sind, wollte ich mal die Goodridge Teile ausprobieren. Ich meine mich daran erinnern zu können, dass Mr. Trickstuff meinte das würde passen...
 
Dabei seit
12. Juli 2016
Punkte für Reaktionen
149
Standort
Austria
Die Goodridge Fittings sollten nur mit der entsprechend dicken Goodridge Leitung verwendet werden, da nur diese spielfrei in die Fittings passt. - IMHO.
Die Klemmung erfolgt tatsächlich nur über das Einschraubgewinde in die Leitung. Und selbst dabei sitzt die Klemmung nicht bombenfest sodass sich die Leitung relativ leicht verdrehen lässt.
Mit der dünnen Magura Leitung kann kein Gegendruck ans Fitting entstehen. Würde ich nicht machen.

Für die dünnere Magura Leitung ist die Verwendung von Olive und Überwurfmutter die sichere Lösung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
22. Juni 2009
Punkte für Reaktionen
919
Standort
Bielefeld
Die hatte ich. Da die aber vom Durchmesser her nicht perfekt zur Magura Leitung passen und schnell mal schief sitzen und dann undicht sind, wollte ich mal die Goodridge Teile ausprobieren. Ich meine mich daran erinnern zu können, dass Mr. Trickstuff meinte das würde passen...
dann nimm doch die Magura Stützhülse und Olive...
btw...
an meinen 3 Bikes mit Shigura und Shimano Pin u. Olive ist nix undicht...wie schafft man das denn ? beim festschrauben der Überwurfmutter die Leitung schön mittig reindrücken und gut ist...
 
Dabei seit
28. November 2005
Punkte für Reaktionen
108
Standort
OG
Die Shimano Olive hat sehr viel Spiel auf der Leitung. Da kannst du die Leitung so gerade reinstecken wie du willst, wenn du pech hast wird sie schief verpresst.

BTW habe ich gerade nochmal im Trickstuff / Trigura thread gelesen. Es gibt spezielle Fittings von Trickstuff für 5,1mm Leitungen. Dies sind ähnlich denen von Goodridge. Hab wohl die falschen gekauft...
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.187
Hab mal ne Frage zur Kombi Magura Leitung+ Goodridge Fittings für Shimano Hebel.

Beim ersten Versuch das Fitting in die Leitung zu schrauben, hat sich die innere Hülle der Leitung vom Gewebe gelöst und ist abgeschert. Beim 2. Versuch scheint es gut gegangen zu sein, jedoch frage ich mich, ob das eine gute Kombi ist: Das Fitting hält nur über dessen Gewinde im inneren Kunststoffröhrchen der Leitung. Die Überwurfmutter hat einen Innendurchmesser von 6mm, die Leitung außen nur 5mm, d.h. kein Kontakt zwischen Mutter und Leitung.
Ich möchte nicht erleben, dass beim Bremsen die Leitung aus dem Hebel schießt... Hat jemand ein paar Tipps / Erfahrung? Hab ich was falsch gemacht?

Hier ein paar Bilder:

Anhang anzeigen 666354 Anhang anzeigen 666355
Das funktioniert nur mit Überwurfmutter mit passenden innenDurchmesser (5,2) . Gibts bei uns aus eigenproduktion für unsere kevlarleitungen. Passen auch zu Magura- und Shimano-Leitungen.
 
Dabei seit
28. November 2005
Punkte für Reaktionen
108
Standort
OG
Das funktioniert nur mit Überwurfmutter mit passenden innenDurchmesser (5,2) . Gibts bei uns aus eigenproduktion für unsere kevlarleitungen. Passen auch zu Magura- und Shimano-Leitungen.
Ok, dann hatte ich das falsch verstanden. Ein paar Fragen habe ich dennoch:

Passt denn eure Überwurfmutter auf das Goodridge fitting?
Passt euer Fitting besser zur Seele der MaguraLeitung?

Das Goodridge geht (zu) stramm. Man merkt nicht wirklich, wenn man am Ende angekommen ist. Zumal beim Einschrauben der Leitung die Überwurfmutter schon auf dem Fitting ist und man sozusagen ins Dunkle schraubt.

Gibt es eure Überwurfmutter in schwarz?

Schon mal Danke für die Aufklärung.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
18. Mai 2002
Punkte für Reaktionen
1
Hallo zusammen,

Shigura Mod-Neuling aber kein Scheibenbremsneuling. Dennoch führt mich der Mod teilweise an Grenzen, wo mir vielleicht andere behilflich sein können... :/

Die vordere Bremse bekomme ich korrekt befüllt/entlüftet und habe wunderbaren Druckpunkt...darüber hinaus auber auch schleifende Beläge. Auch nach mehrfacher Mobilisierung der Kolben. Mir gehen hier die Tipps/Hints aus. Hat jmd vllt einen??

Die hintere bekomme ich erst gar nicht korrekt befüllt/entlüftet. Es baut sich einfach kein Druckpunkt auf...die Frage ist nur, warum??? :heul:

Vielleicht kann jmd helfen oder hat einen Link parat, der weiterhilft.

Danke im voraus.

LG, zed
 
Dabei seit
11. Mai 2006
Punkte für Reaktionen
2.187
Ok, dann hatte ich das falsch verstanden. Ein paar Fragen habe ich dennoch:

Passt denn eure Überwurfmutter auf das Goodridge fitting?
Passt euer Fitting besser zur Seele der MaguraLeitung?

Das Goodridge geht (zu) stramm. Man merkt nicht wirklich, wenn man am Ende angekommen ist. Zumal beim Einschrauben der Leitung die Überwurfmutter schon auf dem Fitting ist und man sozusagen ins Dunkle schraubt.

Gibt es eure Überwurfmutter in schwarz?

Schon mal Danke für die Aufklärung.
1. Ja, unsere Überwurfmutter passt zum Original-Goodridge-Fitting
2. Unser eigenes M8x0,75-Fitting (in ca. 2 Wochen lieferbar) lässt sich leichter in die Magura- oder Shimano-Leitung hineinschrauben als das Original-Goodridge-Fitting.

Mir scheint, du schraubst in der falschen Reihenfolge: Die Überwurfmutter wird zunächst auf die Leitung geschoben und dort hinein wird dann das Fitting geschraubt. Dann spürst du auch den Anschlag ganz deutlich.

Unsere Überwurfmuttern gibt es in schwarz und silber.
 
Dabei seit
29. Januar 2014
Punkte für Reaktionen
38
Standort
Langenberg
Hallo zusammen.
Ich will mich nun auch erstmals an einer Shigura versuchen.
Bis jetzt plane ich folgende zusammenstellung:

MT5 Sattel inkl mitgelieferte Beläge
Magura Leitung, Olive und Pin
XT M8000 Bremsgriffe
Hope Floating Discs 203/180

Fällt da jemandem von euch etwas auf, was nicht sinnvoll ist oder was ich besser anders machen sollte?
Schonmal Danke im voraus für helfende Antworten.
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte für Reaktionen
1.707
Überwurfschrauben von Shimano musst du noch besorgen, die sind bei den Shimano-Griffen nicht dabei...

Grüße
Carsten
 
Oben