Spindrift 2021 - Eure Bikes, Fragen, Upgrades und Werkstatt

ulli!

Kettenraucher
Dabei seit
21. September 2008
Punkte Reaktionen
245
Ort
Nürnberg
Hi,


habe den selben Dämpfer im SD, bin 79kg schwer. ich hatte zu Beginn die 450er Feder drin. Die war mir viel zu weich. Habe nun die 500er verbaut. Fühlt sich wesentlich besser an. Für das Setup fange ich eig immer in der Mitte an und arbeite mich dann vor. Druckstufe ist eher offen wie zu, kein Plan wie viele Klicks. Zugstufe eher etwas schneller. Passt mittlerweile perfekt.
Grüße
Wieviel Sag im Sitzen/stehen?
Fahre derzeit auch im SD coil eine 500er wieg aber 15kg mehr?!
 
Dabei seit
4. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
26
Ort
Erzgebirge
Ich wiege mehr und komme kaum auf 25%....eher 20-23%. Schon seltsam...
Naja erstmal schauen wie es sich auf dem Trail fährt. Aber denk mal so richtig gut arbeiten kann er so nicht.
 
Dabei seit
28. April 2008
Punkte Reaktionen
34
Ich danke euch vielmals, auch wenn ich dachte, das "meine" Einstellung für micht passt, so fang ich wohl doch wieder von vorne an mit rumschrauben und Luft pumpen... ich krieg das hin. Jogehashi hat sehr geholfen. Wenn wenn alle Stricke reissen, sprech ich auch nochmal mit dem Werratte auf dem Trail oder im Park.
 
Dabei seit
19. September 2016
Punkte Reaktionen
7
Hallo @ All. Ich bin nun insgesamt mit meinem Spindrift Mix M ca 150km gefahren und habe ein knarzen, knarren bemerkt wenn ich am Sattel sitze. Nach genauerer Untersuchung konnte ich feststellen das am Sattel die Befestigung der hinteren Schiene das Problem sein dürfte. Hat dieses Problem noch jemand. Werde heute mal Fotos davon machen und mich an Propain wenden? Aja und dieses Rad macht einfach nur Spaß, egal ob Bergauf oder Bergab!!! :D :D :D
Habe das gleiche Problem
 
Dabei seit
31. März 2013
Punkte Reaktionen
3.900
Ich danke euch vielmals, auch wenn ich dachte, das "meine" Einstellung für micht passt, so fang ich wohl doch wieder von vorne an mit rumschrauben und Luft pumpen... ich krieg das hin. Jogehashi hat sehr geholfen. Wenn wenn alle Stricke reissen, sprech ich auch nochmal mit dem Werratte auf dem Trail oder im Park.
Werratte (Klaus) fährt allerdings eine Zeb, die ist anders was die Einstellungen angeht.

Probier es Mal aus mit den 15-20% Sag. Beim Parkplatz Test wirst nicht viel merken, auf dem Trail schon.
 
Dabei seit
9. August 2012
Punkte Reaktionen
120
Hallo @ All. Ich bin nun insgesamt mit meinem Spindrift Mix M ca 150km gefahren und habe ein knarzen, knarren bemerkt wenn ich am Sattel sitze. Nach genauerer Untersuchung konnte ich feststellen das am Sattel die Befestigung der hinteren Schiene das Problem sein dürfte. Hat dieses Problem noch jemand. Werde heute mal Fotos davon machen und mich an Propain wenden? Aja und dieses Rad macht einfach nur Spaß, egal ob Bergauf oder Bergab!!! :D :D :D
...habe das Problem nicht....hab ja noch kein MY 21 ( L, Mix )😅😇. Wenn's dann kommt wird man sehen😉. Mein MY19 knartzt noch nicht 😃.
 
Dabei seit
28. April 2008
Punkte Reaktionen
34
Ich propier das mal aus, wenn am WE der Geisskopf aufmacht, werd ich sehen.. Ich danke euch.
Klaus, allerdings hab ich da meine Kinder mit dabei...

Und noch eine Frage:
Ich hab die Elektro-Schaltung von SRAM verbaut, jetzt hab ich am Lenker die Einheit "nur" ergonomisch für mich besser eingestellt (bisserl nach oben) und zack, runterschalten bzw. klicken geht extrem schwer. Hochschalten.. klick klick kein Problem... Muss ich das in der App verändern?!
 
Dabei seit
9. September 2015
Punkte Reaktionen
312
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. Dezember 2020
Punkte Reaktionen
26
Ort
Erzgebirge
Heute kam meine neue 160mm Sattelstütze von propain (im Austausch gegen die 125mm). Ich kann auf jedenfall festhalten das sich die 160mm bikeyoke in einem 27er M Alu Rahmen komplett versenken lässt.
 

Anhänge

  • PXL_20210519_111237238.jpg
    PXL_20210519_111237238.jpg
    266,7 KB · Aufrufe: 214
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
26. Dezember 2004
Punkte Reaktionen
440
Und noch eine Frage:
Ich hab die Elektro-Schaltung von SRAM verbaut, jetzt hab ich am Lenker die Einheit "nur" ergonomisch für mich besser eingestellt (bisserl nach oben) und zack, runterschalten bzw. klicken geht extrem schwer. Hochschalten.. klick klick kein Problem... Muss ich das in der App verändern?!
Klingt danach, als würde deine "Fingerschale" des Schalthebels beim Drücken an den Griff kommen? War bei mir so beim Anpassen des Cockpits.
 
Dabei seit
21. August 2014
Punkte Reaktionen
85
Hallo,
mir ist heute aufgefallen, dass der interne Abzieher der Kurbel fehlt. Ich kann die Kurbel nicht abziehen. Kurbel ist die Descendant. Fehlt bei euch auch dieser Ring?
 
Dabei seit
21. August 2014
Punkte Reaktionen
85
Mir ist auch aufgefallen, dass ich diesen Ring bei der ersten Ausfahrt noch hatte😂 (zum Glück mache ich soviel Bilder) naja hab schon ne neue Schraube bestellt. Hinweis an alle: Kontrollieren der Schraube auf dem Kurbelarm der Antriebsseite kann nicht schaden und spart euch 15,99€. Noch ein Bild ohne diesen Ring. Zum Glück ist dieser nicht sicherheitsrelevant...
 

Anhänge

  • IMG_20210519_161642.jpg
    IMG_20210519_161642.jpg
    145,6 KB · Aufrufe: 196

deif

¯\_(ツ)_/¯
Dabei seit
24. November 2020
Punkte Reaktionen
80
Ort
Zentralschweiz
Mir ist auch aufgefallen, dass ich diesen Ring bei der ersten Ausfahrt noch hatte😂 (zum Glück mache ich soviel Bilder) naja hab schon ne neue Schraube bestellt. Hinweis an alle: Kontrollieren der Schraube auf dem Kurbelarm der Antriebsseite kann nicht schaden und spart euch 15,99€. Noch ein Bild ohne diesen Ring. Zum Glück ist dieser nicht sicherheitsrelevant...
Ist mir bei der 3ten Ausfahrt auch abgefallen. Habs zum Glück registriert, als es beim hochkurbeln rausgefallen ist.
Nun bin ich auch Besitzer von einem Zapfenschlüssel :D
 
Dabei seit
21. August 2014
Punkte Reaktionen
85
Ist mir bei der 3ten Ausfahrt auch abgefallen. Habs zum Glück registriert, als es beim hochkurbeln rausgefallen ist.
Nun bin ich auch Besitzer von einem Zapfenschlüssel :D
Freiburg Borderline, falls es jemand findet😂 in der Anleitung steht für diese Schraube handfest. Ist mir klar dass ich die verlieren werde.
 
Dabei seit
25. Juli 2020
Punkte Reaktionen
2
Inzwischen sollte ja das ein oder andere Spindrift AL auf den Trails zu finden sein... Ich habe mit meinem bisher drei Abstecher auf meine Hometrails (nichts extremes, ein paar Wurzelteppiche und kleinere Sprünge) hinter mir. Dabei ist mir leider etwas Unschönes aufgefallen: Die untere Dämpfer-Umlenkung scheuert am Sitzrohr! Wie gesagt, bisher wurde das Spindrift noch nicht wirklich artgerecht bewegt, die bisherigen Ausfahrten dienten v.a. dem Setup und Feintuning.

Es sind allerdings bereits deutliche Spuren zu erkennen, keine Ahnung wie sich so etwas langfristig auswirkt, wenn das Gelände ruppiger wird... Hat jemand von euch ähnliche Beobachtungen machen müssen?
War das eigentlich ein Einzelfall oder ist das bei allen AL Spindrifts so, also die Aussage stimmt "Die untere Dämpfer-Umlenkung scheuert am Sitzrohr" ?

das Bild ist von original Beitrag
 

Anhänge

  • IMG_20210501_193224.jpg
    IMG_20210501_193224.jpg
    287,1 KB · Aufrufe: 146
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Juni 2019
Punkte Reaktionen
23
War das eigentlich ein Einzelfall oder ist das bei allen AL Spindrifts so, also die Aussage stimmt "Die untere Dämpfer-Umlenkung scheuert am Sitzrohr" ?

das Bild ist von original Beitrag
Servus,
das würde mich auch interessieren, da ich gerade überlege mir ein Sprindrift AL statt Capra Base zu bestellen.

Grüße
Hannes
 
Dabei seit
3. Februar 2021
Punkte Reaktionen
68
Mir ist auch aufgefallen, dass ich diesen Ring bei der ersten Ausfahrt noch hatte😂 (zum Glück mache ich soviel Bilder) naja hab schon ne neue Schraube bestellt. Hinweis an alle: Kontrollieren der Schraube auf dem Kurbelarm der Antriebsseite kann nicht schaden und spart euch 15,99€. Noch ein Bild ohne diesen Ring. Zum Glück ist dieser nicht sicherheitsrelevant...
Jupp zum kotzen. Gleiche Story bei mir.
 
Oben