• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Zeigt her die "Gravel Bikes"

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
3.844
Standort
Lörrach /BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Da mich dieses Thema immer mehr fasziniert, geht es hier um alles was das Thema Gravel Bikes betrifft. Von Selbstaufbauten bis hin zu Produktvorstellungen. Ich selbst war sehr begeistert von dem OPEN welches ich diese Woche in meinem Shop gesehen habe.

 
Hilfreichster Beitrag geschrieben von triteacher226

Hilfreich
Zum Beitrag springen →

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
3.844
Standort
Lörrach /BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Falsches Forum
Bei allem Respekt
Wenn wir hier schon 29 er mtb beschränkt sind solltest auch so bleiben ;)
Bei gleichem Respekt
entscheidet nach meiner Meinung die Laufradgröße über die Kategorisierung, nicht der Lenker. Wenns der Mod @Sansibar73 auch fehl am Platz findet, bitte in das cyclocross Forum verschieben, oder wieder schließen. Dann bitte auch die Bilder in der 29er Galerie löschen und die Threads von @a.nienie und den andern verschieben.
 
Dabei seit
15. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.649
Standort
Bochum
super idee für den thread. suchen sicherlich gerade viele!
kategorie ist schwierig. in meinem fall das escapade. passt halbwegs in cyclocross, halbwegs in ssp, halbwegs in 29 aber nirgendwo so richtig.
was wäre denn mit einer neuen kategorie für gravel bikes und allem drumrum oder zuviel für das forum?

ach ja... bild
 

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
3.844
Standort
Lörrach /BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Der mod soll entscheiden. Ich will hier kein Grundsatz Diskussion. Ich selbst bin immer für ne klare Linie die für alle gilt. Die Kategorisierung ist sicher net einfach aber für mich dann auch egal wenn man sie zum CX packt

Gesendet von meinem HUAWEI Y300-0100 mit Tapatalk
 
Dabei seit
23. November 2007
Punkte für Reaktionen
90
Standort
Crimmitschau
Noch so ein Hype der Fahrradindustrie. Ich sehe das so: Die Industrie möchte das du wenn man mal Forstautobahn ballern möchte ein "Gravelbike" fährt, da ja die Plusgrößen dort sehr uneffizient sind. Wenn dann im richtigen Gelände soll man die Fettenreifen fahren da sie ja noch mehr Spuren im Wald hinterlassen und es den Körper so schön entschleunigt.:wut::spinner::spinner:

In meinen Augen ist das alles Quacksalberei! Wo ist denn nun eig. der Unterschied zwischen Crossrad und Gravelrad? Ich sehe keinen!!!

Aber kauft ihr nur, ich bin mit meinem 10 Fahrrädern für 10 unterschiedliche Untergründe sehr zufrieden! :lol::lol::lol:

mfg Micha:winken:
 

jmr-biking

B-TEAM Eifel
Dabei seit
14. März 2007
Punkte für Reaktionen
3.059
Standort
Eifel
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja, es ist schwierig, ein Gravel Bike in eine Kategorie zu stecken. Aber ich denke, dass es eher in den CX-Bereich passt. Wenn nicht sogar ins Trekking-, Reise und Falträder-Forum. Die Amis benutzen solche Bikes ja auch zum Bikepacking und um damit lange Touren auf Schotterpisten zu fahren. Der wesentliche Unterschied ist ja die Möglichkeit, breitere Reifen als bei den CX-Crossern zu montieren und dass da nur Scheibenbremsen eingesetzt werden. Bei Crossern setzen sich auch so langsam Scheibenbremsen durch, aber bei Rennen dominiert immer noch die Felgenbremse.
 

muetzenmann

triskal
Dabei seit
27. April 2004
Punkte für Reaktionen
17
Ah Super! Ich freue mich auch über das Thema. Versuche gerade einen Blog zum Thema aufzubauen, aber leider fehlt es (wie immer) an der erforderlichen (Frei)Zeit.

GravelBikes hierzulande in Frage zu stellen kann ich verstehen. Ich bin aber bspw. häufig in den skandinavischen Ländern unterwegs, in denen oft nur die wichtigsten Hauptstraßen und nur sehr wenige Nebenstraßen asphaltiert sind. Hier findet man echte Gravelroads und dafür eher weniger Trails. Hier bieten Gravel-Bikes einen hohen Spaßfaktor. Von daher kann ich mich nur wiederholen: Auch wenn ich selbst noch kein Gravelbike am Start habe, ich freu mich aufs Thema.
DSC04202.JPG
 

Anhänge

Dabei seit
15. August 2005
Punkte für Reaktionen
1.649
Standort
Bochum
schön dass ein blog dazu kommt. lesestoff bei tristem wetter ist immer gut ;)
für mich machen die gravelbikes auch hier sinn wo viele aktuell ein mtb bemühen. leichte trails ähnlich forststrassen machen so mehr freude weil auch kleine technische dinge etwas herausforderung mitsich bringen.
für mich bergab-schisser ideal um trotzdem richtig zu "biken"
 

whoa

Knowledge Reigns Supreme
Dabei seit
31. August 2001
Punkte für Reaktionen
856
Standort
Alte Försterei
Im Endeffekt ist der Name doch Schall und Rauch, oder? Das orangene Bike im ersten Post hätte ich bspw. für einen Monstercrosser gehalten. ;) Egal, hauptsache es macht dem Fahrer Laune. Mein Stadtrad könnte wahrscheinlich als alles mögliche durchgehn... Gravelbike, Crosser, Singlespeeder, Stadtrad, usw.

Was auch immer es nun ist, ich mag es... :D

...ein 29er ist's aber mit Sicherheit nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
3.844
Standort
Lörrach /BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Hey Jungs,

also meine Auffasung von Grafelbike ist ein auf einem 29er LRS basierendes Bike, welches sich durch eine Drop Bar und einer MTB würdigen Reifenfreiheit auszeichnet und sich somit auch von einem Crosser differenziert. Solche Bikes wie von @whoa sind sicherlich schön, aber wenn die Community ein Gravel Bike so interprtetiert, hat @Don Trailo und @taunusteufel78 sicher recht, das Thema gehört woanders hin.
 

whoa

Knowledge Reigns Supreme
Dabei seit
31. August 2001
Punkte für Reaktionen
856
Standort
Alte Försterei
@Fomeracer
Wie gesagt solch Bikes wie das von Dir gezeigt kannte ich bisher als Monstercrosser.


http://theradavist.com/2015/04/pauls-black-cat-monster-cross/#22

Die Google Bildersuche zeigt hauptsächlich "schmalbereiftere" CX-ähnliche Räder. Die assoziier ich selbst mit dem Namen. Quasi ein CX mit entspannterer Geometrie (weniger sportlich, längeres Steuerrohr) mit Genen in Richtung Reiserad. Ich würd mich da aber sicher nicht streiten wollen.
https://www.google.de/search?q=gravel+bikes

Ich find beides interessant, kann jedoch vollkommen verstehn, wenn die 29er den Thread lieber in's CX-Forum verschieben wollen. Ich mein ich bin hier auch grad nur durch Zufall drüber gestolpert. Ich hab vorher noch nie bei den 29ern reingeschaut, weil's ganz und gar nicht meine Bikeschiene ist. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
3.844
Standort
Lörrach /BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Ja ich bin verwirrt, aktuell gibt es ja 2 Aufbauthreads von solchen Bikes und zwar hier im 29er Forum:ka: Deshalb hab ich den Thread hier eröffnet...
 

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
8.508
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Im Endeffekt ist der Name doch Schall und Rauch, oder? Das orangene Bike im ersten Post hätte ich bspw. für einen Monstercrosser gehalten. ;) Egal, hauptsache es macht dem Fahrer Laune. Mein Stadtrad könnte wahrscheinlich als alles mögliche durchgehn... Gravelbike, Crosser, Singlespeeder, Stadtrad, usw.

Was auch immer es nun ist, ich mag es... :D

...ein 29er ist's aber mit Sicherheit nicht.
...wobei das Dailybread hier schlicht ein Traum ist - wenn ich so einen Rahmen mal erwische :love:

Die Klingel würde ich selbstverständlich auch montieren - das Original :love:
 

Laktathunter

Mein Blog http://www.becomeapro.one/
Dabei seit
16. November 2008
Punkte für Reaktionen
3.844
Standort
Lörrach /BaWü
Bike der Woche
Bike der Woche
Genau und dann gibt s noch ein geiles silbernes im bow design alla corratec

Gesendet von meinem HUAWEI Y300-0100 mit Tapatalk
 
Dabei seit
5. November 2006
Punkte für Reaktionen
256
Standort
Augsburg
Also für mich ist ein Gravelbike ein Rennrad mit dünner Geländebereifung. Kommt ja eigentlich aus den USA wo es viele unbefestigte Wege gibt wo die dann fahren können.
Mit Mountainbike oder 29er für mich gar nichts zu tun.

Also sorry Daniel...für mich auch total falsch hier ;)
 

singlestoph

Ministerium fürsÄusserste
Dabei seit
18. November 2002
Punkte für Reaktionen
367
Standort
zurigo
10 jahre eher, das Vaya und surly mit dem Crosscheck und dem Pacer (Fat Tire Rennrad) eigentlich auch sowas ...

es soll ja gegenden geben wo es sinnlos, doof oder Gefährlich ist auf Asphaltierten Strassen zu fahren oder Regionen wo grosse Teile des Landes von Landwirtschaft und entsprechenden Strassen ....

die Amis machen schon seit 10 oder 15 Jahren Rennen die über Schotterwege führen, zt. so wie die Franzosen ihre Brevets machen zt Mehrtäg bis Wochenlange quer durchs Land Campingtouren ...

ich bin zu Schulzeiten auf meinem 10Gang Sportrenner mit Freunden am Luberon in der Provence über Schotterstrassen geholpert ....
Früher gab es immer wieder Leute die Mit Cyclocrossern an MTB Marathons auftauchten ....

irgendwo da vermute ich Gravelroad Racing

Ich würde mal behaupten dass (zumindest bei den Amis) ein Gravelroad-Racer irgendwas zwischen Rennrad mit dicken Reifen (und scheibenbremsen heutzutage), Crosser der auch im Sommer bewegt wird (ist doch schön/ endlich) und Randonneur ist ...

Irgendwas ab 28mm Reifenbreite so bis ca. 45/47mm oder knapp 2" darüber ist dann eher die Kategorie Touren MTB wie das Salsa Fargo und andere ...

fallsichdasrichtigverstandenhabe

der Panaracer Gravel King Reifen ist so ungefähr 30mm breit auf einer Rennradfelge und das Profil ist auch deutlich zahmer als das eines CX reifens ....



His Knardness von Surly müsste da auch noch reinpassen



bald krieg ich auch noch den



http://www.somafab.com/archives/product/cazadero-tires-700c650b-x-42mm

wenn die Dinger nicht hochwertig und teuer wären könnte man meinen das wären irgendwelche Trekkingreifen aus den 80ern ;-)


Der Open Cycles Gravelorad Racer Steht übrigens auf 650BLaufrädern und ist auch kompatibel mit Crossbereifung und 700c Laufrädern
 
Zuletzt bearbeitet:

Rommos

Für alles gibt es eine Zeit...
Dabei seit
13. Juli 2011
Punkte für Reaktionen
8.508
Standort
Weilheim i. OB.
Bike der Woche
Bike der Woche
Also für mich ist ein Gravelbike ein Rennrad mit dünner Geländebereifung. Kommt ja eigentlich aus den USA wo es viele unbefestigte Wege gibt wo die dann fahren können.
Mit Mountainbike oder 29er für mich gar nichts zu tun.

Also sorry Daniel...für mich auch total falsch hier ;)
Damit wäre es ein Crosser/CX - aber mehr genutzt auf längeren Strecken/Reisen statt auf Geländerundkursen.
So würde ich es definieren, ggf. etwas breitere Reifen als die 33er bei CX
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. November 2006
Punkte für Reaktionen
256
Standort
Augsburg
So kann man es auch verständlich sagen ;)
Aber blöd das man mittlerweile schon die einzelnen Rad kategorien erklären muss....
 
Oben