Specialized Sammelthread - Teil 2

EDA

Dabei seit
2. August 2010
Punkte für Reaktionen
171
Ich denke, dass Du nicht der Erstbesitzer bist ist unkritisch. Das wäre ja eine recht unlogische Regelung. Der Besitzer hat ja keine Auswirkung auf die Produktqualität.
Mein Specialized-Händler wollte bisher bei Garantiefällen noch nicht einmal die Rechnung sehen und er weiß, dass ich mein Rad dort nicht gekauft habe.
Ein anderer Specialized-Händler hat mir zugesichert, dass die Garantie weder händler- noch besitzergebunden ist. Wichtig ist nur, dass die Originalkonfiguration verbaut ist. Deine Sattelstütze ist die Orginale, schätze ich.
 
Dabei seit
7. Juni 2010
Punkte für Reaktionen
1
Ich denke, dass Du nicht der Erstbesitzer bist ist unkritisch. Das wäre ja eine recht unlogische Regelung. Der Besitzer hat ja keine Auswirkung auf die Produktqualität.
Mein Specialized-Händler wollte bisher bei Garantiefällen noch nicht einmal die Rechnung sehen und er weiß, dass ich mein Rad dort nicht gekauft habe.
Ein anderer Specialized-Händler hat mir zugesichert, dass die Garantie weder händler- noch besitzergebunden ist. Wichtig ist nur, dass die Originalkonfiguration verbaut ist. Deine Sattelstütze ist die Orginale, schätze ich.
Sattelstütze ist eine Specialized Pavé SL S-Works:

mit Carbonpaste und Drehmomentschlüssel montiert.

Dem muß ich leider widersprechen:

http://www.specialized.com/de/de/news/latest-news/17814

Originalstütze ist von Vorteil, muß aber nicht sein (war bei mir auch so). Dennoch gebe ich Dir Recht, der Händler hat da definitiv Einfluß. Drück die Daumen.
Hab mit dem Verkäufer Kontakt aufgenommen, mal sehen was er machen kann.
Zur not ist bei mir in der nähe gibt es den Concept Store Dresden, vielleicht sollte ich mal hinfahren und schauen was Sie für mich machen können!

:ka::ka:genau, deshalb weils kein kritischer bereich ist, ist der rahmen dort gerissen.........
Sollte ich das Bike lieber erstmal stehen lassen!?
 
Dabei seit
13. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
437
Standort
Singapur
:ka::ka:genau, deshalb weils kein kritischer bereich ist, ist der rahmen dort gerissen.........
ich sage nix über Belastungsspitzen sondern nur, daß der Rahmen an der Stelle nicht zusammenbrechen wird und ein Sturz riskiert wird. Bei mir ist der Riss 9 Monate konstant geblieben. Unterrohr wäre sicherlich kritischer.

Ich würde erstmal auf den Verkäufer setzen!

2014 gibt's je rechts und links einen Schlitz. Evtl. hat man aus der Vergangenheit gelernt. Diese Art von Rissen sind ja schon häufiger aufgetaucht. Bei mir war der Schlitz sogar unten ungleichmäßig gefräst so daß es ungleiche Belastungseinträger in den Rahmen gab.
 
Dabei seit
19. September 2005
Punkte für Reaktionen
231
Standort
im Wald
@flatty in welchem Laden kaufst du den gewöhnlich ein?
Ich komme auch aus DD, habe aber allgemein keine gute Meinung zu unserem Concept Store.
Die sind mir einfach zu abgehoben und arrogant. Und das obwohl ich Sasha schon lange kenne.
Hab da meine Bedenken mit der "Fremdrekla".
Habe aber sonst mit Reklas bei Specialized nur gute Erfahrungen gemacht.
 
Dabei seit
7. April 2010
Punkte für Reaktionen
151
Hallo, heute nach der Tour und putzen entdeckt:


Was soll ich jetzt tun???
Leider scheint das ein Problem von Specialized zu sein. Ich habe schon viele solcher Risse genau an der gleichen Stelle von Specialized Rahmen gesehen.
In der Preisklasse ist das schon sehr traurig.
 

maddda

Team2Beat
Dabei seit
8. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
1.046
Standort
Wermelskirchen
Beim 2012er Epic carbon ging er an der Stelle immer längs nach unten...Scheint wohl wirklich ein problem bei denen zu sein...
 
Dabei seit
18. September 2008
Punkte für Reaktionen
429
Wenn man überlegt, dass das Rohr an der Stelle ja quasi oval gebogen wird (überspitzt gesagt) dürfte ja an der Kerbe eine Zugspannung kommen.

Bei den anderen Herstellern, welche den Schlitz zum Reifen hin haben, entsteht eine Druckspannung. Und bei Zug entstehen eben eher Risse als unter Druck.
 
Dabei seit
8. April 2007
Punkte für Reaktionen
55
Standort
MTK
Stimmt die Klemme ist normal andersrum....Sieht man auch bei Specialized auf der Seite bei den nicht seitlich geschlitzten Sattelrohren.
 

Comfortbiker

Kette-Rechts-am besten DOPPELT
Dabei seit
6. November 2012
Punkte für Reaktionen
1.954
Standort
Im Süden SAHalt`s
Was wäre dann bei gedrehter Sattelklemme / Schlitz der Klemme nach vorne ??
genau...schlitz zu schlitz normalerweise...
Ich montiere die Klemme auch immer mit der Öffnung gegenüber des Rohrschlitzes....bilde mir ein, das die Belastung so besser am geschlitzten Rohrende verteilt wird :)

Auf den Fotos (@client) sieht es so aus, als wenn die Sattelstütze etwas Luft im Rohr hat...kann aber auch täuschen. So würde die Stütze nicht straff genug im Sitzrohr gehalten werden und kann die Kräfte nicht fließend ins Rohr abgeben.

Das gleiche Problem habe ich bei einem Alurahmen (saumäßig ausgerieben). Gibt es eine Möglichkeit diese paar Zehntel Übermaß im Sitzrohr auszugleichen? Superdünne Hülse oder stärkere Sattelstütze ?
Als Notlösung habe ich die Sattelstütze (27,2mm) am Ende etwas oval gedrückt....so war das Klapperspiel erstmal beseitigt. Aber das wahre ist das auf Dauer nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
24. Juli 2003
Punkte für Reaktionen
265
Habe bei dem Problem meine Sattelstütze mittels Klarlack im Klemmbereich auf die richtige Grösse gebracht. Richtig trocknen lassen! Und Montagepaste als Trennmittel. Dann rutscht auch keine Stütze bei 4Nm.
 

Comfortbiker

Kette-Rechts-am besten DOPPELT
Dabei seit
6. November 2012
Punkte für Reaktionen
1.954
Standort
Im Süden SAHalt`s
Habe bei dem Problem meine Sattelstütze mittels Klarlack im Klemmbereich auf die richtige Grösse gebracht. Richtig trocknen lassen! Und Montagepaste als Trennmittel. Dann rutscht auch keine Stütze bei 4Nm.
Stimmt. So mache ich das auch....
Danke Männer :), an die einfachsten Lösungen denkt man nicht. :bier:
Was ist denn der härteste Klarlack? oder geht auch Polyesterharz ...davon habe ich noch was im Bastelkeller.
 
Dabei seit
4. August 2005
Punkte für Reaktionen
243
Standort
Wickede (Ruhr)
Bei mir hat ne dünne Schicht Tesafilm geholfen.

@fahrer eines Epic MJ 2013:
Könnte bitte einer von Euch Fotos der hinteren Dämpferbefestigung einstellen, wo man den Abgang und die Verlegung der Verbindung zum Brain sehen kann? Habe gestern den Dämpfer wieder verbaut und will das Ergebnis checken, danke.
 
Dabei seit
8. April 2007
Punkte für Reaktionen
55
Standort
MTK
Wurde das Brain von 2013 -> 2014 auch beim Stumpjumper FSR überarbeitet?
So wie ich das sehe haben die nun auch ein kleineres Brain verbaut....
 
Dabei seit
18. September 2008
Punkte für Reaktionen
429
Wie pflegeleicht ist der Phenom Pro in Weiß eigentlich? Für mein Projekt 2015 würde ich mal so eien BG-Fit Vermessung machen und da eh ein neuer Sattel her muss, würde ich den Phenom Pro gleich mal testen (in passender Größe).

Nur eben Frage - weiß oder schwarz. Weiß würde das Rad optisch auflockern. Das Schwarz natürlich deutlich einfacher zu pflegen ist, weiß ich. Aber es gibt ja manche weiße Sättel, die extrem schnell vergilben und andere, die relativ lange gut aussehen und sich einfach reinigen lassen.
 
Dabei seit
23. März 2013
Punkte für Reaktionen
0
Ich fahre die weißen Sättel schon einige Zeit, vergilben tun Sie nicht und reinigen geht nach der Tour recht einfach :harter Wasserstrahl beseitigt den Schlamm, der feuchte Lappen bringt das Weiß wieder hervor und die Poren macht zur Not der Bremsenreiniger wieder fit.
Meine klare Emphehlung.
 
Oben