Lector 2020

Dabei seit
14. April 2009
Punkte Reaktionen
68
Ort
Karlsruhe
Ja, wird mit Schlauch geliefert. Auch der ist nicht der leichteste ?. Vorbau ist 50mm lang. Das Solo Rahmengewicht hab ich noch nirgends gefunden und hab auch keine Lust alles auseinander zubauen. Wird schon mal ein Test in einer der Bike Bravos kommen. Wobei, in der Kategorie Racebike ist das Lector in der Zusammenstellung chancenlos gegen die Konkurrenz.

Habe bei der bike angefragt, ob das Rad in absehbarer getestet wird.

Antwort:
Der Test zum Rad wird frühestens in der Ausagbe 9 (Anfang August) abgedruckt, da das Rad noch nicht getestet wurde.
 
Dabei seit
18. Juli 2008
Punkte Reaktionen
44
Sehe ich auch so. Da haben sie meiner Meinung nach Bockmist gemacht bei Ghost. Denke es wäre sinnvoller gewesen zwei Modelle eher Richtung Race aufzubauen ( Pro und Universal) da es sich ja auch laut der Homepage um Race Bikes handelt. Die zwei anderen Modelle dann eher Richtung Trail und Tour.
Was ich so gehört habe, waren die 2020er so ne Art Testballon. Das würde auch die geringen Stückzahlen erklären. Das Bike wird wohl erst zum MJ 2021 richtig promoted, dann auch mit angepassten Ausstattungen.
 
Dabei seit
14. April 2009
Punkte Reaktionen
68
Ort
Karlsruhe
2021er Ghost Lector SF Bikes:

Geometrie
Hier scheint es keine Änderung zu geben. Das Pro und Replica Bike scheinen auf eine andere Carbonfaser (UC) zu setzen.

ghost-lector_sf_lc_essential-_mountain_bike-2021-03.jpg


Essential
  • Farben: Petrol/Ocean, Chocolate/Red
  • Preis: 2299€
Rahmen:Ghost Lector LC Carbon
Gabel:Rock Shox Reba RL Oneloc 100 mm (XS-M) 120 mm (L-XL)
Schaltwerk:Shimano SLX RD-M7100 12-S
Schalthebel:Shimano Deore SL-M6100 12-S
Kettenradgarnitur:Shimano FC-MT5101 32T
Kassette:Shimano Deore CS-M6100 10-51
Schaltauge:FRHG0025
Anzahl Gänge:12
Innenlager:Shimano BB-MT800
Kette:Shimano Deore CN-M6100
Lenker:Ground Fiftyone flat bar Dia. 31.8 mm 700 mm (XS) 720 mm (S) 740 mm (M-L) 760 mm (XL)
Griffe:WTB Trail II
Vorbau:Ground Fiftyone Dia. 31.8 mm
Sattel:Selle Italia SLS
Sattelstütze:Ground Fiftyone Carbon 34.9 mm
Sattelklemme:GW Seatclamp 38.0 mm
Bremsen:Shimano SLX 2/2 Piston 180 / 160 mm Disc
Bremsscheiben:Shimano SM-RT56 180 / 160 mm
Bremshebel:Shimano BL-M7100
Laufradsatz vorne:Rodi Wheelset 15x110 mm
Laufradsatz hinten:Rodi Wheelset 12x148 mm
Reifen:Schwalbe Racing Ralph Performance 29x2.25
Gewicht:keine Angaben
max. zulässiges Gesamtgewicht:keine Angaben
Größe(n):29" XS/39.3cm, S/41.7cm, M/44.1cm, L/46.5cm, XL/48.9cm
Farbe(n):(1) Petrol/Ocen, (2) Chocolate/Coral

ghost-lector_sf_lc_essential-_mountain_bike-2021-01.jpg


Ghost-lector_sf_lc_essential-_mountain_bike-2021-02.jpg


Universal
  • Farbe: Olive
  • Preis: 2799€
Rahmen:Ghost Lector LC Carbon
Gabel:Rock Shox SID Select SL Oneloc 100 mm (XS-M) 120 mm (L-XL)
Schaltwerk:SRAM X01 Eagle 12-S
Schalthebel:SRAM GX Eagle
Kettenradgarnitur:Truvativ Stylo 6K 32T
Kassette:SRAM XG 1275 10-50
Schaltauge:FRHG0025
Anzahl Gänge:12
Innenlager:SRAM Pressfit DUB
Kette:SRAM GX Eagle
Lenker:Ground Fiftyone flat bar Dia. 31.8 mm 700 mm (XS) 720 mm (S) 740 mm (M-L) 760 mm (XL)
Griffe:WTB Trail II
Vorbau:Ground Fiftyone Dia. 31.8 mm
Sattel:Selle Italia SLS
Sattelstütze:Ground Fiftyone Carbon 34.9 mm
Bremsen:SRAM Level TL 2/2 Piston 180 / 160 mm Disc
Bremsscheiben:SRAM Centerline 180 / 160 mm
Bremshebel:SRAM Level TL
Laufradsatz vorne:Rodi Wheelset 15x110 mm
Laufradsatz hinten:Rodi Wheelset 12x148 mm
Reifen:Maxxis Ikon 3C MaxxSpeed Exo 29x2.35
Gewicht:keine Angaben
max. zulässiges Gesamtgewicht:keine Angaben
Größe(n):XS/39.3cm, S/41.7cm, M/44.1cm, L/46.5cm, XL/48.9cm
Farbe(n):Olive



Ghost-lector_sf_lc_universal-_mountain_bike-2021-01.jpg


Advanced
  • Farben: Black, Cherry/Red
  • Preis: 3399€
Rahmen:Ghost Lector LC Carbon
Gabel:Fox 34 Float Performance SC Remote 100 mm (XS-M) 120 mm (L-XL)
Schaltwerk:Shimano XT RD-M8100 12-S
Schalthebel:Shimano XT SL-M8100
Kettenradgarnitur:Shimano XT FC-M8100 32T
Kassette:Shimano XT CS-M8100 10-51
Schaltauge:FRHG0025
Anzahl Gänge:12
Innenlager:Shimano BB-MT800
Kette:Shimano CN-M8100
Lenker:Syntace Vector Rise 5 mm Dia. 31.8 mm 700 mm (XS) 720 mm (S) 740 mm (M-L) 760 mm (XL)
Griffe:WTB Trail II
Vorbau:Syntace Megaforce2 Dia. 31.8 mm
Sattel:Selle Italia SLS
Sattelstütze:Eightpins mechanical 34.9 mm
Bremsen:Shimano SLX 2/2 Piston 180 / 160 mm Disc
Bremsscheiben:Shimano SM-RT54 180 / 160 mm
Bremshebel:Shimano BL-M7100
Laufradsatz vorne:Rodi Wheelset 15x110 mm
Laufradsatz hinten:Rodi Wheelset 12x148 mm
Reifen:Maxxis Ikon 3C MaxxSpeed Exo 29x2.35
Gewicht:keine Angaben
max. zulässiges Gesamtgewicht:keine Angaben
Größe(n):XS/39.3cm, S/41.7cm, M/44.1cm, L/46.5cm, XL/48.9cm
Farbe(n):(1) Black, (2) Cherry/Red

ghost-lector_sf_lc_advanced-_mountain_bike-2021-01.jpg


Ghost-lector_sf_lc_advanced-_mountain_bike-2021-02.jpg


WC Relpica
  • Farbe: Team Camo Replica Black
  • Preis: 4999€
Rahmen:Ghost Lector UC Carbon
Gabel:Rock Shox SID SL Select RL 100 mm (XS-M) 120 mm (L-XL)
Schaltwerk:SRAM XO1 Eagle 12-S_x000D_
Schalthebel:SRAM XO1 Eagle_x000D_
Kettenradgarnitur:Truvativ Stylo 6K 32TT
Kassette:SRAM XG 1295 10-50
Schaltauge:FRHG0061
Anzahl Gänge:12
Innenlager:SRAM Pressfit DUB
Kette:SRAM NX Eagle
Lenker:Ground Fiftyone flat bar Dia. 31.8 mm 700 mm (XS) 720 mm (S) 740 mm (M-L) 760 mm (XL)
Griffe:ESI Grips black
Vorbau:Ground Fiftyone Dia. 31.8 mm_x000D_
Sattel:Selle Italia SLR Boost
Sattelstütze:Eightpins mechanical 34.9 mm
Bremsen:SRAM Level TL 2/2 Piston 180 / 160 mm Disc
Bremsscheiben:SRAM Centerline 180 / 160 mm
Bremshebel:SRAM Level TL
Laufradsatz vorne:Syntace V25 15x110 mm
Laufradsatz hinten:Syntace V25 12x148 mm
Reifen:Maxxis Aspen Exo TR 120TPI 29x2.25
Gewicht:keine Angaben
max. zulässiges Gesamtgewicht:keine Angaben
Größe(n):29" XS/39.3cm, S/41.7cm, M/44.1cm, L/46.5cm, XL/48.9cm
Farbe(n):Team Camo Replica Black

Ghost-lector_sf_uc_wc_replica-_mountain_bike-2021-01.jpg


Pro
  • Farbe: Black/Lava
  • Preis: 6999€

Rahmen:Ghost Lector UC Carbon
Gabel:DT Swiss F232 ONE Remote 100 mm (XS-M) 120 mm (L-XL)
Schaltwerk:Shimano XTR RD-M9100 12-S
Schalthebel:Shimano XTR SL-M9100
Kettenradgarnitur:Race Face Next SL 32T
Kassette:Shimano XTR CS-M9100 10-51
Schaltauge:FRHG0061
Anzahl Gänge:12
Innenlager:Race Face Pressfit
Kette:Shimano XTR CN-M9100
Lenker:Syntace Vector Carbon Rise 5 mm Dia. 31.8 mm 700 mm (XS) 720 mm (S) 740 mm (M-L) 760 mm (XL)
Griffe:ESI Grip black
Vorbau:Syntace Megaforce2 Dia. 31.8 mm
Sattel:Selle Italia SLR Boost SF Pro Team
Sattelstütze:Eightpins mechanical 34.9 mm
Bremsen:Shimano XTR 2/2 Piston 180 / 160 mm Disc
Bremsscheiben:Shimano SM-RT86 180 / 160 mm_x000D_
Bremshebel:Shimano BL-M9100
Laufradsatz vorne:Ghost Carbon Wheel V26 15x110 mm
Laufradsatz hinten:Ghost Carbon Wheel V26 12x148 mm
Reifen:Maxxis Recon Race Exo TR 120TPI 29 x 2.35
Gewicht:keine Angaben
max. zulässiges Gesamtgewicht:keine Angaben
Größe(n):29" XS/39.3cm, S/41.7cm, M/44.1cm, L/46.5cm, XL/48.9cm
Farbe(n):Black/Lava

Ghost-lector_sf_uc_pro-_mountain_bike-2021-01.jpg



Quelle

Übersicht zu den Fullies hier
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.277
Ort
Allgäu
@overkill_KA Beim Universal hast versehentlich die Daten vom Fully, Dämpfer :p

Konnte heute mal ein Twostroke 01 Two anrollen, 10,2kg in L ohne Pedale. Das XL war leider nicht verfügbar, in L kam kein Feeling auf bei meinen 1,86m und eher bergab orientierter Federwegliebhaber.
Das Lector in L könnte ich mir auch gut vorstellen, nur ob das 21 Universal mit einer OneUp vielleicht schon minimal zu kurz sein könnte ohne die 25mm Offset?
 
Dabei seit
14. April 2009
Punkte Reaktionen
68
Ort
Karlsruhe
@overkill_KA Beim Universal hast versehentlich die Daten vom Fully, Dämpfer :p

Konnte heute mal ein Twostroke 01 Two anrollen, 10,2kg in L ohne Pedale. Das XL war leider nicht verfügbar, in L kam kein Feeling auf bei meinen 1,86m und eher bergab orientierter Federwegliebhaber.
Das Lector in L könnte ich mir auch gut vorstellen, nur ob das 21 Universal mit einer OneUp vielleicht schon minimal zu kurz sein könnte ohne die 25mm Offset?

Danke ist korrigiert

Thread ist schon im ersten Beitrag ganz unten verlinkt
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.017
Ort
Biberach
Hallo zusammen,
mich juckt es schon die ganze Zeit nach einem Lector SF, aber ich bin mir bezüglich der Rahmengrösse nicht sicher und der Lockdown macht es auch nicht einfacher. Deshalb würde mich Eure Einschätzung interessieren.

Zu mir: 178cm mit eher langen Beinen/Armen und kurzen Oberkörper. Schrittlänge ca. 88cm.

Meine Fahrtechnik übersteigt meine Fitness deutlich - komme also alles runter und kann auch lange bikes in Kurven drücken - möchte aber auch keinen unhandlich Langholztransporter pilotieren.

Fahre aktuell ein altes Lector in L mit 10cm Vorbau, was mich in eine sportliche Position bringt.

Welche Rahmengrösse würdet ihr bevorzugen: M oder L?

Wie würdet Ihr die Unterschiede von altem Lector zu dem SF-Modell sehen? Lohnt sich der Umstieg?
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
9. April 2020
Punkte Reaktionen
1
@Tobiwan

Grüß Dich,

Ich fahre seitdem Frühjahr ein Lector Pro in XL

Größe 192cm
Schritt 94cm
sitze gerne sportlich

Bin vorher ein Simplon Razorblade 29er, XL mit 12cm Vorbau gefahren - jetzt 5 cm!
Die Geo ist massiv anders, ich sitze wirklich im Rad. Umstieg hat sich def. gelohnt. Zusammen mit der um mehr als 20 cm absenkbaren Sattelstütze fährt sich das Bike auch im anspruchsvollen Trial perfekt. Ich bin nach wie vor begeistert.
Es gab ja einige Kritik vor allem wg. des Gewichts, aber m.E. hat Ghost gehalten was Sie versprochen haben:
SuperFit funktioniert (bei mir)
robuste, alltagstaugliche Ausstattung (8pins, Syntace Laufräder)

Macht einfach jedes mal Spaß. Fürs Rennen brauchts vielleicht ein superleichten LRS.

Ich würde zum L tendieren, dann sitzt Du bei kurzem Vorbau sportlich.

Wie sehen das die Anderen?
 
Dabei seit
14. Juli 2003
Punkte Reaktionen
65
Ort
Bayersried(Bayern)
Servus Tobiwan,

ich bin 1,69m groß und habe eine SL von 78cm. Ich fahre das alte Lector und das neue SF in Größe S. Das alte hat einen 60mm Vorbau das neue den orginalen mit 50mm.

Wie Ghostrider63 schon schrieb ist das SF trotz seinem langen Oberrohr sehr abfahrtsorientiert und verspielt. In Kombination mit der absenkbaren Sattelstütze und den 2,35er Reifen bergab echt ne Macht. Mir kommt das mit einer nur mittelprächtigen Fahrtechnik sehr entgegen. Ein super Tourenbike mit dem ich heuer auch mal 140km unterwegs war ohne Rückenschmerzen oder sonstiges. Um es renntauglich zu bekommen hab ich aber leichtere Laufräder und Mäntel montiert, da es ansonsten schon einen Ticken zäh bergauf ging.
Das alte Lector ist halt ein Racer durch und durch das immer Vollgas geben möchte.
Zur passenden Rahmengröße: Bei mir war es so, das ich beim alten Lector immer das Gefühl hatte einen winzigen Ticken zu lang zu sitzen. Das neue passt top trotz längerem Oberrohr. Man sitzt wie oben schon geschrieben sehr kompakt integriert im Rad. Ich mag die neue Geo lieber. Habe auch kurz überlegt das XS zu nehmen wegen dem langen Oberrohr. Nach Rücksprache mit Anne Terpstra und Tom Wickles vom Ghost Racing Team aber dann doch für S entschieden. Wenn dir dein altes L gepasst hat sollte das neue auch passen. Denke das M ist dir zu klein. Hoffe das ich dir helfen konnte.

Das neue Fully habe ich übrigens jetzt auch in S bestellt.

Gruß Rene
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.017
Ort
Biberach
Na vielen Dank für Eure Antworten - das bringt mich wirklich weiter. Dann werd ich mich mal um eine Probefahrt auf einem L-Rahmen bemühen. Ausstattungstechnisch und optisch sagt mir das 2021er Lector Advanced in schwarz zu. Schau mir mal;)
 

Tobiwan

Wichtig
Dabei seit
1. Mai 2003
Punkte Reaktionen
1.017
Ort
Biberach
Find ich auch - es scheinen noch vereinzelt welche bei Händlern zu stehen, weswegen mir Euer Feedback bezüglich Rahmengrösse wichtig war!
 
Dabei seit
24. April 2014
Punkte Reaktionen
1.772
Ort
Duisburg
Ich habe mir zu Jahresbeginn noch ein 2020er Lector Advanced gekauft. Heute mal die erste längere Runde fahren wollen, und wie soll es anders sein, nach ner knappen Stunde Plattfuss vorne und vorbei war die Runde...

Kurze Frage an alle Lector Besitzer, ist der Syntace V30 Laufradsatz tubeless ready, sprich das Felgenband schon für tubeless fertig? Dann würde ich gleich direkt auf tubeless umrüsten. Bis auf ggfs Felgennand habe ich alles hier...

Ansonsten kommt erst mal provisorisch wieder nen Schlauch rein...
 
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.277
Ort
Allgäu
Servus zusammen,

hat jemand ein Lector XL im Süden wo ich eventuell mal Probesitzen dürfte? Bin beruflich viel unterwegs, FR-KA-S-HN-UL also große Ecke. Würde mich natürlich in flüssiger Form revanchieren.

Hab gestern das Universal 2021 in L probegrollt mit meinen 1,86m und SL 88cm. Irgendwie könnte ich es mir mit einer Dropper ohne Versatz gut in XL vorstellen. Das Bike war gefühlt nicht riesig, fand sogar mit allen Spacern unter dem Vorbau zu hoch vorne. Der Sattel war auch bereits eher hinten auf der Sattelstütze.
XL konnte ich auf die schnelle bei Händlern nicht finden. Einer bekommt es in ca. 5 Wochen.

Ist echt schick das Bike, leider war die Waage kaputt im Laden, denke knapp unter 12kg ohne Pedale könnte passen.
Meine Rechnung sagt Univeral 2021 inklu. Dropper und 300gr. Pedalen wäre ich bei 12,5kg. Kurbel, Lenker, Vorbau, Sattel, tubeless und alte Teile verkaufen, sollten ca. 0,5kg mit 500€ machbar sein. Bin aber kein XC-Fahrer, aber gefühlt kommst deutlich schneller auf Speed mit dem Lector als mit meinem 13kg Trail-HT mit 1kg Reifen jeweils.

ich habe die Sattestütze je gegen eine oneup getauscht die mit 34,6 mm mir schon sehr schwer vorkam.
Hattest du mit der Sattelstütze ohne Versatz ein Gefühl mehr im Bike zu sein, bzw. ist der Sitzwinkel dadurch etwas steiler geworden?
Ist zumindest mein theoretischer Gedanke/Plan.
 
Dabei seit
24. April 2014
Punkte Reaktionen
1.772
Ort
Duisburg
Das größte Einsparpotential beim Lector ist der sackschwere LRS. Der kommt auf ü2kg...
Ist das erste was bei mir rausgeflogen ist. Ersetzt durch nen Newmen Evolution SL.X.A. und auf tubeless umgerüstet waren direkt knapp über 1000gr Gewichtsersparnis.

Wenn Du ca. 500gr Gewichtsersparnis rausholen willst, mach es über den LRS. 500gr weniger rotierende Masse machen sich wirklich positiv bemerkbar. Und das wesentlich deutlicher als an Lenker, Sattel, Vorbau Gewicht einsparen zu wollen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
3. Juli 2014
Punkte Reaktionen
6.277
Ort
Allgäu
Das größte Einsparpotential beim Lector ist der sackschwere LRS. Der kommt auf ü2kg...
Ist das erste was bei mir rausgeflogen ist. Ersetzt durch nen Newmen Evolution SL.X.A. und auf tubeless umgerüstet waren direkt knapp über 1000gr Gewichtsersparnis.

Wenn Du ca. 500gr Gewichtsersparnis rausholen willst, mach es über den LRS. 500gr weniger rotierende Masse machen sich wirklich positiv bemerkbar. Und das wesentlich deutlicher als an Lenker, Sattel, Vorbau Gewicht einsparen zu wollen.
Danke den Tipp. Hatte den LRS auf 1.800-1.900gr geschätzt. Aber das ist mal richtig heftig.

Wenn das was wird mit dem Lector, hätte ich sowieso meinem Laufradbauer angefragt, mag leichte Laufräder auch und finde es deutlich spürbar. Wobei bei mir das PL passen muss, bin wie gesagt kein Racer. Da ich aber min. einen 780 Lenker bräuchte und Carbon dort vom Feeling mag, stand dies als erste Idee fest. Aber bei 2kg Laufräder würde ich umplanen.

Wenn Du ca. 500gr Gewichtsersparnis rausholen willst, mach es über den LRS. 500gr weniger rotierende Masse machen sich wirklich positiv bemerkbar.
Ja die 500gr. müssen irgendwie drin sein für mich, sonst ist es zu nah am Trail-HT was fahrfertig 13kg wiegt. Da könnte ich dort einfach wieder leichtere Reifen fahren und wäre bei 12,75kg.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
21. Juni 2006
Punkte Reaktionen
381
Hat hier jemand zufällig Interesse an einem Rahmentausch? Ich habe ein Lector SF 2021 in Größe L, Farbe Cherry/Red und suche einen XL Rahmen. Die Farbe ist nebensächlich, aber bevorzugt schwarz.

Das Komplettrad wurde diesen Monate gekauft und ist nur ein paar Runden gefahren worden, also neuwertig. Bezüglich Garantie biete ich im Schadenfall eine Abwicklung über meine Wenigkeit an.
 
Oben