Fabio Wibmer – Best Of: Ein spektakuläres Jahr 2020

Fabio Wibmer – Best Of: Ein spektakuläres Jahr 2020

aHR0cHM6Ly93d3cubXRiLW5ld3MuZGUvbmV3cy93cC1jb250ZW50L3VwbG9hZHMvMjAyMS8wMS9tYXhyZXNkZWZhdWx0LTMtMi5qcGc.jpg
Das Jahr 2020 kann man aus Fabio Wibmers Sicht trotz Lockdown als sehr ereignisreich beschreiben – leider auch inklusive einer üblen Verletzung, von der er sich aktuell erholt. Hier ist das spektakuläre Best Of-Video.

Den vollständigen Artikel ansehen:
Fabio Wibmer – Best Of: Ein spektakuläres Jahr 2020
 

Mart_n

Rock’n’Roll
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
307
Ort
Lohmar
Sers!
Man man man, fahren kann er und seine Kreativität finde ich auch gut. Langes, hartes und tatkräftiges Training gepaart mit Biss, Mut, Wille, Talent, Entschlossenheit und Durchhaltefähigkeit sieht man hier, selbstverständlich gehört auch wie bei allem etwas Glück dazu, zur richtigen Zeit und so. Mir gefällt vieles, aber nicht unbedingt alles von ihm (zB fand ich Israel oder die Homeoffice-Geschichte, oder aber auch die Sache mit dem Damenrad richtig gut, weniger gut gefiel mir Urban Freeride Lives 3 -Geschmackssache!), jedoch hat der junge Mann meinen absoluten Respekt. Ich hoffe auf weitere unterhaltsame, spannende und zum staunen bringende Videos.
Gruß,
Martin

PS: dieses Denunzierung von Canyon geht mir mächtig auf den Kecks! Egal wie man zu denen persönlich steht, der Junge verdient so sein Geld. Für ihn bieten seine Sponsoren und Vertragspartner die Möglichkeit Dinge umzusetzen und nicht zu letzt seine Rechnungen zu bezahlen. Nicht jeder findet alle Arbeitgeber gut, so geht es uns allen, mir ist es aber Hupe, wer da was denkt. Ich rechtfertigte mich nicht warum ich wo oder mit wem arbeite (im Rahmen der Grundordnung in der wir leben), ich habe mich nach abwägen für etwas entschieden und prüfe meine Entscheidung durchgängig. Macht wohl jeder, und so sollte man jedem diese Freiheit auch zugestehen (wir sollten alle dankbar und demütig sein, dass wir in einer Umgebung leben, die uns das ermöglicht!). Toleranz und so!
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
17. September 2016
Punkte Reaktionen
826
Sers!
Man man man, fahren kann er und seine Kreativität finde ich auch gut. Langes, hartes und tatkräftiges Training gepaart mit Biss, Mut, Wille, Talent, Entschlossenheit und Durchhaltefähigkeit sieht man hier, selbstverständlich gehört auch wie bei allem etwas Glück dazu, zur richtigen Zeit und so. Mir gefällt vieles, aber nicht unbedingt alles von ihm (zB fand ich Israel oder die Homeoffice-Geschichte, oder aber auch die Sache mit dem Damenrad richtig gut, weniger gut gefiel mir Urban Freeride Lives 3 -Geschmackssache!), jedoch hat der junge Mann meinen absoluten Respekt. Ich hoffe auf weitere unterhaltsame, spannende und zum staunen bringende Videos.
Gruß,
Martin

PS: dieses Denunzierung von Canyon geht mir mächtig auf den Kecks! Egal wie man zu denen persönlich steht, der Junge verdient so sein Geld. Für ihn bieten seine Sponsoren und Vertragspartner die Möglichkeit Dinge umzusetzen und nicht zu letzt seine Rechnungen zu bezahlen. Nicht jeder findet alle Arbeitgeber gut, so geht es uns allen, mir ist es aber Hupe, wer da was denkt. Ich rechtfertigte mich nicht warum ich wo oder mit wem arbeite (im Rahmen der Grundordnung in der wir leben), ich habe mich nach abwägen für etwas entschieden und prüfe meine Entscheidung durchgängig. Macht wohl jeder, und so sollte man jedem diese Freiheit auch zugestehen (wir sollten alle dankbar und demütig sein, dass wir in einer Umgebung leben, die uns das ermöglicht!). Toleranz und so!

Fabio, bist du's?
 

Mart_n

Rock’n’Roll
Dabei seit
18. August 2014
Punkte Reaktionen
307
Ort
Lohmar
Wo wird Canyon denunziert?
Hi Tyrolens,
da hast du recht. In diesem Thread ist dies nicht der Fall, von daher hat mein Beitrag hier nicht die Relevanz, die in anderen Threads eher angebracht wäre. Ich empfinde es in letzter Zeit so, dass oftmals in den Kommentaren in diese Richtung geschrieben wird. Bei meinem vorherigen Post ist da meine subjektive Empfindung wohl etwas mit mir durchgegangen. In diesem Thread wurde Canyon tatsächlich nicht offensichtlich denunziert, jedoch möchte ich meinen Post nicht ändern, da es dennoch für mich eine grundsätzliche Gültigkeit hat. Das ändert nichts an der Richtigkeit deiner Antwort (bzw. Frage).
Hab auch nix lesen können davon.
Jetzt ist es schon soweit gekommem, das die Fans Reaktionen auf nicht gesagtes und geschriebenes bringen. :lol:
Hi Friendsofmine,
auch dir gebe ich recht, falscher Ansatz in diesem Thread. Siehe oben. Jedoch möchte ich hier sagen, dass ich kein Fan der Marke Canyon bin. Ich habe zwar ein Spectral CF aus 2015, jedoch habe ich mich für mein nächstes Rad für einen anderen Hersteller entschieden. Das hat unter anderem damit zu tun, dass für mich andere Dinge neben dem eigentlichen Rad eine gewisse Bedeutung und Wichtigkeit haben, hier setzt aber jeder andere Schwerpunkte (zurecht). Es ging mir in meinem Post eher darum, die Entscheidung von jemandem für oder gegen etwas zu respektieren. Das bedeutet nicht, dass man nicht hinterfragen oder diskutieren darf, jedoch empfinde ich die Kritik manchmal eher emotionsgesteuert als konstruktiv. Viele Faktoren beziehen sich auf Umstände, die oftmals nicht bekannt sind oder Berücksichtigung finden. Ganz wichtig, hier geht es um die Wahl eines Rahmenherstellers, nicht um weltpolitische Fragen, die im Rahmen unserer Werte und Grundordnung eine eingeschränkte Toleranz zulassen.


Fabio, bist du's?
Hi walfersama,
(leider) nein. Ehrlich gesagt würde ich zu seinen fahrerischen Fähigkeiten natürlich nicht nein sagen, ich bin mir jedoch nicht sicher, ob das drum herum etwas für mich wäre. Ich fand zu dem Thema das Video gut, indem er von den „Schattenseiten“ des Jobs berichtete.

In diesem Sinne :bier:

Gruß,
Martin
 

tonnenmeter

4cross🖤
Dabei seit
17. Juni 2017
Punkte Reaktionen
1.046
Ort
Stollberg
Die Themen rund um F. W., die in letzter Zeit nahezu täglich hier erscheinen, gehen mir auf den Sack ! :mad:

Gibts denn nix anderes zu berichten... also ich meine was Sinnvolles ?!
Immer wieder spektakulär wie attackiert sich manche Leute fühlen durch Dinge an denen man einfach vorbeiscrollen kann, stattdessen wird da lieber nochmal bewusst draufgeklickt nur um sich noch mehr aufzuregen :ka:
 

sauerlaender75

Tiefflieger
Dabei seit
3. Juli 2018
Punkte Reaktionen
3.262
Also wenn mich ein Beitrag nicht interessiert, dann ignoriere ich ihn einfach ... ich würde nie auf die idee kommen aller Welt mitzuteilen das dieser Beitrag mich nicht interessiert - weil ich denke, das mein Desinteresse nun wirklich niemanden interessiert.
Aber das Mitteilungsbedürfnis einiger ist schon immens ... fällt komischerweise immer in F.Wibmer Beiträgen auf .... ;)
 
Dabei seit
23. Mai 2009
Punkte Reaktionen
771
Finds ok wenn hier neue Videos gepostet werden, aber nach dem die schon eine Woche oder älter sind, hmm finde ich gehören die nicht mehr wirklich auf die News Seite.
 
Oben