• Hallo Gast,

    du musst nur noch ein bisschen warten, dann geht's los! Der Winterpokal startet bald in die neue Saison - ab dem 28. Oktober kannst du wieder fleißig deine Fahrten eintragen. Wie immer kannst du auch mit bis zu vier anderen Leuten ein Team bilden: das ist ab dem 14. Oktober möglich.

    Fragen, Wünsche, Anregungen? Im Winterpokal-Forum bist du an der richtigen Stelle!

Die neuen Michelin MTB Reifen: MICHELIN FORCE AM, FORCE XC, WILD AM & JET XCR

bernd e

Quertreiber
Dabei seit
17. August 2001
Punkte für Reaktionen
774
Standort
MSP
Ich hau mal in die Kerbe von @Geplagter da es mir vor kurzem ja ähnlich ging mit dem Wild grip'R.

Ich fände es schön, wenn man statt lauer schöner bunter Bilder auch Infos zu allen Linien, deren Unterschiede und Mischungen auf der Webseite finden würde.
A) ist alles etwas versteckt
B) teilweise wenig aussagekräftig (vor allem wenn man mal tiefer einsteigen will)

Ein anderer Hersteller mit "M" am Anfang lässt seine Kunden da weniger im Dunkeln stehen.
Ich pers. fände eine breitere Info sehr hilfreich. Kann aber auch sein das es ausreicht und ich ein Einzelfall bin.
 
Dabei seit
5. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
32
Hallo Geplagter, Hallo bernd_e,

vielen Dank für eure Anmerkungen. Wir sind gerade am überarbeiten unserer Website, daher werden wir versuchen dies als einen Punkt mit aufzunehmen.

@ Geplagter: Die Empfehlung wäre bei dem MICHELIN JET XCR Competition Line, diesen auf dem Hinterrad zu fahren und den MICHELIN FORCE XC Competition Line auf dem Vorderrad. Somit hast du dann den gewünschten Grip am Vorderrad. Der MICHELIN JET XCR Competition Line ist schneller wie der MICHELIN FORCE XC Competition Line, bietet aber dennoch relativ viel Grip wie du unten sehen kannst. Vielleicht könnte dies eine Kombination für dich sein. Die Unterscheidung zwischen der Comeptition Line und der Performance Line als auch zu der Access Line beruht auf der Gummimischung und der Karkasse. Deswegen kann man sagen, dass die Competition Line unser Premium-Angebot für den intensiven Einsatz für Profis und für intensive sportliche Fahrer ist. Die Performance Line die ausgewogensten Leistungseigenschaften für den sportlichen Einsatz bietet und die Access Line für den gelegentlichen Einsatz genutzt wird.


Um euch aber etwas mehr Übersicht über die neue All-Mountain und XC Serie zugeben, fügen wir euch zwei Vergleichstabellen der Reifen zu Competition Line, Performance Line und Access Line hinzu.

Michelin_MTBRange_AM_Board_1000_2018.jpg


Michelin_MTBRange_XC_Board_1000_2018.jpg


Viele Grüße vom Michelin Fahrrad Team
 

Anhänge

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.130
Standort
Köwi
@Michelin-Reifen
Wann wird der neue Wild Enduro Front Gum-X 3D 27.5x2.40 im Onlinhandel verfügbar sein?
In der Pressemitteilung steht ab März, aber gelistet ist er bisher nirgends.
Danke.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
5. Februar 2016
Punkte für Reaktionen
32
@Michelin-Reifen
Wann wird der neue Wild Enduro Front Gum-X 3D 27.5x2.40 im Onlinhandel verfügbar sein?
In der Pressemitteilung steht ab März, aber gelistet ist er bisher nirgends.
Danke.
Hallo Trail Surfer,

das ist richtig. Die Reifen werden bald im Online Handel verfügbar sein. Ein genaues Datum können wir dir leider nicht geben, aber uns wurde angedeutet bis spätestens nächste Woche.

Viele Grüße vom Michelin Fahrrad Team
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Mannheim
Sonne - Schnee - Schmodder



Diesen Winter hatten wir echt alles, zum Teil alles auf nur einem Trail.
Muss sagen, der Michelin Wild AM hat mir gefallen.
Selbst letzten Sonntag -8 Grad und Schnee :daumen:

So jetzt darf das Frühjahr kommen :D
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Mannheim
:daumen:
Sieht gut aus.
Dann bin ich gespannt was Du dazu sagst.
Viel Spaß damit.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.130
Standort
Köwi
Ich darf nur nicht zu schnell fahren, dafür ist‘s wohl die falsche Gummimischung!:D
Merci!:)
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Mannheim
Sag ja immer schnell hoch und langsam runter, dann hast mehr Abfahrt. ;)

Dann gib mal bescheid wie er sich montieren lies und wie breit er raus kommt.
Wobei meine Micheln haben immer ein paar Ausfahrten gebracht bis sie ihre volle Breite hatten.

:)
 

ws55

Opa
Dabei seit
8. November 2016
Punkte für Reaktionen
183
Bei mir ist fürs Hardtail ein Satz Force XC im Anflug, aus der BC Aktion.

Werde sie tubeless montieren und bin sehr gespannt
 

Geplagter

Technology is no substitute for technique
Dabei seit
24. September 2008
Punkte für Reaktionen
448
Standort
Bonn
Bei mir ist fürs Hardtail ein Satz Force XC im Anflug, aus der BC Aktion.

Werde sie tubeless montieren und bin sehr gespannt
Dann lies mal weiter oben meine Erfahrungen nach. Vielleicht sparst du dir dann ja die Montage.....
 

ws55

Opa
Dabei seit
8. November 2016
Punkte für Reaktionen
183
Hab ich gelesen, danke.

Werde es mal selbst "erfahren". Kost ja nichts, nur Milch.
 

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.130
Standort
Köwi
Hi,
ich hätte noch eine allgemeine Frage an die Michelin-Tubeless-Nutzer.
Der Wild Enduro fühlt sich innen schon etwas „wachsig“ an, und normalerweise schrubbe ich Reifen vorher nicht aus.
Hier bin ich nun nicht sicher, und freue mich auf euren Input.:daumen:
 

Waldkauz

schön kauzig
Dabei seit
19. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
65
Hi,
ich hab neulich einen Wild AM und einen Force AM tubeless montiert. Hab nix dabei beachtet, nix ausgerieben oder so, und es hat prima funktioniert.
Die Reifen gingen sehr leicht mit dem Kompressor zu montieren.
 

Tobsn

Artgerechte Trailhaltung
Dabei seit
6. August 2001
Punkte für Reaktionen
151
Standort
Mannheim
Hier das gleiche.
Nix vorbehandelt. Draufziehen, aufpumpen (SKS Rennkompressor), dicht. Danach noch etwas Milch durchs Ventil und gut.
Die alten Wild Grip'R und Rock'R schwitzen etwas, der neue Wild AM macht das nicht.
 

ws55

Opa
Dabei seit
8. November 2016
Punkte für Reaktionen
183
Force XC heute tubeless montiert. Gingen ohne Werkzeug auf die Felgen, Newmen XA25, und waren sofort dicht. Da sabbert nichts. Gefahren nur vor dem haus hin und her. Steinchen kleben tatsächlich schön am Gummi. Mal schauen, werden ordentlich rangenommen in den nächsten Wochen.
 
Dabei seit
30. November 2015
Punkte für Reaktionen
31
Standort
71083
Heute die erste große Runde mit dem wild enduro front gedreht und bin sehr angetan.

Handelt sich um die gumx 3D Mischung auf einer alexrims supra 35 Felge mit 30 mm MW. 62 mm Breite an den Stollen. Tubeless ging absolut problemlos, sogar ohne Reifenheber und nur mit Standpumpe.

Der waldboden hatte von trocken über feucht bis matschlöcher alles zu bieten. Also sehr gute testbedingungen.

Rollwiderstand hatte ich mir schlimmer vorgestellt. Etwas schlechter als der Highroller 2, aber besser als der conti Baron.
In Sachen kurvengrip schlägt er sie meiner Meinung nach beide. Die großzügige abstützung der seitenstollen zeigt Wirkung und ich hab mich zu keiner Zeit unsicher gefühlt und konnte bei 1,8 bar auch ordentlich druck in den kurven machen.

Mal gespannt wie er sich vom Verschleiß macht und die ersten bikepark Einsätze übersteht.
Ride on, Chamou.

P.S. Falls es jemand interessiert, habe versuchsweise die orange seal Milch im Einsatz.
 

Anhänge

Trail Surfer

Riding.In.Pinktivity.
Dabei seit
19. März 2004
Punkte für Reaktionen
7.130
Standort
Köwi
Da ich, wenn überhaupt, Probleme mit Karkassenschnitzern durch Steine bislang nur am Vorderrad hatte, probiere ich für das kommende Halbjahr mal dazu den Wild AM 2.35 Performance 2018 mit 4x60 TPI am Hinterrad.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
15. Juli 2006
Punkte für Reaktionen
20
Standort
Oberbayern
Danke für die Messwerte!
Wie schwer sind die real und was sind eure Gründe gegen die Magi-X Mischung?
 
Oben