Tretlager verdreckt?

Dabei seit
2. August 2021
Punkte Reaktionen
0
Hallo zusammen,
ich hatte in den letzten Wochen bei meinen Ausfahrten immer wieder merkwürdige Dinge mit meinem Tretlager bemerkt.

1. Es fing an zu knacken bei stärkerer Belastung.
2. Nach der letzten Reinigung des Fahrrads bemerkte ich, dass Wasser entlang des Tretlagers dunkel braun eingefärbt war.
3. Nach längeren Standzeiten (zwei Wochen) drehte sich die Kurbel anfangs nicht leichtgängig. Legte sich dann immer mit der Zeit beim Fahren.

Nun habe ich gestern Abend die Kurbel ausgebaut und finde im Inneren des Tretlagers rostbraunen Dreck (siehe Bilder).

Nun weiß ich nicht, ob es Rost oder Dreck ist und woher das Problem kommen kann. Ich habe das Tretlager bisher nie geöffnet. Es handelt sich um das Cube Stereo 120 Pro (2018) mit der Kurbelgarnitur: Shimano XT FC-M8000, 29": 34x24T, 175mm.
Eine Modifikation habe ich bislang am Fahrrad vorgenommen, die mich etwas nachdenklich macht: Ich habe eine Vario-Sattelstütze nachgerüstet und habe beim Kabelloch im Rahmen (welches oberhalb des Tretlagers liegt), die Abdeckung verloren. Sprich der Gummi-Plug der das Loch abdichtet fehlt. Kann hierüber der Dreck ins Tretlager gelangen?

Ich bin über jede Hilfe sehr dankbar. Ich habe jetzt erstmal vor das Tretlager zu reinigen, sehr gut zu fetten und einen Gummi-Plug nachzubestellen.

Vielen Dank!!
 

Anhänge

  • 097E4A2C-1EC9-4CEE-A984-9139716B1D25.jpeg
    097E4A2C-1EC9-4CEE-A984-9139716B1D25.jpeg
    152,8 KB · Aufrufe: 97
  • A23352C3-B776-405F-B5B0-CD0695CA0A79.jpeg
    A23352C3-B776-405F-B5B0-CD0695CA0A79.jpeg
    297,7 KB · Aufrufe: 95
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
2. August 2021
Punkte Reaktionen
0
Vielen Dank für die schnelle Rückmeldung! Ich vermute mein Tretlager wurde eingepresst und kann nur mit Spezialwerkzeug ausgebaut werden, richtig? 😬
 
Oben