Specialized Sequoia

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Prima! danke dir!
    Ich war nicht sicher wegen der eh schon sehr breiten Felgen! :)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Ich schaue mich gerade nach 27,5" Laufrädern um. Wie sinnvoll ist hier eine innere Felgenbreite von 25mm (wie die 28" Serienfelge)? Ich habe Bedenken dass das eventuell überdimensionierr ist.
    Ich möchte robuste Laufräder mit viel Reifen als Federweg haben, aber trotzdem auch komfortabel auf Asphalt fahren können.
     
  4. Deine Frage kann ich dir nicht beantworten aber ich kann dir sagen das der LRS äußerst robust ist. ich wiege über 100 kg und fahre mit meinem in der Basis Variante auch einfache Trails. Der LRS steckt das locker weg.
     
    • Gewinner Gewinner x 1
  5. seblubb

    seblubb 1A Maulheld

    Dabei seit
    09/2015
    Vllt hilft dir das weiter: https://www.bikerumor.com/2016/08/12/tech-story-match-bicycle-tire-width-rim-width-best-results/
    Ist zwar keine direkte Antwort aber sollte helfen eine informierte Entscheidung zu treffen ;)
     
  6. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Um den Stilbruch am Stahlrahmen noch etwas voran zu treiben, hat mein Sequoia jetzt den Enve Road Carbon-Vorbau spendiert bekommen.

    [​IMG]

    Auf die Carbon-Sattelstütze warte ich gerade noch ..... :D
     
    • gefällt mir gefällt mir x 2
  7. a.nienie

    a.nienie <.v.n.+.

    Dabei seit
    05/2006
    Du hast echt im positiven Sinn nen Schatten.
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  8. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Danke, Andy! Ich geb mir Mühe! :lol:
     
  9. hle

    hle

    Dabei seit
    11/2016
    Auch farblich ein Stilbruch. Die chromefarbenen Schrauben vom Enve-Vorbau :confused: ... Fuer mich am Sequoia eine gelungene Eigenschaft ist die farblich Harmonie.
     
  10. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Da gebe ich dir absolut Recht! Die Titanschrauben in natur sind nicht die schönste Wahl. Aber so sieht er halt beim Kauf aus.
    Ich gelobe Änderung! ;)
     
  11. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Nun ist es geändert! Jetzt sind schwarze Titanschrauben im Enve Vorbau verbaut! ;)
    Und weil ich gerade so schön am umbauen war .....
    S-Works Carbon Sattelstütze und SQlab 612 active Carbon Sattel :D

    Sequoia280318-3.JPG Sequoia280318-2.JPG Sequoia280318-1.JPG
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  12. hle

    hle

    Dabei seit
    11/2016
    Das passt ;) aber schon etwas verrueckt. Darf man fragen, wie sich das auf das Gesamtgewicht auswirkt?

    Ich persönlich habe auch schon meinen Vorbau vom Sequoia gewechselt. Allerdings aufgrund meiner Koerpermasse und Sitzposition in Abhaengigkeit von den angestrebten Touren. Ich habe mich fuer den Comp Multi Stem von Specialized entschieden in der Variante +/- 8 Grad bis +/-16 Grad. Das gibt mir die Möglichkeit, die "Kurzstrecken" etwas agressiver zu fahren und für die längeren Touren eine etwas aufrechtere Position mit weniger Überhöhung zu fahren.

    Die andere Aenderung, die ich vorgenommen habe, war der Wechsel auf tubeless 33mm Reifen von Schwalbe. Macht das Rad in meinen Augen spuerbar agiler, da Schwungmasse reduziert wird.
     
  13. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Momentan habe ich keine Ahnung, was der Hobel wiegt. Aber es wird sich um ca. 250-300gr. minus handeln bei Sattelstütze, Sattel und Vorbau. Dazu kommen noch ca. 400gr. Ersparnis durch Reifenwechsel und tubeless.
    Irgendwann kommt noch ein neuer Lrs. und das sind dann bestimmt nochmal 500-600gr. weniger!

    Der jetzige Umbau war auch mehr ein Spaßumbau, da ich Bikes von der Stange ein wenig langweilig finde!
    Eigentlich war es also nicht nötig, abgesehen vom Sattel. Der passt mir einfach besser!
     
  14. Wieso nicht gleich einen Maßrahmen?
     
  15. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    So reich bin ich nun auch nicht! Das Bike und die Teile bekomme ich halt günstig über meinen Arbeitgeber! ;)
     
    • Hilfreich Hilfreich x 1
  16. Peter,deinen Arbeitgeber kenne ich !!
     
  17. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Hmmm, ok. Kommst du aus unserer Ecke?
     
  18. Peter,wen kennst du denn noch persönlich der ein Sequoia fährt?:bier::i2:
     
  19. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Mindestens 2 oder ich glaube sogar 3!

    Enzo? :rolleyes:
     
  20. Der Kandidat hat 100 Punkte !!:daumen:
     
    • gefällt mir gefällt mir x 1
  21. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Dann poste gefälligst mal was von deinem! Dann hätte ich es ja direkt gewusst! :p
     
  22. Hier stand nichts sinnvolles
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. April 2018
  23. hle

    hle

    Dabei seit
    11/2016
    Ein Update von mir dazu. Ich habe mir die SKS Edge AL zugelegt. Diese sind für bis zu 40C ausgelegt (42mm breite Reifen) und 46m ist das Blechprofil breit. Es gibt nur diese eine Version.

    Der 2-fach Umwerfer vorne hat Platz (ca. 1 bis 1,5mm Luft), man muss also nicht mit der Blechschere nachhelfen. Auch wirken die Bleche aus Aluminium stabil, es klappert nichts, trotz nur einer Strebe am Hinterrad.

    Die Montage ist ok, dauert etwas länger wenn man sie zum ersten mal installiert. Allerdings gilt auch hier, möchte man die Schutzbleche abbauen, muss das Hinterrad raus (Warum gibt es da noch keine technische Lösung -sollte ja nicht so schwer sein?).

    Vom Design her sehen sie gut aus und sind auch relativ lang. Aber: Die Schutzblech haben nicht überall den gleichen Abstand zum Reifen, insbesondere beim Hinterrad ist der Abstand am Hinterrad beim Sequoia deutlich größer als in der Mitte des Hinterrads. Warum SKS alles in schwarz hält, die Schrauben/Muttern zur Anbringung der Bleche am Rahmen aber silber/chrome sind, weiss wohl nur SKS selbst. Wäre schöner, wenn sie dafür auch schwarze Schrauben und Muttern verwendet hätten.

    Für die originalen 42C Reifen passen die Schutzbleche nicht. Aber auch bei 40C Reifen würde ich mal ein Fragezeichen setzen, ob das problemlos möglich ist. Aber alles unter 40C Reifen sollte am Sequoia passen.
     
  24. hle

    hle

    Dabei seit
    11/2016
    Frage(n) zum Nabendynamo. Auf der Specialized-Seite steht, dass Shutter Precision Nabendynamo nicht passt, da die Endkappen zu breit sind? Zumindest fuer die FACT Gabeln, ich habe aber die Stahlgabel. Kann mir jemand erklaeren, was die Endkappen sind und warum die zu breit sind? Ich wollte mir den Shutter Precision PD-8X-M zulegen, der mit 12x100 ausgewiesen wird. Ich verstehe nicht wirklich, was da nicht passen soll. :confused:
     
  25. Mal ne Frage....

    Hatte einer beim Elite schon Probleme mit Geräuschen aus Richtung Tretlager/Hinterrad beim Treten unter Halb-Last?
    Unter Voll-Last knarzt es ab 12 Uhr Stellung bei Halb-Last ein klingendes Geräusch, wenn das rechte Pedal fast oben ist.

    Hat einer nen Tip? Ist auch im Stehen, also nicht der Sattel, Sattelstange oder Klemme.
     
  26. thebikefreak666

    thebikefreak666 #wildman

    Dabei seit
    08/2001
    Pedale kontrollieren, Kurbelschrauben ebenso und auch mal schauen, ob das Schaltauge fest ist ....