Saturn 14 Tech Talk

Geißlein

Der unbarmherzige Määäher
Dabei seit
22. März 2003
Punkte Reaktionen
241
Ort
PF - RT
Hab jetzt mal nachgefragt bei Nicolai was die Tensionbar betrifft... das interessiert mich doch.

Nachtrag:
Welcher Gummiring ist für die Zugdurchführung für die Sattelstütze hinter dem Dämpfer gedacht ?
Hab zwei solcher Gummiringe in meinem Tütchen mit dem Zubehör... einer der gerade ist und einer mit einem Knick ?
 
Zuletzt bearbeitet:

MadCyborg

Dr.mad.Cyborg
Dabei seit
24. Juli 2002
Punkte Reaktionen
275
Ort
Dresden
Wahrscheinlich hatten sie die Nachfragen satt. Am Ende ist es günstiger, den oberen Anschlag für die Zugstange so lange passend zu feilen (naja, oder fräsen..), bis beim Festziehen auf Block die Spannung in der Stange passt, als sich im Support mit Leuten rumzuärgern, die es besser als die Anleitung wissen... 🤣
 

MadCyborg

Dr.mad.Cyborg
Dabei seit
24. Juli 2002
Punkte Reaktionen
275
Ort
Dresden
Da mein Rahmen bald geliefert wird, wollte ich in Erfahrung bringen wie ihr zum optimalen Sattelstützenauszug (Ablängung des Dropper Post Kabel) und Höhe Lenker gekommen seid. Try&Error?
Lenker ist bei mir sowieso so weit oben, wie es geht. Immer, an jedem Rad, daher habe ich da keine besondere Vorgehensweise.
Bei der Sattelstütze hingegen schon, und ich wüsste nicht, warum man es anders machen sollte. Man geht einfach zu seinem alten Rad und misst den Abstand zwischen Tretlagerachsmitte und und dem Punkt auf dem Sattel, auf dem man sitzt. Der ist bei mir bei allen Rädern +-0,5 cm gleich. Unterschiede resultieren da hauptsächlich auf der Schuh-Pedal-Kombination und natürlich noch aus Länge der Kurbelarme (bei mir allerdings alle 175).
Der einzig wahre Sattelstützenauszug bleibt halt nur so lange war, bis man mal den Sattel wechselt, u.U. merkt man auch schon von Pedal zu Pedal einen Unterschied
 
Dabei seit
23. April 2008
Punkte Reaktionen
34
Ort
Braunschweig
Ich tausche bei mir gerade die Züge für Schaltung und die Sattelstütze aus. Gibt es eigentlich einen "Königsweg" für die Zugverlegung? Man kann die 3 fach kabelhalter ja so montieren, dass sie entweder links oder rechts 2 Leitungen führen. Also entweder rechts den Zug für die Sattelstütze allein und unten mit dem Zug der Schaltung kreuzen, oder Zug für Sattelstütze und Schaltung rechts und dann den Zug für die Schaltung oben kreuzen. Ich hoffe, ich konnte das jetzt halbwegs verständlich erklären. Im Moment würde ich den Zug für die Sattelstütze rechts allein montieren....wie sieht denn das bei Euch aus?
 
Dabei seit
22. Dezember 2015
Punkte Reaktionen
8.388
Ich tausche bei mir gerade die Züge für Schaltung und die Sattelstütze aus. Gibt es eigentlich einen "Königsweg" für die Zugverlegung? Man kann die 3 fach kabelhalter ja so montieren, dass sie entweder links oder rechts 2 Leitungen führen. Also entweder rechts den Zug für die Sattelstütze allein und unten mit dem Zug der Schaltung kreuzen, oder Zug für Sattelstütze und Schaltung rechts und dann den Zug für die Schaltung oben kreuzen. Ich hoffe, ich konnte das jetzt halbwegs verständlich erklären. Im Moment würde ich den Zug für die Sattelstütze rechts allein montieren....wie sieht denn das bei Euch aus?
Oben kreuzen find ich am saubersten.
 

Martin1508

Sauerländer
Dabei seit
11. Juli 2011
Punkte Reaktionen
1.045
Ort
Iserlohn
Ich tausche bei mir gerade die Züge für Schaltung und die Sattelstütze aus. Gibt es eigentlich einen "Königsweg" für die Zugverlegung? Man kann die 3 fach kabelhalter ja so montieren, dass sie entweder links oder rechts 2 Leitungen führen. Also entweder rechts den Zug für die Sattelstütze allein und unten mit dem Zug der Schaltung kreuzen, oder Zug für Sattelstütze und Schaltung rechts und dann den Zug für die Schaltung oben kreuzen. Ich hoffe, ich konnte das jetzt halbwegs verständlich erklären. Im Moment würde ich den Zug für die Sattelstütze rechts allein montieren....wie sieht denn das bei Euch aus?
 

Anhänge

  • 191471F9-349D-4210-AFEE-AF6676C086A9.jpeg
    191471F9-349D-4210-AFEE-AF6676C086A9.jpeg
    279 KB · Aufrufe: 185
  • 192867A7-1F20-40EF-9CB8-1E19483CF178.jpeg
    192867A7-1F20-40EF-9CB8-1E19483CF178.jpeg
    326,9 KB · Aufrufe: 144
  • C3FE305C-CCCB-40B8-B11B-E8A6B7DE5FB1.jpeg
    C3FE305C-CCCB-40B8-B11B-E8A6B7DE5FB1.jpeg
    264 KB · Aufrufe: 156
Dabei seit
23. April 2008
Punkte Reaktionen
34
Ort
Braunschweig
Ah super! Die Fotos sind sehr gut. Im Prinzip war es bei mir bisher auch so verlegt. Lediglich oben war der Zug für die Sattelstrebe über dem Zug für die Schaltung verlegt. Der Zug für die Schaltung hat sich dann doch immer ein wenig auf dem Rahmen bewegt und hat ein paar Spuren hinterlassen.
 
Dabei seit
1. November 2007
Punkte Reaktionen
220
Um hier noch mal ein Gegenbeispiel zu bringen, hab ich das bei mir unten gekreuzt. Finde ich persönlich unauffälliger, da dort Kurbel und Kettenblatt etwas die Sicht versperren. Die Hülle die Richtung Hinterbau geht, liegt dabei auf der eher unbeweglichen von der Sattelstütze. Bin damit zufrieden.
 

Anhänge

  • IMG_2523_klein.JPG
    IMG_2523_klein.JPG
    108,9 KB · Aufrufe: 120
  • IMG_2214.JPG
    IMG_2214.JPG
    254 KB · Aufrufe: 147
Dabei seit
3. April 2009
Punkte Reaktionen
88
Ich tausche bei mir gerade die Züge für Schaltung und die Sattelstütze aus. Gibt es eigentlich einen "Königsweg" für die Zugverlegung? Man kann die 3 fach kabelhalter ja so montieren, dass sie entweder links oder rechts 2 Leitungen führen. Also entweder rechts den Zug für die Sattelstütze allein und unten mit dem Zug der Schaltung kreuzen, oder Zug für Sattelstütze und Schaltung rechts und dann den Zug für die Schaltung oben kreuzen. Ich hoffe, ich konnte das jetzt halbwegs verständlich erklären. Im Moment würde ich den Zug für die Sattelstütze rechts allein montieren....wie sieht denn das bei Euch aus?
Moin!

Ich habe auf der Bremsenseite die 2-fache Verlegung und auf der Antriebsseite die 1-fache. So kreuzen sich die Leitungen nicht. Unter die Kabelhalter habe ich jeweils etwas Gummi geklemmt, damit die Leitungen schön gehalten und nicht gequetscht werden (wie bei den Haltern am Steuerrohr)

Thema Tension Bar:

Da ich mein Rahmen erst kürzlich abgeholt habe kann ich die Aussage bestätigen. Die Tension Bar wurde geändert, da es die Leute einfach nicht auf die Reihe bekommen haben das passende Drehmoment anzuwenden und es wohl eine Vielzahl gestört hat, dass dort ein Spalt ist.
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
15
Hi,

eine Frage zu Gabel-Offset für Saturn 14 ST.
Nicolai empfehlt eine 44mm Offset. Das bietet nur die Fox, wenn ich mich nicht vertan habe. RS gibt es aber mit 42mm und 52mm.
Welchen sollte man eher nehmen, wenn man z.B, RS Lyrik einbauen möchte?
 
Dabei seit
12. Juni 2012
Punkte Reaktionen
15
eine Weitere Frage: Hat einer schon Erfahrungen mit Formula Selva R? Als ich mein Saturn probegefahren bin, war einer der Verkaufsazubis dabei, der hatte die Selva drauf und meinte, die wäre top.
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.438
Servus,
Ich möchte gerne in meinem Saturn 14 einen RS Super Deluxe verwenden. Wie kann ich herausfinden welchen tune ich da brauche?
Gibt ja HHS und sowas. Leider hab ich davon soviel Ahnung wie ein Zahnarzt von Fußpilz!
Nicolai verwies mich auf das tech sheet und da sehe ich das Diagramm mit Kurve. Wie "übersetze" ich das auf den tune?
Bei RS finde ich kein direktes Kontaktformular.
Oder steht der tune vielleicht auf dem Standard Fox und ich könnte daher was ableiten?
Danke!

Wollte ursprünglich Fox und Shimano, ist aber alles ausverkauft also wieder Sram und RS.
Gabel und andere Sachen hab ich schon bestellt.
 
Dabei seit
16. Februar 2006
Punkte Reaktionen
91
Ort
Stuttgart
Hi,

eine Frage zu Gabel-Offset für Saturn 14 ST.
Nicolai empfehlt eine 44mm Offset. Das bietet nur die Fox, wenn ich mich nicht vertan habe. RS gibt es aber mit 42mm und 52mm.
Welchen sollte man eher nehmen, wenn man z.B, RS Lyrik einbauen möchte?

Ich stand vor der gleichen Frage und habe dazu mit Nicolai telefoniert.
Laut Techsheet werden m.W. bei 29" 46mm empfohlen.
Die Lyrik bekommst du mit 42mm oder 51mm.
An den Testbikes wird beides verbaut.
Ich habe mich aufgrund Verfügbarkeit der Gabel nun für 51mm entschieden.
Würde daraus keine allzu große Wissenschaft machen.
 
Dabei seit
1. November 2007
Punkte Reaktionen
220
Ich möchte gerne in meinem Saturn 14 einen RS Super Deluxe verwenden. Wie kann ich herausfinden welchen tune ich da brauche?
Meine Interpretation mit gefährlichem Halbwissen: Ziemlich gleichmäßige progressive (2.79 ~ 2.2) Kennlinie, sodass die Hebelwirkung des Hinterbaus auf den Dämpfer mit zunehmenden Federweg stetig abnimmt. Keine sonderlich starke Veränderung im Sag- oder Bottom-Out Bereich. Daher würde ich eher kein Spezial-Dämpfer oder sowas kaufen mit unterschiedlichen Druck/Zugstufen-Tunes, wenn du nicht genau weißt was du brauchst, sondern einen mit z.B. Mid-Tune. Das sollte dir genug Spielraum zum einstellen geben.

Bin an Kommentaren zu dem Thema auch interessiert.
 

dogdaysunrise

BND|ORE
Dabei seit
11. März 2009
Punkte Reaktionen
1.438
Danke dir! Ich werde das Tech Sheet mal ausdrucken und zu meinem Spezialisten hier im Bikeshop bringen ob der damit was anfangen kann, der kennt sich richtig aus. Sollte was dabei rauskommen, poste ich es hier!
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben