Conway WME We Make Enduro Bestell-, Aufbau- u Tuningfaden

Dabei seit
10. März 2017
Punkte für Reaktionen
0
Hallo,
Bin neu hier und habe einen conway wme 827 Alu Rahmen in Größe L (47cm) zu verkaufen. Ist der 2016er Rahmen den ich allerdings erst im August 2017 als komplett bike erworben habe (Rechnung vorhanden).
Der Rahmen ist als neuwertig zu bezeichnen, da ich damit vielleicht 4 mal gefahren bin wenns hoch kommt weil er mir zu klein ist. Also technisch und optisch top.
Also falls jemand Interesse hat kann er sich gerne melden. Über den Preis kann man sich dann einigen.
 
Dabei seit
1. September 2013
Punkte für Reaktionen
58
Standort
Garbsen / Hannover
Sooo, dann kann ich mich demnächst in den Kreis der WME 827 Besitzer einreihen.

Dank @ Howie Munson, der so freundlich war mir den Alurahmen in L zu verkaufen.

Hab ich also demnächst was Neues zum spielen/aufbauen. Ich freu mich.

Wird mein erstes Fully.

Als erstes steht die Entscheidung an welche Fahrwerkskomponenten ich da reinhänge.

Wird bestimmt spannend.

Gruß Torsten

Gesendet von meinem BV8000Pro mit Tapatalk
 

Ghost-Boy

Sickness Level 3000
Dabei seit
4. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
336
Standort
Im Wald
In meins my 2015 passt ganz knapp ein 2012 Vivid Coil mit 350 nukeproof Feder in der 170mm Einstellung. In der 160 ist bisschen mehr Platz.
 

Milschmann

Neuling
Dabei seit
21. Januar 2011
Punkte für Reaktionen
25
Hallo, ich hab mal wieder eine Frage.
Ich hab nen WME 827 in Größe M (bin selber 1,81 m groß mit 86er Schrittlänge ich bevorzuge derzeit kleine Rahmen)
Die verbaute Reverb (125mm) muss ich jedoch mit maximalen Auszug fahren und könnte für Touren sogar noch 2 mm mehr vertragen.
Also bin auf der Suche nach einer neuen Vario-Stütze (185er Revive oder 170er moveloc?) Habt ihr schon Erfahrungen was für Sattelstützenlängen maximal ins Bike gehen? Das Sattelrohr ist ja doch recht kurz, und der intern verlegte Anschluss muss ja auch noch über den Dämpfer passen. Bei der Moveloc wäre das kein Problem, aber bei der Revive? Ich kann schlecht abschätzen wie weit die Zugansteuerung Platu braucht.

Viele Grüße,
Robin
 
Dabei seit
16. Mai 2014
Punkte für Reaktionen
1.654
Standort
Bornheim
Hallo, ich hab mal wieder eine Frage.
Ich hab nen WME 827 in Größe M (bin selber 1,81 m groß mit 86er Schrittlänge ich bevorzuge derzeit kleine Rahmen)
Die verbaute Reverb (125mm) muss ich jedoch mit maximalen Auszug fahren und könnte für Touren sogar noch 2 mm mehr vertragen.
Also bin auf der Suche nach einer neuen Vario-Stütze (185er Revive oder 170er moveloc?) Habt ihr schon Erfahrungen was für Sattelstützenlängen maximal ins Bike gehen? Das Sattelrohr ist ja doch recht kurz, und der intern verlegte Anschluss muss ja auch noch über den Dämpfer passen. Bei der Moveloc wäre das kein Problem, aber bei der Revive? Ich kann schlecht abschätzen wie weit die Zugansteuerung Platu braucht.

Viele Grüße,
Robin
Schiebe eine passende lange Stütze so weit ein wie möglich und messen, bikeyoke hat eine Zeichnung online der du die Maße entnehmen kannst! Die revive Stütze ist einfach Klasse....
 
Dabei seit
1. August 2014
Punkte für Reaktionen
3
Standort
Maulburg
Hallo zusammen,
Welches tune brauch ich bei Monarch debon air Dämpfer? Funktioniert m/m?

Grüsse Michael
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte für Reaktionen
275
Bei meinem Serienrad ist ein L/M verbaut. Ob der andere Tune funktioniert kann ich dir nicht sagen.
 
Dabei seit
21. November 2008
Punkte für Reaktionen
724
Standort
55234 Bermersheim
Hallo Michael,
L/M funktioniert super.
Ein Kollege fährt M/M.
Dies fühlt sich aber nicht gut an.
Wenn Monarch Plus Debon Air, dann Tune L/M.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
8. Oktober 2016
Punkte für Reaktionen
0
Guten Morgen!
da ich immer noch unzufrieden mit meine originalem Monarch aus dem 827 bin suche ich immer nach einer günstigen alternative da grade nicht ganz so viel Geld fürs Hobby übrig ist

was haltet ihr denn von dem hier

https://www.rosebikes.de/artikel/fox-float-x-ctd-trail-adjust-daempfer--216-x-63-mm-2015-/aid:780167

mir wäre halt wichtig das ich den Dämpfer spürbar härter stellen kann als den RS und mit Fox war ich bis her immer sehr zufrieden leider reichts halt garde nicht für einen X2.
 
Dabei seit
29. März 2005
Punkte für Reaktionen
9
Standort
Rockenhausen
Hallo, da ich nur wenige WME 29iger finde stelle ich mal meins hier ein.

Änderung gegenüber der Serie des WME 29 Factory C sind:
  • Saint Bremse mit Trickstuff Matshi
  • Trickstuff Dächle UL
  • Easton Vorbau und Bike Ahead Carbon Lenker
  • Carbon Sattel und leichte Aluschelle
  • Noch ein 77Designz Crash Plate
  • Ein paar Titan-/ Aluschrauben und Blaue Griffe
  • Schutzfolie an diversen Stellen
  • Das ganze wiegt dann in Größe L mit Time Titan Pedale 13kg
  • Ein paar blaue Aufkleber sind noch geplant. Anstelle Conway in schwarz wird das ganze mit Blau überklebt, usw....
  • Evt. kommt nach etwas langer Wartezeit noch eine Trickstuff DT Bremse in blau und ein Intend Vorbau dran.
Fahre auch noch das WME 27,5er im Eigenaufbau. Sitzposition ist vergleichbar. Zu den Fahreigenschaften nach einer Tour kann ich noch wenig sagen. Jedoch mag ich einfach 29" und das Überrollverhalten von den großen Laufrädern. Bei fast gleichem Gewicht im Vergleich meiner WMEs, finde ich das es 29iger etwas sportlicher von meiner Sitzposition. Aber irgendwann mal mehr.
 

Anhänge

Dabei seit
8. November 2014
Punkte für Reaktionen
10
Hallo an alle :)

Kurze Frage , wo am Rahmen vom WME
Modell kann man die Größenangabe finden? Wo her weiß ob es ein S , M oder L Rahmen ist .
 
Oben