Alutech Neuheiten 2022: Fanes 29", Fanes 6.1 und Made in Germany

Alutech Neuheiten 2022: Fanes 29", Fanes 6.1 und Made in Germany

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8xMC9zY2hyYWVnLXZvcm5lLUFudHJpZWJzc2VpdGUtc2NhbGVkLmpwZw.jpg
Für 2022 hat Alutech einige interessante Neuerungen im Petto. Neben der lang erwarteten 29"-Fanes hat auch das 27,5"-Modell ein gründliches Update verpasst bekommen. Spannend ist zudem, dass Alutech ab sofort wieder in Deutschland fertigt! Alle Infos zu den Alutech-Neuheiten 2022 bekommt ihr hier.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Alutech Neuheiten 2022: Fanes 29", Fanes 6.1 und Made in Germany

Wie gefallen euch die Alutech Neuheiten 2022?
 
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.660
Wenn jetzt alles penibel von Hand in Ascheffel geschweißt ist und das passt wäre das mal ein positiver Aspekt der Geschichte, ob das so ist muss die Zukunft zeigen, aber davon auszugehen dass das jetzt bei den MeG Fanesen auch so sein muss halte ich für überzogen. Aber natürlich muss da für den Preis alles 1a sein, keine Frage.
ja, das wird wirklich die zukunft zeigen, wenn man noch weiter in der Zeit zurück geht, als die Alutech noch in DE geschweisst wurden, hab ich die Rahmen auch nicht als gerade sorglos in Erinnerung, deswegen bin ich da etwas skeptisch, abwarten und Tee trinken. Na wer bestellt den ersten MiG Fanes Rahmen ?
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.761
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
ja, das wird wirklich die zukunft zeigen, wenn man noch weiter in der Zeit zurück geht, als die Alutech noch in DE geschweisst wurden, hab ich die Rahmen auch nicht als gerade sorglos in Erinnerung, deswegen bin ich da etwas skeptisch, abwarten und Tee trinken. Na wer bestellt den ersten MiG Fanes Rahmen ?
Kenne einen einzigen mit nem alutech...der liebt das Teil, gibt's aber wohl auch ab weil Hinterbau nicht hält
 

xMARTINx

Echter (Ex) Nordhäuser!
Dabei seit
7. Dezember 2006
Punkte Reaktionen
12.761
Ort
Goslar
Bike der Woche
Bike der Woche
Ohne hate, ich mag alutech ja eigentlich auch wenn ich die Beweggründe für den Carbonhinterbau nie verstanden hab. Aber wenn man die Serienrahmen nicht haltbar bekommt, wer testet dann freiwillig so nen Armageddon Prototyp 💩
 

LB Jörg

Erster + Sportajörg
Dabei seit
18. Dezember 2002
Punkte Reaktionen
10.721
Ort
New Sorg
Ohne hate, ich mag alutech ja eigentlich auch wenn ich die Beweggründe für den Carbonhinterbau nie verstanden hab. Aber wenn man die Serienrahmen nicht haltbar bekommt, wer testet dann freiwillig so nen Armageddon Prototyp 💩

Der Carbonhinterbau kam, weil der Alu zu oft in die brüche ging.

G.:)
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
569
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Taiwan-Fanes, 1 Jahr alt, momentan zur Reperatur 🥲
Sattelrohr vom Taiwanesen zu weit ausgerieben, kein Konstruktiver Mangel

man beachte die Kettenstreben, immer noch die ersten.


ach ja und es fährt auch


Taiwan Allmountain mit Taiwan Carbon Hinterbau .... läuft seit 2012



Taiwan Enduro mit Taiwan Carbon Hinterbau .... läuft seit 2017



sorry für das bebildern aber ich mach was Falsch, ich bekomm die Bikes einfach nicht Kaputt, brauche da euren Rat damit ich auch mal was zu Nölen habe....vielleicht wollte ich auch nur widerlegen das es auch Alutech Bikes gibt die Halten und nicht nur die drei ... sorry 5 hab zwei unterschlagen :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. August 2004
Punkte Reaktionen
1.660
sorry für das bebildern aber ich mach was Falsch, ich bekomm die Bikes einfach nicht Kaputt, brauche da euren Rat damit ich auch mal was zu Nölen habe....vielleicht wollte ich auch nur widerlegen das es auch Alutech Bikes gibt die Halten und nicht nur die drei ... sorry 5 hab zwei unterschlagen
ist auch ne Möglichkeit die Belastung auf 3 fast identische Bikes zu verteilen um so eine Dauerhaltbarkeit zu erzielen. :troll: Merke ich mir wenn die nächste Anschaffung ansteht. ;)
 

ufp

Daystrom Institut
Dabei seit
29. Dezember 2003
Punkte Reaktionen
3.863
Ort
L-S VI
Auch der viel gelobte Hinterbau ist heutzutage nur noch max. im Mittelfeld anzusiedeln, in 10 Jahren ist da einfach viel passiert.
Bei manchen/einigen allerdings, hat man den Eindruck, nur nicht bei der Fahrtechnik.
Um Preise aufzurufen die Oberhalb der Konkurrenz sind sollte man auch entsprechende Qualität abliefern, Lagersitze mit Über/Untermaß, verzogene Hinterbauten, knarzende/quietschende Hinterbauten, Lager nach 1 Jahr eigtl immer durch, falsch konstruierte Sitzstreben..
Canyon, Young Talented?
 
Dabei seit
19. Februar 2020
Punkte Reaktionen
30
Der Preis für das Komplettbike ist in Ordnung finde ich.
KO-Kriterium ist für mich, dass keine Flasche ins Dreieck passt.

Sieht ansonsten aber gut aus!
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
569
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
ist auch ne Möglichkeit die Belastung auf 3 fast identische Bikes zu verteilen um so eine Dauerhaltbarkeit zu erzielen. :troll: Merke ich mir wenn die nächste Anschaffung ansteht. ;)
jetzt wo Du es geschrieben hast 💡, ist es sowieso die beste Möglichkeit auch die Verschleiß und Wartungskosten klein zu halten, "weniger durch mehr"...... ich muss los mir noch 3-4 Autos kaufen, hach ich liebe diese Forum :love::daumen:
 
Dabei seit
1. Dezember 2007
Punkte Reaktionen
5.333
Hach Ollo…
Ich war auch sehr begeistert von meiner Signature.
Aber die hatte am Ende auch die dritte oder vierte Druckstrebe.

und Carbon? Ich erinnere an die ersten Tofane…

der Hinterbau ist von der Funktion aufm Trail echt gut.
Aber rein physikalisch is er einfach so nicht perfekt. Da ist immer ordentlich Biegemoment auf der Druckstrebe.

ich mag die Teile. Mein Tofane v1 tut auch weiterhin seinen Dienst.
Aber ob ich mir für das Geld wieder solch einen Rahmen zulegen würde?
 

ollo

der hat was
Dabei seit
17. April 2004
Punkte Reaktionen
569
Ort
dem Flachen
Bike der Woche
Bike der Woche
Hach Ollo…
Ich war auch sehr begeistert von meiner Signature.
Aber die hatte am Ende auch die dritte oder vierte Druckstrebe.

und Carbon? Ich erinnere an die ersten Tofane…

der Hinterbau ist von der Funktion aufm Trail echt gut.
Aber rein physikalisch is er einfach so nicht perfekt. Da ist immer ordentlich Biegemoment auf der Druckstrebe.

ich mag die Teile. Mein Tofane v1 tut auch weiterhin seinen Dienst.
Aber ob ich mir für das Geld wieder solch einen Rahmen zulegen würde?
ich sag ja ich weiß nicht was ich Falsch mache ....... ich Fahre glaub ich nicht hart genug :cooking: und zur Tofane, weiß ich vom Jü das die Menschen in Taiwan nicht so gearbeitet haben wie be- und versprochen, hier wurde Technisch nicht das Umgesetzt was gefordert war.............. by the way ich hatte da mal eine Tofane im Aufbau, die fährt immer noch mit den vermurcksten Streben.
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.167
Ich find immer geil wie die Alutech Jünger sagen "eine Tofane" "eine Fanes" 🤣🤷‍♂️🙈

Warum sollte man das nicht tun? Man sagt ja auch eine Africa Twin oder eine R1200GS usw.

Alutech war früher halt die Wildsau. Und wir leben mittlerweile ja in einer gentrifizierten Welt, in der jeder selbst entscheidet, ob der, die oder das.

Das mit dem fehlenden Flaschenhalter finde ich jedenfalls viel schlimmer :D
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.153
Ort
Albtrauf
Warum sollte man das nicht tun? Man sagt ja auch eine Africa Twin oder eine R1200GS usw.

Alutech war früher halt die Wildsau. Und wir leben mittlerweile ja in einer gentrifizierten Welt, in der jeder selbst entscheidet, ob der, die oder das.
Schlechter Vergleich. Bei Motorrädern ist in der Regel immer von "die" die Rede (die Maschine???), während bei Fahrrädern in der Regel "das" verwendet wird, wenn von einzelnen Modellen gesprochen wird.
Da ist "die Fanes" etc. schon irritierend und soll (gefühlt) "Besonderheit" durch Wortwahl hervorrufen. Ich finde, es klingt gaga...

Und mit Gendern hat es zum Glück gar nix zu tun.
 
Dabei seit
5. Januar 2002
Punkte Reaktionen
2.167
Fanes ist doch eine Hochfläche, also "die" Fanes Hochfläche, wenn man jetzt "das" Fanes sagen würde, wäre das schon verkehrt.

Aber mein Beitrag war natürlich überhaupt nicht ernst gemeint und sollte nur darauf hinweisen, dass es noch alberner, als ein Fahrrad "die" zu nennen ist, wenn man sich darüber aufregt, dass einer sein Fahrrad "die" nennt :)
 
Dabei seit
3. November 2013
Punkte Reaktionen
8.153
Ort
Albtrauf
Fanes ist doch eine Hochfläche, also "die" Fanes Hochfläche, wenn man jetzt "das" Fanes sagen würde, wäre das schon verkehrt.

Aber mein Beitrag war natürlich überhaupt nicht ernst gemeint und sollte nur darauf hinweisen, dass es noch alberner, als ein Fahrrad "die" zu nennen ist, wenn man sich darüber aufregt, dass einer sein Fahrrad "die" nennt :)
Muss man nicht weiter diskutieren.
Wenn aber der Artikel vom Ursprungsbegriff abgeleitet wird, gäbe es auch der Rose Uncle Jimbo, die YT Capra und der SC Highball usw.
 
Oben