1. Jetzt abstimmen und Preise im Wert von über 12.000 € gewinnen!
    Stimme in einer kurzen Umfrage über deine Produkte des Jahres 2017 ab und gewinne dabei Preise im Wert von 12.000 Euro!
    Information ausblenden

Der Winterpokal startet wieder - wer ist dabei?

Willkommen! Registriere dich jetzt in der Mountainbike-Community! Anmeldung und Nutzung sind kostenlos, die Anmeldung dauert nur ein paar Sekunden.
  1. hubabuba

    hubabuba RiP Rob

    Dabei seit
    02/2005
    Als Gastschweizer bin begeisterter Sammler und Nutzer von Helvetismen.
    Bei allfälligen Rückfragen geben Sie mir bitte ein Telefon. Ich werde das dann entsprechend bei der nächsten Sitzung traktandieren und eine Pendenz eröffnen.
     
  2. MTB-News.de Anzeige

  3. AmmuNation

    AmmuNation Stylepolizei

    Dabei seit
    10/2006
    Bei der Sitzung wäre ich auch gerne dabei. "Warum wir Schweizer Wechsel und nicht Schaltwerk sagen."

    Heute schöne Tour zusammen mit "kerberos" von Turbenthal aus über Sternenberg. Der erste Teil des Uphills war (laut Karte und unserer einschätzung ein schwarzer), extrem steiler und verblockter Wurzeltrail.. ein stückweit konnten wir Fahren, danach war schieben angesagt. Hier kurz vor Sternenberg:
    [​IMG]
    [​IMG]
    und danach der Uphill zum Hörnli. Ein TRAUMTRAIL! :love: Leider aber Bergauf.
    [​IMG]
    Ankunft auf dem Hörnli, mit 1133MüM der höchste Punkt der Tour:
    [​IMG]
    Mountainbikers best.. eine kleine Diätplatte :rolleyes: mussten wir uns schon gönnen, immerhin war es Mittag.
    [​IMG]
    Hier noch das Hörnlipanorama, Blickrichtung Bauma/Turbenthal
    [​IMG]

    Und dann Downhill nach Fischingen. Tiefschwarzer Singletrail. Warum? Ein teil davon vereiste Treppenstufen :D Ging aber gut. Man kennt es ja: Es macht zu sehr spass, so dass es sich nicht lohnt abzusteigen und ein Foto zu schiessen.

    Von Fischingen nach Dussnang. Wir wollten auf den Sitzberg, das scheiterte aber. Da wir auch einen limitierenden Zeitfaktor hatten (nennen wir es mal weibliche Person) entschieden wir uns dazu, direkt auf der Strasse nach Turbenthal zu kurbeln. Unfreiwillig landeten wir dann aber doch noch auf dem Sitzberg. :D
    Den Downhill nach Bichelsee wollten wir aber nicht suchen, da wir sonst schon knapp Zeit hatten.
    Wenigstens fand ich kurz vor ende noch einen interessanten Trail, wo mein Canyon zum ersten mal aufgebockt und mich vorne rübergeschmissen hat.

    Wir dachten (14:45) dass unsere S26 schon weg ist und wir eine geschlagene Stunde warten dürfen. Am Bahnhof stand sie aber noch da (14:52) und glücklicherweise haben wir nicht aufgegeben und sind trotzdem volle Pulle weitergefahren. Kaum waren wir drin, war Planmässige Abfahrt, um 14:53. Glück gehabt! :daumen:
    Hätten wir sie trotzdem verpasst, hätte uns dieses Bild vielleicht aufmuntern können. Lieber ZVV, redet nicht von Taktfahrplan wenn ihr keine ahnung habt von der Materie. :lol:
    [​IMG]

    Übrigens, das arme Bike sieht nun so aus:
    [​IMG]

    Leider kann ich mit keinen Zeit, Strecken oder Höhenmeterangaben dienen, da dieser sche*ss VDO schon seit Gestern den Geist aufgegeben hat. Der Sender reagiert nicht auf den Magneten. Also Garantieanspruch.. ausgerechnet heute :mad:
     
  4. Aison

    Aison Langsamfahrer

    Dabei seit
    08/2005
    super Tour und schöne Bilder habt ihr :) Ich hatte heute etwas weniger Action dafür ebenfalls schöne Landschaft ;)

    Mit dem RR von Schötz über Sursee-Sempach nach Emmenbrücke-Luzern. Dann den Panoramaweg nach Küssnacht (genial) - Cham - Sins - Muri - Suhr - Oftringen - Schötz ca. 150km/900Hm/32kmh
     
  5. heute war doppeltour angesagt, am morgen rr, baden-staffelegg-effingen-bözberg-baden und am nachmittag gemütlicher rüslerloop mit dem bmc.
     
  6. AmmuNation

    AmmuNation Stylepolizei

    Dabei seit
    10/2006
    Danke. Tourenvorschlag war übrigens von der Singletrailmap 6 Züri Oberland, liebevoll genannt "Hörnli - Bichelsee". Zuerst wollten wir ja den "Hörnli-Freeride" bis aufs Schnebelhorn fahren :love: aber da wir einen "Limitierenden Zeitfaktor" ;) hatten liessen wir das. Aber andermal bestimmt, da oben solls ja Saugeil sein.
    Action war auf jeden fall dabei. Eingefrorene Waldtreppen (in der Map als tiefschwarzer Singletrail eingezeichnet, zu recht :D ), später noch verfahren und das noch unter Zeitdruck! :D Funktionierte aber schlussendlich und ich bin zu Hause und nicht in einer Paralellwelt. Hoffe ich.... :eek:

    Zu dem Bild hier:
    [​IMG]

    Siehe Kommentar.. DU kommst da mit hoch, DAS will ich sehen! Kerberos und ich haben gesagt "Ivo wär hier hochgeflogen" aber trotzdem.. es war relativ schwierig wegen nassen Wurzeln. ;)
    Und solltest du das tatsächlich schaffen, habe ich einen dicken Brocken für dich. Ganz am Anfang unserer Tour, gleich nach Turbenthal 20-25% Steigung, Wurzeln, Absätze.. schwarzer Trail. :love: Den sind wir relativ weit hochgefahren, danach mussten wir Kapitulieren und schieben/tragen, Fahren selbst für Ivos unmöglich. :D

    Habe sogar ein Foto davon, ist aber Kerberos drauf und drum veröffentliche ich es nicht, wenn er es nicht wünscht. :p
     
  7. blaubaer

    blaubaer snow-biker

    Dabei seit
    09/2003
    jöö :D mit den richtigen pneu`s geht das schon :p ;) :rolleyes: :D


    war unterwegs bei soo schönem wetter
    [​IMG]

    ich und meine bergziege, die mich überall rauffährt :D
    [​IMG]
     
  8. Aison

    Aison Langsamfahrer

    Dabei seit
    08/2005
    Ach weisst du, als ich mit Ammunation und Smohr in der Beiz sass (Lägernausfahrt) habe ich mich mit Ammu auch über eine Passage beim Uetliberg gestritten, ob man dort hochkommt oder nicht :p Meiner Meinung nach völlig einfach ;)

    Tja und bei der Nachtausfahrt mit den Lampen sind wir tatsächlich zu dieser Stelle gekommen und ich fuhr problemlos hoch :daumen: Ist alles eine Frage der Geschwindigkeit, Gewichtsverlagerung und Balance.

    @Ammunation
    Ähnliche Passagen gibts übrigens gleich vor meiner (u. deiner) Haustüre, nämlich auf dem Zürichberg im Wald zwischen Zoo und Irchel. Dort kann man so Sachen gut trainieren.
     
  9. hubabuba

    hubabuba RiP Rob

    Dabei seit
    02/2005
    Hört bloss mit der Diskussion auf, was man alles hochfahren kann. Sonst haben wir in Null-Komma-Nichts den SteigungenAb30ProzentHochfahrPapst Juchhu im Thread. :D

    Es ist ja schon schlimm genug, dass wir, bedingt durch die Tatsache mehrere Kollegen in den Top100 des WPs zu haben, Gefahr laufen vom Braunschweiger neidgegerbten FlachlandPsychopatenGesocks geentert zu werden. (Angst und Schrecken, ZitterBibberSchlotter)
     
  10. AmmuNation

    AmmuNation Stylepolizei

    Dabei seit
    10/2006
    Naja, alles Techniksache. Ich bin relativ neu auf dem Canyon (obwohl ich es mMn schon sehr gut beherrsche), schaffs auch das HR zu versetzen und Wheelies/Stoppies zu machen, aber so zeug kommt dann später noch.
    Bin auch Clickanfänger. Einklicken, damit Trails fahren etc. funzt wunderbar, jedoch ist noch die Angst da, bei so einer Wurzel durchzurutschen und dann nicht ausklicken zu können. Ergebnis -> Seitliche Landung :lol:

    :lol: Jö du arms. Du, reine interessensfrage.. kommt man mit so einem Stahlfederdämpfer gut den Berg hoch? Oder lässt du den einfach komplett einsacken? An meinem alten Bike hab ich auch nen Stahlfederdämpfer, den kann ich zusammenfalten und er federt nur ganz ganz langsam aus, wenn ich absteige. Und wenn ich aufm Hobel hock, ists mein Gewicht, das ihn in die Knie zwingt. :D Quasi volle Federwegsausschöpfung. :D

    Ist aber auch kein Markendämpfer Namens Fox... also erzähl! ;)
     
  11. blaubaer

    blaubaer snow-biker

    Dabei seit
    09/2003
    wen meinst du damit ??
     
  12. Dean-Speedy Go

    Dean-Speedy Go Star(r)biker

    Dabei seit
    11/2006
    Da lob ich mir meine Starrgabel, keine Probleme beim Einstellen und bergauf fahren.
    Das Wurzelwägli sah wirklich interessant aus:daumen: Und wenns beim ersten mal nicht klappt, kann man ja noch mal zurücksteigen, man sieht das ja auch im Ski-Weltcup bei den Slaloms:D
     
  13. Kerberos

    Kerberos [insert something cool]

    Dabei seit
    04/2005
    Kann ich bestätigen. Das habe ich mir in aller Ruhe ansehen können, während ich oben auf Dich gewartet habe :D :D
     
  14. AmmuNation

    AmmuNation Stylepolizei

    Dabei seit
    10/2006
    Den, der grad sein Ellsworth Moment mit Stahlfederdämpfer gepostet hat... du natürlich! :D

    Edit: Ouuuh, ich idiot! Ich dachte du hast gepostet, nicht hubabuba :D :D Sorry, ich achte zu sehr auf die Avatare... nehmt mal das Patriotische gezeugs da raus, bitte! ;)

    Wenn ich meine Gabel locke, kommt sie auch sehr gut an ne Starrgabel ran. ;) Das was ich fahre, benötigt dann aber doch Federung (Eisige Treppenstufen, gell Kerberos? :lol: )

    Naja zurückSTEIGEN? Du meinst runterfahren.. denn da gings hoch! :D Und die Wurzelpassagen waren richtig lang... :love:

    Frage an die Statistikfreaks hier... sind 5740hm und 309km in einem Monat (19. Jan seit ich das Canyon habe bis jetzt) realistisch?? :D
     
  15. AmmuNation

    AmmuNation Stylepolizei

    Dabei seit
    10/2006
    Arsch. :D
     
  16. Bulldozer

    Bulldozer Guest

    @AmmuNation,

    Aus solchen Fotos kann man zwar meist die reale Steilheit nicht herauslesen, aber diese Streckenwahl müsste eigentlich klappen. Never ever give up ;)
     

    Anhänge:

  17. Dean-Speedy Go

    Dean-Speedy Go Star(r)biker

    Dabei seit
    11/2006

    Man könnte auch das Wort realistisch mit erwähnenswert tauschen:lol:

    Ok, gebs ja zu soviel mach ich nicht aber die hochgetragenen Höhenmeter sind wohl auch dabei:D

    Beim runterfahren und zum 2ten mal versuchen hätte es mehr Höhenmeter gegeben:cool:
     
  18. blaubaer

    blaubaer snow-biker

    Dabei seit
    09/2003
    ok, das ist so, ich hatte am anfang noch einen Fox DHX Air verbaut, zwar war das bike ca.400gr leichter, aber es entsprach nicht meinem abfahrtsstil, bergauf und im sitzen bergab war es sehr neutral und angenehm zum fahren, aber da ich die meisten trails bergab stehend fahr, montierte ich mir, den noch vorhandenen Stahlfederdämpfer.
    und siehe da, der reagiert einfach besser im stehend fahren und die anderen kriterien erfüllt er genau so gut, da er die gleichen elemte hat wie der Air, der halt einfach das grössere losbrechmoment braucht, als ein stahlfederdämpfer

    achja, ich hätte noch das ProPedal System beim Dämpfer, welches ich aber seit ich diesen Rahmen fahr noch nie brauchte :eek: , warscheinlich wird im laufe des jahr noch ein anderer Dämpfer verbaut, ganz ohne Plattformsystem !!! da der Ellsworth hinterbau einfach der wippfreieste hinterbau ist, den ich je gefahren bin

    am Sonntag war es auch gerade ein Probefahrt, ich hatte mir eine härtere Feder (700x2.3) montiert, welche aber auch nicht an das schöne weiche trailsurfen mit der alten (650x2.3) herankam
     
  19. AmmuNation

    AmmuNation Stylepolizei

    Dabei seit
    10/2006
    Du bist mir einer. :D
    Die hochgetragenen sind leider nicht dabei, nein. ;)
    Ich bin sogar ehrlich: Der VDO stieg ende letzter Woche aus und ist heute wieder beim Verkäufer gelandet. Die Daten der Hörnlitour habe ich ziemlich genau der Singletrailmap entnommen. Die Pilatustour fuhr ich noch nicht mit VDO, die Daten habe ich aber in der Trainingsverwaltung, vom Mitfahrer bekommen.

    Sieht realistisch aus. Brutal steil wars nicht, ging aber schon bergauf. Aber alles übungssache, die bergauf-trailtechniken muss ich mir noch angewöhnen. ;)

    Du sagst also, dass der Stahlfederdämpfer den du jetzt drin hast in dem Rahmen nicht wippt, auch nicht bei Wiegetritt oder allgemein Uphill? :o
    Und beim Trailsurfen dennoch smooth ist? Kann ich mir irgendwie nicht vorstellen, sorry. :D Bei einem Luftdämpfer ja, da man den abschalten kann, aber eine Stahlfeder blockieren geht ja nicht einfach so...
     
  20. blaubaer

    blaubaer snow-biker

    Dabei seit
    09/2003
    nein ganz ohne Wippen gehts nicht ;)

    und im Wiegetritt wippt jeder dämpfer !!! aussert man blockiert das ding, was aber aus meiner sicht sehr ungesund für den dämpfer ist, geschweige denn die lager

    in meinem rahmen ist das berauffahren einfach sehr neutral, er federt wenn er muss, d.h. wenn wurzeln oder anders auftaucht

    einen Stahlfederdämpfer kann auch blockieren im uphill, für das gibts eben dies verschiedenen Plattformsysteme, bei Fox halt regulierbar
     
  21. AmmuNation

    AmmuNation Stylepolizei

    Dabei seit
    10/2006
    Ok, hast mich überzeugt. :D
     
  22. Aison

    Aison Langsamfahrer

    Dabei seit
    08/2005
    Ja, durchaus realistisch

    W1: 580km/2300Hm
    W2: 520km/3200Hm
    W3: 200km/1320Hm
    W4: ...
    W5: 360km/2400Hm
    W6: 220km/3300Hm
    W7: 540km/3200Hm

    Die km bzw. Hm rühren halt daher, dass ich momentan noch oft mit dem RR unterwegs bin. KA und so zeugs das Hm generiert kommt dann später noch, dafür werden dann die km stark zurückgehen.


    Hätt ich auch so gewählt :daumen:
     
  23. AmmuNation

    AmmuNation Stylepolizei

    Dabei seit
    10/2006
    Du bist ja sowieso ein Freak. :D
     
  24. Bulldozer

    Bulldozer Guest

    Melde mich zurück :love:
     
  25. juergets

    juergets ü60 Möchtegernendourist

    Dabei seit
    11/2005
    Super, nun können wir wieder auf Punkte hoffen! Ich gratuliere:daumen:
    Jürg
     
  26. @bulldozer
    bin froh für dich, jetzt könnt ihr uns (nachdem ihr uns überholt habt) endgültig abhängen.
    bei uns sind sie entweder krank oder nicht mehr so motiviert.
    hopp schwiiz mit leerschlag