• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Transition Sentinel - Sammelthread

Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.851
Ich gebe Senf ab, soviel ich will. Wer unbedingt miesepetrig sein will, kann das gerne zuhause machen
:bier:
 

DerFreddy2

Go big or go home !
Dabei seit
18. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
42
Standort
Österreich
Servus Leute, hat jemand Erfahrung mit dem Rockshox Super Deluxe Coil in Sentinel? Der ist ja nicht übermäßig teuer.
Lg
 

DerFreddy2

Go big or go home !
Dabei seit
18. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
42
Standort
Österreich
Ich fahre den seit ein paar Monaten und bin super Happy damit. Kann ich nur empfehlen und mit Sicherheit eine Alternative zu den Hochpreisigen Coil Dämpfern.
Danke für die Rückmeldung, der ist auf alle Fälle eine Überlegung wert :). Was denkst du brauch ich mit knapp 70kg für Federhärte? Einbaulänge 205mm
Hub 57,5mm oder?
 
Dabei seit
29. März 2010
Punkte für Reaktionen
10
Du brauchst 205 x 57,5 mm Trunnion, den gibt es genau so für das Sentinel zu kaufen. Ich wiege 72 kg und fahre ne 400 Feder, mit einer 450 Feder kommst du nicht auf die 18-20mm Sag die Transition empfiehlt.
 
Dabei seit
13. Dezember 2017
Punkte für Reaktionen
115
Kannst du sagen wieviel dein Hobel wiegt?
Mein Alu sentinel in XL mit Dvo Diamond und topaz, mit hope/ex511 Laufradsatz wiegt schon über 16kg.....
überlege aufgrund des Gewichts auf was anderes umzusteigen. Sonst hätte ich beim EXT schon längst zugeschlagen
Das Gewicht beträgt 15,2 kg
 

DerFreddy2

Go big or go home !
Dabei seit
18. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
42
Standort
Österreich
Servus, gibts eigentlich die 6 Lager bei der Hinterbauschwinge einzeln irgendwo zu bestellen? Vorallem die mittleren welche das Sattelrohr berühren reiben bei mir ziemlich stark :/
Oder muss ich dort das komplette Lagerset bestellen?

Danke und lg
 
Dabei seit
25. Februar 2013
Punkte für Reaktionen
26
Du kannst Dir die Kugellager im Netz besorgen: ekugellager.de oder kugellager-express.de etc.
Musste mal googln und Preis sowie Verfügbarkeit checken.
 
Dabei seit
12. März 2008
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Lichtenfels/Stuttgart
Hallo zusammen,

ich spiele gerade mit dem Gedanken mir einen Sentinel Rahmen zu kaufen. Es gibtr da gerade einen für 1100€ in xxl.
Ich muss aber gestehen, dass ich mir etwas unschlüssig bin. Erstens wegen der Größe und zweitens, ob mir das Rad "genug" Rad ist für das was ich Suche.

Erstmal zur Größe: Ich bin 192 cm groß bei 91 cm Schrittlänge. In xxl ist das Sentinel ja schon ein ganz schöner Brecher... wie seht ihr die Sache? passt oder passt nicht?

Zum anderen ist die Frage der Abfahrtstauglichkeit. Das Radl soll für die eher "robustere" Behandlung sein. Sprich: Shuttel, bikepark (Ochsenkopf, Geißkopf etc.). Dabei darf auch mal gesprungen werden, generell soll es aber für verblocktes, schnelles geheize gut sein. Zuverlässigkeit und Abfahrtsperformance gehen hier vor Gewicht und Leichtlauf. Die Geo soll aber zumindest vom Sitzwinkel ein vernünftiges Bergauffahren ermöglichen. Alpentouren um 2000hm will ich nicht per se ausschließen, würde aber tendenziell ein anderes Rad dafür nehmen. Für die Hometrails in Erlangen habe ich ein Hardtail und auch noch ein Canyon Spectral (in L und entsprechend eigentlich zu klein - weis nicht was mich damals getrieben hat...)
Das einzige was mich etwas zögern lässt, ist der "geringe" Federweg. 140 mm habe ich im Spectral auch und das dürfte gerne mehr sein. Träume eigentlich eher von 160 hinten, 170 vorne...

Wie seht ihr das? Ist das Sentinel unter der Voraussetzung das richtige Radl für mich, oder doch lieber hoffen, dass der Brexit nicht so schlimm kommt und das Privateer 161 nehmen?

Viele Grüße

Julian
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte für Reaktionen
855
Standort
Allgäu
...generell soll es aber für verblocktes, schnelles geheize gut sein. Zuverlässigkeit und Abfahrtsperformance gehen hier vor Gewicht und Leichtlauf. .......
Das einzige was mich etwas zögern lässt, ist der "geringe" Federweg. 140 mm habe ich im Spectral auch und das dürfte gerne mehr sein. Träume eigentlich eher von 160 hinten, 170 vorne...
.......
Servus Julian,

glaube wenn du die Beiträge hier liest wird sich deine Frage erübrigen.
In meinen persönlichen Worten als Kurzversion, die 140mm fühlen sich nach deutlich mehr an, sind aber nicht unbedingt leicht ab zu stimmen mit dem Originaldämpfer. Einige greifen zu Coil.
Das Bike blüht auf wenn es ruppig und verblockt wird. Ist ein Grund wieso mein HT durch ein Trail-HT ersetzt wird, da die Hometrails nur noch langweilig sind mit dem Sentinel.

Was die Größe betrifft ist es eine persönliche Geschmackssache. Ich hab mit 1,86m zu L gegriffen, XL hätte auch gepasst, theoretisch wäre mir ein 10mm kürzeres XL am liebsten gewesen. Bin aber mit meiner Größe ganz klar am Limit, dürfte wirklich keinen mm kürzer sein. Denke viele greifen bei meiner Größe eher zu XL.

Ich hab bisher mal 1.300 HM gemacht bei einer 60km Tour, jedoch in der Carbonversion. Der DD Hinterreifen hat sich deutlich bemerkbar gemacht dabei, ansonsten finde ich das Bike auch tourentauglich. Wäre aber bestimmt nicht meine erste Wahl dafür. Mit anderer Bereifung sicherlich besser, finde aber das Bike hat solche Bereifung verdient um sein volles Potenzial nutzen zu können.

Ein paar Eindrücke von mir und meinem Senti was ich seit dem Sommer habe.
 

DerFreddy2

Go big or go home !
Dabei seit
18. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
42
Standort
Österreich
Hallo zusammen,

ich spiele gerade mit dem Gedanken mir einen Sentinel Rahmen zu kaufen. Es gibtr da gerade einen für 1100€ in xxl.
Ich muss aber gestehen, dass ich mir etwas unschlüssig bin. Erstens wegen der Größe und zweitens, ob mir das Rad "genug" Rad ist für das was ich Suche.

Erstmal zur Größe: Ich bin 192 cm groß bei 91 cm Schrittlänge. In xxl ist das Sentinel ja schon ein ganz schöner Brecher... wie seht ihr die Sache? passt oder passt nicht?

Zum anderen ist die Frage der Abfahrtstauglichkeit. Das Radl soll für die eher "robustere" Behandlung sein. Sprich: Shuttel, bikepark (Ochsenkopf, Geißkopf etc.). Dabei darf auch mal gesprungen werden, generell soll es aber für verblocktes, schnelles geheize gut sein. Zuverlässigkeit und Abfahrtsperformance gehen hier vor Gewicht und Leichtlauf. Die Geo soll aber zumindest vom Sitzwinkel ein vernünftiges Bergauffahren ermöglichen. Alpentouren um 2000hm will ich nicht per se ausschließen, würde aber tendenziell ein anderes Rad dafür nehmen. Für die Hometrails in Erlangen habe ich ein Hardtail und auch noch ein Canyon Spectral (in L und entsprechend eigentlich zu klein - weis nicht was mich damals getrieben hat...)
Das einzige was mich etwas zögern lässt, ist der "geringe" Federweg. 140 mm habe ich im Spectral auch und das dürfte gerne mehr sein. Träume eigentlich eher von 160 hinten, 170 vorne...

Wie seht ihr das? Ist das Sentinel unter der Voraussetzung das richtige Radl für mich, oder doch lieber hoffen, dass der Brexit nicht so schlimm kommt und das Privateer 161 nehmen?

Viele Grüße

Julian
Servus, ich geb auch noch mal meinen Senf dazu :D
Ich glaub es gibt fast nichts was du mit dem Sentinel nicht machen kannst. Einerseits ist es meiner Meinung nach (auch mit einem gewissen Fahrwerkssetup) super verspielt dass du auf Flow-Trails super viel Spaß hast, andererseits kannst du damit locker eine richtig verblockte Strecke hinunterballern und nach Strava Zeiten jagen. Wenn jetzt nur so durch einen Waldweg rollst mit kleinen Wurzeln, fühlt sich das gleich langweilig an als wie wenn das mit einem DH Bike machst.
Viel hat halt auch mit Fahrkönnen zu tun. Mir geht mit dem Sentinel echt nichts ab, ich mach damit alles. Klar ich hab noch ein 29er V10 für den Park und DH Strecken aber Touren mit 2000hm, bisschen Bikepark und Hometrails geht alles perfekt damit! Kronplatz die Strecken (Hans, Franz, Andreas, Herrensteig) als Beispiel machen mit dem Teil extrem viel Spaß :)
Werd auch nochmal einen Coil Dämpfer nachrüsten, sonst ist das Bike aber echt Tippitoppi :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
28. August 2017
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Hallein
Hey Jungs, wenn wer einen EXT STORIA fürs sentinel braucht, einfach bei mir melden... Stelle ihn demnächst auch auf bikemarkt... Werde meine Sentinel Ära beenden...
 

Osti

Gurkencommander
Dabei seit
16. August 2002
Punkte für Reaktionen
954
Standort
Augsburg
@tschud lies dich mal hier durch den Thread und den Test von MTB-News sowie vom Enduro Magazin. Das trifft es in der Summe ziemlich gut. Ich stand vor der ähnlichen Entscheidung und bin v.a. mit nem Coil-Dämpfer derzeit ziemlich happy. Habe noch ein SC Hightower LT, welches zwar zahlenmäßig mehr Federweg hat, aber das Sentinel fühlt sich nach mehr an und liegt um Welten satter. Da kannst es schon ganz gut mit laufen lassen.
 
Dabei seit
11. April 2014
Punkte für Reaktionen
86
Hallo tschud, denke das ist Geschmackssache. Bin 1,96 m groß und fahre das Sentinel in Xxl. Bin super zufrieden. Hab endlich mal wieder das Gefühl richtig im Bike zu sitzen. Ansonsten kann ich mich den Vorrednern anschließen.
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.851
Hey
Hallo zusammen,

ich spiele gerade mit dem Gedanken mir einen Sentinel Rahmen zu kaufen. Es gibtr da gerade einen für 1100€ in xxl.
Ich muss aber gestehen, dass ich mir etwas unschlüssig bin. Erstens wegen der Größe und zweitens, ob mir das Rad "genug" Rad ist für das was ich Suche.

Erstmal zur Größe: Ich bin 192 cm groß bei 91 cm Schrittlänge. In xxl ist das Sentinel ja schon ein ganz schöner Brecher... wie seht ihr die Sache? passt oder passt nicht?

Zum anderen ist die Frage der Abfahrtstauglichkeit. Das Radl soll für die eher "robustere" Behandlung sein. Sprich: Shuttel, bikepark (Ochsenkopf, Geißkopf etc.). Dabei darf auch mal gesprungen werden, generell soll es aber für verblocktes, schnelles geheize gut sein. Zuverlässigkeit und Abfahrtsperformance gehen hier vor Gewicht und Leichtlauf. Die Geo soll aber zumindest vom Sitzwinkel ein vernünftiges Bergauffahren ermöglichen. Alpentouren um 2000hm will ich nicht per se ausschließen, würde aber tendenziell ein anderes Rad dafür nehmen. Für die Hometrails in Erlangen habe ich ein Hardtail und auch noch ein Canyon Spectral (in L und entsprechend eigentlich zu klein - weis nicht was mich damals getrieben hat...)
Das einzige was mich etwas zögern lässt, ist der "geringe" Federweg. 140 mm habe ich im Spectral auch und das dürfte gerne mehr sein. Träume eigentlich eher von 160 hinten, 170 vorne...

Wie seht ihr das? Ist das Sentinel unter der Voraussetzung das richtige Radl für mich, oder doch lieber hoffen, dass der Brexit nicht so schlimm kommt und das Privateer 161 nehmen?

Viele Grüße

Julian
Hey Julian!
Finger weg vom XXL bei 1,92m!
Ich bin 1,98m und der XL Rahmen reicht locker!
MFG
 
Dabei seit
21. März 2005
Punkte für Reaktionen
1.809
Standort
Siegerland
Hm, mein Bike-Kollege ist 194 cm oder so und hat ein XXL. Passt super!
Ich bin 187 cm und würde auf jeden Fall ein XL nehmen... (Fahre selbst ein Pole in L mit Reach 510 mm)

Man muss sich schon auf die lange Geo einlassen, sonst ist es das falsche Rad.
 
Dabei seit
3. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
1.851
Wird dann wohl eine schwere Entscheidung, sofern keine Probefahrt möglich ist.
Ich bleibe dabei, ich würde mein Sentinel keinen cm größer haben wollen als das XL
 
Dabei seit
11. April 2014
Punkte für Reaktionen
86
Bei mir genau umgekehrt. Ich wollte meines keinen cm kürzer haben wollen. Lange Geo passt super bei mir.
 

Knuspel

vor runter kommt hoch
Dabei seit
30. August 2019
Punkte für Reaktionen
26
Standort
Duisburg
Hallo zusammen, gibt es vielleicht jemanden mit einem XXL Sentinel, der mich mal probesitzen lassen würde?

Komme aus dem Ruhrgebiet und finde das Rad interessant, möchte aber mal gerne den Lenkwinkel ausprobieren.
 
Dabei seit
11. April 2014
Punkte für Reaktionen
86
Hab es hier schon einmal angeboten das Sentinel in XXL probe zu fahren. Allerdings, sind es vom Ruhrgebiet bis zu mir ca. 3h. Wenn es dir das wert ist, kannst du gerne vorbeikommen. Bring dein jetziges Bike mit und wir fahren eine Tour, wo du das Bike bergauf und bergab ausgiebig testen kannst.
 
Dabei seit
12. März 2008
Punkte für Reaktionen
117
Standort
Lichtenfels/Stuttgart
Hallo Chickino,

Wo kommst du denn her? Das günstige Angebot mit dem XXl Rahmen ist zwar inzwischen weg, aber ich würde dennoch gerne mal Probe sitzen.

Vg Julian
 
Oben