• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Diagonalix - von Zypern nach Kroatien

Dabei seit
1. Mai 2007
Punkte für Reaktionen
0
Ich wünsche dir viel Spaß. Falls dir manche Uphills zu langweilig werden, lass einfach dieses Foto in einem Copyshop ausdrucken und hefte es an den Lenker ;-)
 

mzaskar

Zürigmüetlibiker
Dabei seit
23. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
218
Standort
Gattikon
Viel Spass beim Trailen :) ich freue mich auf die Berichte und Bilder

:D
 
Dabei seit
26. Dezember 2012
Punkte für Reaktionen
117
Standort
ZuHause im Süden
Hi Stuntzi,

ächt suuper das schwitzer flaggli! ...immer an das Bankgeheimnis denken ;-)
Hab heute meinen Hirsch durch dicken Matsch gegen den Ostwind gescheucht - hat zwar die Sonne gescheint, war dafür jämmerlich kalt.

Super dass Du wieder fährst und berichtest - have fun and ride on! bMerry
 
Dabei seit
25. September 2004
Punkte für Reaktionen
145
Standort
Bergstraße
Ich war Nov. 2000 als absoluter Bike-Novize auf Zypern in der Ecke von Polis.
Mit Trails kann ich dir nicht helfen, bin wohl bis zum Olympus gekommen und das mit grottigen Papierkarten, aber alles auf Piste.
Trodos ist landschaftlich ganz nett.
Den Norden kenne ich nicht, damals war die Grenze noch dicht.

Das mit der Schweizer Flagge ist doch ein April-Scherz?

Du brauchst sicherlich keine Angst wg. deiner Abstammung zu haben.
Die Leute können zwischen Politik und Privatpersonen unterscheiden-
Sage einfach das du Bayer bist :D

ray
 

Joopie

Apeldoorns jochie
Dabei seit
2. Oktober 2012
Punkte für Reaktionen
2
Standort
unter dem Meeresspiegel
hallo stuntzi wenn dein weg an das Ortchen "Platres" im Trodos-gebirge (auf ca 1200Hm) vorbei führt dan schau dir den unterkunft "New Helvetia" an, ist seit mehr als 100 Jahre in Familien besitz und der jetzige Eigner ist auch ein begeisterter MTB-ler. Vielleicht hat er einige Tipps für dich.
Gegroet Olddutchman Joopie
 

CC.

+size matters
Dabei seit
15. Dezember 2011
Punkte für Reaktionen
932
Haleluja! Er fährt wieder.
Abo.
 
Dabei seit
16. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
100
Standort
Sonthofen
Abo? Die Seite bleibt die nächsten 3 Monate offen und wird alle 20min mit F5 malträtiert.

btw: ich sehe Carbon-Specki mit x-King, einen neuen Rucksack und keinen Nabendynamo. Und wo ist der Tiger???
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
02.04. 08:30 Levrothondas, 380m


Die erste Ultralightzeltnacht auf Zypern verläuft ruhig und gemütlich, wie nicht anders zu erwarten. Der Dunst ist allerdings auch am nächsten Morgen noch allgegenwärtig und verhindert Panoramablicke. Den Zyprern gehts scheinbar auch auf den Senkel, ich sehe sogar jemand mit Atemschutzmaske. Wenn der Wind von Afrika bläst, ist wohl der ganze Himmel voller Saharasand.


Ich packe meinen Kram zusammen und radle ein halbes Stünderl über verkehrslose Strassen und Pisten bis ins nächste Bergdorf zum Frühstück auf dem Dorfplatz. Specki ist dabei wieder im Inkognito-Modus, man weiss ja nie... :)
 

mzaskar

Zürigmüetlibiker
Dabei seit
23. Juni 2006
Punkte für Reaktionen
218
Standort
Gattikon
Plan für Donnerstag einen Regentag ein :( auf dem Festland sieht es noch feuchter aus.
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
02.04. 09:00 Levrothondas, 380m

Auf dem Dorfplatz von Levrothondas in der sandigen aber warmen Morgensonne lässt sichs durchaus aushalten. Drum bleib ich noch ein bisserl, schlürfe einen zyprischen Kaffee nach dem nächsten, und schreib vielleicht mal ein bisserl was zur geplanten Route des "Diagonalix".

Zypern ist ja nicht gerade riesengross, schätze in drei bis vier Tagen werde ich das Trodos-Gebirge durchquert haben. Der höchste Berg heisst Olympos und ist glaub ich ein bisserl über zweitausend Meter hoch. Auf der Westseite bei Polis soll die Küste wohl recht hübsch sein, da könnte man sich nach erfolgreichem Inselcross mal gemütlich einen halben Tag in den Sand legen. Dann radl ich rüber in die Türkei nach Nordzypern und schnapp mir alsbald ein Schifferl aufs Festland. Eventuell wirds auch ein Flugzeug werden müssen, die Fährverbindung Girne-Alanya gibts wohl nur im Sommer.

Wie auch immer... in der Türkei gehts dann an der lykischen Küste hinauf nach Norden. Die Gegend kenn ich als "Quasireiseradler" schon ein wenig. Dieses Mal wird die Trailsuche dort intensiviert. Auf dem "lykischen Weg" ist sicher einiges zu holen.

Von einer der küstennahen griechsichen Inseln (zB Chios) such ich mir dann eine Verbindung nach Athen. Da war ich auch noch nie, ein halber Kulturtag auf der Akropolis muss schon drin sein. Weiter über die Halbinsel "Chaldiki" nach Norden, bis rauf zum Olymp. Wahrscheinlich ists noch ein bisserl früh im Jahr für den Gipfel, aber irgendwo an den weiten Hängen des höchsten griechischen Bergs wird man hoffentlich auch im Frühling schon ein paar Trails finden können.

Durch Mazedonien möcht ich dann ziemlich schnell durch und bald die Grenze nach Albanien überqueren. Dieses Land ist auf meinem letzten Balkantrip viel zu kurz gekommen, das wird nun korrigiert. Die "albanischen Alpen" haben sicher eine ganze Menge zu bieten, bin da neulich über ein paar recht interessante Seiten im Netz gestolpert, etwa

http://www.peaksofthebalkans.com/
oder
http://www.journeytovalbona.com/

Mountainbikeinfos gibts natürlich keine, aber dann ist halt experimentieren angesagt. Wird sicher spannend.

Ja und danach? Noch kurz durch Montenegro nach Kroatien, dann such ich mir eine Insel mit Spionin und mach erst mal Urlaub :).
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
3.888
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Viel Spaß, lustige und spannende Begegnungen, gute Trails, passendes Wetter und sowieso und überhaupt! :)
 
Dabei seit
17. Februar 2009
Punkte für Reaktionen
2
Standort
Ensdorf / Oberpfalz
Wie lange willst Du denn unterwegs sein? Da Du ja Deine Spionin treffen willst steht da wohl schon ein Termin fest.
Fährst Du dann mitsamt Spionin zurück nach München, was für Dich eher ungewöhnlich wäre oder gibts da einen "Zugabix" bis nach irgendwohin????

Viel Spass und uns schöne Berichte.
 
Dabei seit
5. Juli 2010
Punkte für Reaktionen
23
Standort
muc
Jaaaa, er ist wieder unterwegs, wie schön!
Dein Plan hört sich gut an, ich freu mich schon auf die Berichte, wünsche dir eine gute und spannende Reise!
 
Dabei seit
11. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
0
Hallo Stunzi,

das ist gleich mal ein Virginpost. Lese Deine genialen Berichte seit Jahren, konnte aber bis jetzt nichts beitragen. Super, dass Du wieder fährst!

Ich war Anfang März als Aussteller auf dem Mountainbike/Rennrad Trainingscamp und hab mich natürlich auch jeden Tag aufs Rad gesetzt. Immer Rennrad außer an einem Tag. Es hat geheißen das ist der schönste Trail auf Zypern, das wollte ich mir nicht entgehen lassen. Der Trail ist flowig und schnell, auch einigermaßen lang aber nichts wofür man als Mountainbiker auf eine Insel fliegen müsste. Hoffe, Du findest noch andere schöne Sachen. Hier ist der Track:

https://docs.google.com/file/d/0B2bB2u19KLj7SktyM1c1dGc0MVU/edit?usp=sharing

Viel Spaß und Glück auf der Reise! Freue mich vor Allem auf Albanien, da will ich dieses Jahr auch hin.
 
Dabei seit
6. Januar 2008
Punkte für Reaktionen
1
Wenn du in Kroatien etwas entspannen möchtest, kann ich dir Dubrovnik empfehlen :daumen: Eine riesige Altestadt, wunderschön. Außerdem gibt es dort die größte Pizza die ich in meinem Leben gegessen habe :D
 
Dabei seit
22. September 2008
Punkte für Reaktionen
12
Standort
Mitteldeutschland
Super! On the "trail" again. Viel Spass und happy trails, Stuntzi! Sag mal, was ist eigentlich mit deinem Vorderrad passiert? Das schaut jetzt gar nicht mehr nach Crossmax aus :)
 

michi220573

Seit 18 Jahren mit 1x14-Schaltung
Dabei seit
28. Mai 2001
Punkte für Reaktionen
441
Standort
Friedrichsdorf
Auf seinem "Startnummernschild" hat er sich verpflichtet, bis in die Schweiz zu fahren. Also nix Urlaub in Kroatien ;) Aber ich finde es gut, dass Stuntzi sich jetzt schonmal warm fährt für den Winterbikeausflug nach Südamerika/Südafrika/Indien/Australien/Neuseeland ...
 

stuntzi

alpenzorro
Dabei seit
7. Juni 2003
Punkte für Reaktionen
6.763
Standort
München
02.04. 12:00 Bergdorf Gourri im Trodos-Gebirge, 600m


Über kleine, kurvige Strassen und viele Minimalpässe kurble ich an meinem zweiten Tag auf Zypern durch die ersten Ausläufer des Trodos-Gebirges.


Trails gibts noch keine zu vermelden, aber die kleinen Dörfer unterwegs sind durchaus hübsch. In Gourri leiste ich mir nach gefühlten tausend Höhenmetern up-and-down meinen vierten "Cyprus-Coffee". Ist das gleiche wie in der Türkei: klein, heiss, stark, und der Kaffee schwimmt am Ende am Boden der Tasse.

Was ist noch erwähnenswert? Die Zyprer fahren doch tatsächlich LINKS, wenn man überhaupt mal ein Auto sieht. Davon hatte ich keine Ahnung. Die Steckdosen sind genauso englisch angehaucht, mechanisch wohl der sinnloseste Standard seit man den Strom erfunden hat.

Weiss jemand wieso? Die Griechen fahren schliesslich auf der richtigen Strassenseite und haben auch vernünftige Steckdosen. Kolonialgeschichte? Vielleicht sollte ich mich mal ein bisserl einlesen...
 

black-panther

Classic, eh!
Forum-Team
Dabei seit
24. März 2011
Punkte für Reaktionen
10.895
Standort
bei Wien
Wie, du wusstest echt nicht, dass die Zyprioten (so heißt das übrigens richtig: Zyprioten, zypriotisch...) Linksverkehr haben? :D
Hast aber Recht, liegt in der Kolonialgeschichte...
 

GrazerTourer

mit Alter-Lego-Ego
Dabei seit
8. Oktober 2003
Punkte für Reaktionen
3.888
Standort
Graz
Bike der Woche
Bike der Woche
Weiss jemand wieso? Die Griechen fahren schliesslich auf der richtigen Strassenseite und haben auch vernünftige Steckdosen.
Linksverkehr war früher eher der Standard. Die haben das dort wohl einfach nie geändert. Wir, also da wo ich her bin, haben in Österreich das österreich-typische Herumwurschteln auch beimn Linksverkehr durchgemacht. Laut Wikipedia:

früher in Teilen von Österreich (bis 1938):
Festlegung auf Linksverkehr in Wien am 12. Juli 1882
Festlegung auf Linksverkehr in Kärnten, Tirol und Vorarlberg 1910
Umstellung auf Linksverkehr in ganz Österreich 1915
Umstellung auf Rechtsverkehr in Vorarlberg 1921
Umstellung auf Rechtsverkehr in Teilen Salzburgs (Bezirk Zell am See und teilweise Bezirk St. Johann im Pongau) und Tirol (außer Osttirol) am 2. April 1930
Umstellung auf Rechtsverkehr in Kärnten und Osttirol am 15. Juni 1935
Umstellung auf Rechtsverkehr im restlichen Teil Salzburgs, Oberösterreich, Steiermark und südlichen Teil des Burgenlandes am 1. Juli 1938
Umstellung auf Rechtsverkehr in allen übrigen Teilen Österreichs (Wien, Niederösterreich und nördlicher Teil des Burgenlandes) am 19. September 1938
 
Oben