Conway WME We Make Enduro Bestell-, Aufbau- u Tuningfaden

Dabei seit
1. Mai 2013
Punkte für Reaktionen
1
0.280.931/7
Originalnummer: 1B15001006
WME Carbon und Alu-Rahmen, inkl. Schraube
 

Promontorium

Dir werd' ich helfen!
Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
776
Standort
Münchener Outback-Ost
Hi Klaus,

das WME727 gibt es erst seit 2017. Das hat die Debonair Luftkammer und in 41cm eine Dropperpost mit 80mm (interne Leitungsführung).
Da passt bestimmt auch mehr Hub rein, allerdings müssen wir als Produzent immer davon ausgehen, dass die Stütze ganz auf Anschlag versenkt werden kann.

Grüße,
Tom
Gibt's die irgendwo zu kaufen? Brauche für meinen S-Rahmen eine zuverlässige Variostütze (intern angesteuert halt) in DEM Bereich!
 
Dabei seit
17. November 2009
Punkte für Reaktionen
128
Standort
Mitten im Wald
Uupps....
Sorry, das 727 hat natürlich 100mm Hub an der Stütze.
Mit 80mm wird aber bestimmt bald einiges kommen, da einige CC-Hardtails und Fullys in Zukunft mit Variostütze kommen.

Kindshock hat mit der Lev integra bereits eine 80mm Version in 31,6mm auf dem Markt.


Grüße,
Tom
 

Christoph177

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
27. September 2017
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Lindlar
Frage zum WME 29" habe das 629. Würde gerne die Remoteleitung zur Reverb ( habe leider noch keine Stealth/vom alten Rad übernommen) am Oberrohr verlegen. Am Unterrohr ist die Leitung zu kurz. Damit das ordentlich wird, möchte ich Schraubclips verwenden, mit diesen die Leitung unter dem Rohr an den beiden vorhandenen Gewindebuchsen befestigen.

Nur finde ich nix brauchbares.
Hat wer einen Tipp?

Viele Grüße

Chris
 
Dabei seit
31. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
38
Contec DROP A GOGO 150mm:

Passt die in mein WME 47er / 2016er?

Hat das schon jemand ausprobiert? Ab Sattelrohrende bis zu der Sattelaufnahme sind es bei mir ca. 224mm.
Wäre prima wenn ich von 125mm travel auf 150mm travel "upgraden" kann.

Die Contec DROP A GOGO 150mm ist mit 440mm Gesamtlänge angegeben, was gerade passen würde, aber
nur dann wenn der Auslösehaken in den 440mm inkl. ist. Aber meistens wird die Längenangabe ohne diesem
Auslösehaken gemacht.

Meine Rechnung: 224mm (draußen) + ca 225mm (drinnen) = 449mm -> also i. O.
 

Christoph177

IBC DIMB Racing Team
Dabei seit
27. September 2017
Punkte für Reaktionen
95
Standort
Lindlar
Ich möchte das Unterrohr von meinem WME 629 gerne vor Steinschlag schützen. Finde aber das Design mit dem gelben Schriftzug toll. Deshalb würde ich einen transparente Folie aufziehen.

Hat da einer einen Tipp? Bzw. Erfahrung mit einem Produkt?

Viele Grüße

Christoph
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte für Reaktionen
164
Standort
Mannheim
Servus,
brauch ne neue Achse fürs Hinterrad. Schnellspanner abgefallen.
Gibt es da was zu beachten? Gibt es auch passende Achsen ohne Schnellspanner.



Wobei der Tory farblich perfekt passt.
Und ne 2000hm Tour gehalten hat und immer noch hält.
:)
 
Zuletzt bearbeitet:

Beppe

take your protein pills and put your helmet on
Dabei seit
7. September 2003
Punkte für Reaktionen
795
Erledigt!
 
Zuletzt bearbeitet:

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
183
Ich habe eben bei meinem Händler im Sale ein schickes 827er WME in XL entdeckt. Umgebaut auf Eagle und Syntace Cockpit.

Falls noch jmd. auf der Suche ist stelle ich gerne den Kontakt her.

Ich habe ewig nach einem XL gesucht.
 

Beppe

take your protein pills and put your helmet on
Dabei seit
7. September 2003
Punkte für Reaktionen
795
Hallo,

ich hab noch einen kompletten, originalen, ungefahrenen CONWAY WME Steuersatz aus einem Alu Frameset und ein neues Ersatzschaltauge... jemand interessiert?
 
Dabei seit
29. Mai 2017
Punkte für Reaktionen
0
Wurde das WME eingestellt? Auf der HP kann ich nur noch ein paar 29er finden... Gibt es da ne Neuauflage? Jemand ne Ahnung?
 

Promontorium

Dir werd' ich helfen!
Dabei seit
20. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
776
Standort
Münchener Outback-Ost
Die Fullys nur noch in 29" und mit wenig Federweg, bei den 27,5er HT kein AM/Enduro mehr. Back to the "Grabbeltisch"-roots? Entweder kommt da noch was oder die von mir genannten Bikes haben einfach nicht DIE Verkaufszahlen gehabt!?
 

metalbks

love|velo
Dabei seit
21. Juli 2012
Punkte für Reaktionen
183
Ich vermute da wird zumindest für das nächste Jahr nichts neues kommen. Geht wohl eher in die E Bike richtung. Die Fahren sich übrigens sehr gut. Habe mal an einem Test Event bei meinem Händler einige probieren können.

Schade ist s aber.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
31. Dezember 2016
Punkte für Reaktionen
38
Mir ist auch aufgefallen das die WME x27 (Alu/Carbon) nicht mehr im Programm für 2019 sind. Nur noch x29 aus Carbon.

Als die eWME x27 kamen fand ich die innen verlegten Züge sehr schön und beim eMF Powertube das der Schaltzug in der Kettenstrebe verlegt wurde. Da hatte ich gehofft das ein WME x27 auch diese Details erben würde. Anscheinend (noch) nicht. Vielleicht wurde der Focus natürlich auf die eWME´s gelegt und dann war keine Zeit mehr da um die WME neu aufzulegen. Bin noch keins gefahren aber andere eFullys.
Sind echte Spaßmachienen, aber noch schaffe ich es ohne und will es auch weiterhin schaffen.

Hier mein Wunschzettel für ein WME x27 (Alu):
- innen verlegte Züge (wie schon beschrieben)
- leichter
- keine Geometrie Änderung
- matt weiss mit schwarzen Logo/Schriftzug
- längere Sattelstütze einsetztbar (mehr Travel)
- Dämpfer durch Sattelstange als Markenzeichen des WME muss bleiben!!!
- leichtere uphill performence (bin ein Li..vll gefahren, war super im uphill, aber im downhill kam es nicht ans WME ran, welten...)
- den Rear Fender optimieren: besserer Spritzschutz, leicht abnehmbar, design (näher am Dämpfer)

Manche Wünsche widersprechen sich bestimmt, soll ein Brainstorming aus 2 Jahren WME und Testival Erfahrung sein.
Würde mittlerweile vielleicht ein Frameset nehmen und selber aufbauen....?

Edit 2018.10.22: hinzugefügt
 
Zuletzt bearbeitet:

Backwoods

nicht ohne Glied :-)
Dabei seit
1. Juni 2001
Punkte für Reaktionen
33
Standort
Sindelfingen, früher Darmstadt
Hier mein Wunschzettel für ein WME x27 (Alu):
- innen verlegte Züge (wie schon beschrieben)
- leichter
- keine Geometrie Änderung
- matt weiss mit schwarzen Logo/Schriftzug
- längere Sattelstütze einsetztbar (mehr Travel)
- Dämpfer durch Sattelstange als Markenzeichen des WME muss bleiben!!!
- leichtere uphill performence (bin ein Li..vll gefahren, war super im uphill, aber im downhill kam es nicht ans WME ran, welten...)
Ich möchte die Liste nocht etwas ergänzen:
Fox Float X2 und Cane Creek Doublebarrel müssen wie bisher rein passen
Dämper wie bisher fliegend gelagert.

ps. Die Farbe ist mir völlig egal.
 
Oben