Specialized Sammelthread - Teil 2

Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
1.103
Wenn der Hinterbau beim Treten wippt und du das im offenen Modus abstellen willst, wirst du um eine (interne) Anpassung der Druckstufe nicht herum kommen*. Mit Luftdruck kannst du das eigentlich nicht beseitigen (außer du pumpst ihn so auf dass er nicht mehr federt).
(bei Fox Dämpfern kann man mit der Tune ID genau nachsehen, wie er intern eingestellt ist und über z. Bsp. Fox Deutschland jeden beliebigen Tune umbauen lassen). Wie das bei Rock Shox funktioniert weiß ich aber nicht.

Übrigens ist der SID von Haus aus ein 'XC Dämpfer', das Marketinggequatsche von Speci hilft also nicht weiter...

*Eine schlechte Effizienz des Hinterbaus über die Dämpfung einzufangen, hat allerdings den Nachteil, dass du dir wahrscheinlich die Berg-ab Eigenschaften versaust (zu viel Druckstufe ergibt einen zähen/harten/unsensiblen Hinterbau)

Vielleicht kannst du den zweiten Modus (auch wieder intern) auf ein Zwischending einstellen lassen, also keinen harten Lock Out, sondern stark gedämpfte Plattform.
Marketinggequatsche ?
Eher nicht , Hersteller müssen die Seriendämpfer ihren Bikes bzw. Hinterbauten anpassen/optimieren .
Wie sieht das denn explizit aus , die Druckstufe intern anzupassen ?
 

DC.

Dabei seit
30. November 2004
Punkte Reaktionen
320
Ort
Re
Shimtuning! Wenn der SID ähnlich aufgebaut ist wie der Monarch (was ich jetzt mal stark annehme) sollte das kein Problem sein.
 

nopain-nogain

as sick as sick gets!
Dabei seit
27. September 2005
Punkte Reaktionen
5.055
Ort
waldkirch bei freiburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Mein Epic HT Expert:
1600930701388.png


Ich bin noch in der Findungsphase. Die Gabel wird heute Abend (Hoffentlich!) auf 100mm reduziert. Dann sehen wir weiter, aber sehr coole Kiste!
 

nopain-nogain

as sick as sick gets!
Dabei seit
27. September 2005
Punkte Reaktionen
5.055
Ort
waldkirch bei freiburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Ich hatte eine. Die hatte aber Rotationsspiel im Linear Lager. Der Verkauefer hat sie zurueck genommen, weil er weder Ersatzgabel noch Ersatzteile bekommen konnte...
War schon hart, als ich das Vorderrad umspeichen musste :heul:
Aber die Sid fand ich schon bei der Vorstellung im Fruehjahr SEHR interessant und sie funktioniert ECHT smooth und ist sehr steif.
 
Dabei seit
4. März 2004
Punkte Reaktionen
384
Ort
Gurzelen, Schweiz
Das wäre auch mein Wunsch! Ich fahre bald den gleichen Dämpfer am C'dale Scalpel SE. Ich weiss schon jetzt, dass ich ein Propedal einem Lockout vorziehen würde. Man müsste also den Lockoutmodus des Dämpfers anpassen können. Weiss jemand, ob das geht? Gibt es für den Lockout auch einen Shim stack?

Vielleicht kannst du den zweiten Modus (auch wieder intern) auf ein Zwischending einstellen lassen, also keinen harten Lock Out, sondern stark gedämpfte Plattform.
 
Dabei seit
1. April 2011
Punkte Reaktionen
1.234
Dabei seit
23. Dezember 2019
Punkte Reaktionen
1.103
Sagt sie in dem Video bei 1:26 min dass im firmest Setting "The suspension is effectively locked"?

effectively means not completely 🤪
Wortspiele 😉
Ich halte das Brain(Dämpfer) im Gelände nach wie vor zu hart im totalen Firmmode, hab es ständig 2Clicks weg von Firm wohlbemerkt im Gelände . Kann aber auch daran liegen , dass es schwerer öffnet und schließt(Ansprechberhalten) im Gegensatz zur alten Version .
In der Gabel ist das Brain wiederum zu weich, zumindest für schwere Fahrer .
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
12. März 2008
Punkte Reaktionen
4
Ort
Aschaffenburg
Mein Epic HT Expert:
Anhang anzeigen 1121954

Ich bin noch in der Findungsphase. Die Gabel wird heute Abend (Hoffentlich!) auf 100mm reduziert. Dann sehen wir weiter, aber sehr coole Kiste!


Warum auf 100 reduzieren? Passt es vom Fahrgefühl mit 120 dann nicht mehr? Bin ebenfalls am überlegen mir die SID mit den 35er Standrohren zu holen und verspreche mir von den 2cm auf den Abfahrten einiges!

Gruß
 

nopain-nogain

as sick as sick gets!
Dabei seit
27. September 2005
Punkte Reaktionen
5.055
Ort
waldkirch bei freiburg
Bike der Woche
Bike der Woche
Die Winkel sind "im Eimer". Ich hatte das Gefuehl auf dem Camber zu sitzen. Jetzt mit 100mm geht es gefuehlt viel besser voran.
An einem Fully koennen die 120mm Sinn machen, aber an einem XC Hardtail meiner Meinung nach net. Wenn ich die 120mm da echt ausfahre vertraegt ein XC Hardtail Heck (Reifen, Laufrad,...) sicher nicht lange ;) Bei der ersten richtigen Trailausfahrt mit 120mm habe ich direkt einen Ikon geschlachtet :p
Wenn ich die 120mm brauche, nimm ich besser das Scalpel, als das Epic HT ;)
 

s_works

mitGlied
Dabei seit
24. März 2005
Punkte Reaktionen
173
An die Gewichtsexperten unter euch: Hat jemand am Radar wieviel Unterschied zwischen S-works und Pro Rahmenset ca. ist?

Interessieren würden mich die Gewichte sowohl für das EPIC HT und das EPIC FSR in der jeweils aktuellen Version. Wenn also jemand Werte weiß - wäre cool! Thx
 

hardflipper

27,5" und 29"
Dabei seit
23. Dezember 2005
Punkte Reaktionen
669
Ort
Hier
Ich glaube nur das S-Works ist leichter alle anderen sind gleich bis zum Comp oder sogar noch drunter. Leider kann ich dir keine genauen Zahlen nennen.

Und noch mal ein bisschen Cannondale hier im Speci Thread. :D Aber die Kurbel ist schon wieder draußen und steht zum Verkauf... Mein Rahmen hat nicht 73 mm Gehäusebreite sondern fast 75 mm und deshalb war die Kurbel nicht in der Mitte...

20200801_144428.jpg
20200801_144447.jpg
20200801_144611.jpg
20200801_144639.jpg
20200802_183041.jpg
 
Oben