Sender 2016/2017

Dabei seit
6. Februar 2018
Punkte Reaktionen
0
Wenn ich mich richtig erinnere ist es ein M15 x 1 Gewinde. Hatte da auch mal Probleme da die Schraube beim Zusammenbau immer schief gegriffen hat. Konnte das Gewinde retten in dem ich eine Kurbelschraube (von einer FSA Kurbel) mit oben genannten Gewinde von der anderen Seite eingeschraubt habe.







Okay hab mein Rad einfach nach Canyon geschickt hab aber bis jetzt keine Rückmeldung zu dem Fall
Mal gucken was da passiert
 
Dabei seit
10. Mai 2008
Punkte Reaktionen
75
Ort
Heilbronn
Tag zusammen,

Ich wollte in mein Sender 8.0 einen CCDB Coil einbauen. Sollte aus dem alten DHX passen.
Kann mir jemand sagen ob es außer der CaneCreek Basiseinstellung irgendein Standardsetup für den CCDB Coil im Sender gibt? In der App ist zwar der CCDB drin, jedoch kann ich keione Dämpferlänge auswählen und somit funktioniert die App fürs Sender nicht.

Danke vorab für eure Hilfe!

Gruß Sven
 
Dabei seit
18. Juni 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,


Wollte fragen ob jemand die Abmessungen der Steuersatz Lager weiß bzw. wo man die bestellen kann?


LG
 
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.265
Ort
Köln
Sicher das die Acros Lager 36° innen haben? Ich würde die Lager mal ausbauen und schauen was drauf steht.
CC40 sind jetzt auch nicht die besten Lager...
 
Dabei seit
18. Juni 2019
Punkte Reaktionen
0
Danke, hat mir sehr weiter geholfen!

Ja, die Fase am Innenring hat 36 und die am außending hat 45 Grad, das stimmt schon zusammen!
Weißt du qualitativ höhere Lager?

Lg
 
Dabei seit
3. September 2012
Punkte Reaktionen
1.265
Ort
Köln
Dabei seit
18. Juni 2019
Punkte Reaktionen
0
Hallo Leute,

Hab leider noch ne Frage zu den Steuersatz.

Ich hab mir jetzt bei Acros einen neuen Steuerlagersatz für das Canyon Sender gekauft und zusammengebaut, alles passt und die Lager lassen sich spielfrei klemmen.

Doch nach der ersten Abfahrt fing es wieder laut an zu knacken, war sogar bei der Fahrt zu hören.

Daraufhin hab ich die Lager wieder ausgebaut und nochmehr Fett rein gegeben, dann war wieder kurz Schluss jedoch kam das Knacken wieder.

Kann es sein dass die Lagerschalen, welche im Ramen eingepresst sind das Geräusch verursachen oder hatte jemand schon ein ähnliches Problem?

Danke schon mal!

Lg

Mbic
 
Dabei seit
2. April 2007
Punkte Reaktionen
13
Ort
Berlin
Hallo Leute,

Hab leider noch ne Frage zu den Steuersatz.

Ich hab mir jetzt bei Acros einen neuen Steuerlagersatz für das Canyon Sender gekauft und zusammengebaut, alles passt und die Lager lassen sich spielfrei klemmen.

Doch nach der ersten Abfahrt fing es wieder laut an zu knacken, war sogar bei der Fahrt zu hören.

Daraufhin hab ich die Lager wieder ausgebaut und nochmehr Fett rein gegeben, dann war wieder kurz Schluss jedoch kam das Knacken wieder.

Kann es sein dass die Lagerschalen, welche im Ramen eingepresst sind das Geräusch verursachen oder hatte jemand schon ein ähnliches Problem?

Danke schon mal!

Lg

Mbic

Habe das gleiche Problem nach dem ich den Steuersatz gewechselt habe . Das knarzt vorallem wenn Last aufs Vorderrad kommt.
 

TommesEnduro

Snakebiter
Dabei seit
4. August 2006
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
hab noch ne Frage zu dem Steuersatz.
Ich hab den Rahmen von nem Freund übernommen, und der hat mir von dem Steuersatz nur die eingepressten Lagerschalen mitgeben können, weil er den Rest nicht gefunden hat.
Bei Acros bekommt man ja nur die Lager und den Zentrierring.
Ich brauch doch noch den Gabelkonus für unten und Abdeckkappen, oder täusche ich mich da? Bei Canyon kann mir auch keiner helfen
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
2.662
Ort
Dahoam
Hallo zusammen, habe mir am Wochenende einen tieferen Kratzer seitlich am Unterrohr geholt. Bin zu schnell in einen Anlieger, Vorderrad ging über die Oberkante, mch hat‘s abgeworfen und das Rad hat schön über die Oberkante des Anliegers gehobelt...
Muss ich mir größere Sorgen machen, oder einfach mit Edding etwas ausbessern?
 

Anhänge

  • IMG_20200727_191630.jpg
    IMG_20200727_191630.jpg
    196 KB · Aufrufe: 60
  • IMG_20200727_191555.jpg
    IMG_20200727_191555.jpg
    179 KB · Aufrufe: 63
Dabei seit
8. Juli 2017
Punkte Reaktionen
7
Ort
Saarland
Hat schon mal jemand die 200/203 mm Adapter bestellt/verbaut (siehe unten)?

In der Auswahl auf der Canyon Homepage kann man zwischen der ab Werk verbauten 180er oder 200er Variante wählen. Aufgedruckt auf die Adapter sind bei dem kleinen "R180" und bei dem Großen "R200".
In der Beschreibung steht "geeignet für SRAM". Das würde für mich alles darauf deuten, dass der größere Adapter für 200er Scheiben ist.

Allerdings steht in der Beschreibung auf der Canyon Homepage dann wieder 203 mm.
Auf Anfrage bei Canyon wurde dann auch bestätigt dass es sich nicht um 200mm sonder um 203mm PM handelt.

Kann jemand der die Teile in der Hand bzw. verbaut hatte eine eindeutige Aussage machen ob 200 oder 203? Bei Canyon bin ich mir nicht mehr ganz sicher ob sie selbst sicher sind was für Maße das Ding hat ? !?

Vielen Dank!


Brauch die jemand? Hab bloß die Schrauben von Canyon gebraucht aber die haben mir die Aufnahme gleich mitgeliefert. Also hätte 2 Aufnahmen und 2 Schrauben abzugeben. Anhang anzeigen 697292
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
2.662
Ort
Dahoam
Hat schon mal jemand die 200/203 mm Adapter bestellt/verbaut (siehe unten)?

In der Auswahl auf der Canyon Homepage kann man zwischen der ab Werk verbauten 180er oder 200er Variante wählen. Aufgedruckt auf die Adapter sind bei dem kleinen "R180" und bei dem Großen "R200".
In der Beschreibung steht "geeignet für SRAM". Das würde für mich alles darauf deuten, dass der größere Adapter für 200er Scheiben ist.

Allerdings steht in der Beschreibung auf der Canyon Homepage dann wieder 203 mm.
Auf Anfrage bei Canyon wurde dann auch bestätigt dass es sich nicht um 200mm sonder um 203mm PM handelt.

Kann jemand der die Teile in der Hand bzw. verbaut hatte eine eindeutige Aussage machen ob 200 oder 203? Bei Canyon bin ich mir nicht mehr ganz sicher ob sie selbst sicher sind was für Maße das Ding hat ? !?

Vielen Dank!

Habe nachträglich den 200er verbaut. Solltest du 203er Scheiben verwenden, wirst du wahrscheinlich Unterlegscheiben unter den Bremssattel legen müssen.
 
Dabei seit
8. Juli 2017
Punkte Reaktionen
7
Ort
Saarland
Habe nachträglich den 200er verbaut. Solltest du 203er Scheiben verwenden, wirst du wahrscheinlich Unterlegscheiben unter den Bremssattel legen müssen.

Danke für deine Antwort.Habe von Canyon folgende Antwort per Mail erhalten:
"Bei der Bremsscheibengröße handelt es sich um einen Fehler auf der Homepage.
Mit 200mm ist 203mm gemeint."

Der Support von Canyon sagt mir jetzt also genau das Gegenteil, nämlich dass es ein 203er Adapter ist.
Ich bestell das Teil jetzt und es würde mich bei Canyon nicht mal wundern wenn es dann doch ein 200er ist...
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte Reaktionen
2.662
Ort
Dahoam
Danke für deine Antwort.Habe von Canyon folgende Antwort per Mail erhalten:
"Bei der Bremsscheibengröße handelt es sich um einen Fehler auf der Homepage.
Mit 200mm ist 203mm gemeint."

Der Support von Canyon sagt mir jetzt also genau das Gegenteil, nämlich dass es ein 203er Adapter ist.
Ich bestell das Teil jetzt und es würde mich bei Canyon nicht mal wundern wenn es dann doch ein 200er ist...

Wenn‘s passt, sparst du dir zwei Federn. Da aber Sram 200er Scheiben hat eher nicht. Halt auf alle Fälle Scheiben bereit! ;)
 
Dabei seit
8. Juli 2017
Punkte Reaktionen
7
Ort
Saarland
Wenn‘s passt, sparst du dir zwei Federn. Da aber Sram 200er Scheiben hat eher nicht. Halt auf alle Fälle Scheiben bereit! ;)

U-Scheiben hab ich. Hab vorne schon von 200 auf 203 "aufgebockt".
Was ich da die letzten Tage bei Canyon wieder erlebe ist unfassbar...
Aufgrund der Wartezeiten habe ich parallel über Mail und Facebook nachgefragt ob es PM200 oder PM203 ist.

1. Antwort per Mail >"Nach Rücksprache mit der technischen Fachabteilung sind es 203er...Fehler auf der Homepage". Daraufhin hab ich nochmal nachgefragt, da du mir hier berichtet hattest.

Dann kam die erste Antwort auf Facebook >"Nach Rücksprache mit der technischen Fachabteilung sind es 203er". Auch auf Facebook hab ich dann nochmal genau nachgefragt.

2. Antwort per Mail > "Nach erneuter Rücksprache mit der technischen Fachabteilung ist es doch PM200"

Zeitgleich kam die 2. Antwort auf Facebook > "Nach erneuter Rücksprache mit der technischen Fachabteilung sind es 203er" o_O ...Daraufhin hab ich natürlich nochmal nachgefragt und auf die E-Mail vom selben Tag mit PM200 verwiesen.

Darauf kam dann die 3. Antwort von Facebook > "Nach erneuter Rücksprache mit der technischen Fachabteilung ist es definitiv 203!" :spinner:

Also entweder sind die extrem am saufen in der "technischen Fachabteilung" oder Canyon macht sich einen Spaß draus mich zu veräppeln :lol:. Jedenfalls erschreckend, dass es bei Canyon scheinbar niemanden gibt der den eigenen (selbst entwickelten) Adapter kennt...
 
Dabei seit
15. August 2016
Punkte Reaktionen
116
Nabend,

wir haben für den Sohnemann nun das Sender CF 9.0 2017 ergattern können. Tolles Rad, passt ihm perfekt - wir freuen uns auf die kommende Saison. Zwischenzeitlich wollen uns dem Rad mal etwas widmen und u.a. die Schaltung updaten. Vorne soll ein kleineres Kettenblatt drauf, so kann er etwas unabhängiger als "nur Park" üben... Im gleichen Gedankengang dann auch die Idee auf 9-Fach (oder 11?) hinten zu gehen, was würden wir alles benötigen... hat die Umrüstung vielleicht mal jemand gemacht schon?!

Wenn wir die Kurbel tauschen brauchen wir dann eine mit SuperBoost, wegen des 157er Hinterbaus?

Und dann suchen wir noch die komplette Ausstattungsliste von damals, vielleicht hat die noch jemand im Detail. Was genau für Naben sind verbaut? DT Swiss 370? Welche Felgenmaße 20x110 und 12x157?

Ansonsten ein tolles Rad, wir werden mal alle Threads durchfräsen :)

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. August 2016
Punkte Reaktionen
116
Moin und frohe Weihnachten,

hat keiner mehr das 2017er Sender in Nutzung und kann Info geben?

Welche Kettenblätter könnt Ihr empfehlen? Welche Kurbel?

Kann man Canyon anschreiben, bzw. besteht die Chance über den Support die Ausstattungsdetails zu erhalten?

Grüße und noch einen schönen 2. Weihnachtstag
 
Oben