Wie krank muss die Welt noch werden?

D

Deleted 48198

Guest
Wir meckern über Wanderer!!!!! Welcher Wanderer macht so etwas? Logisch sehe ich genau so. Biker die keine Kurven fahren können, aber sich minutenlang die Mühe machen Steine abzuschlagen, damit man um die Kurve kommt. WIE ARM IST DAS DENN? Also ihr Verursacher (nehme mal nicht an, dass sich keiner dazu outen wird) Wenn ihr nicht fahren könnt, nehmt andere Wege, oder probiert die vorhandenen Gegebenheiten bis ihr es könnt. Der nächste Schritt ist das Abholzen von Bäumen, damit der Sprung nicht am Baum endet. Wir besitzen ein megageiles Bikerevier das wir uns selbst zerstören. Glücklicherweise ist es nur eine geringe Anzahl von Id...... die hierzu fähig sind.
Mittlerweile verstehe ich einige Locals wenn sie einen Klappspaten im Rucksack haben.
@ Verursacher. Ich kann euch noch einige Plätze nennen an denen solche Hindernisse stören.

P7115861.JPG

P7115859.JPG
 

Anhänge

  • P7115861.JPG
    P7115861.JPG
    351,4 KB · Aufrufe: 49
  • P7115859.JPG
    P7115859.JPG
    378,4 KB · Aufrufe: 49
T

TVMBison

Guest
und was ist daran jetzt schlimm? die natur sprengt jeden steine, schleift sie ab, versetzt sie. ein trail ist eh künstlich - da muss man vor den steinen auch nicht halt machen.
 
D

Deleted 173968

Guest
und was ist daran jetzt schlimm? die natur sprengt jeden steine, schleift sie ab, versetzt sie. ein trail ist eh künstlich - da muss man vor den steinen auch nicht halt machen.
Stimmt. Am Besten auch gleich alles teeren oder betonieren. Ist ja eh egal.

Man, man, man...warum dann überhaupt im Wald fahren!
 
D

Deleted 173968

Guest
@wolfman-44 der Tatsache entsprechend das nur der getretene Hund jault, denke ich, hat sich der Verursacher bereits laut und sehr deutlich geoutet.
 

eL

AufbauWestPreußenHilft
Dabei seit
17. März 2002
Punkte Reaktionen
12
Ort
PreußischUganda

lomo

LowMoe
Dabei seit
28. August 2006
Punkte Reaktionen
502
Ort
Vor der Pfalz (Speyer)
@wolfmann-44, du sprichst mir aus der Seele. Wollte schon öfter auf diverse Misstände hinweisen, da ich aber in Vergangenheit diesbezüglich als "Nestbeschmutzer" betitelt wurde, habe ich das dann auch bleiben lassen. Aber das oben dargestellte sprengt alle Dimensionen, was ich bisher geshen habe.
 

Teufelstisch

Rate mal, wer zum Essen kommt?
Dabei seit
15. Oktober 2011
Punkte Reaktionen
688
Ort
Pirmasens
Die Welt ist wahrhaft und grundlegend krank. Solche Taten sind aber auch "nur" ein Symptom unserer Zeit, in der die Maxime gilt "wenn jeder nur an sich denkt, ist an alle gedacht"...!

Ups, jetzt wäre mir fast ein "Klugscheißer" rausgerutscht...

Und? Hätte eh nicht gepasst, da es hier ja schon offenkundig an jeder Form von Klugheit mangelt, welche hätte geschissen werden sollen! ;) Das war höchstens ein übel riechender, lauwarmer Furz...

Aber: Respekt, da wird wahrlich das Tor in eine neue Dimension aufgesprengt! Da sind wahrhaftige Spezialisten, in jeder Hinsicht am Werk; wohlwollend (d. h. noch "mildernde Umstände" berücksichtigend) verorte ich jene mal im Alter von 12-16. Bei Erwachsenen möge man fast hoffen, dass jene es das nächste Mal mit (überdosiertem) Sprengstoff (statt des Vorschlaghammers) versuchen - und das personelle Problem sich auf diese Art erledigt... :D :teufel:

@lomo - dat ist halt dat Problem unserer Zeit: wenn die Klügeren immer nachgeben, regieren irgendwann nur noch die Idioten! ;) Nichts destotrotz bleibt es leider eine Sisyphos-Aufgabe; dass hatte ja Einstein (über die Unendlichkeit der menschlichen Dummheit) schon erkannt...
 
Dabei seit
19. Juli 2001
Punkte Reaktionen
3.157
So etwas sollte man zugegebener Maßen nicht unterstützen.
Aber warum müssen das Rad Fahrende gewesen sein? Können genauso gut Walker gewesen sein. Die regen sich (aus eigener Erfahrung) über schmale Wege mit größeren Stufen auf, da man dann die Stöcke nicht mehr richtig einsetzen kann und aus dem Rhythmus kommt.
Die auf dem Foto zu sehende Umgehung der Felsstufen ist bestimmt auch nicht erst durch Rad Fahrende entstanden.
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
30.982
Ort
Europa
Wir meckern über Wanderer!!!!! Welcher Wanderer macht so etwas? Logisch sehe ich genau so. Biker die keine Kurven fahren können, aber sich minutenlang die Mühe machen Steine abzuschlagen, damit man um die Kurve kommt. WIE ARM IST DAS DENN? Also ihr Verursacher (nehme mal nicht an, dass sich keiner dazu outen wird) Wenn ihr nicht fahren könnt, nehmt andere Wege, oder probiert die vorhandenen Gegebenheiten bis ihr es könnt. Der nächste Schritt ist das Abholzen von Bäumen, damit der Sprung nicht am Baum endet. Wir besitzen ein megageiles Bikerevier das wir uns selbst zerstören. Glücklicherweise ist es nur eine geringe Anzahl von Id...... die hierzu fähig sind.
Mittlerweile verstehe ich einige Locals wenn sie einen Klappspaten im Rucksack haben.
@ Verursacher. Ich kann euch noch einige Plätze nennen an denen solche Hindernisse stören.

Anhang anzeigen 403725
Anhang anzeigen 403726

Genau dieses "Machwerk" ist mir auch schon aufgefallen, und ich habe mich tierisch darüber geärgert.
Das ging auch nicht von heute auf morgen. Erst wurde bereits vor längerer Zeit die hochstehende Stufe immer weiter abgeschlagen, bis sie kaum noch hochstand. Dann wurden die Stufen darunter bearbeitet und in der Außenkurve liegende kleinere Steine entfernt. Und schließlich seit ein paar Wochen fehlt ein großer Teil des Steins im Kurveninneren. So fortgeschritten wie auf deinen Bildern kenne ich es aber noch nicht, da fehlt jetzt nochmal ein deutliches Stück mehr als noch vor paar Wochen. Wahrscheinlich dauert's jetzt nicht mehr lang, und es ist eine fette Rinne ins Kurveninnere gebremst, weil man da jetzt so schön fräsen kann.
Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Biker waren. Wen sonst sollte ein im Kurveninneren liegender Stein stören. Einen Walker mit Stöcken sicher nicht. Die bereits jetzt existierenden Bremsspuren sagen ein übriges.

Wolfman, ich kann dir nur beipflichten: Hirnverbrannte Vollidioten :mad:! Lernt lieber fahren, damit ihr an bestehenden Hindernissen Freude habt, anstatt euch eure kleine arme Welt so zu basteln, wie sie euch gefällt. Ihr seid nicht allein auf der Welt. :spinner:
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
4. März 2015
Punkte Reaktionen
487
Ähm ... hallo !?
Das ist ein Stein ! Ein STEIN !!!

Wäre das jetzt n Baum oder ne andere lebende Pflanze oder so , könnte ich das ja verstehen , aber bei einem STEIN ??? :ka:

Und nö - ich war s nicht - ich wohne ~500km weit weg , aber trotzdem finde ich die Reaktionen hier etwas übertrieben !
Ich glaube ich habe noch nie etwas auf meinem Weg umgebaut oder zerstört , warum auch ...^^
Da hab ich , wenn ich auf meinem Bock sitze , gar keine Zeit für ...
So wiklich verstehen kann ich es daher auch nicht .

Aber trotzdem - es ist ein STEIN ! :winken:
 
Dabei seit
21. April 2005
Punkte Reaktionen
1.845
...vielleicht ist die Strecke neuerdings auf Strava verzeichnet? Da gibt es einige Pfosten, die alles für ihre Zeit machen würden :(

grüße
 

scylla

likes chocolate
Forum-Team
Dabei seit
13. Januar 2010
Punkte Reaktionen
30.982
Ort
Europa
Klar, und morgen geh ich in den nächsten Bikepark und fang an das Roadgap abzubauen. Ist ja auch viel zu gefährlich und ich kann's eh nicht fahren. Außerdem ist es doch nur ein Sprung, ein SPRUNG!!einseinself!, und es ist ja eh nur ein weiterer Eingriff auf einer sowieso künstlich angelegten Strecke, also hallo, keine Aufregung bitte, alles cool.
 
D

Deleted 77527

Guest
Ähm ... hallo !?
Das ist ein Stein ! Ein STEIN !!!

Wäre das jetzt n Baum oder ne andere lebende Pflanze oder so , könnte ich das ja verstehen , aber bei einem STEIN ??? :ka:

Und nö - ich war s nicht - ich wohne ~500km weit weg , aber trotzdem finde ich die Reaktionen hier etwas übertrieben !
Ich glaube ich habe noch nie etwas auf meinem Weg umgebaut oder zerstört , warum auch ...^^
Da hab ich , wenn ich auf meinem Bock sitze , gar keine Zeit für ...
So wiklich verstehen kann ich es daher auch nicht .

Aber trotzdem - es ist ein STEIN ! :winken:
Du hast nichts begriffen! :wut:
 

scotty23

Wirklich ?
Dabei seit
19. August 2002
Punkte Reaktionen
66
Ort
Kaiserslautern
Ich fasse es nicht, also wer um Himmels Willen ist fahrtechnisch so mies, dass er sich die Strecke
dort zurechtzimmern muß? Was sind da für Gipser unterwegs? Fahren da welche mit dem Klapprad?
Die die das gemacht haben haben rein gar nichts verstanden:-( Und werden es auch wohl nie verstehen.

Ich bin sprachlos... würde ein Wanderer dort ein Seil spannen ich müsste mich anstrengen es
ihm übel zu nehmen.

Fassungslose Grüße,

P.S. bald hauen sie noch die Treppenstufen weg und überhaupt überall so viele Steine, muss alles weg…….
 
Oben Unten