Lupine Piko/Gemini Duo Clone

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Den Adlershof habe ich für 22,05 Euro bei Amazon bekommen, allerdings mit glattem, nicht mit Spiralkabel. Habe einfach Glück mit der Preismechanik gehabt - direkt nach meinem Kauf schnellte der Preis auf etwa 38 Euro hoch
Amazon muss man nicht verstehen. Im Moment deutlich teurer als direkt bei Enerdan.
 
Dabei seit
5. Februar 2008
Punkte für Reaktionen
16.220
Standort
70499
Ich meinte eigentlich die von @Apollon über Link geposteten "ENERpower Adlershof Plus" (meine Güte, was für eine Produktbezeichnung ;-)),
aber Dein Graupner ist auch bestimmt gut.
Meine Modellbau-Zeit liegt schon paar Jahre zurück, damals waren die Sanyo Zellen der Hit, wurde z.B. LRP Selected (ausgemessen und sortiert) aufgebaut...
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Ich meinte eigentlich die von @Apollon über Link geposteten "ENERpower Adlershof Plus" (meine Güte, was für eine Produktbezeichnung ;-)),
aber Dein Graupner ist auch bestimmt gut.
Meine Modellbau-Zeit liegt schon paar Jahre zurück, damals waren die Sanyo Zellen der Hit, wurde z.B. LRP Selected (ausgemessen und sortiert) aufgebaut...
Mir schon klar, trotzdem nochmal:
Der Akku auf dem Foto ist auch von Enerdan. Habe ihn nur neu eingeschrumpft... und der Schrumpfschlauch war noch übrig aus Graupner's Zeiten :)
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Hmm, das ist so eine Sache. Wie soll ich das messen? Ich habe dir Fotos gemacht. Theoretisch könnte ich das auf 120cm ausziehen, das wäre dann aber schon recht sinnbefreit. Mit 90cm habe ich die Fotos gemacht. Bis dahin denke ich, ist das okay.

20170817_065050_HDR-1600x900.jpg



20170817_065042_HDR-1600x900.jpg



20170817_064812_HDR-900x1600.jpg
 

Anhänge

Lachnitt

Ruff un Runner
Dabei seit
31. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
44
Standort
Taunus
In dem Sinne, ist die YingDing noch das Maß der Dinge, oder mittlerweile abgelöst.
Bin beim Querlesen auf über Solarstrom gestolpert, die gibt's doch meine ich beim Deutschen ebay.

Weiterhin, wenn Akkus beim Zoll aussortiert werden, wo dann YingDing bestellen, ohne.

Danke für Input

Lachnitt
bis jetzt immer glücklich mit Chinakrachern
 
Dabei seit
8. August 2009
Punkte für Reaktionen
330
Standort
Pforzheim

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Ja, noch ist sie das Lumen-Preis/Leistungs-Wunder.
Jaaiiin, die Yinding ist eine schöne, kleine Lampe mit erstaunlicher Lichtleistung für das Geld. Die Solarstorm ebenfalls, wenn auch ein wenig größer und günstiger. Die Yinding leuchtet homogener aber nicht ganz so hell wie die Solarstorm, die Solarstorm ist einen Tacken heller, hat aber einen kleinen, weniger hellen Hof in der Mitte.
Jetzt kannst du es dir aussuchen.
Ich habe die Yinding am Helm und 2 Solarstorm am Lenker, 1x Nahlicht und 1x Fernlicht.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald
War gerade draußen und habe die beiden Lampen nochmal verglichen. Den Helligkeitsunterschied kann man problemlos erkennen. Dabei muss man aber unbedingt berücksichtigen, dass die Yinding deutlich breiter streut und zu den Rändern hin gleichmäßig an Helligkeit abnimmt. Die Solarstorm konzentriert ihr Licht mehr in Blickrichtung, leuchtet einen normal breiten Forstweg jedoch sicher voll aus und beleuchtet auch die Ränder, fällt dann aber seitlich stark ab. Aus diesem Grund habe ich zwei Solarstorm montiert. Damit wird der Weg in der Länge besser ausgeleuchtet und du kannst problemlos schneller fahren. Mit der Yinding am Helm hast du zusätzlich genug Licht in deiner Blickrichtung. So ausgestattet, sind Fahrten in der Dunkelheit ein kleines Erlebnis.
Beide Lampen arbeiten in Stufe 2, die 3. Stufe brauche ich nicht.
 

Lachnitt

Ruff un Runner
Dabei seit
31. Dezember 2009
Punkte für Reaktionen
44
Standort
Taunus
@All - Danke für Input

Wird dann wohl YingDing am Helm mit 2S Akkupack von Enerpower.


Für 2S2P habe ich noch ein altes Magicshinegehäuse. Allerdings ist mir auch die Schrumpfschlauchversion mit Nylontasche noch nicht defekt gegangen, trotz Dauerregen. Bis auf die Befestigung halte ich die Gehäuse für Überbewertet.

@Rudirabe
YingDing am Helm und 2 Solarstrom
Das wär Overkill für mich...hhmm Y-Kabel hab ich noch...
Am Lenker hab ich eine UniqueFire, die macht Spot und Fläche und Beides...da bin ich ganz angetan von...
Nightride-Trailballern in meiner Ecke nur im Rudel sonst rennt Dich nämlich das Rudel Rehe oder die Rotte Wildsäue gerne mal um wenn man mit dem Flagschweinwerfer ums Eck kommt.
Desöfteren mach ich die Funzel einfach aus und keusch im Mondschein den Berg hoch

Jeder wie's gefällt
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald
YingDing am Helm und 2 Solarstrom
Das wär Overkill für mich
Keineswegs. Geht weniger um die Helligkeit, als um die Ausleuchtung. Mit zwei Lampen kannst du den Bereich vom Vorderrad bis in die Ferne, dahin, wo du in ein paar Sekunden sein wirst, vollständig ausleuchten. Das gibt dir Sicherheit. Auch bei Ausfall einer Lampe. ich möchte nicht wie ein Depp im Dunklen im Wald stehen, nur weil mir meine einzige Lampe ausgefallen ist.

... oder die Rotte Wildsäue gerne mal um wenn man mit dem Flagschweinwerfer ums Eck kommt.
Die machen mir am meisten Sorge. Wäre nicht das erste Wildschwein mit dem ich beinahe zusammenstoße.
Richtig nachts bin ich an sich nicht unterwegs, da ich allein zu der Zeit aus Sicherheitsgründen nicht fahre. Bei mir geht es dafür morgens um sechse los.

Wird dann wohl YingDing am Helm mit 2S Akkupack von Enerpower.
20170818_070439_HDR-1280x720.jpg


Momentan fahre ich nur mit einer Lampe als Alibi.
Wenn ich die Zweite montiere, kommt noch ein zweiter Akku dazu. V-Kabel benutze ich nicht.

20170818_062216_HDR-1280x720.jpg



20170818_062231_HDR-1280x720.jpg


Der Akku ist mit Isolierband festgeklebt. Nicht schön, hält aber und ist mir in diesem Fall auch egal.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

sp00n82

noob
Dabei seit
8. Juli 2013
Punkte für Reaktionen
1.669
Standort
bei Heidelberg
War gerade draußen und habe die beiden Lampen nochmal verglichen. Den Helligkeitsunterschied kann man problemlos erkennen. Dabei muss man aber unbedingt berücksichtigen, dass die Yinding deutlich breiter streut und zu den Rändern hin gleichmäßig an Helligkeit abnimmt. Die Solarstorm konzentriert ihr Licht mehr in Blickrichtung, leuchtet einen normal breiten Forstweg jedoch sicher voll aus und beleuchtet auch die Ränder, fällt dann aber seitlich stark ab. Aus diesem Grund habe ich zwei Solarstorm montiert. Damit wird der Weg in der Länge besser ausgeleuchtet und du kannst problemlos schneller fahren. Mit der Yinding am Helm hast du zusätzlich genug Licht in deiner Blickrichtung. So ausgestattet, sind Fahrten in der Dunkelheit ein kleines Erlebnis.
Beide Lampen arbeiten in Stufe 2, die 3. Stufe brauche ich nicht.
Ist bei der beschriebenen Ausleuchtung dann nicht eher die Yinding als Lenker- und die Solarstorm als Helmlampe geeignet?
 
Dabei seit
12. Dezember 2008
Punkte für Reaktionen
29
Einen ständig surrenden PC-Lüfter auf dem Kopf ? Wenn der Abluftstrom wenigstens nach hinten gerichtet wäre, könnte man das Ding vielleicht als Zusatzantrieb nutzen (ist das schon technisches Doping ?) :lol:
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald
Ist bei der beschriebenen Ausleuchtung dann nicht eher die Yinding als Lenker- und die Solarstorm als Helmlampe geeignet?
Ging mir auch schon durch den Kopf. Habe mich dann jedoch dagegen entschieden, weil die Yinding auch Bereiche rechts und links des Weges ausleuchtet, die zum Fahren echt nicht mehr relevant sind. Da hab ich sie lieber auf dem Kopf und damit ein großes, beleuchtetes Blickfeld dort, wohin ich den Kopf und damit auch meine Augen wende. Ergänzt sich dann auch gut mit den zwei Solarstorm.
 

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald

Rudirabe

Was mich nicht umbringt, macht mich nur härter...
Dabei seit
19. Oktober 2007
Punkte für Reaktionen
2.967
Standort
Pfalz und Schwarzwald
War gestern noch einmal in dem oben verlinkten Fred unterwegs und habe anschließend meine YingDing Halterung etwas angepasst.

20170820_130051_HDR-1280x720.jpg


20170820_130036_HDR-1280x720.jpg


20170820_130335_HDR-1280x720.jpg


20170820_130346_HDR-1280x720.jpg


20170820_130411_HDR-1280x720.jpg


20170820_130614_HDR-1280x720.jpg


Den runden Teil des originalen Lampenhalters herausgeschnitten, angepasst und mit Epoxiharz eingeklebt. Die Gummiringbefestigung habe ich beibehalten.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Rines

Fack da streets
Dabei seit
4. August 2009
Punkte für Reaktionen
599
richtig gut gemacht! Die kleinen Ideen sind oft die guten :cool:
 
Dabei seit
26. März 2008
Punkte für Reaktionen
1.134
Hat jemand Erfahrung damit, eine Yinding am Ebike direkt zu betreiben? Die Bosch Cx Motoren haben einen Lichtausgang mit wahlweise 6 oder 12V. Am einfachsten wäre wohl, die Lampe an 6V direkt zu betreiben. Ich weiß nur nicht, in wie weit das die Leistung beeinflusst. Die normalen Akkus haben ja 7,4V. Alternativ wäre 12V und einen Spannungswandler dazwischen setzen. Nur wie viel Leistung zieht die Lampe unter Vollast. Damit sollte der Wandler ja ausgestattet sein.
 
Oben