Felt Double Double

Dabei seit
23. September 2020
Punkte Reaktionen
0
Moin,
ich lese jetzt seit meinem DD30-Kauf (2016) still mit. Das Bike (M bei 175) hat inzwischen: Mastodon 100, Rockshox Reverb, 203-180 Bremsscheiben (Bremsen original). Snow Avalanche 4.0 (kein Tubeless, O-Felgen). Jetzt möchte ich das Bike fit machen/optimieren und hoffe auf euren Rat: 1: Reifenmontage: ich brauch 5 bar Druck und Montagepaste damit der Reifen sauber in die Felge hüpft. Unterwegs ein Desaster. Liegt das an den O-Felgen? Gibt es da noch irgendwelche Tricks für unterwegs? 2.: Die O-Übersetzung vorne von 38/24T (hinten 11-36) ist mir zu lang und 22T ist derzeit nicht zu bekommen. Lohnt sich da ein Umstieg auf 1x12 (langsam sind die 2 Kettenblätter eh runter, (keine Ahnung wie das Lager aussieht)).
Danke und VG
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
11. Mai 2009
Punkte Reaktionen
111
5 Bar? Bei den O-Felgen Fallen doch die Reifen runter/drauf. Oder sind die Snow A. so dermaßen eng geschnitten?

Ich hab ein Stahl SLX 22Z KB sowie ein Stahl Truvativ 38Z KB montiert, das funktioniert gut und die Haltbarkeit ist auch deutlich länger. RF KB warn bei mir in einer Saison durch.

Ahnlich sieht es mit dem Innnenlager aus, das hielt kein Jahr. Aber Du kannst einfach eins von Shimano um die 10 Euro nehmen (68/73mm) und die O-Innenhülle weiterverwenden.

Desweiteren eine Sunrace 11-42 Z Kassette montiert (B-Schraube etwas weiter reindrehen), das reicht für Steigungen aus bei denen es gerade noch Sinn macht, nicht zu schieben. Gesamtübersetzungsverhältnis: 622%
Wenn 1x da mal ran kommt überleg ichs mir...

Wie schon geschreieben, brachte (mir) am meisten der Umstieg auf vernünftige Laufräder was, bei denen auch Tubeless möglich ist. Gerade in den Alpen und bei niedrigem Luftdruck bist Du sonst häufig am Snakebite-Löcher flicken.

Viel Erfolg beim Bike-Check!
 
Oben