Wünsche an Ergon

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Hallo Karelia,
    wir haben aus bestimmten Gründen den SMA (und SME) nicht in Größe L im LineUp, da die Breite beim All-Mountain-Einsatz hinderlich wäre. Der Fahrer bzw. die Fahrerin muss im Bereich All Mountain (oder Enduro) in der Lage sein, leicht hinter den Sattel zu kommen und wieder auf den Sattel. Eine breitere Größe würde sich hier als hinderlich darstellen. Das ist der Hintergrund, warum wir keine "L"–Größe anbieten.

    Darf ich nach Deinem Sitzknochenabstand fragen, Karelia?

    LG aus Koblenz :)
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. Karelia

    Karelia Guest

    Danke für Eure Antwort, aber die Logik erschließt sich mir nicht. Auch im All-Mountain-Einsatz muss ich erstmal -meistens- sitzend den Berg hoch kommen. Es nutzt mir ja nichts, wenn ich vielleicht etwas schneller um den Sattel rum nach hinten komme, mir aber vom Treten vorher der Allerwerteste schmerzt. Ich nutze sonst Eure Sättel (XC und RR) in Größe L gerne, aber an der Stelle fehlt was... Und ich habe bei Canyon vermessene 13,6 cm Abstand...
     
  4. Hallo,



    ich wünsche mir den HM1 Handschuh wieder ! Das war mit abstand der beste Handschuh den ich je hatte und in allen belangen dem aktuellen Handschuh (HM2 !?) um welten überlegen. Bitte nochmal produzieren.



    MfG
     
  5. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Weil fester und robuster? Oder welche Eigenschaften haben Dir am HM1 besser gefallen, @rschwarz@rschwarz ?

    LG, Niels
     
  6. - passform und sitz waren besser was mmn auch an dem bessern verschlusssystem lag
    - die polsterung war super (nicht zu viel und nicht zu wenig auserdem besseres material handinnenfläche (der graue stoff)
    - robuster und auch insgesamt besser verarbeitet (nähte)
    - trotzdem noch gute belüftung durch die netzflächen zwischen den fingern
    und nebenbei nette funktion des verschlusssystems man konnte die handschuh damit super an die barends zum trocknen hängen ;-)

    mfg
     
  7. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Ich habe das an die F+E weitergegeben und sehen mal, was die Zukunft bereithält. ;)
    Danke in jedem Fall für Dein Feedback! :)

    LG, Niels
     
  8. da sind wir mal gespannt...

    ps.: falls ihr irgendwo noch ein paar in größe l rumliegen habt ich nehme sie gerne

    mfg
     
  9. jim_morrison

    jim_morrison Proudly ridin' a Banshee Rune

    Dabei seit
    05/2013
    Ich würde mir ein anderes System für die Endkappen der GD1 Griffe wünschen. Am liebsten eins zum schrauben oder dass sie ab Werk aussen verschlossen sind. Die Endkappen in den Lenker reinzuhämmern ist ja noch das eine, aber die mit der Zange wieder rauszureissen ist eine echte Qual. V.a. wenn mann mal die Griffe kurz abmontieren muss (zu anderen Arbeiten an den Lenkerkomponenten), sehen diese Endkappen nicht mehr sehr schön aus wenn man sie wieder einsetzt nachdem sie mal per Zange entfernt wurden.
    Gruss Jim
     
  10. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    ...Du meinst für einen breiteren Sitzknochenabstand als 13cm, oder wie ist Deine Frage zu verstehen?

    LG, Niels
     
  11. Diese Logik erschließt sich mir nicht in Zeiten von absenkbaren Sattelstützen. Die sich zudem im AM Bereich weitestgehend durchgesetzt haben. Und wer es für XC braucht, darf sich ja freiwillig eine Größe kleiner bestellen.
    Ich fahre seit Jahren Ergon Sättel, weil ich damit am besten zurecht komme. Am allerbesten aber mit Größe "L", welche auch meinem Sitzknochenabstand entspricht. Ich habe aber zunehmend das Problem, was in "L" zu bekommen.
    Und ich möchte nicht auf die sportlichen Modelle verzichten. Den SMC4 habe ich ausprobiert, mag aber die Gel Polsterung nicht. Der SME "scheint" abverkauft zu werden und ist in "L" praktisch nicht mehr zu bekommen.
    Die neu angekündigten Modelle sind noch nicht am Markt und findet sich auch nirgendwo eine Angabe welche Größen geplant sind.
    Aktuell habe ich hauptsächlich den SMA3 im Einsatz, der ist aber mittlerweile wirklich durchgesessen (massive Faltenbildung).
    Muß ich doch mal SQ-LAB probieren? ;)
    Fabric und SDG hatte ich schon zwischen - funzt leider nicht.
     
  12. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Ja, @hulster@hulster Teleskop-Sattelstützen haben sich zurecht durchgesetzt. Aber es geht uns in erster Linie darum, dass im All-Mountain- und Enduro-Segment oftmals die Fahrposition zwischen Sitzen und Stehen wechselt und man die Position auch häufig hinter den Sattel/über das HR verlagert. Hierbei ist es wichtig nicht mit dem Sattel in Berührung zu kommen, was mit der "Größe L" passieren könnte.

    Vor diesem Hintergrund ist es sicherlich unerheblich, ob es Teleskopstützen gibt...oder nicht. ;)

    Im CC/XC/XM wollen wir nicht schmaler gehen, als man braucht, da man dort längere Strecken im Sattel sitzt.

    Neuerlich setzen wir auf Größen die größere Bereiche abdecken, was sich zB bei neuen SM Men wie folgt ausdrückt:

    Größe S/M: Für Sitzknochenabstände von 9 - 12cm
    Größe M/L: Für Sitzknochenabstände von 12- 16 cm


     
  13. Danke für die schnelle Rückmeldung. Diesbezüglich sehe ich aber nur ein Damen Modell. Die meisten Shops scheinen alles Alte abzuverkaufen und es ist nix mehr da. Und jetzt?
     
  14. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Guten Morgen... ☀️
    Ich habe gerade selbst geschaut und es gibt hier und da noch Modelle in Größe M/L. Aber dazu muss man etwas suchen. Einfach mal googeln.

    Alternativ kannst Du auch einen Ergon Händler in Deiner Nähe wählen...und dort das präferierten Modell bestellen.

    LG, Niels
     
  15. Wünsche mir dass nicht immer 7 Mobate vergehen von Produktvorstellungen bis zum Erscheinen im shop.
    Bin letztes Jahr solange fast nicht mehr gefahren, weil mein alter Sattel immer diverse Probleme bereitet hat. Dank dem SM Women sind meine Sitzprobleme Geschichte.

    Mein Mann kämpft mit ziemlich den selben Problemen wie ich, ubd wünscht sich endlich den neuen SM Pro Men testen zu dürfen. So wie es scheint muss aber wohl auch er noch 5 weitere Monate warten bis er endlich einen zu Gesicht bekommt.
    Woran liegt das, dass ihr zur Eurobike Prototypen habt aber dann mal locker ein halbes Jahr vergeht bis die Teile kleckerweise am Markt auftauchen? :confused:
     
  16. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Hey @IndianaWalross@IndianaWalross ,
    leider richten wir uns hier nach der weltweit größten Bike-Messe, der Eurobike, die dieses Jahr nochmals früher angesetzt war. Anders lässt sich dies nur schwer realisieren. Ich hoffe, Du kannst uns dies verzeihen und bleibst uns dennoch treu. ;)

    LG, Niels
     
  17. Würde ich ja gerne. Leider muss mein Mann noch weitere Monate auf unbestimmte Zeit mit einschlafenden Genitalien rumfahren, da ja noch nicht mal bekannt ist wann die neuen Modelle erhältlich sein werden. :oops::heul:

    Ich bin soweit zufrieden mit den tollen neuen Damenmodellen. Nur an der Qualitätssicherung müsstet ihr noch arbeiten bitte. Musste mehrfach umtauschen, bis diese Abdeckplaste hinten am Sattel endlich so feste hielt, dass sie nicht mehr bei jedem Lufthauch von alleine abfiel. Das nervt vor allem beim 110€ Race Premium Modell doch extrem. Hatte aber auch das 60€ Einstiegsmodell das Problem. Denke das soll nicht ständig von alleine abfallen?
     
  18. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Von diesem Problem lese ich selbst zum ersten Mal. Auch in unserer Datenbank ist dazu nichts zu finden, aber Danke für Dein Feedback.

    Hast Du dazu noch genauere Infos (Fotos/Details).

    LG, Niels
     
  19. Vielleicht melden das die Zwischenhändler einfach nicht weiter? Beides bei großen Versandhäusern gekauft, die versuchen es dann entweder beim nächsten Kunden wieder oder schreiben das einfach ab?

    Leider habe ich keine Fotos gemacht als das Teil ab war, oder ich finde es einfach nicht mehr, aber ich kann mal visualisieren was ich meine:

    Ergon SM Women:
    [​IMG]

    Ergon SR Pro Women:
    [​IMG]

    Beide Male war genau diese Plastikabdeckung da hinten dran betroffen. Sobald man das Rad schieben wollte, und dort vorsichtig angefasst hatte, hatte man besagtes Teil einfach in der Hand, es liess sich einfach runterschieben ohne Widerstand oder sonstwas. Darunter verbergen sich ja die Schrauben für das Gestell, falls man da mal ran will. Insofern verständlich wenn man es entfernen können soll, aber von alleine oder schon beim Schieben des Rades sollte das auf gar keinen Fall einfach abfallen!
    Bei einer Bodenwelle ist es beim SM Women auch einfach mal plan angefallen und ich durfte es wieder einsammeln. Bei dem hab ich dann einfach etwas Kleber zur Hand genommen, weil es mir zu dämlich wurde, und ich hoffe nicht in naher Zukunft an die Schrauben darunter zu müssen, seitdem hält das auf jedem Gelände (ist mein Cyclocross- bzw. Gravelrad / Reiserad). :aufreg:

    Später hatte ich mir den SR Pro Women für mein Rennrad bestellt, der ging dann 2x zurück wegen genau dem selben Theater, beim 3ten saß es dann bombenfest, nix klapperte, nix wackelte und alles hält bis heute. Beim ersten der hier ankam, lag das Teil sogar in der Tüte die um den Sattel gewickelt war schon direkt daneben! Ich bin der Meinung bei 60€ bzw. sogar 110€ für einen Sattel darf so etwas nicht auftreten. Besonders ärgerlich, wenn man dringend einen neuen Sattel braucht, und sowas dann an nem Samstag geliefert bekommt, weil kein Händler im Umkreis von 75km die Modelle führt.

    Vielleicht hatte ja noch wer anders solche Probleme, und es dann auch einfach geklebt oder sogar einfach ab gelassen? Ich denke wie gesagt die ganz Großen wie Amazon und Ketten wie Brügelmann etc. nehmen das einfach wortlos zurück und nix davon kommt je bei euch an? :ka:

    Ich war jedenfalls ziemlich baff und enttäuscht, weil ich seit der Eurobike 2017 auf die Teile gewartet hatte, und dann sind die endlich 2018 raus und man bekommt sowas geliefert, sowas war ich bis dato von euch eben nicht gewohnt. :eek:
     
  20. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Hmm, sehr ominös. 8-)

    Entschuldige bitte, dass ich mich jetzt erst melde, aber leider war ich gesundheitlich bedingt nicht im Office in den letzten zweieinhalb Wochen.

    Ich habe mich der Sache nochmals angenommen und auch intern Rücksprache gehalten. Nicht nur mir kommt diese Angelegenheit zum ersten Mal zu Ohren. Erklären kann ich mir die Angelegenheit auch nicht wirklich, zumal alle Sättel, die ich testweise in der Hand hatte, diesen Fehler nicht aufwiesen.

    Der Punkt ist in jedem Fall notiert und ich werde diesen weitergeben in die F+E.

    Danke auf jeden Fall für Deinen Einsatz und Dein Feedback.

    LG, Niels
     
  21. Ich kann mir das auch nur damit erklären dass die Leutchen das entweder wie ich selbst mit Kleber fixen, oder zurück geben und die großen Händler das einfach mit nem Achselzucken abtun.

    Hab schon öfters von anderen, allerdings wesentlich günstigeren Dingen, gelesen dass die Reklamationsquoten angeblich nicht vorhanden sein sollten. Den Produktbewertungen nach hatten aber unzählige Kunden Probleme, es nur aufgrund des Preises dann als Lehrgeld abgetan und nicht retourniert.

    Das kann ich mir allerdings hier nicht vorstellen. Dazu sind die Sattel dann nicht günstig genug ;)

    Letzte Möglichkeit wäre natürlich dass ich nur unwahrscheinlich Pech hatte so oft nen defektes Teil zu erwischen. :ka:
     
  22. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Deine Vermutung bezweifle ich eher...ohne Dir damit zu nahe treten zu wollen, aber normalerweise reklamieren die Leute alles, was möglich ist. Believe me. ;)


    Das kann natürlich auch sein. :D

    Hauptsache jetzt ist alles zu Deiner Zufriedenheit. ;)

    LG, Niels
     
  23. Solange es hält... nächstes Jahr steht ein neues Rad an, da soll natürlich wieder der Ergonsattel drauf. Dann sehen wir mal weiter ;)
     
  24. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Das ist die Hauptsache... :daumen:

    LG
     
  25. Da ich ein großer Fan von Simplon bin und hier bei Rennrädern und Crossern generell auf Monolink setzen, meine Frage:
    Wird es von Ergon nochmals Sättel mit Monolink geben oder ist der Zug abgelaufen?
     
  26. Ergon_Bike

    Ergon_Bike Die Ergonomie-Spezialisten

    Dabei seit
    09/2010
    Das ist eine interessante Frage, die ich sogleich an unsere Entwicklungsabteilung weiterleite.
    Ich melde mich asap wieder diesbzgl., @burki111@burki111 ;)