Gestohlene Bikes!!!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

wildbiker

Mountainbiker!
Dabei seit
9. Oktober 2003
Punkte Reaktionen
1.716
Ort
außerhalb des Ghettos
Wenn ich das alles hier lese habe ich angst das mir einer mein Bike klaut wärend ich draufsitz. Ist ne verdammte sauerei wieviel Bikes geklaut werden. Wünsch allen opfern dennoch viel glück wenn ihr den kerl findet verprügelt ihn ordentlich
wink.gif

Ist gar nicht mal so abwägig...Hier fast um die Ecke...http://www.bild.de/regional/leipzig...te-meinem-sohn-das-fahrrad-18195970.bild.html Die Penner müsste man an die W... st..... und abknallen... auch wenn er sein Rad wiedergefunden hat...
 
Dabei seit
6. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Woinem
Heute morgen wurde mein Mutantbikes Evolution auf der Schollstraße in 69469 Weinheim zwischen 0 und 10 uhr gestohlen. Merkmale: schriftzug auf dem Steuerrohr "love". Leichtsinn sticker auf linker seite. Weißwandreifen. Keine bremse
 

Anhänge

  • DSC_0923.jpg
    DSC_0923.jpg
    61,7 KB · Aufrufe: 204

neo-bahamuth

MisanthroperMountainbiker
Dabei seit
3. August 2004
Punkte Reaktionen
1.646
Ort
Augusta Vindelicorum
Gesichert mit ABUS Granit X Plus am Fahrradständer, haben gleich den ganzen Fahradständer rausgerissen, damit sie das Schloss ausfädeln können.

Zusätzlich gesichert mit Pitlock 3-teilig!

Boah sowas Mieses, da hat man schon so ein starkes Schloß und der Radständer ist die Schwachstelle :(
Hoffentlich findest das schicke Rote wieder...
 

Spike777

Atomsicher
Dabei seit
31. Mai 2010
Punkte Reaktionen
8
Bei den ganzen Diebstählen wird man echt Paranoid! Hab mein Bike zwar in der Wohnung stehen, aber das ist ja Heute auch keine Sicherheit mehr! Hoffentlich bekommt ihr eure Bikes in guten Zustand wieder zurück!
 
Dabei seit
6. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Woinem
@Harvester: Wie darf ic hdas verstehen? das Fahrrad stand in nem abgeschlossenem Raum im Keller. also warum leichtsinn?
 
Dabei seit
6. März 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Woinem
ja ok war ungeschickt formuliert. Es stand sicher, so wie meine bisherigen fahrräder auch in nem abgeschlossenem keller.
 
Dabei seit
6. Mai 2008
Punkte Reaktionen
9
Ort
Borken
Hallo,

in der Nacht vom 2.6 auf den 3.6 wurde mein Stevens S7 in Preungesheim,Frankfurt am Main gestohlen.
War mit mit zwei Schlössern gesichert. Da läst man das Fahrrad einmal unten im Fahrradschuppen stehen und nicht auf dem Balkon und schon ist es wech.:mad:

gruß Björn
 

stoerenfrieda

Ohneglied
Dabei seit
18. August 2008
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chemnitz/Zittau
Steht zwar schon einmal im Bergamont-Forum, aber ich will es auch hier noch einmal posten:

Zwischen dem 31.05. und dem 05.06. wurde aus unserem Keller in Chemnitz (Marie-Tilch-Straße) ein Bergamont Evolve 7.8 gestohlen. Das Vorhängeschloss wurde aufgehebelt. Es handelt sich um einen Eigentumswohnungs-Komplex (Neubau) aus 3 miteinander verbundenen Hausnummer-Eingängen. Die Kellergänge sind miteinander verbunden, sodass der Dieb nicht durch unseren Hauseingang eingedrungen sein muss. Die Haustüren sind in der Regel immer verschlossen und es finden sich für uns keine sichtbaren Einbruchsspuren an ihnen, was darauf hindeutet, dass ein "böser Nachbar" involviert ist.
Zumindest muss der Dieb meinen Freund mit dem Fahrrad gesehen haben und gewusst haben, dass es im Keller aufbewahrt wird, oder? Es wurde nur das Fahrrad entwendet, nichts anderes.

Das Fahrrad war drei Monate alt und entsprach in fast allen Teilen dem Original-Zustand.
Besonderheiten:
- kurzer, verstellbarer Vorbau, Marke - glaub ich - ZOOM (bitte keine Kommentare hierzu ...)
- Halterung und Trittfrequenzsensor für Garmin Edge 705
- 2 Getränkehalter (silber)
- Rahmennummer: D78S06190 (die 4. Stelle könnte eventuell auch eine 5 sein und kein S, war schwer lesbar)

Originalzustand: http://www.fahrrad-xxl.de/produkt/restposten/bergamont-evolve-7-8

Bitte haltet eure Augen offen, wir sind für alle Tipps dankbar. :-(

Mfg Fieda

EDIT: Rahmennummer
 
Zuletzt bearbeitet:

mightyEx

Kienapfelvernichter
Dabei seit
8. April 2001
Punkte Reaktionen
21
Ort
Waldesruh, MOL
Auch wenn's jetzt etwas zu spät ist - ich würde das Bike ungern im Gemeinschaftskeller lassen. Das mag zwar ne komfortable Abstellvariante sein, dafür aber sehr unsicher. Minimum Balkon (wenn's nicht gerade im Erdgeschoss ist) oder eben ein Platz in der Wohung (notfalls Deckenlift o.ä.).

Was noch für eine etwas erhöhte Sicherheit beitragen kann (für den Vermieter) - Türenschließer (das sind die Teile, die dafür sorgen, dass die Tür automatisch zufällt) gekoppelt mit Türknauf von außen und gutes Sicherheitsschloss für alle im Aufgang.
Damit kann man das Problem mit "Tür vergessen abzusperren" relativ einfach lösen. Die Tür fällt dann automatisch ins Schloss und ist nur für jemanden zu öffnen, der den Schlüssel des Aufganges hat.
 
G

giles

Guest
...
Was noch für eine etwas erhöhte Sicherheit beitragen kann (für den Vermieter) - Türenschließer (das sind die Teile, die dafür sorgen, dass die Tür automatisch zufällt) gekoppelt mit Türknauf von außen und gutes Sicherheitsschloss für alle im Aufgang.
Damit kann man das Problem mit "Tür vergessen abzusperren" relativ einfach lösen. Die Tür fällt dann automatisch ins Schloss und ist nur für jemanden zu öffnen, der den Schlüssel des Aufganges hat.

Dann klingekt unten jemand und fragt, ob geöffnet werden kann, er hätte einen Brief einzuwerfen ;)
 
Dabei seit
29. November 2010
Punkte Reaktionen
0
Ort
Sachsen
Auch wenn's jetzt etwas zu spät ist - ich würde das Bike ungern im Gemeinschaftskeller lassen. Das mag zwar ne komfortable Abstellvariante sein, dafür aber sehr unsicher. Minimum Balkon (wenn's nicht gerade im Erdgeschoss ist) oder eben ein Platz in der Wohung (notfalls Deckenlift o.ä.).

Was noch für eine etwas erhöhte Sicherheit beitragen kann (für den Vermieter) - Türenschließer (das sind die Teile, die dafür sorgen, dass die Tür automatisch zufällt) gekoppelt mit Türknauf von außen und gutes Sicherheitsschloss für alle im Aufgang.
Damit kann man das Problem mit "Tür vergessen abzusperren" relativ einfach lösen. Die Tür fällt dann automatisch ins Schloss und ist nur für jemanden zu öffnen, der den Schlüssel des Aufganges hat.
Oder gleich ne Selbstschussanlage :rolleyes:
 
Dabei seit
19. Mai 2008
Punkte Reaktionen
8
Ort
Wiesbaden
Ich glaube er meint die Kellertür.

Fände ich auch sinnvoll. Ich lasse sie selber beim wegfahren aus Faulheit manchmal offen. (Schlüssel schon im Bike-Rucksack usw.)
 
G

giles

Guest
Nein, jedoch muss der Bote durch die Haustür, da Innenbriefkästen.

Kellertür ergibt allerdings ein anderes Bild ;) Hatte es als die Eingangstür ins Haus interpretiert.

Obwohl JA, da liegt noch so ein Amibriefkasten rum :D fürs Wochenenddomizil.
 
Dabei seit
6. Juli 2009
Punkte Reaktionen
0
Ort
Chemnitz
Gibt es eigentlich brauchbare GPS Diebstahlsicherungen/Tracking für Fahrräder?

Das Problem dürfte sein das am Rad so unterzubringen, dass der Dieb es nicht auf den ersten Blick sieht. Mit der Maßgabe das GPS weitgehend freie Sicht nach oben benötigt. Und der Stromversorgungsfrage. Prinzipiell hat ein Smartphone alles was man dafür benötigt.

Jörg
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben