Saturn 14 Tech Talk

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
242
Ort
PF - RT
Ich habe nur den ISGC-Adapter zwischengepackt, dieser muss laut Nicolai montiert werden.

Ich sehe es gerade nicht aber der 4,5er kommt wenn außen beim Montieren der Kurbel drauf ...
Anhang anzeigen 1198067

Genau... der ISCG Adapter muß mit drauf und ist Bestandteil des Tretlagers um auf die 73 mm zu kommen.
Also nur der 4,5 mm Spacer außen rechts ?!

Was ist mit "Wide" und "Wide +" gemeint ?

Und dann die Lagerschalen mit 50 Nm anziehen ???
Erscheint mir etwas viel.
 
Zuletzt bearbeitet:

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
242
Ort
PF - RT
Alles klar !

Jetzt bräuchte Ich noch kurz eine Hilfestellung für die Dämpfermontage und die Tensionbar... muß man da was beachten, bzw. wie seid Ihr da vorgegangen ?
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
242
Ort
PF - RT
Dämpfer ist drin... die Tensionbar mit den 4,5 Nm angezogen.
Aber sollte da jetzt nicht dieser kleine Spalt zwischen Tensionbar und der Aufnahme am Rahmen sein ?

Desweiteren wieviel Platz haben denn die anderen Saturn 14 ST Rahmen hier im Forum zwischen Sattelrohr und der Umlenkwippe vom Dämpfer, da wo die Nr. 150 eingefräst ist ?
 

Martin1508

Sauerländer
Dabei seit
11. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.045
Ort
Iserlohn
Bei meinem fertig montiertem Komplettbike ist da auch kein Spalt. Vermute das haben sie inzwischen geändert!
Das denke ich auch. Wenn man sich die Bilder vom Pinion Saturn auf der Nicolai Seite anschaut, hat sich die Tension Bar Aufnahme etwas verändert
A022AE04-F10D-45D3-B551-84EB2919FE92.jpeg
 
Dabei seit
23. April 2008
Punkte Reaktionen
34
Ort
Braunschweig
Da bin ich hier auf die Rückmeldungen der anderen Saturn 14-Fahrer gespannt. Bei meinem Saturn 14 (nicht ST) ist ein Spalt. Allerdings ist es bereits kanpp über ein Jahr alt. Ich kann es gerade nicht finden, aber hat Nicolai nicht mal gerade über die Zugstange und deren penible Montage geschrieben? Wie sieht das denn bei den anderen Fahrern hier aus?
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
242
Ort
PF - RT
Das denke ich auch. Wenn man sich die Bilder vom Pinion Saturn auf der Nicolai Seite anschaut, hat sich die Tension Bar Aufnahme etwas verändertAnhang anzeigen 1198358

Ja, so schauts bei mir auch aus. Somit gehe Ich mal davon aus, daß das so passt.

Nicolai hat mir ja für die Dämpfermontage (Fox DPX2) das Fox Montagekit dazu gepackt.
Bin mir jetzt mit der Reihenfolge nicht so ganz sicher wie das zusammengehört.
Montiert habe Ich es jetzt mal so:
Die hellen Buchsen waren im Dämpfer schon drin. Dann die schwarze Aluhülse durch die beiden Dämpferaugen, die Dichtringe in die Nuten der hellen Buchsen.
Dann gibt es noch Passringe... zwei schwarze flache Ringe und zwei schwarze Ringe mit vier Noppen auf der Oberseite.
Habe hier jetzt die beiden flachen Passringe zuerst auf die Aluhülse geschoben, dann die beiden Ringe zum Schluss obendrauf, so, daß die Noppen außen sind.

Ist das richtig, oder gehört das anders zusammen ?
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
242
Ort
PF - RT
Aber bei den Dämpferbuchsen bin Ich mir nicht so ganz sicher ob das richtig ist ?!

Die Scheiben mit den vier Noppen gehören doch sicher entweder umgedreht oder mit der flachen Seite auf die weiße Hülse und die flachen Scheiben nach außen ???
 

Anhänge

  • sat5.jpg
    sat5.jpg
    264,4 KB · Aufrufe: 59
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
419
Ort
@am_harz.de
Da bin ich hier auf die Rückmeldungen der anderen Saturn 14-Fahrer gespannt. Bei meinem Saturn 14 (nicht ST) ist ein Spalt. Allerdings ist es bereits kanpp über ein Jahr alt. Ich kann es gerade nicht finden, aber hat Nicolai nicht mal gerade über die Zugstange und deren penible Montage geschrieben? Wie sieht das denn bei den anderen Fahrern hier aus?
Der Rahmen meiner Frau aus 07/2020 hat bei 4,5Nm auch einen knappen mm Spalte zwischen Vorderkante Tensionbar und Rahmen. Habe selbst montiert. Bei einem Testevent später, wo Frau auch mit Bike dabei war, hat der Verkäufer die Stelle begutachtet und noch gefragt ab ich mit dem korrekten Drehmoment angezogen habe, er hat erst gedacht da wäre kein Spalt.

Letztendlich muss das Drehmoment schon anliegen bevor der Tensionbar mit den Rahmen zusammentrifft, sonst kann man ja nicht Sicherstellen, das die gewünschte Vorspannung entstanden ist. Wenn die 4,5Nm erst auslösen nach dem der Kontakt entstanden ist, kommt die Kraft nicht mehr aus der Vorspannung allein und der Rahmen bekommt mehr Spannkraft beim Einfedern ab, als gewünscht ist.

Keine Ahnung wie heiß das zu Kochen ist, meine Frau ist ein Floh, die könnte den Rahmen wahrscheinlich ohne das Teil fahren.

Mich würde mal interessieren, wie viel schwerer der Rahmen mit einem ausreichend dimensionierten Sitzrohr wäre, bei dem man auf den Tensionbar hätte verzichten können.
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
419
Ort
@am_harz.de
Was ist mit "Wide" und "Wide +" gemeint ?
Das hatte ich mich auch gefragt, aber da es bis zu deiner Nachfrage nicht relevant war ignoriert :lol:

Aber man ist nie zu alt für den nächsten Standard.
Es gibt SRAM Wide Kurbelgarnituren, sieht mir alles nach Gravel aus wo man auch mal gern noch zweifach fährt, die Kettenlinie liegt da wohl 2,5mm weiter außen.
Zeugs gibt es.
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
242
Ort
PF - RT
Der Rahmen meiner Frau aus 07/2020 hat bei 4,5Nm auch einen knappen mm Spalte zwischen Vorderkante Tensionbar und Rahmen. Habe selbst montiert. Bei einem Testevent später, wo Frau auch mit Bike dabei war, hat der Verkäufer die Stelle begutachtet und noch gefragt ab ich mit dem korrekten Drehmoment angezogen habe, er hat erst gedacht da wäre kein Spalt.

Letztendlich muss das Drehmoment schon anliegen bevor der Tensionbar mit den Rahmen zusammentrifft, sonst kann man ja nicht Sicherstellen, das die gewünschte Vorspannung entstanden ist. Wenn die 4,5Nm erst auslösen nach dem der Kontakt entstanden ist, kommt die Kraft nicht mehr aus der Vorspannung allein und der Rahmen bekommt mehr Spannkraft beim Einfedern ab, als gewünscht ist.

Keine Ahnung wie heiß das zu Kochen ist, meine Frau ist ein Floh, die könnte den Rahmen wahrscheinlich ohne das Teil fahren.

Mich würde mal interessieren, wie viel schwerer der Rahmen mit einem ausreichend dimensionierten Sitzrohr wäre, bei dem man auf den Tensionbar hätte verzichten können.

Keine Ahnung... müsste man evtl doch nochmals bei Nicolai in Erfahrung bringen.

Aber wenn der S 14 ST Rahmen von @mhubig so montiert wurde und das von @Martin1508 gepostete Bild von der Nicolai Homepage hier ebenfalls keinen Spalt zeigt, wird das schon so stimmen ?! :ka:
 

Martin1508

Sauerländer
Dabei seit
11. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.045
Ort
Iserlohn
Der Rahmen meiner Frau aus 07/2020 hat bei 4,5Nm auch einen knappen mm Spalte zwischen Vorderkante Tensionbar und Rahmen. Habe selbst montiert. Bei einem Testevent später, wo Frau auch mit Bike dabei war, hat der Verkäufer die Stelle begutachtet und noch gefragt ab ich mit dem korrekten Drehmoment angezogen habe, er hat erst gedacht da wäre kein Spalt.

Letztendlich muss das Drehmoment schon anliegen bevor der Tensionbar mit den Rahmen zusammentrifft, sonst kann man ja nicht Sicherstellen, das die gewünschte Vorspannung entstanden ist. Wenn die 4,5Nm erst auslösen nach dem der Kontakt entstanden ist, kommt die Kraft nicht mehr aus der Vorspannung allein und der Rahmen bekommt mehr Spannkraft beim Einfedern ab, als gewünscht ist.

Keine Ahnung wie heiß das zu Kochen ist, meine Frau ist ein Floh, die könnte den Rahmen wahrscheinlich ohne das Teil fahren.

Mich würde mal interessieren, wie viel schwerer der Rahmen mit einem ausreichend dimensionierten Sitzrohr wäre, bei dem man auf den Tensionbar hätte verzichten können.
Die 2021 Versionen scheinen aber eine Evolutionsstufe zu sein. Die Aufnahme des Tension Bar sieht anders aus und auch der Spalt ist nicht mehr da. Wahrscheinlich war das über die Jahre einfach eine Fehlerquelle. Viele haben womöglich gedacht, dass da einfach kein Spalt hingehört und haben das Dingen angeknallt bis zum „Geht nicht mehr“
 

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
242
Ort
PF - RT
Die 2021 Versionen scheinen aber eine Evolutionsstufe zu sein. Die Aufnahme des Tension Bar sieht anders aus und auch der Spalt ist nicht mehr da. Wahrscheinlich war das über die Jahre einfach eine Fehlerquelle. Viele haben womöglich gedacht, dass da einfach kein Spalt hingehört und haben das Dingen angeknallt bis zum „Geht nicht mehr“

Was genau schaut an der Aufnahme der Tensionbar anders aus ?
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
419
Ort
@am_harz.de
Siehe Homepage S14ST gegenüber S14GPI.

Eine Fehlerquelle war es und optisch hatten sich einige auch an dem Spalt gestört, wahrscheinlich kann man es jetzt ohne Drehmomentschlüssel anziehen, halt einfach bis der Spalt verschwindet und gut.

Mir würde der Rahmen ohne das Teil noch mehr gefallen, aber das ist Gemecker auf hohem Niveau.
 
Dabei seit
11. März 2010
Punkte Reaktionen
419
Ort
@am_harz.de
Tonnenmutter ist gut, der gleiche "Trick" wie bei der Bremsaufnahme, wahrscheinlich haben schon einige das Gewinde zerledert und dann wird es spannend. Bei jedem Dämpferausbau, muss man den Bar entspannen und so ein Nicolairahmen ist ja für ein paar Jährchen gemacht und wer viel fährt muss normalerweise einmal im Jahr an den Dämpfer ran.
 

Martin1508

Sauerländer
Dabei seit
11. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.045
Ort
Iserlohn
Tatsächlich... da hat sich was geändert.
Bei den Bildern vom Saturn 14 ST geht die Schraube der Tensionbar direkt in das angeschweißte Bauteil des Rahmens.
Bei mir ist eine Nut eingefräst und die Schraube geht in eine Tonnenmutter... auch so bei @mhubig
Bei der alten Version war das Gewinde auch nicht direkt in den Rahmen geschnitten. Da ist ein Stahlgewindestift eingepresst. Das weiche Aluminium ist wohl kein Gegner für die hochfeste Stahlschraube
 
Dabei seit
9. Juli 2007
Punkte Reaktionen
65
Ort
NRW
Aber bei den Dämpferbuchsen bin Ich mir nicht so ganz sicher ob das richtig ist ?!

Die Scheiben mit den vier Noppen gehören doch sicher entweder umgedreht oder mit der flachen Seite auf die weiße Hülse und die flachen Scheiben nach außen ???

die Passscheiben mit den Noppen ganz nach außen, sodass die Noppen vom Dämpferauge weg zeigen.

Gruß
 
Dabei seit
24. Juli 2005
Punkte Reaktionen
23
Ort
Freiburg
Bei der alten Version war das Gewinde auch nicht direkt in den Rahmen geschnitten. Da ist ein Stahlgewindestift eingepresst. Das weiche Aluminium ist wohl kein Gegner für die hochfeste Stahlschraube
Es handelt sich um eine Rampa-Muffe, die in den Rahmen eingeschraubt ist. Diese wurde nun wohl durch eine Tonnenmutter ersetzt. Die Zugstange ist am Saturn-11 übrigens auch schon mit einer solchen fixiert worden, allerdings mit Luftspalt.
 
Oben