Spindrift 2017

Dabei seit
20. April 2012
Punkte für Reaktionen
137
Welches Setup haben die Selva Fahrer hier so fürs Spindrift gewählt :)?
Tipps / Vorschläge für 85kg fahrfertig wären sehr willkommen!
bin mit den Einstellmöglichkeiten leicht überfordert und brauch mal nen Anhaltspunkt :oops::oops:
 
Dabei seit
5. Juni 2013
Punkte für Reaktionen
12
Hallo zusammen. Wollte meinen Hobel servicen. Welche Dämpferbuchsen brauche ich für den CC Coil Cs? Habe mal geguckt und es gibt ja zig verschiedene Varianten. Dann wollte ich noch Fragen, ob jemand vielleicht eine Coil CS 600lb Feder überig hat?

// edit : 8x20mm sind es

Vielen Dank und Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Mai 2016
Punkte für Reaktionen
185
Standort
München
Welches Setup haben die Selva Fahrer hier so fürs Spindrift gewählt :)?
Tipps / Vorschläge für 85kg fahrfertig wären sehr willkommen!
bin mit den Einstellmöglichkeiten leicht überfordert und brauch mal nen Anhaltspunkt :oops::oops:
Bin bei ca. 93 kg fahrfertig bei 57 PSI. 2x Neopos und CTS "special medium" 8 clicks zu.
 
Dabei seit
25. Dezember 2015
Punkte für Reaktionen
24
Ich habe auch ne komplette Führung verbaut und zwar genau wegen dem unteren Kettenschlagen (hatte erst nur eine obere verbaut) Ich habe nämlich seltsamerweise lauter Spuren von der Kette an der Innenseite der Kurbel
gehabt die Kette muss also unten ordentlich herumfliegen.
Das Rad ist jetzt auch komplett leise was an der ganzen Sache das Beste ist :)
Scheinbar solls ja auch ganz gut für den Verschleiß sein deswegen nehm ich das mehrgewicht gern in kauf (is bei dem Rad eh schon wurscht :D)
Anhang anzeigen 848781
Hehe auf meinem Bilde siehst du auch ein 17er ohne Schrauben. Flasche hält seid August letzten Jahres oder so alles aus.

@VanSan83 , Haut die Kette nicht von unten weiter gegen die Kettenstrebe? Ich muss bei mir da extra Abkleben.
Hey,
Hatte vor das auch an mein bike zu befestigen. Die Frage die ich mir nur stelle ist ob das auch wirklich alles hält. Würde das dann am Unterrohr befestigen. Meint ihr das funktioniert
 

VanSan83

qualle82
Dabei seit
1. August 2013
Punkte für Reaktionen
262
Also bei mir hält das bisher komplett ohne irgendwelche Probleme. Wenn du dir unsicher bist kannst es ja sonst zur Not mit Kabelbindern sichern. Aber wie gesagt, bikepark, steinige sachen wie Gardasee (Skull), Drops alles bisher unbeindruckt weggesteckt.
 
Dabei seit
4. August 2018
Punkte für Reaktionen
5
So jetzt ich mal. Überlege mir ein Spindrift zu kaufen
190cm gross 90 kg schwer
ok XL ist klar
aber:
Fox DHX2 oder den Crank Creek??? Lohnt der Unterschied von fast 250 Euro
GX oder die XO ? Lohnt hier der Unterschied von 300 Euro. Hab am gerade verkauften Bike die SLX gehabt, war top.
Hab am Levo eine XX1 und find den Unterschied nicht gross

Gabel wird es die Fox 36
Stern 35 oder 50? da hab ich gar kein Plan von?

Soll 35/65 im Bikepark und Trail genutzt werden.

Da ich noch ein Speci Levo habe, womit ich mit Kumpels immer Trails fahre, muss das Spindrift nicht ganz so Touren tauglich sein. Ab und an halt mal

Wäre super wenn ihr mir was empfehlen könntet

Ich konfiguriere mich abends zu Tode :)
 
Dabei seit
4. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
61
Standort
Augsburg
DHX2, alles GX nur den Shifter X0 (wegen der Verstellbarkeit des Paddel). Es gibt aber wohl viele Leute die Probleme mit dem GX Schaltwerk haben, Lösung ist wohl dann das X0. Meins läuft aber seit einem Jahr ohne Probleme.
Vorbau ist natürlich Geschmacksache, lässt sich aber ja leicht ändern. Ich fand den Wechsel von 50 auf 36 perfekt, lenkt sich direkter.

Wenn's nur um die Funktion geht würde ich ja zur Lyrik und super Deluxe Coil tendieren... Fehlt natürlich die kashirubbel Optik....

Edit:Achja , statt das Geld in nur vermeintlich bessere (oder optisch schönere) Komponenten zu stecken, würde ich erst an den LRS denken.... Stinkt mir heute noch das ich nicht zum newmen gegriffen habe.
 
Dabei seit
4. August 2018
Punkte für Reaktionen
5
Welchen LRS würdest du empfehlen?
Wollte den MK3 nehmen, taugt der nix

Du meinst den für 400 Euro Aufpreis, Nweman

Ehrlich kenn ich mich da gar nicht aus bei den LRS
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. August 2018
Punkte für Reaktionen
5
DHX 2
Fox 36
X0
Fox Sattelstütze
Newman LRS
Magura 5

Puh da komm ich auf 4200

Fox 36
Mk3
Fox Sattelstütze
Crank creek Dämpfer
Magura 5
Gx

Komm ich auf 3500

Lohnt der Mehrpreis
 
Dabei seit
4. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
61
Standort
Augsburg
Alternative Idee:

Selva
RS Deluxe Coil RCT
Cura 4
GX mit X01 Trigger
Bike Yoke
Newmen LRS
Kostet ca 3300
 
Dabei seit
4. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
61
Standort
Augsburg
Was ist mit den Laufräder
Taugen die MK3 nicht
Die sind ok. Maschinell eingespeicht.... Darf man jetzt, auch für den Preis keine Wunder erwarten.

Mein letzter Senf dazu: es bringt halt wenig die Top (Bling Bling) Komponenten zu verbauen und dann am LRS zu sparen.... Aber sonst fährst halt erstmal und tauscht dann den LRS nach Bedarf. Billiger als ne Fox 36 wird's vermutlich
 
Dabei seit
28. März 2012
Punkte für Reaktionen
245
Standort
CH/Mittelland
Ich habe meine mk3 auf dem spindirft bei etwa gleichen körper massen am 5. park tag zerstört! Plötzlich war am hr die speichenspannung umfänglich weg. Die felge war dannach so verbogen, dass das rad im eimer war! Ich würde als eher nicht den mk3 lrs empfehlen.
Zur gabel: ich hatte zuerst auch die 36er auf dem spindrift auch wgen optik und guten test ergenissen. Nun bin ich allerdings auf der lyrig unterwegs. Gaz eifach weil die gabel konfortabler ist. Ich kann damit 2-3 abfahrten mehr pro tag machen weil meine hämnde und arme weniger stark beansprucht werden. Als nicht racer ist mir das deutlich wichtiger als absolute highspeed souveränität und maximaler gegenhalt.
 
Dabei seit
29. Oktober 2014
Punkte für Reaktionen
142
Standort
Chiemgau
Es ist immer schwer sich da zu entscheiden weil auch jeder persönliche Vorlieben hat.
Ich bin da mehr bei rakoth:

Selva (sehr geil!! immer wieder)
RS Deluxe Coil RCT (hab Air drin wegen bergauf aber auch der ist sehr ok)
Cura 4 (keine persönliche Erfahrung)
GX mit X01 Trigger (würde ich auch so machen, hab jetzt komplett X01)
Bike Yoke (hab ich drin und bin sehr zufrieden)
Newmen LRS (keine persönliche Erfahrung, hab EX511 custom drin)

viel Erfolg !
 
Dabei seit
4. August 2018
Punkte für Reaktionen
5
Konnte heute mal kurz ein Tyee in L fahren
Also L geht auch noch
Und das Tyee war auch sehr schön
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. März 2012
Punkte für Reaktionen
245
Standort
CH/Mittelland
Ich möcht bei meinem 17er spindirft die reverb demontieren. Nun habe ich mühe die leitung aus dem rahmen zu kriegen. Ich ging von der annahme aus, dass ich die schraube an der schwarzen abdeckung untem am unterrohr löse und dann die leitun inkl. der abdeckung rausziehen kann. Ich habe die schraube gelöst, die abdeckung tut aber keinen wank...
wie kriege ich die leitung raus?
 

VanSan83

qualle82
Dabei seit
1. August 2013
Punkte für Reaktionen
262
Ich habe letztens das selbe Problem gehabt. Der Winkel in dem die Leitung unten läuft ist schon sehr ungünstig. Die Abdeckung hab ich auch nicht abbekommen. Leitung rauszubekommen ging noch das verlegen allerdings dann nicht mehr.

Habs dann mit der Staubsauger-Faden Methode geschafft. Willst du eine stütze mit Kabelzug verlegen oder wieder eine reverb?
 
Dabei seit
28. März 2012
Punkte für Reaktionen
245
Standort
CH/Mittelland
Die stütze in einen anderen rahmen verbauen und den spindrift rahmen verkaufen...
Das problem ist, dass ich an dem zug auch sschon bis anschlag gezogen habe (von der remote seite her). Wenn ich nun daran zurück schiebe kommt die leitung nie und nimmer mehr aus dem sitzrohr raus, die geht gerade weiter und schlägt dann beim unteren lagerpunkt an.
 

VanSan83

qualle82
Dabei seit
1. August 2013
Punkte für Reaktionen
262
Ahh du hast die Leitung unten von der reverb gelöst dann soweit durchgezogen wies ging und kannst sie jetzt nicht durch den Rahmen ziehen aber auch nicht mehr zurückschieben, des is blöd :(.
Weiss nicht obs theoretisch möglich is ne Schlinge zu basteln und die Leitung durchs Sattelrohr zu "angeln".
 
Oben