• Der MTB-News Kalender 2020 ist jetzt für kurze Zeit verfügbar. Jetzt bestellen.

Bregenzerachschlucht

fmk

Dabei seit
28. März 2013
Punkte für Reaktionen
10
Kennt jemand den Weg durch die Bregenzerachschlucht (im Grund der Schlucht in Fließrichtung rechts der Bregenzer Ach) von Kennelbach nach Egg? Interessieren würde mich, ob man da überhaupt fahren darf (dort ist wohl Naturschutzgebiet; ich wäre ggf. sonntags unterwegs und habe keine Lust auf Theater) und ob sich der Weg bergauf lohnt. Zur Not gäbe es ja eine Asphalt-Alternative auf der anderen Flussseite über Buch.

Leider gibt hier die Sufu überhaupt nichts her. Im Voraus schon mal danke für Euere Antworten.

Micha
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
245
Standort
Dort wo andere Urlaub machen!
Kennt jemand den Weg durch die Bregenzerachschlucht (im Grund der Schlucht in Fließrichtung rechts der Bregenzer Ach) von Kennelbach nach Egg? Interessieren würde mich, ob man da überhaupt fahren darf (dort ist wohl Naturschutzgebiet; ich wäre ggf. sonntags unterwegs und habe keine Lust auf Theater) und ob sich der Weg bergauf lohnt. Zur Not gäbe es ja eine Asphalt-Alternative auf der anderen Flussseite über Buch.

Leider gibt hier die Sufu überhaupt nichts her. Im Voraus schon mal danke für Euere Antworten.

Micha
Vielleicht hilft dir das!

http://www.vol.at/egg/radweg-im-achtal-wird-wirklichkeit/3067020

http://www.bike-gui.de/bikeguide start.htm
 
Zuletzt bearbeitet:

beuze1

"Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"
Dabei seit
30. März 2005
Punkte für Reaktionen
1.337
Standort
Ravensburg, Wangen, Tettnang
Interessieren würde mich, ob man da überhaupt fahren darf
Ja, da darf man fahren. Der Weg verfällt allerdings jedes Jahr mehr, aber mit ein wenig schieben und Klettern geht es meistens schon.

Auf der alten Bahnstrecke


Stark einsturzgefährdeter Tunnel.


Noch einer.


Eine von 2 Brücken.



Die 2te (kurz vor dem Campinplatz) ist leider vor einiger Zeit abgebrochen und nur mit mühe zu meistern,
auch kann es durch Hangrutsche/Abgänge im arg nassen Frühjahr zu schwer Überwindbahren Hindernissen kommen. Ich kann Dir keine Garantie geben, dass die Strecke heute so passierbar ist.



.
 

fmk

Dabei seit
28. März 2013
Punkte für Reaktionen
10
Hallo Hofbiker und beuze1,

herzlichen Dank für Euere Antworten und die wertvollen Infos, damit habt Ihr mir sehr geholfen.

Einen Versuch ist das allemal wert, auch wenn der erste Tunnel nicht gerade vertrauenserweckend wirkt. Da fängt das Abenteuer gleich nach dem Bodensee an. Wenn's gar nicht geht, kann man ja immer noch umkehren und wieder ins Rheintal runter.

Gruß und noch mal danke
Micha
 

fmk

Dabei seit
28. März 2013
Punkte für Reaktionen
10
Derzeit nicht zu empfehlen. Das Hochwasser im Juni hat enorme Schäden hinterlassen. Rotachbrücke ist teilweise weggerissen und abgesackt. Bin zwar durchgekommen, aber sehr grenzwertig. Oberhalb des Campingplatzes werden Weg und 2 Brücken gerade repariert. Die kleine Brücke kann man umgehen, bei der größeren schreibe ich besser nicht wie ich's gemacht habe.
 

bikebazi

Genussbiker
Dabei seit
20. Mai 2010
Punkte für Reaktionen
19
Standort
Radolfzell am Bodensee
servus zusammen!

ich mach mich grade an die planung für unseren alpencross 2015 :)

startpunkt könnte evtl. bregenz sein - deshalb möchte ich hier die frage nach der befahrbarkeit der strecke des bregenzer wäldlebähnle erneuern. wie siehts denn aktuell mit den abbruchstellen aus, wie mit den tunnels? darf man überhaupt noch fahren, oder ist schon abgesperrt?

oder lieber gleich die finger weg lassen, und andersrum planen?

danke für eure kommentare und gruß vom bodensee :)
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
245
Standort
Dort wo andere Urlaub machen!
@bikebazi
Meines Wissen nach ist der Weg nur von Doren bis Egg ausgebaut. Die Strecke Kennelbach - Doren ist noch in Planung. Alternative ist du nimmst den Radweg über Buch dort hinunter zur Ache nach Bozenau über den Radweg weiter!

Vielleicht hilft dir das weiter!
 
Zuletzt bearbeitet:

beuze1

"Ein Leben ohne Möpse ist möglich, aber sinnlos"
Dabei seit
30. März 2005
Punkte für Reaktionen
1.337
Standort
Ravensburg, Wangen, Tettnang
wie siehts denn aktuell mit den abbruchstellen aus, wie mit den tunnels? :)
z.Z ist der Weg in tadellosem MTB-zustand
Bilder sind vom Oktober


Die Abbruchstellen wurden entschärft


Und man kommt zügig durch


Und auch die 2 Tunnel werden noch ne ganze weile halten.


Einzig die abgesackte Brücke bremst ein wenig.


Das kann sich natürlich auch ganz schnell wieder ändern, besonders über den Winter. Auch ein paar Tage Regen können den Trail
ganz schnell in eine gewaltige Plackerei verwandeln, da die ganze Strecke permanent von Erdrutschen bedroht ist. 3-4 umgestürzte Bäume
können ein Durchkommen auf dem durchgehend schmalem Weg unmöglich machen.


.
 

fmk

Dabei seit
28. März 2013
Punkte für Reaktionen
10
Sieht ja schon wieder gut aus. Bei mir letztes Jahr war der Trail bis zum Campingplatz Bozenau eine leichte Plackerei, weil man doch relativ oft auf- und absteigen musste. Aber nicht weiter schlimm, die Tragepassagen bis zur Brücke waren allesamt harmlos und es sind ja nur gut 7 km, die größtenteils fahrbar sind und auch Spaß machen. Die Brücke selbst ist - dem Bild nach zu urteilen - unverändert. Wenn ihr zu zweit seid und Euch die Räder reichen könnt, geht das schon. Meine Solo-Kletterei mit sperrigem Handgepäck war dagegen etwas blöd.

Wirklich Körner hat dann der Weg zwischen Campingplatz Bozenau und Egg gekostet, und das bei fast NULL Höhengewinn. Das lag daran, dass über weite Strecken der feine Schotter schon flächig verteilt, aber noch nicht verdichtet war. Aber inzwischen soll der Weg ja fertig sein.

Falls Du Richtung Arlberg weiter willst: Zwischen Schoppernau und Schröcken geht größtenteils nur die Straße. Die würde ich mir definitiv nicht mehr antun - zumindest nicht gerade sonntags.

Gruß Michael
 
Dabei seit
28. August 2015
Punkte für Reaktionen
1
Hallo!

Bin gerade heute von Bezau über den Radweg und über die alte Bahntrasse nach Kennelbach zur Arbeit gefahren.
Der Weg ist im Moment sehr verwachsen und manchmal muss man klettern bzw. das Rad schieben damit man weiter kommt.
Ging aber ansonsten recht gut.

LG
 
Dabei seit
23. Mai 2011
Punkte für Reaktionen
245
Standort
Dort wo andere Urlaub machen!
Hallo!

Bin gerade heute von Bezau über den Radweg und über die alte Bahntrasse nach Kennelbach zur Arbeit gefahren.
Der Weg ist im Moment sehr verwachsen und manchmal muss man klettern bzw. das Rad schieben damit man weiter kommt.
Ging aber ansonsten recht gut.

LG
Servus Bezauerin,

Wie lange war die Zeit von Egg bis Kennelbach?
 
Dabei seit
28. August 2015
Punkte für Reaktionen
1
Hallo Tobias,
von Egg bis Kennelbach hab ich ca. 1,5 Stunden gebraucht, aber ich bin auch nicht die Schnellste ;)
LG
 

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
978
Standort
Rund um den Wörthsee
Würde auch gerne den aktuellen Zustand des Weges erfragen.
Bin grad am Planen einen Bregenzerwald-Montafon-Durchquerung.
Wo findet man denn die local heroes, die was wissen?
Start: Bregenz; Ziel: Montafon, Ort mit Bahnanschluss.
Bin für Input dankbar.
 
Dabei seit
12. November 2005
Punkte für Reaktionen
366
Standort
Schwarzwald
Würde auch gerne den aktuellen Zustand des Weges erfragen.
Bin grad am Planen einen Bregenzerwald-Montafon-Durchquerung.
Wo findet man denn die local heroes, die was wissen?
Start: Bregenz; Ziel: Montafon, Ort mit Bahnanschluss.
Bin für Input dankbar.
Hi Isartrails,
also wenn dein Ziel im Montafon Schruns/Tschagguns ist, kommst mit der Bahn nach Bludenz, und dort Richtung Bodensee !
Bin zwar kein Local, aber regelmässig mit der Familie im Montafon
 
Zuletzt bearbeitet:

isartrails

Kommentator
Dabei seit
27. Januar 2004
Punkte für Reaktionen
978
Standort
Rund um den Wörthsee
wenn dein Ziel im Montafon Schruns/Tschagguns ist, kommst mit der Bahn nach Bludenz, und dort Richtung Bodensee !
Bin zwar kein Local, aber regelmässig mit der Familie im Montafon
Danke, der Teil der Recherche wäre der einfachere: wie ich mit der Bahn aus dem Montafon wieder an den Bodensee komme, da wär ich auch dank Tante Gugl selber draufgekommen. :p
Ich suche hier nach verwertbaren Infos, wie ich mit dem Bike von Bregenz entlang der Bregenzerach durch den Bregenzer Wald bis ins Montafon komme.
 
Oben