Neues Pivot Les Fat 2019: Breite Reifen, breiter Einsatzbereich

Dabei seit
3. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
282
Pivot präsentiert eine überarbeitete Version des Les Fats. Das schicke Fatbike kommt mit einem leichten Carbon-Rahmen und wahlweise mit einer Starrgabel oder Federgabel. Und wofür das Rad alles genutzt werden kann, zeigt Teamfahrer Ed Masters im Video erneut auf unnachahmliche Weise.


→ Den vollständigen Artikel „Neues Pivot Les Fat 2019: Breite Reifen, breiter Einsatzbereich“ im Newsbereich lesen


 

Zask06

26 Zoll-Beauftragter. Diplomat.
Dabei seit
19. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
1.672
Also die Preise sind ja mal mehr als lächerlich (hoch) für ein HT. Geil ist aber auf jeden Fall die Option der verschiedenen Laufradgrößen und Reifenbreiten. Daran sollten sich andere Hersteller auf jeden Fall orientieren. Also vor allem auch in den Kategorien von Trailbike bis DHer. Fatbikes an sich sind mir persönlich egal.
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
256
Standort
Erlangen
Bike der Woche
Bike der Woche
Der Preis ist tatsächlich etwas abgehoben, ein Salsa Beargrease Rahmenkit, mit den selben Optionen bezüglich Laufrädern gibt es als komplettes Carbonrahmenkit für 1799,-
Das Mukluk mit verstellbarem Ausfallende und der Möglichkeit bis auf 5.0" Reifen liegt ebenfalls bei 1799,- ebenfalls Vollcarbon.

Im Ausverkauf sind die Vorgängermodelle sogar noch etwas günstiger . . . .
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
256
Standort
Erlangen
Bike der Woche
Bike der Woche
Das Video ist klasse, das hätte ich noch erwähnen sollen. Bei mancher Kritik am Preis werden gerne viele Qualitätsaspekte außenvorgelassen, aber zwischen Salsa und Pivot gibt es wenige Unterschiede, die den Preis rechtfertigen können, evtl wäre es der Name.

Das Rad und die Ideen sind toll, wenn auch nicht neu, sondern gut interpretiert.
 
Dabei seit
17. Januar 2003
Punkte für Reaktionen
1.267
Das Video ist klasse, das hätte ich noch erwähnen sollen. Bei mancher Kritik am Preis werden gerne viele Qualitätsaspekte außenvorgelassen, aber zwischen Salsa und Pivot gibt es wenige Unterschiede, die den Preis rechtfertigen können, evtl wäre es der Name.
Das lassen sich andere Marken in anderen Radbereichen auch fürstlich zahlen.
 
Dabei seit
27. August 2014
Punkte für Reaktionen
1.379
Standort
Pirna
Bike der Woche
Bike der Woche
Mal völlig abgesehen von Preis und Sinnhaftigkeit: Was soll das außenverlegte Schaltkabel und die Bremsleitung an den Sitzstreben :spinner: ? Wenn es eh im Oberrohr verläuft, hätte man es gleich komplett intern verlegen können.
 
Dabei seit
16. September 2007
Punkte für Reaktionen
876
Standort
Gallus Stadt
hee Käptn
wenn sich Leute mit Recht zu diesem exorbitanten Preis äußern, ist das für dich schon Meckern :ka:
ich glaube du bist an diesem Montag nicht so gut drauf :D
und ja, das Video von Fat-Eddie ist sehr cool :daumen:
 
Dabei seit
17. Mai 2003
Punkte für Reaktionen
271
Standort
Graz
Schön wäre halt wenn einmal eine Firma Fatbikes mit moderner Geometrie bauen würde! 433mm Reach in L sind schon sehr, sehr kurz. Ich nutze mein Fatbike im Winter - und manchmal auch im Sommer - als Trailbike, da wäre eine entsprechende Geo gefragt. Leider schlafen die ganzen Fatbike Hersteller.
 

LockeTirol

29er Specialist
Dabei seit
21. März 2006
Punkte für Reaktionen
2.529
Standort
Tirol
Bike der Woche
Bike der Woche
Gibt genügend Fatty Rahmen aus Fernost mit ähnlicher Geo für 1/3 des Preises. Für die Verstellbarkeit 2000 EUR bezahlen zu müssen ist schon wirklich krass. Da ist ein Nomad 3 CC ja geradezu ein Schnäppchen.
 
Dabei seit
21. März 2015
Punkte für Reaktionen
673
Standort
Malmsheim
Der Trend kommt wohl auch höchstens im Winter wieder auf. Im sommer macht so nen Teil ja nur Sinn, wenn man am Meer wohnt.
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte für Reaktionen
6.450
Standort
New Sorg
Ihr verlaßt euch zuviel auf das was euch gezeigt wird, sie sind allgegenwärtig. Der klassische Fatbikefahrer bleibt nur länger bei seinem Material und „Trends“ sieht er nur mit dem Augenwinkel und gehen so an ihm vorbei ohne viel dazu zu sagen :D

G.:)
 
Dabei seit
19. Oktober 2015
Punkte für Reaktionen
1.847
Gesalzener Preis und noch eher ne CC Geo :wut:

Schön wäre halt wenn einmal eine Firma Fatbikes mit moderner Geometrie bauen würde! 433mm Reach in L sind schon sehr, sehr kurz. Ich nutze mein Fatbike im Winter - und manchmal auch im Sommer - als Trailbike, da wäre eine entsprechende Geo gefragt. Leider schlafen die ganzen Fatbike Hersteller.
Pole Taiga liefert dir eine sehr geile Geo bei nem Drittel vom Preis. Auch wenns kein Carbon ist.
 
Oben