Zero Stack Reduziersteuersätze

Dabei seit
19. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
2
Ort
Düsseldorf
hey,

(bevor ihr meckert, hab die suchfunktion benutzt aber es kam nix sinnvolles bei raus)

auf der suche die front von meinem rad weiter runterzubekommen bin ich auf die integrierten Reduziersteuersätze (1.5 -> 1 1/8) gestoßen. Hat einer von euch schon erfahrungen damit was qualität und haltbarkeit angeht? sind die vergleichbar mit einem normalen 1 1/8 Steuersatz? Sind die Lager ausreichend groß dimensioniert? Wie liegen die preislich?
 
Dabei seit
20. Juni 2004
Punkte Reaktionen
92
acros sind ziemlich hochwertige steuersätze mit denen kann man nix falsch machen!
hier noch nen bild:
AI-15R.jpg
 
Dabei seit
19. Oktober 2002
Punkte Reaktionen
2
Ort
Düsseldorf
gibt da noch ein modell von FSA: http://www.fullspeedahead.com/fly.aspx?layout=product&taxid=65&pid=246

und eins von Cane Creek: http://www.canecreek.com/double_x_flush.html (ganz runterscrollen)


wäre schön wenn die Fahrer von den Dingern sich hier mal zu wort melden würden! achja noch ne frage zum Cane Creek: wieso heisst das ding XC? ist der nicht für größere sachen ausgelegt, oder ist das nur ein Eigenname von dem Steuersatz? Optisch scheint mir der Cane Creek (von der Einpresstiefe) am vernünftigsten ...
 
Dabei seit
2. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
1
Ort
Frankfurt am Main
Der FSA ist aber keineswegs für harte Belastungen ausgelegt...von daher kommen wohl nur der Acros und der Cane Creek in Frage...wäre nurnoch interessant, wo es die richtig günstig gibt.

Hab einen Online-Shop in den USA gefunden, der die recht günstig abgibt...hab denen mal geschrieben, wie es mit Versand nach Deutschland aussieht. Wer Interesse an ner kleinen Sammelbestellung hat, der kann sich ja mal melden. Preise kann ich halt erst nennen, sobald die mir antworten. ;)
 

The_Tho

Bergnafahra
Dabei seit
26. November 2004
Punkte Reaktionen
7
Ort
Stuttgart
REset Racing baut die dinger auch... Hatn Kumpl von mir in Seim Ufo ST sehn sehr stabil und hpochwertig aus...



Mfg. THilo
 
Oben