Devinci Wilson – eine Übersicht / technische Fragen

Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
22
Standort
München
Echt?
Sind da nur 120g Unterschied?
Das macht das Alu Wilson wieder interessanter...

Übrigens Gratulation an Steve Smith und Devinci zum Hattrick und dem Gesamtweltcup Gewinn!


EDIT:

-Alu: 5,42kg
-Alu/Carbon: 4,98kg
-Carbon: 4,86kg
Das ist schon recht schwer für nen Carbonrahmen meiner Meinung nach. Eigentlich ist momentan schon mein favorisierter Rahmen, aber eigentlich will ich schon was Gewicht sparen wenn ein Carbonrahmen ins Haus kommt. Bei den Undeads gibts ja wieder Probleme :( Demo und V10 kommen nicht in Frage. Vllt muss ich doch weiter Legend fahren :D
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte für Reaktionen
2.456
Standort
Dahoam
Das ist schon recht schwer für nen Carbonrahmen meiner Meinung nach. Eigentlich ist momentan schon mein favorisierter Rahmen, aber eigentlich will ich schon was Gewicht sparen wenn ein Carbonrahmen ins Haus kommt. Bei den Undeads gibts ja wieder Probleme :( Demo und V10 kommen nicht in Frage. Vllt muss ich doch weiter Legend fahren :D
Da wär halt noch das Trek...
 
Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
22
Standort
München
Probleme beim Undead ? Was ist da wieder los ?
scheinen alle am Link zu reissen beim Übergang von Alu zu Carbon. Laut Evil aber nicht Stabilitätsrelevant. Finde den Rahmen auch sehr schön und sieht super wertig verarbeitet aus. Aber irgendwie macht mir Evil etwas sorgen. Die HP von den wurde glaub ich das letzte mal 2008 aktualisiert. Wirkt alles nicht so vertrauenswürdig.
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte für Reaktionen
2.456
Standort
Dahoam
scheinen alle am Link zu reissen beim Übergang von Alu zu Carbon. Laut Evil aber nicht Stabilitätsrelevant. Finde den Rahmen auch sehr schön und sieht super wertig verarbeitet aus. Aber irgendwie macht mir Evil etwas sorgen. Die HP von den wurde glaub ich das letzte mal 2008 aktualisiert. Wirkt alles nicht so vertrauenswürdig.
Anscheinden sind es nur Risse in der Lackierung. Aber dafür Ersatzhinterbauten liefern kommt mir spanisch vor..
Dann sind dann immernoch Probleme mit den Lagern. Schneller Verschleiß, Spiel.
Die Dinger wären der absolute Hammer, wenn die Probleme nicht wären, mal abgesehen von den "kompakten" Rahmengrößen...
 
Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
22
Standort
München
9.9er sind zwar super für Leichtbau, aber dermaßen langweilig....
Genau da ist das Problem :) Ausserdem finde ich die Geo vom Wilson sehr interessant muss mal eins untern Hintern bekommen. Gibts Erfahrungen mit den Größen würde jetzt bei 1,86 so zu L tendieren. Sieht dann recht ähnlich aus wie mein Legend aber kürzere Kettenstreben :daumen: Hat sich von 2012 auf 2013 was getan beim Carbon ? Das rot/weiße DGR Wilson find ich auch ganz schick und billiger wäre es auch.
 
Dabei seit
5. März 2004
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Bayern
Genau da ist das Problem :) Ausserdem finde ich die Geo vom Wilson sehr interessant muss mal eins untern Hintern bekommen. Gibts Erfahrungen mit den Größen würde jetzt bei 1,86 so zu L tendieren. Sieht dann recht ähnlich aus wie mein Legend aber kürzere Kettenstreben :daumen: Hat sich von 2012 auf 2013 was getan beim Carbon ? Das rot/weiße DGR Wilson find ich auch ganz schick und billiger wäre es auch.
würde das devinci in Xl kaufen an deiner stelle. :daumen:
das m Devinci ist mir deutlich zu klein bei 1.86.
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte für Reaktionen
2.456
Standort
Dahoam
Mich hat der Test ziemlich enttäuscht.
Pauschal mit L Rädern an den Start gehen bringt so ziemlich gar nichts, da außer dem Demo jedes Rad in XL erhältlich wäre. Dabei muss man sagen, dass auch das Demo in vier Größen erhältlich ist und das L gleich groß oder größer wie die XL der anderen Rahmen sind.

Natürlicherweise fühlten sich dann auch alle Tester auf dem Demo am Wohlsten, weil sie auf dem Bock auch genug Platz hatten..

Richtig aussagekräftig war der Test folglich nur hinsichtlich Rahmengrößen.
Seine richtige Rahmengröße sollte jedoch jeder an Hand von gewissen Rahmeneckdaten selbst ermitteln können.
 

san_andreas

Angstbremser
Dabei seit
14. Februar 2007
Punkte für Reaktionen
9.112
Standort
München
Der Text war halt auf den Tester ausgerichtet, der irgendwas um die 1,85m hat. Und zu Recht betont, dass es da eben wenige gut passende Rahmen gibt.
MMn fahren tatsächlich viel zu viele auf zu kleinen Rahmen, auch beim Demo, aber das ist natürlich Geschmacksache. Mir hat damals mein erster L-Rahmen die Augen geöffnet.
 

Mo(n)arch

Bergmensch
Dabei seit
16. September 2008
Punkte für Reaktionen
2.456
Standort
Dahoam
Stimme ich dir vollkommen zu. Länge läuft. Man hat Platz und mehr Rad vor sich.

Das Demo in L (Reach 447mm) im Test war ja technisch gesehen eigentlich ein XL. Daher auch der von dirt gelobte Komfort auf diesem Bike.
Wäre zum Beispiel ein Wilson in XL (Reach 447mm) zum Testen parat gestanden, so wären der "Raum" im Front End auf diesen zwei Bikes quasi identisch gewesen.

Einen Vergleichstest auf nicht idealen Setups, sprich in diesem Fall die ungleichen Rahmengrößen (auch wenn überall L draufsteht), durchzuführen, ist komplett sinnlos. Der Rahmen ist schon von Anfang an schlechter weil man die falsche Größe gewählt hat. Man kann dann schlichtweg die wirkliche Performance des Rades nicht austesten.
Man fährt ja auch mit Einheitsreifen.
Also bitte auch die Geometriedaten vergleichen.

Daher finde ich den Test schlecht recherchiert.

Ab 1,85 (ich bin 1,90m) kommt mMn kein Rahmen mit einem Reach Wert unter 440mm (bei einem Stack um die 590mm) in Frage.

Egal welche "Rahmengröße".
 
Dabei seit
5. März 2004
Punkte für Reaktionen
132
Standort
Bayern
Ab 1,85 (ich bin 1,90m) kommt mMn kein Rahmen mit einem Reach Wert unter 440mm (bei einem Stack um die 590mm) in Frage.
Egal welche "Rahmengröße".
Sehe ich ähnlich.
Mein Pivot Phoenix DH hat in L einen Reach von 430 mm, dazu fahre ich aber noch einen 55 mm Vorbau. Ideal, aber ich würde ggfs. auch noch grösser fahren.
Und falls es zu lang sein sollte kommt ein 450er Rahmen mit nem 35er Vorbau wieder auf gleiche Länge.
Beim Demo ist der Reach aber auch nur relativ zu sehen da der Hinterbau 20mm kürzer als bei anderen Rädern ist.
 
Dabei seit
26. März 2013
Punkte für Reaktionen
40
Standort
Rosenheim
Also Session hat n sehr kleinen Rahmen, ich hab M bei 1,70 und die Sattelklemme unter Kniehöhe... Dafür aber sauu wendig... Hatte in Serfaus mal kurz ein Alu/Alu Wilson gefahren, richtig nice...
 
Dabei seit
23. April 2008
Punkte für Reaktionen
22
Standort
München
Um nochmal auf den Dämpfer zu kommen. Den DBair gibts laut Hp ja auch in 267. Bin mit dem im Legend eig sehr zufrieden. Gibts Erfahrungen im Wilson oder passt das vom AGB her nicht. Könnte mir vorstellen dass das etwas arg progressiv wird ?
 
Dabei seit
23. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
1
Hi, spiele gerade mit dem Gedanken mir das 2013er Wilson zuzulegen, weil ich mein TR450 zerlegt hab. Hab bis vor einem Monat noch einen Shop bei ebay gesehen, der die Rahmen für 1900 nochwas rausgeworfen hat, das Angebot ist natürlich jetzt wo man tatsächlisch ein neues Rad bräuchte weg :/
Kann mir jemand einen Shop empfehlen, wo man das 2013er Carbon Wilson halbwegs "günstig" abgreifen kann?
Grüße Marius
 
Oben