TV-Tipp: Bike-Bergsteigen am 05. Mai 2013 bei Bergauf-Bergab (BR)

Am 05.05.2013 um 21:15 Uhr zeigt das Bayerische Fernsehen in der Sendung Bergauf-Bergab eine halbstündige Reportage über Bike-Bergsteigen. Neben den faszinierenden Aufnahmen wird vor allem interessant, dass Mountainbiken eine komplette Sendung eines TV-Formats bekommt, dessen Publikum eher aus traditionellen Alpinsportlern besteht. Mountainbiking in dieser Form wird unter Bikern wie Bergsportlern kontrovers diskutiert, und so kann nach dieser Sendung mit einem spannenden Austausch gerechnet werden.


→ Den vollständigen Artikel "TV-Tipp: Bike-Bergsteigen am 05. Mai 2013 bei Bergauf-Bergab (BR)" im Newsbereich lesen


 

aka

"normaler Tourenfahrer"
Dabei seit
14. September 2004
Punkte Reaktionen
1.077
Ort
Öschelbronn
Ganz krass fand ich die umeloxierten Deckel an der Gabel - oh man, sowas haette ich auch gerne.
 

KäptnFR

systemirrelevant
Dabei seit
18. November 2004
Punkte Reaktionen
1.355
Ort
München
Bike der Woche
Bike der Woche
Aussage: ..."Was die Rückmeldungen bei uns (=der Redaktion) anbelangt, sind sie bislang durchweg positiv, der ja eigentlich erwartete Ansturm protestierender Wanderer ist bislang zumindest völlig ausgeblieben."

Könntest Du da bei Zeiten bitte nochmal ein Update liefern ob das auch so geblieben ist?
=> Wäre weitaus interessanter als zB das hasserfüllte geflame einzelner Neider hier.
Ich finde ihr seid wirklich vorbildlich gefahren in dem Bericht und habt damit den Sport in einem guten Licht dargestellt :daumen:
 
Dabei seit
3. August 2008
Punkte Reaktionen
3.003
Nur Liteville bietet serienmäßig den Heck-Eject-Hebel, da geht die Spitzkehre fast von alleine...

Oder fahrwerkstechnisch langweilen sich Litevillefahrer früher oder später auf normalen Trails und flüchten sich ins Hochgebirge. Evtl kommen sie dort auch besser mit den breiten Lenkern zurecht als im engen Wald?
 

KainerM

Web 2.0 Aussteiger
Dabei seit
2. Juni 2007
Punkte Reaktionen
591
Wobei ich mit H.P. unter anderem vor der Kamera wieder eher an eine billige und schön inszenierte Werbeveranstaltung tippe.

Ach wie sehr ich dir da leider zustimmen muss... Wenn einer mit so viel Pathos rumlabert, dann stellt sich mir schon die Frage: Betreibt er den Sport eigentlich nur, um drüber zu reden? Also Freunde von mir sind schon vor zehn Jahren mitm Bike am Rücken Wanderwege hoch, und im Schneckentempo wieder runter. Nur ist noch keiner davon auf die Idee gekommen, das als Dia-Vortrags-Reihe zu vermarkten.
Nein, ich geh lieber Radfahren, und zwar für mich selbst. Ist zwar nicht so spannend zum zusehen, dafür geh ich damit nicht ständig den Leuten aufn Sack...
 
Dabei seit
3. Juni 2010
Punkte Reaktionen
10
Ort
Saalfelden
Dieser stimmungsvolle Film hat offensichtlich dazu beigetragen, das Verhältnis zwischen Berggehern und Bikebergsteigern weiter zu verbessern. Vielen Dank, Nicole, Basti, Matthias und Harald.
Was ist Euer Problem mit dem Harald? Ganz klar: Da hat es einer fertiggebracht, seinen Traum zu leben, - und kann auch noch davon leben! Da kann ich nur sagen: "Weiter so, mein Junge, Respekt. Gut gemacht!"
Und die armen Leute, die hier im Schutze des anonymen Usernamens mit faulen Eiern werfen, sollten diese Energie lieber dazu verwenden, an ihren eigenen Träumen zu arbeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte Reaktionen
2.546
Dieser stimmungsvolle Film hat offensichtlich dazu beigetragen, das Verhältnis zwischen Berggehern und Bikebergsteigern weiter zu verbessern. Vielen Dank, Nicole, Basti, Matthias und Harald.
Was ist Euer Problem mit dem Harald? Ganz klar: Da hat es einer fertiggebracht, seinen Traum zu leben, - und kann auch noch davon leben! Da kann ich nur sagen: "Weiter so, mein Junge, Respekt. Gut gemacht!"
Und die armen Leute, die hier im Schutze des anonymen Usernamens mit faulen Eiern werfen, sollten diese Energie lieber dazu verwenden, an ihren eigenen Träumen zu arbeiten.

genau, du bringst es auf den punkt.
die ganze maulerei liegt doch eher am frust über ihren öden büro-job.
 
Dabei seit
14. Juni 2011
Punkte Reaktionen
8.899
Ort
Wien
Dieser stimmungsvolle Film hat offensichtlich dazu beigetragen, das Verhältnis zwischen Berggehern und Bikebergsteigern weiter zu verbessern. Vielen Dank, Nicole, Basti, Matthias und Harald.
Was ist Euer Problem mit dem Harald? Ganz klar: Da hat es einer fertiggebracht, seinen Traum zu leben, - und kann auch noch davon leben! Da kann ich nur sagen: "Weiter so, mein Junge, Respekt. Gut gemacht!"
Und die armen Leute, die hier im Schutze des anonymen Usernamens mit faulen Eiern werfen, sollten diese Energie lieber dazu verwenden, an ihren eigenen Träumen zu arbeiten.

:daumen:
 

jammerlappen

human Ford killah & Panoramadabbler
Dabei seit
11. April 2007
Punkte Reaktionen
3.699
Und ich hab schon gedacht der Harald hat hier Thomas.h & Konsorten die Weiber ausgespannt...
Abgesehen davon wurde im Beitrag doch gesagt, dass man das nur mit entsprechender Vorbereitung machen sollte, auch wenn es vielleicht mal einfach aussieht. Für mich war der Beitrag rundrum gelungen und wenn im TV alles so gezweigt würde, wie es tatsächlich ist, würds doch keiner gucken. Und sooo dermaßen hat doch der Harald nicht auf die Kacke gehauen!?

Dank an alle, die hier so ein entspanntes Mitaeinander am Berg geworben haben!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

thomas.h

Bhiker
Dabei seit
15. April 2009
Punkte Reaktionen
668
Ort
Tirol
Bevor ich noch seitenlang beschimpft werde:
Ihr wisst aber schon, dass ich meinen Post/meine Interpretation widerrufen habe und mich über den Film und die (offenbar gegenteilige) Wahrnehmung über den Sport freue?
Ich hab ihn absolut anders wahrgenommen und würde ihn niemals in der Arbeit oder meinen Eltern vorspielen, aber offenbar sind meine Befürchtungen absolut haltlos gewesen, wenn ich mir die Reaktionen hier und das Feedback des BR ansehe - was mich sehr freut!

Grüße, Thomas

PS: Hass gegenüber Harald hab ich überhaupt keinen, ich schätze seine Leistungen (insbesondere im Bereich des Marketings) sehr und Sea of Rock hat mir wirklich gut gefallen! Aber ich muss deswegen nicht alles gut finden, was er treibt.
 
Zuletzt bearbeitet:

a_k52

Weißbier-Warrior
Dabei seit
30. Juni 2004
Punkte Reaktionen
2.180
Ort
PA
Nein, ich geh lieber Radfahren, und zwar für mich selbst. Ist zwar nicht so spannend zum zusehen, dafür geh ich damit nicht ständig den Leuten aufn Sack...

Ich finds echt mies vom Harald dass er dich zwingt seine Filme / Vorträge anzusehen. Mann mann mann... :rolleyes: :rolleyes:
 
Oben Unten