Neues Orbea Oiz OMX 2021: Das leichteste XC-Fully der Welt?

Neues Orbea Oiz OMX 2021: Das leichteste XC-Fully der Welt?

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMC8wNy9PSVpfTUxURC0zLXNjYWxlZC5qcGc.jpg
Orbea spendiert seinem beliebten Race-Bike Oiz ein neues Layup: Mit neuer OMX-Carbontechnologie ist es den Spaniern nach eigenen Angaben gelungen, das leichteste XC-Fully der Welt zu bauen. Änderungen der Geometrie sind im Vergleich zum Vorgänger nur marginal und die unterschiedlichsten Individualisierungsmöglichkeiten mit dem MyO-Programm stehen selbstverständlich weiterhin zur Verfügung.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Neues Orbea Oiz OMX 2021: Das leichteste XC-Fully der Welt?
 
Dabei seit
26. April 2008
Punkte Reaktionen
191
Das man das Rohr eindrücken kann, bedeutet nicht , dass es nicht steif gegen die dafür vorgesehene Belastung ist.
Das seh ich schon ein, irritiert mich aber ehrlich gesagt trotzdem, dass man das Rohr so eindrücken kann. Daher würd‘s mich schon interessieren, wie’s den bei dem Ding wohl mit der Steifigkeit aussehen wird (in den relevanten Richtungen)
 
Dabei seit
3. März 2007
Punkte Reaktionen
40
Es ist so gemein ?
Für 1,78 Körpergröße finde ich die Rahmengrößen einfach unpassend 43 oder 47... passt irgendwie beides nicht ?
Derweil hätte ich so gern ein Orbea Oiz...
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte Reaktionen
4.421
Ort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Für 1,78 Körpergröße finde ich die Rahmengrößen einfach unpassend 43 oder 47... passt irgendwie beides nicht ?

Mit 1,80 und 85er SL passt mir die L mit einem 70 mm Vorbau und 740 mm Lenker in absoluter Perfektion.

orbea_oiz_1-jpg.1073810


Keine krasse Überhöhung, Platz für eine 160er Variostütze in alle Richtungen, wendig, fähig im Downhill :ka: was will man mehr? Zwischen den Größen zu liegen muss nicht immer schlecht sein ;) .

orbea_oiz_2-jpg.1073811
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.759
Ort
Allgäu
Mit 1,80 und 85er SL passt mir die L mit einem 70 mm Vorbau und 740 mm Lenker in absoluter Perfektion.

orbea_oiz_1-jpg.1073810


Keine krasse Überhöhung, Platz für eine 160er Variostütze in alle Richtungen, wendig, fähig im Downhill :ka: was will man mehr? Zwischen den Größen zu liegen muss nicht immer schlecht sein ;) .

orbea_oiz_2-jpg.1073811
Seh ich genauso. Gleiche Größe, gleich SL. Hab das L genommen und einen 60mm Vorbau ran, Lenker auch mit 740mm. Da ich etwas höher sitzen wollte und das OIZ schon eher sportlich ist habe ich den Vorbau auch nur mit -6Grad genommen un den Beast Lenker mit 5mm Rise. Passt super und ist wendig durch die Trails zu zirkeln.

Fährt sich ein bisschen wie mein Jeffsy :love:
 

Grinsekater

Nerd in disguise
Dabei seit
24. August 2002
Punkte Reaktionen
4.009
Ort
Spessarträuber
Man erkennt einen Float x2, sollte denke ich ein rallon oder occam sein
Ist ein Rallon uns zum Glück nicht meins.. Was ich aber meine ist; man kann es mit dem leichtbau auch übertreiben..
Wir haben ja viele Carbon-Bikes im Test. Eigentlich findest du bei jedem Hersteller, der auch nur ein wenig Wert aufs Gewicht legt, so eine Stelle irgendwo.
Aluminium hat etwas andere Eigenschaften. Trotzdem hast du da auch teilweise extrem dünne Rohre. Das spürt man nicht so sehr wie Carbon. Es wäre aber dennoch nicht unkritisch bei einem Crash auf einen spitzen Stein.
Das seh ich schon ein, irritiert mich aber ehrlich gesagt trotzdem, dass man das Rohr so eindrücken kann. Daher würd‘s mich schon interessieren, wie’s den bei dem Ding wohl mit der Steifigkeit aussehen wird (in den relevanten Richtungen)
Ist das dein eigenes Rad? Wie verhält sich der Rahmen denn im strammen Antritt?
Das Oiz geht jetzt gerade in den Test. :daumen:
Wir können das bald beantworten. :bier:
 

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
1.154
Ort
Karlsruhe
Warum soll es dir mit 179cm nicht passen?
Du weißt schon, dass man die Sattelstütze verstellen kann und es verschiedene Vorbauten zur Wahl gibt. Sogar die Kurbellänge kannst du auswählen. Da gib es nicht viele Hersteller die das direkt anbieten.
Bin 181cm und habe eine SL von 87cm da passt das L perfekt. Bei 179cm würde das L auch passen oder das M je nach Schrittlänge.
 
Dabei seit
30. August 2016
Punkte Reaktionen
10.869
Ort
Elm-Lappwald
Wir haben ja viele Carbon-Bikes im Test. Eigentlich findest du bei jedem Hersteller, der auch nur ein wenig Wert aufs Gewicht legt, so eine Stelle irgendwo.
Ja kenne ich vom Rennrad.. Bei einem MTB finde ich das aber fragwürdig ob der Rahmen auch nur ein Verschleißteil sein muss, denn wenn ich mir die Schrammen an meinem 3 Jahre altem Cotic anschaue deke ich mir, dass Carbon da längst durch wäre.. Klar gibt es lebenslange Garantien, Crash Replacements & co entspricht aber alles nicht dem Zeitgeist wo alle von Nachhaltigkeit, Recycling, Ressourcenschonung usw. sprechen.
 
Dabei seit
10. Januar 2012
Punkte Reaktionen
3.759
Ort
Allgäu
Ja kenne ich vom Rennrad.. Bei einem MTB finde ich das aber fragwürdig ob der Rahmen auch nur ein Verschleißteil sein muss, denn wenn ich mir die Schrammen an meinem 3 Jahre altem Cotic anschaue deke ich mir, dass Carbon da längst durch wäre.. Klar gibt es lebenslange Garantien, Crash Replacements & co entspricht aber alles nicht dem Zeitgeist wo alle von Nachhaltigkeit, Recycling, Ressourcenschonung usw. sprechen.
Da hab ich aber auch schon andere Erfahrungen gemacht. Kettenstrebe durch beim MTB eines Kollegen. Carbon geflickt, dass hält prima und ist null zu sehen. Bei Alu wäre das Müll.
 

_Olli

BadBoy
Dabei seit
25. August 2016
Punkte Reaktionen
2.610
Mit 1,80 und 85er SL passt mir die L mit einem 70 mm Vorbau und 740 mm Lenker in absoluter Perfektion.

orbea_oiz_1-jpg.1073810


Keine krasse Überhöhung, Platz für eine 160er Variostütze in alle Richtungen, wendig, fähig im Downhill :ka: was will man mehr? Zwischen den Größen zu liegen muss nicht immer schlecht sein ;) .

orbea_oiz_2-jpg.1073811
was hast du da für ein sattel drauf?
 
Dabei seit
3. März 2007
Punkte Reaktionen
40
Warum soll es dir mit 179cm nicht passen?
Du weißt schon, dass man die Sattelstütze verstellen kann und es verschiedene Vorbauten zur Wahl gibt. Sogar die Kurbellänge kannst du auswählen. Da gib es nicht viele Hersteller die das direkt anbieten.
Bin 181cm und habe eine SL von 87cm da passt das L perfekt. Bei 179cm würde das L auch passen oder das M je nach Schrittlänge.

1,78 und 1,79 ist ein Unterschied zu 1,81 ;)
Mal davon abgesehen, ab 1,80 mit einer SL von 85 bzw. hier 87 würde ich auch L nehmen...
Bei 1,78 mit SL 82 wäre ein 45er bzw. 46er Rahmen perfekt!
Und ja, ich denke ich bin mittlerweile sämtliche Rahmengrößen von 43-48 gefahren.
Mir persönlich hat ein 46er am besten getaugt...
 

Fortis76

Team: witttraining ORBEA
Dabei seit
30. März 2012
Punkte Reaktionen
1.154
Ort
Karlsruhe
Die Länge des Sitzrohrs alleine sagt doch gar nichts darüber aus ob das Rad passt. Das kann man über die Sattelstütze einstellen. Bei SL 82cm würde ich M fahren.
 

LTB

Der Wolf im Faulpelz
Dabei seit
26. August 2015
Punkte Reaktionen
38.936
Ort
Middelhesse
Die Länge des Sitzrohrs alleine sagt doch gar nichts darüber aus ob das Rad passt.
Genau das :daumen:
Die Zeiten sind Gott seit dank vorbei nachdem man die Rad-Größe nur nach dem Sitzrohr bestimmt.
Schaut euch andere Hersteller an, manche geben gar keine größen á la S,M,L an, sondern einen Bereich bei wem das Rad passen kann. zb 175-185cm oder ähnliches.
Lächerlich hier auf 2-3cm rum zu reiten.
 
Oben