YT Capra 2018-2019

Was meint ihr, wird der Rahmen/Geo des Capras überarbeitet?


  • Umfrageteilnehmer
    215
  • Umfrage geschlossen .
Dabei seit
10. Juni 2014
Punkte Reaktionen
6.159
Der Rebound beeinflusst nur das Ausfedern.
Also ob schneller oder langsamer.
Viel nachwippen tut bei mir nix.

Ich denke die werden nur dickeres Öl einfüllen.
Was soll da kaputt gehen. Ist ja nur eine Nadel die dem Öl im Weg steht.
Man sollte auch mal dabei erwähnen, dass das Ganze (wie viel klicks benötigt werden) auch vom gefahrenen Druck (im Dämpfer) abhängig ist...
Sprich jemand der den max. Druck nutzt, braucht natürlich eine viel stärkere Zugstufendämpfung, als jemand, der nur 100PSI fährt.
 
Dabei seit
2. September 2011
Punkte Reaktionen
5
Habe gestern mein Capra 29 CF bekommen. Erster Eindruck war krass. Bin von einem Fanes 26" in M auf ein Capra 29" in L gewechselt.
Beim ersten einrollen dachte ich ich fahre einen Monster Truck! :D Aber es fühlt sich schon mal gut an. Gierig nach heftigen Downhills.
Noch etwas behebig und schwer. Aber das wird sich beim ersten richtigen Ausflug zeigen.

Da ich vorher komplett Fox gefahren bin und das erste Mal ein Rockshox Fahrwerk drin habe würden mich Eure Basis Einstellungen für die Lyric und den Superdeluxe interessieren. Keine Ahnung ob das Werkssetup so ok ist. Ist klar, dass jeder andere Vorlieben im Setup hat. Aber mir wäre es eine erste Hilfe da ich totaler Technik Noob bin! :)
 
Dabei seit
31. Mai 2017
Punkte Reaktionen
39
Ort
Darmstadt
Da ich vorher komplett Fox gefahren bin und das erste Mal ein Rockshox Fahrwerk drin habe würden mich Eure Basis Einstellungen für die Lyric und den Superdeluxe interessieren. Keine Ahnung ob das Werkssetup so ok ist. Ist klar, dass jeder andere Vorlieben im Setup hat. Aber mir wäre es eine erste Hilfe da ich totaler Technik Noob bin! :)

Das ist zwar sehr Individuell aber habe bei einem Gewicht von ca. 85 kg in voller Montur vorne 25 % und hinten 30 % SAG. In der Gabel stecken zwei Token, fahre sie mit 3-5 Klicks in der Druckstufe und den Dämpfer mit 5-7 Klicks beim Rebound.
 
Dabei seit
2. September 2011
Punkte Reaktionen
5
Danke Dir vielmals! Hilft mir schonmal weiter! Weicht das viel von der Standardeinstellung ab? Gibt es überhaupt eine Standardeinstellung seitens YT? Ich werd es mal mit Deiner für den Start versuchen und mich rantasten!
 

Bobbypilot

Gravity Pilot 291
Dabei seit
3. August 2012
Punkte Reaktionen
82
Ort
Hofheim
Ich habe seit kurzem ein Art knarzen unter last. Kommt aus der Richtung Kassette/ Schaltwerk. War da nicht was mit der Kassette?

Na sowas, ich seit heute auch. Aber richtig laut und ätzend. Werd morgen mal einiges auseinander rupfen müssen...
edit: Speichen am Hinterrad nachgezogen, dann war wieder Ruhe...
 
Zuletzt bearbeitet:

F1o

Dabei seit
22. September 2007
Punkte Reaktionen
109
Ort
Chiemgau
Ist hier jmd vom Stive auf ein Capra 29 gewechselt?
Mich interessiert der Vergleich zu Tourentauglichkeit, Downhillperformance und Größenwahl....

Danke schonmal...
 
Dabei seit
22. November 2004
Punkte Reaktionen
12
Ist hier jmd vom Stive auf ein Capra 29 gewechselt?
Mich interessiert der Vergleich zu Tourentauglichkeit, Downhillperformance und Größenwahl....

Danke schonmal...
Ja :) strive M 26“ auf Capra L 29“ - alles besser, vl bei sehr winkeligen sachen etwas sperriger, aber auch nur eine sache der übung. Will nicht wieder zurück und bin 100% zufrieden mit dem Umstieg!
 
Dabei seit
23. Januar 2008
Punkte Reaktionen
87
Hallo,

Mir ist das äußere Kettenleitblech am XTR Schaltwerk gebrochen. Kann mir jemand sagen welches ich da als Ersatz benötige? Ist die Bezeichnung RD-9000 die richtige? Und dann noch langer Schaltwerkskäfig oder kurzer?

Grüße Manu
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    4,4 MB · Aufrufe: 79
Dabei seit
9. April 2008
Punkte Reaktionen
31
Hallo,

kann bitte jemand von Euch, der das FREERIDE Magazin hat, zusammenfassen, was das Testergebniss für die Capra war?

Danke
 

F1o

Dabei seit
22. September 2007
Punkte Reaktionen
109
Ort
Chiemgau
Ja :) strive M 26“ auf Capra L 29“ - alles besser, vl bei sehr winkeligen sachen etwas sperriger, aber auch nur eine sache der übung. Will nicht wieder zurück und bin 100% zufrieden mit dem Umstieg!

Vom alten Strive glaube ich das gerne, das sind Welten.
Kann jmd was zum Unterschied Capra 29 zum aktuellen Strive sagen??
 
Dabei seit
23. November 2006
Punkte Reaktionen
16
Ort
nach 9 Jahre dickes B nun Strohgäu
Umstieg von Strive AL 7.0 Race (Gr.M) auf Capra CF (Gr. L):

Tourentauglichkeit sehe ich als gleichwertig an.
Bergab liegt es etwas Satter als das Strive.
Ich 183cm mit 89 Schrittlänge. Beim Strive war ich an der oberen Grenze, war damals aber bewusst so gewählt weil das Race in L damals dich ziemlich groß erschein und ich eher bergab als bergauf wollte.
Beim Capra hätte ich bei meiner Schrittlänge auch zum XL greifen können, aber dann wäre wahrscheinlich mein Oberkörper zu kurz.

Das Capra ist natürlich behäbiger und nicht so verspielt wie das Strive. Da ich aber eh nicht so der aktive Fahrer bin passt es soweit.

Hab nach 3Wochen Capra kurz auf's Strive gewechselt zwecks Probefahrt für den Verkauf, beim Versuch eines Manuels hätte ich fast einem Backflip gemacht ...
 
Dabei seit
22. August 2009
Punkte Reaktionen
73
Da ich vorher komplett Fox gefahren bin und das erste Mal ein Rockshox Fahrwerk drin habe würden mich Eure Basis Einstellungen für die Lyric und den Superdeluxe interessieren. Keine Ahnung ob das Werkssetup so ok ist. Ist klar, dass jeder andere Vorlieben im Setup hat. Aber mir wäre es eine erste Hilfe da ich totaler Technik Noob bin! :)
Ich geh jetzt hinten von 30 auf 25% Sag. Man muss halt bedenken, dass man bei einem sehr progressiven Bike wie dem Capra mehr als 30% Sag am Hinterrad fährt, wenn man 30% am Dämpfer einstellt. Da hängt man schnell mal 5cm im Federweg hinten. Heißt aber nicht, dass das wirklich besser ist. Ich fahr bei 83 kg ca. 200psi am Dämpfer, wenn ich 25% Sag hab. Gabel so um die 90 psi bei 20% Sag.
 
Dabei seit
14. August 2015
Punkte Reaktionen
23
Hmm, ist das so? Ich denke das der Federweg linear sein sollte nur die Federrate, Druckstufe entsprechend progressiv ausfällt. Muss ich mir heute Abend mal aufzeichnen.
 
Dabei seit
27. Oktober 2007
Punkte Reaktionen
178
Ort
mal BG, mal DE ...
Druckstufe ist dynamische Größe - von der Beschleunigung und nur von dem Dämpfer abhängig.

Progressivität ist statisches oder positionsabhängiges Thema und ergibt sich aus dem Übersetzungsverhältnis (Leverege Ratio) + Luftdruck im Dämpfer in einem Bestimmen Punkt des Federweges.
Young%2BTalent%2BCapra%2B27.5%2527%2527%2B2018%2B180mm_LevRatio.gif

Ganz einfach erklärt ...

Capra ist meines Wissens einer der progerssivsten Rahmen ... nur Nomad und Firebird sind noch etwas progressiver.
Das ist aber nur Rahmen. In der Realität muss man Rahmen + Dämpfer betrachten. X2 z.b. ist deutlich lineareres Dämpfer als der neuen Monarch.
 
Dabei seit
9. April 2008
Punkte Reaktionen
31
9.5 von 10 Punkten.
Muss sich allerdings im DH dem Torque geschlagen geben.
"Ist mehr Enduro als Freerider" und
"Kann alles sehr gut, aber nichts brillant"



Danke für die Antwort. Wurde das Capra 27 getestet? Torque 1. Und Capra 2.?

Interessanterweise wurde das Capra 27 kürzlich im Mountainbike-Magazin getestet und wurde dort Testsieger vor dem zweitplatzierten Torque. Das Capra sei laufruhiger und der bessere Downhiller, also genau umgekehrt im Vergleich zum Ergebnis des Freeride Magazins.
 
Oben