Postet mal Pics von euren DH und FR Bikes - Teil 3

L0cke

Mr. Kangaroo
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Rhön
wenn man mit einem bash aufkommt, verbiegt man sich die kettenblattaufnahme, wenn man mit dem kettenblatt aufkommt nicht?
und gehört nicht zwischen taco und iscg aufnahme noch eine dünne trägerplatte die im falle eines aufpralls eher kaputt gehen könnte bevor es den rahmen betrifft?
schwachsinn, das ding schützt einzig dein kettenblatt das sich sonst verabschiedet... bei nem taco vernichtest du dann auch gerne mal die ISCG aufnahme, und bei nem bash wenn man ******* aufkommt verbiegt es die kettenblatt aufnahme... nen kettenblatt + kette kostet 60€, ne kurbel 400€ und nen rahmen 4-stellig... da ist die frage: was rentiert sich mehr?

Soll jeder nach seiner Philospie einen Bash/Tace montieren oder nicht, Evil findet sie unnötig, seine Entscheidung, bei mir hat 1 Woche ohne Bash so gegendet wie auf dem Bild zu sehen, hab zuvor auch mit Bash einige mal aufgesetzt, aber einen solch kapitalen Schaden hatte ich bisher nicht, dass ich gleich die Kurbel austauschen musste....

Ich gebe zwar Evil in dem Punkt teilweiße recht, "lieber ein defektes Kettenblatt als ein verzogener Rahmen", aber etwas Schutz fürs Kettenblatt finde ich schon gut, damit man sich nicht bei jeder Kleinigkeit ein neues kaufen muss.
Daher lieber einen nicht so "fetten" Bash , der kleinere Lasten aufnimmt und so verhindert das gleich das Kettenblatt verbogen ist, jedoch bei größeren Lasten nachgibt um die Aufprallenergie nicht an den Rahmen weiterzugeben.


Auserdem dürfte es doch sein, dass ein Bash eher über die meisten Hindernis "rutscht", während sich das Kettenblatt mit der aufgelegten Kette eher verzahnen dürfte durch seine Form, die Folgen kann man sich denken....


Ich denke also, dass ein leichter Bash wahrscheinlich von Vorteil ist gegenüber keinem Bash.


 
Zuletzt bearbeitet:

Jendo

Progressive Rodeo!
Dabei seit
16. Februar 2005
Punkte für Reaktionen
17
Standort
Frechen
Darf ich froh darüber sein, dass mein Rahmen kein ISCG hat und ich die Kefü mit Taco am Innenlager befestige muss?
--> Kein kaputtes Kettenblatt, Kette, Kurbel, ISCG-Aufnahem und Rahmen! Bravo :daumen:
 

Push_it

to the limit
Dabei seit
20. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
0
Oder ein Archimedes DH Race wenn es handmade und günstiger sein soll.
Sorry, aber fast keines meiner geannten Kriterien entspricht diesem Vorschlag;)
-> Sitzrohr zu kurz (40)
-> Oberrohr zu kurz (60)

@Kuwahades: Guter Vorschlag!
Das werde ich mir nochmal näher anschauen.
 
D

Deleted138492

Guest
Sind Bashs nicht als "Sollbruchstellte" konstruiert?! Sprich, dass sie nachgeben bevors dir die Kurbel zerstört?!
Wenn nicht find ich die ganze Sache echt ziemlich sinnfrei...
Doch, und genau das tut zB der Turbocharger von E13 sehr gut. Dieser verformt sich während des Impakts recht stark, verteilt damit die Last und verlängert die Impulszeit. Das hat allerdings zum Nachteil, dass jeder kleine Aufsetzer in einer markanten Delle resultiert, weswegen ich Alubashguards bevorzuge.
 

Tuse Dohnfisch

Aachen, Alter!
Dabei seit
29. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
27
Standort
Turckheim, Frankreich
Muss auch nochmal... Ein paar Upgrades and endlich, nach neunmonatiger Verletzungspause, die erste Ausfahrt.. Ich bin direkt verliebt in den Bock :)



Rahmen: Nicolai ION ST 2011 (Size: M)
Gabel: Boxxer Team 2010
Dämpfer: Fox DHX 4.0 2009
Bremsen: Avid Code 2009
Kurbel: Truvativ Hussefelt 1.1 DH, 170 mm
Kettenblatt: e.thirteen Guidering 36 z
Kettenführung: e.thirteen LG1+
Pedale: Wellgo MG1
Innenlager: Truvativ Howitzer
Felgen: Mavic EX721
Naben: Hope Pro II
Reifen: Maxxis HighRoller 2.5, Maxxis Swampthing 2.5
Schaltwerk: SRAM X-9 short
Schalthebel: SRAM X-9 Trigger
Kassette: Shimano CS-HG 80, 11-28
Sattel: NC-17 CC Ti
Sattelstütze: Truvativ Holzfeller
Sattelklemme: Tune "Der Würger"
Vorbau: Straitline Ultra 28 mm
Steuersatz: Acros AH-07
Lenker: Funn Fatboy 750mm
Griffe: NC-17 Take Control

17.8 kg
 
Dabei seit
6. März 2010
Punkte für Reaktionen
110
Der Vorbau sieht gewöhnungsbedürftig aus, ich würde nen DM nehmen. Aber Geschmackssache! Wie haste das Teil denn abgestützt?
Muss auch nochmal... Ein paar Upgrades and endlich, nach neunmonatiger Verletzungspause, die erste Ausfahrt.. Ich bin direkt verliebt in den Bock :)



Rahmen: Nicolai ION ST 2011 (Size: M)
Gabel: Boxxer Team 2010
Dämpfer: Fox DHX 4.0 2009
Bremsen: Avid Code 2009
Kurbel: Truvativ Hussefelt 1.1 DH, 170 mm
Kettenblatt: e.thirteen Guidering 36 z
Kettenführung: e.thirteen LG1+
Pedale: Wellgo MG1
Innenlager: Truvativ Howitzer
Felgen: Mavic EX721
Naben: Hope Pro II
Reifen: Maxxis HighRoller 2.5, Maxxis Swampthing 2.5
Schaltwerk: SRAM X-9 short
Schalthebel: SRAM X-9 Trigger
Kassette: Shimano CS-HG 80, 11-28
Sattel: NC-17 CC Ti
Sattelstütze: Truvativ Holzfeller
Sattelklemme: Tune "Der Würger"
Vorbau: Straitline Ultra 28 mm
Steuersatz: Acros AH-07
Lenker: Funn Fatboy 750mm
Griffe: NC-17 Take Control

17.8 kg
 

Loki_bottrop

No Mercy, Only Violence!
Dabei seit
11. Oktober 2008
Punkte für Reaktionen
695
will auch mal wieder, war leider nach kurbeltausch schon zu dunkel um draussen zu knipsen

 
Oben