zeigt her eure selbstbauten - Teil 2

µ_d

Irgendwas mit Offshore
Dabei seit
4. Januar 2005
Punkte Reaktionen
7.041
Ort
Hamburg/Kiel
Bike der Woche
Bike der Woche
gerne mehr Bilder. Die Türenaufhängung interessiert mic
Ist jetzt der dritte Schrank den ich gemacht habe. Mit den aktuellen Holz Preisen leider nicht mehr wirklich viel Ersparnis zu was fertigem.

Nutze da einfach Klavierband. Muss man relativ präzise anbringen, aber verzeiht mehr als man denkt (nach dem ersten mal Tür auf und wieder zu ist alles wo es hin gehört). Und ich mag Messing so rein von der Optik. Tür wird mit Magneten zu gehalten (momemtan noch mit den Küchenschrank Dingern aus dem Baumarkt, aber kleine neodymium (?) zum einlassen sind im Zulauf).

IMG_20211020_154511396.jpg
IMG_20211020_154451167.jpg
 
Dabei seit
9. April 2016
Punkte Reaktionen
1.640
Ort
Sachsen
Bike der Woche
Bike der Woche
"Die beste Erfindung seit Menschengedenken ..." (O-Ton von Mausi)

Jahrelange Forschung, aufwändige Simulationen, endlose Test ... und hier präsentiere ich voller Stolz:
Umkleidekabine.jpg


Die mobile Umkleidekabine !!

Ok, Spaß beiseite. Das Spann-Betttuch 140cm*200cm gibt es bei Ikea für 10 Euro. Ist sehr praktisch, wenn man sich auf dem Parkplatz komplett umziehen will :)

Gruß
Onkel_Bob
 
Dabei seit
4. September 2020
Punkte Reaktionen
3.824
"Die beste Erfindung seit Menschengedenken ..." (O-Ton von Mausi)

Jahrelange Forschung, aufwändige Simulationen, endlose Test ... und hier präsentiere ich voller Stolz:
Anhang anzeigen 1364936

Die mobile Umkleidekabine !!

Ok, Spaß beiseite. Das Spann-Betttuch 140cm*200cm gibt es bei Ikea für 10 Euro. Ist sehr praktisch, wenn man sich auf dem Parkplatz komplett umziehen will :)

Gruß
Onkel_Bob
Was'n das für'n phonkey Pharrad? o_O
 
Dabei seit
18. Januar 2008
Punkte Reaktionen
343
"Die beste Erfindung seit Menschengedenken ..." (O-Ton von Mausi)

Jahrelange Forschung, aufwändige Simulationen, endlose Test ... und hier präsentiere ich voller Stolz:
Anhang anzeigen 1364936

Die mobile Umkleidekabine !!

Ok, Spaß beiseite. Das Spann-Betttuch 140cm*200cm gibt es bei Ikea für 10 Euro. Ist sehr praktisch, wenn man sich auf dem Parkplatz komplett umziehen will :)

Gruß
Onkel_Bob
Ich glaube frühere Versuche sind an der blossen technischen Ausführung gescheitert.
Das ist ja schon fast Nobelpreis verdächtig!
 

Osama

Behäbig Bergauffahrer
Dabei seit
13. Oktober 2008
Punkte Reaktionen
1.517
Ort
auf der Erde
 

derAndre

Olle Flugelfe
Dabei seit
24. Juli 2009
Punkte Reaktionen
2.725
Ort
Bergisch Gladbach
"Die beste Erfindung seit Menschengedenken ..." (O-Ton von Mausi)

Jahrelange Forschung, aufwändige Simulationen, endlose Test ... und hier präsentiere ich voller Stolz:
Anhang anzeigen 1364936

Die mobile Umkleidekabine !!

Ok, Spaß beiseite. Das Spann-Betttuch 140cm*200cm gibt es bei Ikea für 10 Euro. Ist sehr praktisch, wenn man sich auf dem Parkplatz komplett umziehen will :)

Gruß
Onkel_Bob
Ich habe noch nicht verstanden wozu das dienlich ist?!

Ich ziehe blank. Wer zuschaut ist selbst schuld :D
 

tagoon

Wuschelkopp
Dabei seit
14. Mai 2001
Punkte Reaktionen
149
Ort
Göteborg
Kleine Fleißarbeit
Neuer Halter für einen Dämpfer mit etwas anderen Maßen nach Zeichnung
Zum Anpassen an den Rohrdurchmesser noch einen Schlagzahn gefrickelt
Anhang anzeigen 1369565Anhang anzeigen 1369566Anhang anzeigen 1369567Anhang anzeigen 1369568
Sieht echt toll aus. Ich mag sowas selbstgemachtes sehr.

An welchen Rahmen kommt es den dran? Hast du nur eine Anpassung an ein anderes Dämpfermaß gemacht, oder auch etwas an der Kinematik verändert?

Gruß Stefan
 
Dabei seit
1. Mai 2020
Punkte Reaktionen
2.540
Ort
Herten - Baden
Habe ja vor ein paar Seiten mal meinen Eigenbau-Bashguard gezeigt, aber irgendwie hat mir das Alu-Riffelblech Teil keine Ruhe gelassen...
War der obere auf folgendem Bild:
IMG_20211106_122902103.jpg

vllt. bilde ich es mir nur ein, aber nach etwas Nachdenken hatte ich Angst dass wenn ich mit dem Teil mal richtig aufsetze, dann ist zwar Kette und Kettenblatt ganz geblieben, aber der Rahmen kriegt evtl. einen ab?!

Daher hab ich ihn nun in Kunststoff nachgebaut (der untere auf obigem Bild).
5mm stark, nicht so steif und brüchig wie Plexiglas, sondern was weicheres.
IMG_20211106_122910332.jpg

das Material stammt von ner alten Kfz-Dachbox, die hab ich dafür zersägt.

und hier montiert:
IMG_20211109_190545174_HDR.jpg
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.779
Ort
Zürich
Hier hat es sicher der eine oder andere der schonmal ein Schwerlastauszug installiert hat.
Ich müsste wissen ob es da was zu beachten gibt und ob es vielleicht eine Empfehlung für ein Fabrikat gibt.

Grund für die Frage ist die, dass ich mir gerade einen Schweisstisch baue. Nun soll dieser eine Schublade bekommen mit ca. (BxL) 1500mx650mm. Mir ist bewusst das dies eine sehr grosse Schublade ist. Erschwerend kommt hinzu das diese schwer beladen wird. Denn sie dient als ablage für die ganzen Schraubzwingen und Schweisswinkel. Da kommen also locker 100kg rein.

Im Moment schwebt mir sowas vor.


Die Schublade selber möchte ich aus Stahlwinkeln als Rahmen und einer Multiplexplatte als Boden bauen.
 
Dabei seit
9. November 2010
Punkte Reaktionen
386
Hier hat es sicher der eine oder andere der schonmal ein Schwerlastauszug installiert hat.
Ich müsste wissen ob es da was zu beachten gibt und ob es vielleicht eine Empfehlung für ein Fabrikat gibt.

Grund für die Frage ist die, dass ich mir gerade einen Schweisstisch baue. Nun soll dieser eine Schublade bekommen mit ca. (BxL) 1500mx650mm. Mir ist bewusst das dies eine sehr grosse Schublade ist. Erschwerend kommt hinzu das diese schwer beladen wird. Denn sie dient als ablage für die ganzen Schraubzwingen und Schweisswinkel. Da kommen also locker 100kg rein.

Im Moment schwebt mir sowas vor.


Die Schublade selber möchte ich aus Stahlwinkeln als Rahmen und einer Multiplexplatte als Boden bauen.

Sone große Schublade hab ich zwar nicht ganz und auch keine die so schwer beladen wird aber wenn man die Ladekapazität beachetet/einhält kann da meiner Meinung nach auch nix schief gehen.

Nehme mal an der Schweißtisch steht nicht irgendwo am Rand der Werkstatt sondern frei im Raum, wie wäre es einfach keine Schublade sondern einen Rollwagen unter den Tisch zu platzieren, den kann man dann auch mal von der anderen Seite rausziehen um sich passende Zwingen zu schnappen.
 

hellmono

veloholic!
Dabei seit
7. April 2013
Punkte Reaktionen
19.493
Ort
beverly hösel
Hier hat es sicher der eine oder andere der schonmal ein Schwerlastauszug installiert hat.
Ich müsste wissen ob es da was zu beachten gibt und ob es vielleicht eine Empfehlung für ein Fabrikat gibt.

Grund für die Frage ist die, dass ich mir gerade einen Schweisstisch baue. Nun soll dieser eine Schublade bekommen mit ca. (BxL) 1500mx650mm. Mir ist bewusst das dies eine sehr grosse Schublade ist. Erschwerend kommt hinzu das diese schwer beladen wird. Denn sie dient als ablage für die ganzen Schraubzwingen und Schweisswinkel. Da kommen also locker 100kg rein.

Im Moment schwebt mir sowas vor.


Die Schublade selber möchte ich aus Stahlwinkeln als Rahmen und einer Multiplexplatte als Boden bauen.

Ich habe ähnliche Vollauszüge für meine Kochkiste benutzt. Solange du die Belastungsgrenze nicht überschreitest, sehe ich da kein Problem.

Auch hatte ich mich über Heckauszüge für den Bus informiert, da gibt es auch sehr große Auszüge: https://shop.vwcamper.de/heckauszuege/263/calidrawer-wide-heckauszug?number=SW10200.3&c=19 (bis zu 1040x1031).

Ein Gedanke noch bei der Breite: Ich würde zB einen Rundstahl über die Breite an die beiden Sicherungen schweissen, so dass du sie auch einhändig öffnen kannst.
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.779
Ort
Zürich
@iceis

Nein der steht an einer Wand und ist so kunstruiert das ich mit dem Palettenrolli drunter komme um ihn zu verschieben.

Mir schweben zur Zeit zwei Varianten vor. Bei Var. A ist die Monsterschublade ganz unten und bei Variante B in der oberen Hälfte.
Variante A hätte den Vorteil, dass ich mit den Beinen unter den Tisch komme wenn ich sitze. Dafür muss ich mich mehr bücken um die Zwingen rauszunehmen. Die Lista-Schublade habe ich noch rumstehen. Genauer gesagt deren zwei. Ob die wirklich verbaut wird ist nicht sicher.
Lochtisch Schweisstisch.jpg

Schweisstisch1.jpg


Schweisstisch2.jpg
 

Bergaufbremser

Coke bei 37 Grad
Dabei seit
29. September 2002
Punkte Reaktionen
2.779
Ort
Zürich
Ich habe ähnliche Vollauszüge für meine Kochkiste benutzt. Solange du die Belastungsgrenze nicht überschreitest, sehe ich da kein Problem.

Auch hatte ich mich über Heckauszüge für den Bus informiert, da gibt es auch sehr große Auszüge: https://shop.vwcamper.de/heckauszuege/263/calidrawer-wide-heckauszug?number=SW10200.3&c=19 (bis zu 1040x1031).

Ein Gedanke noch bei der Breite: Ich würde zB einen Rundstahl über die Breite an die beiden Sicherungen schweissen, so dass du sie auch einhändig öffnen kannst.
Das ist eine super Idee! Denn diese Verriegelung hat mich gestört. Auch wenn die an sich gewünscht ist.
 
Dabei seit
2. Februar 2015
Punkte Reaktionen
25
Vielleicht ist es ne typische Leihenfrage, aber...
Gibt es Bedenken, dass die Schublade im ausgezogenen Zustand den Tisch zum kippen bringen könnte bei so viel Gewicht?
Das würde dann ja auch für Variante A sprechen, da der Hebel schön klein ist.
 
Dabei seit
23. Juni 2003
Punkte Reaktionen
645
Ort
Baden Württemberg
@iceis

Nein der steht an einer Wand und ist so kunstruiert das ich mit dem Palettenrolli drunter komme um ihn zu verschieben.

Mir schweben zur Zeit zwei Varianten vor. Bei Var. A ist die Monsterschublade ganz unten und bei Variante B in der oberen Hälfte.
Variante A hätte den Vorteil, dass ich mit den Beinen unter den Tisch komme wenn ich sitze. Dafür muss ich mich mehr bücken um die Zwingen rauszunehmen. Die Lista-Schublade habe ich noch rumstehen. Genauer gesagt deren zwei. Ob die wirklich verbaut wird ist nicht sicher.
Anhang anzeigen 1372723
Anhang anzeigen 1372728

Anhang anzeigen 1372729
Ist das der Bausatz vom Igor?
 
Oben Unten